EUR 14,95
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 5 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Spanien 151: Portrait ein... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 4,48 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Spanien 151: Portrait eines Landes mit vielen Gesichtern in 151 Momentaufnahmen Broschiert – Oktober 2012


Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Broschiert
"Bitte wiederholen"
EUR 14,95
EUR 14,95 EUR 14,94
72 neu ab EUR 14,95 2 gebraucht ab EUR 14,94

Wird oft zusammen gekauft

Spanien 151: Portrait eines Landes mit vielen Gesichtern in 151 Momentaufnahmen + Fettnäpfchenführer Spanien: Wie man den Stier bei den Hörnern packt + Selbstversuch Spanien - Was mir in 52 Wochen alles vor die Hörner geriet
Preis für alle drei: EUR 40,85

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Broschiert: 288 Seiten
  • Verlag: Conbook Medien; Auflage: 1., Auflage (Oktober 2012)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3943176126
  • ISBN-13: 978-3943176124
  • Größe und/oder Gewicht: 14,1 x 2,2 x 21,1 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (3 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 232.631 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Lisa Graf-Riemann, geboren in Passau, studierte Romanistik und Völkerkunde an der LMU München, in Murcia (Spanien) und Coimbra (Portugal). Nach dem Studium zunächst als feste, dann als freie Redakteurin, Lektorin und Autorin tätig. Sie hat ein gutes Dutzend Lehrwerke, Selbstlernkurse und Schülerhilfen bei namhaften Verlagen verfasst sowie einen "Fettnäpfchenführer Spanien". Lisa Graf-Riemann schreibt Kriminalromane und Kurzgeschichten. Sie lebt im Berchtesgadener Land, in Salzburg-Nähe.

(Autorenfotos: Christina Neuburger, Fotostudio27)

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

Dieses Buch wirft 151 Streiflichter auf die spanische Gesellschaft, ihre Macken und Merkwürdigkeiten, ihre Traditionen und kulturellen Eigenheiten. Lisa Graf-Riemann hat ihren neugierigen, aber zärtlichen Blick auf Realitäten gerichtet, die im Privaten, im Alltäglichen auszumachen sind. Beim Lesen fühlt man sich wie ein Kind, das alles zum ersten Mal sieht. (Carlos Ortega, Instituto Cervantes in Bremen) Lisa Graf-Riemann erzählt auf höchst unterhaltsame Weise Anekdoten, Beobachtungen und Erlebnisse, welche Spanien in seinen unzähligen und vielfarbigen Facetten nahebringen. Ein schönes Buch, kenntnisreich geschrieben und reichhaltig bebildert. (Ralph Schulze, SPANIEN LIVE) Die Autorin nimmt Fans und Kenner ebenso mit wie (Neu-)Entdecker auf einen Streifzug durch die verschiedensten Ecken des Landes in Südeuropa. So kann man nicht nur in die touristische Oberfläche, sondern auch ins wirkliche spanische Leben eintauchen. (Gisela Stummer, ACADEMICWORLD.NET) 151 lebendige Beiträge von "Árbol de Navidad" über "Día del libro" sowie "La bota", dem Ledersack, bis "Zapatillas Munich". Jede Geschichte bekommt eine bzw. 2 Seiten nebst ausdrucksstarkem Farbfoto. Neugierig auf das beliebte Urlaubsland macht auch das Vorwort von Carlos Ortega, Direktor des Instituto Cervantes Bremen. (Rugen, ekz.bibliotheksservice) Nach der Lektüre ist man ohne Frage schlauer als vorher und wer sich für Kultur, Land und Leute in Spanien interessiert, sollte sich dieses Buch auf den Nachttisch legen (lassen). (Judith Hoppe, Reise-Inspirationen) Das Werk von Graf-Riemann kann als "multifunktionales Buch" bezeichnet werden, denn es könnte problemlos sowohl als Reiseführer, Bildband, Lehrwerk für die Landeskunde Spaniens und vieles mehr fungieren. Es handelt sich um ein sehr empfehlenswertes Buch für alle Spanienliebhaber und die, die es werden wollen, sei es um hierzulande über (spanisches) Land und Leute zu informieren oder als Vorbereitung auf eine Reise nach oder einen Aufenthalt in Spanien, da es sehr viele nützliche Tipps vermittelt. (Concepción Rico Albert, HISPANORAMA) In "Spanien 151" begibt sich die Autorin mit uns auf einen eindrucksvollen Streifzug durch ein faszinierendes Land. (Dr. Katja Flinzner, mehrsprachig-handeln.de)

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Lisa Graf-Riemann wurde in Passau geboren. Sie studierte Romanistik und Völkerkunde an der LMU München, in Murcia (Südspanien) und Coimbra (Portugal). Als feste freie Redakteurin war sie bei Kindlers Neuem Literaturlexikon und als Autorin und Redakteurin von Lehrwerken und Lernmaterialien für große Schulbuchverlage tätig. Sie spricht fünf Fremdsprachen und kennt sich auf der Iberischen Halbinsel bestens aus. Ihr Traumkontinent ist Südamerika. Heute lebt sie in den Berchtesgadener Alpen und frönt dort ausgiebig ihrer Berg-Leidenschaft, wenn sie nicht gerade Bücher schreibt oder auf Reisen ist.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
3
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 3 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Wortakzente/Kinderohren am 15. Dezember 2012
Format: Broschiert
In Spanien 151 geben 151 Momentaufnahmen einen ganz anderen Einblick in das Land, als es Reiseführer, Kulturführer oder Bildband könnten. Das Buch zeigt was den Spaniern wichtig ist: Lotterie und Bocadillos, Don Quijote und El País, Manolo Blahnik und Las Fallas, Caganer und La vuelta al cole – und 143 mehr. Feste, Traditionen und Gewohnheiten werden jeweils auf einer Seite dargestellt, illustriert mit einem Bild oder einer kleinen Collage. Essen ist wichtig für Kultur und Lebensgefühl, das ist in Spanien nicht anders als hier, und so kommt der Blick auf spanische Spezialitäten nicht zu kurz. Aber auch negative Aspekte werden angesprochen, beispielsweise die hohe Jugendarbeitslosigkeit und ihre Folgen.

Dabei gefällt mir der Stil der Autorin, die immer interessiert, nie herablassend, sondern meist sehr liebevoll über die spanischen Eigenarten berichtet. Häufig ist die Darstellung in kleine Geschichten verpackt, mal beschreibst sie selbst erlebte Anekdoten, mal schreiten (imaginäre?) Protagonisten zur Tat. Dazwischen finden sich historische Rückblicke oder sachliche Erläuterungen. Dadurch ist die Lektüre sehr abwechlungsreich und keinen Moment langweilig.

Das Ergebnis ist ein buntes Potpourri, das erstaunlich viel Einblicke gewährt. Es ist ein Buch, das sich aus der Masse der Veröffentlichungen über Spanien hervorhebt. Es kann Spanien-Kennern einige neue Eindrücke vermitteln und Spanien-Neulingen viele Tipps geben, worauf sie unbedingt einmal achten sollten, wenn sie mehr erleben wollen, als Sonne, Strand, Meer und die Alhambra und vor allem, wenn sie ihr Reiseland ein wenig besser verstehen wollen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Stefanie am 11. Dezember 2012
Format: Broschiert
Wer Spanien bereisen möchte, kommt an diesem Buch nicht vorbei! Schon allein deshalb nicht, weil es kurz und knackig und prägnant geschrieben ist. Aus jeder Zeile liest man die Kompetenz der Autorin heraus, ihr Gefühl für Spanien als Land, ihr Schreibtalent und ihre Fähigkeit, auch komplexe Themen und Beschreibungen auf den Punkt zu bringen. Was ich auch sehr gut finde: Dieses Buch muss man nicht zwingend von vorn bis hinten lesen, sondern kann sich die Teile und Kapitel heraussuchen, die einen gerade interessieren.
Obwohl ich Spanien selbst sehr gut kenne, hat mich dieses Buch sehr gefesselt - und ich empfehle es daher sehr gerne weiter. Ein echtes Portrait! Endlich mal ein Buch, das nicht zu viel verspricht!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Paulino am 21. März 2014
Format: Broschiert Verifizierter Kauf
sehr kurzweilig und immer kurze Themen, hervorragend für den Spanienurlaub ins Reisegepäck. Da gibts auch für "Spanienkenner" immer wieder was neues.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen