Menge:1
Dieser Artikel kann nicht per 1-Click® bestellt werden.
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: medimops: schnell, sicher und zuverlässig. Dieser Artikel wird ausschließlich an volljährige Kunden versandt. Es erfolgt eine Identitäts- und Altersprüfung bei Lieferung
Dieser Artikel kann nicht per 1-Click® bestellt werden.
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 3,57 Gutschein
erhalten.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Spartacus: Blood and Sand - Die komplette Season 1 [Blu-ray]
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Spartacus: Blood and Sand - Die komplette Season 1 [Blu-ray]


Preis: EUR 18,99
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 12 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Achtung: ab 18! Eine Lieferung an Minderjährige ist nicht möglich. Klicken Sie bitte hier für weitere Informationen.
8 neu ab EUR 18,99 8 gebraucht ab EUR 10,00

Prime Instant Video

Spartacus: Blood and Sand sofort für EUR 0,00 im Rahmen einer Prime Instant Video-Mitgliedschaft ansehen.


Entdecken Sie jetzt den Hollywood-Shop mit aktuellen Kino-Blockbustern, Preis-Hits und Bestsellern. Jeden Monat neu: Attraktive DVD- & Blu-ray Aktionen und die besten TV-Serien.

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Spartacus: Blood and Sand - Die komplette Season 1 [Blu-ray] + Spartacus: Vengeance - Die komplette Season 2 [Blu-ray] + Spartacus: War of the Damned - Die komplette Season 3 - Uncut [Blu-ray]
Preis für alle drei: EUR 71,97

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Darsteller: Manu Bennett, Lucy Lawless, Viva Bianca, John Hannah, Andy Whitfield
  • Format: Blu-ray
  • Sprache: Italienisch (Dolby Digital 5.1), Deutsch (Dolby Digital 5.1), Englisch (Dolby Digital 5.1), Französisch (Dolby Digital 5.1), Spanisch (Dolby Digital 5.1)
  • Untertitel: Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch
  • Region: Region B/2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 4
  • FSK: Freigegeben ab 18 Jahren
  • Studio: Twentieth Century Fox
  • Erscheinungstermin: 13. Juli 2012
  • Produktionsjahr: 2010
  • Spieldauer: 660 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (301 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B008CM7IPS
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 26.729 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

Betrayed by his country. Beaten into slavery. Reborn as a warrior. Spartacus: Blood and Sand is a graphic and visceral account of Romes most famous gladiator. When he is separated from the love of his life, Spartacus is forced into the gruesome and bloodthirsty arena, where a grisly death is primetime entertainment. Spartacus must fight for survival, befriend his enemies and play politics in this new world of corruption, violence, sex and fame. He will be seduced by power and tormented by vengeance. But his passion will give him the strength to prevail over every obstacle, in this modern and uninhibited tale of death, honour and endurance.

Movieman.de

Die amerikanische Serie erzählt die Geschichte des thrakischen Gladiators Spartacus (Andy Whitfield), der von 73 bis 71 v. Chr. einen Sklavenaufstand gegen die römische Republik führt. Die fiktive Geschichte basiert auf historischen Grundlagen. Die Serie verarbeitet die Erlebnisse des griechischen Gladiators auf, der zu Zeiten der römischen Republik versklavt wurde. Als späterer Anführer eines Sklavenaufstands ging seine Figur in die Geschichte ein. Da jedoch nur wenig Einzelheiten über sein wahres Leben bekannt sind, ist die Serie von Starz Media und Starz Productions sehr frei gestaltet. Ein gebrochenes Bündnisversprechen eines römischen Heerführers führt zum Twist zwischen ihm und Spartacus. Nach dem verlorenen Kampf werden er und seine Frau getrennt in die Sklaverei verkauft. Während eines Kampfes in der Arena wird der Gladiatormeister Batiatus (John Hannah) auf ihn aufmerksam und bildet ihn in seiner Gladiatorenschule im italienischen Capua zum Kämpfer aus. Im Laufe seiner Ausbildung kommt es immer wieder zu Reiberein mit dem Gladiator Crixus (Manu Bennett). Die Serie fasziniert durch exzellente, glaubwürdige Kampfszenen, in denen auch ordentlich Blut fließt und Gliedmaßen und Innereien nur so durch die Gegend fliegen. Nichts für schwache Nerven also. Die hauptsächlich vor einem Green Screen gedrehten und anschließend am Computer bearbeiteten Szenen, verleihen der Handlung einen regelrechten Comic-Look, der an den Film „300“ erinnern mag. Schauspielerisch überzeugen vor allem Andy Whitfield und John Hannah, doch sind auch alle anderen Rollen perfekt besetzt. FAZIT Blut, Muskeln, Sex, Schweiß - eine Serie, bei der man nicht mehr abschalten kann!

Moviemans Kommentar: Die Geschichte des Rebellenanführers Spartacus wird in guter und klarer Bildqualität erzählt. Die 13 Folgen, die auf den insgesamt 5 DVDs enthalten sind, bieten natürliche Farbebenen. Die recht spärlich bekleideten Männer zeichnen sich durch ihre sichtbaren Verletzungen aus. Das mittels Computer erzeugte Blut dominiert in den Kampfszenen, wodurch diese besonders grausam und barbarisch wirken. Der Zuschauer wird mit der Hauptfigur in die Wüste verbannt, in der die Sonne hell scheint und den Sklaven ihrer schweißtreibende Arbeit erschwert. Obwohl der Himmel computeranimiert ist, ist der Wechsel zwischen Tag und Nacht dennoch nachvollziehbar. Eine natürliche Schattengebung gewährleistet zusätzlich einen authentischen Zeitverlauf. Der stets animierte Hintergrund ist offensichtlich und verleiht der Handlung einen comicartigen Flair, der an den Film "300" erinnert. Die Bildschärfe ist sehr präzise und verdeutlicht jede noch so kleine Narbe der Sklaven. Die Dialoge sind klar verständlich und erzeugen durch ihre zeitgemäße Formulierung einen Eindruck des Lebens um 71 v. Chr. Der Raumeindruck wird durch die kämpfenden Männer und ihre Schmerzensschreie bedingt. Das Bonusmaterial fällt mit zehn verschiedenen Menüpunkten sehr umfangreich aus. Die knappen, aber durchaus unterhaltsamen Featurettes beleuchten die historischen Hintergründe und bieten Einblicke in die Specialeffekte und das spezielle Kampftraining. --movieman.de -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: DVD .

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

165 von 173 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Die Ruebe am 26. Dezember 2012
Format: DVD
...vor dem "Verbraucherschutz" des Gutmenschentums?
Da möchte man für einen Haufen Kröten einen gigantisches Filmwerk erwerben.
Dazu noch in einem schönen Steelbook.
Und muss dann feststellen, dass da mal wieder die Zensur-Schere dran war! Frechheit.
"Zensur" heißt es natürlich bei uns nicht - in der Praxis ist es aber letztendlich nichts anderes.
Da kriegt inzwischen der "Verbraucher" vor lauter Verbraucherschutz schon fast keine Luft mehr - Filme müssen verschnippelt werden damit wir sogar gegen unseren Willen "geschützt" werden können...
...aber warum eigentlich nicht eine Hinweis-Pflicht auf gekürzte Fassungen? DAS wäre Verbraucherschutz.
Wenn dann die Laufzeit auf der Box ganz unverbindlich mit "über 11 Stunden" angegeben wird, dann sieht das schon wirklich fast nach der Hoffnung aus, dass es dann die Doofis, die das kaufen, hoffentlich gar nicht merken werden, dass da geschnippelt wurde.
Denn wer so eine Box kauft, der möchte wohl ganz bewußt keine friedliche "Dokumentation über ungarische Lochgarnstickerei im 18ten Jahrundert" sondern etwas in jeder Hinsicht "Handfestes".
Nun werde ich dieses Teil schnellstens wieder versuchen, loszuwerden und die österreischische oder italienische Fassung besorgen. Es ist eine unsägliche Frechheit, was hier abläuft. Schade um den Film, ich hatte mich echt über die Box gefreut.
Es ist mir auch relativ egal, wie viel hier tatsächlich der Schere zum Opfer fiel und ob das für den Film maßgeblich ist. Da geht es ums Prinzip; und ich bin jetzt wirklich lange genug "volljährig" um selber entscheiden zu können, was ich mir zumuten kann und was nicht.
Lesen Sie weiter... ›
16 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
212 von 230 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von TheHutt am 16. Mai 2012
Format: Blu-ray
Schon komisch, was die FSK hierzulande so reitet. Nachdem die 4. Folge der ersten Staffel bereits ungekürzt im FreeTV und auf Myvideo.de gelaufen ist, wird ihr eine Jugendgefährdung attestiert, so dass sie nicht mal der Freigabe "ab 18" würdig ist.

Als Alternative gibt es:
- Den Italien-Import (komplett mit deutscher Tonspur und ungekürzt, auch auf Amazon.de: [...]
- Das Österreich-Steelbook (ohne FSK-Logo, mit einer Banderole und Schriftzug "Uncut").
49 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
85 von 97 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Guido Meier TOP 500 REZENSENT am 10. Juli 2012
Format: Blu-ray
Eigentlich eine Frechheit sowas als "Die komplette Season 1" zu bezeichnen wenn doch eine Folge geschnitten ist. Wer die ungeschnittene Staffel haben will muss sich die Leih-Blu-ray oder eine der zahlreichen ausländischen Fassungen kaufen. Unter anderemgibt es auch in Österreich die ungekürzte BD. Wäre nett wenn Amazon diese auch ins Programm nehmen würde.
10 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
149 von 176 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Lapepe am 2. Mai 2012
Format: Blu-ray
Über diese Serie wurde schon viel geschrieben, in der Uncut Version einfach Klasse. Diese deutsche Version soll wohl gekürzt sein, ob das Label seine Veröffentlichung in der Form aufrecht erhält, muss abgewartet werden. Aber da der Preis auch noch höher liegt als bei anderen Versionen der Serie lohnt ein Blick ins Ausland allemal, über amazon.it ;-).

Interessierte Käufer ordern hier:

[...]
Spartacus - Stagione 01 (4 Blu-Ray), Laufzeit ca. 685 Minuten ohne Bonusmaterial
Extendet Fassung (wie die amerikanische)
uncut 13 Folgen
deutscher Ton 5.1
deutsche Menüs
Cover italienisch
Pappschuber
4 Blu Ray`s
Preis liegt zwischen 21,50 und ca. 25 Euro
Versand kostet 7 Euro
16 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
59 von 70 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von K. Brandner am 29. August 2011
Format: DVD
Spartacus: Blood and Sand ist eine US-amerikanische Fernsehserie des Kabelsenders Starz und ist - nicht nur für amerikanische Verhältnisse - starker Tobak. Die dreizehnteilige erste Staffel dieser Serie lehnt sich ziemlich frei an das Schicksal des Gladiators Spartacus an, dessen legendärer Sklavenaufstand historisch gut belegt ist und bereits prominent verfilmt wurde. Der hier gezeigte Spartacus hat allerdings wenig mit der von Kirk Douglas gespielten Figur zu tun, in dem 1960 gedrehten Monumentalschinken ging es doch eher moralinsauer zu.

In dieser rüden und brutalen Serie sind die Menschen des ersten vorchristlichen Jahrhunderts hingegen ganz Fleisch, von Leidenschaften und Begierden getriebene Kreaturen, die hemmungslos rauben, töten und kopulieren. Die eigentlichen Barbaren dieses Serie sind nicht die versklavten Gladiatoren, sondern die sklavenhaltenden Römer, durchweg skrupellose Intriganten, denen jedes Mittel recht ist, persönlichen Gewinn zu erzielen.

Der thrakische Krieger Spartacus, eigentlich ein Verbündeter Roms im Kampf gegen dakische Invasoren, wird nach einer Intrige des schmierigen Tribuns Claudius Claber versklavt, seine Frau verschleppt und er nach Italien verschifft, um in der Arena Capuas zu sterben. Durch einen verwegenen Kampf entgeht er der Hinrichtung und landet in der Gladiatorenschule des Lentulus Batiatus, wo er Freunde und Feinde findet, bis er seiner historischen Bestimmung entgegentritt.

Dieses wechselvolle Schicksal wird unwahrscheinlich blutrünstig und für amerikanische TV-Standards sexuell recht deftig geschildert, die Kampfszenen sind wie MTV-Videos inszeniert, Korpersäfte spritzen, Körperteile fliegen, gerne in Zeitlupe und im Detail.
Lesen Sie weiter... ›
12 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Subtitles 0 26.09.2013
Alle Diskussionen  
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen