Neu kaufen

oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Gebraucht kaufen
Gebraucht - Sehr gut Informationen anzeigen
Preis: EUR 4,29

oder
 
   
Jetzt eintauschen
und EUR 0,22 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Eliware In den Einkaufswagen
EUR 10,00
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Space Prey - Der Kopfgeldjäger

Clark Bartram , Isaac C. Singleton jr , Sandy Collora    Freigegeben ab 16 Jahren   DVD
3.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (73 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 5,97 Kostenlose Lieferung ab EUR 20 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 5 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Montag, 14. Juli: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Amazon Instant Video

Space Prey - Der Kopfgeldjäger sofort ab EUR 0,99 als Einzelabruf bei Amazon Instant Video ansehen.
Auch als DVD zum Ausleihen beim LOVEFiLM DVD Verleih verfügbar

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Space Prey - Der Kopfgeldjäger + Nydenion - Krieg der Kolonien + Humanity's End - Das Ende naht
Preis für alle drei: EUR 13,91

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Clark Bartram, Isaac C. Singleton jr, Damion Poitier, Simon Potter, Erin Gray
  • Regisseur(e): Sandy Collora
  • Format: Dolby, PAL, Widescreen, Surround Sound, Untertitelt
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 5.1), Englisch (Dolby Digital 5.1)
  • Untertitel: Deutsch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 2.35:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
  • Studio: KSM GmbH
  • Erscheinungstermin: 18. Juli 2011
  • Produktionsjahr: 2010
  • Spieldauer: 88 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (73 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B004XKT7RU
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 15.012 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

Space Prey spielt in einer Zeit galaktischer Sternenkriege. Schauplatz ist die Prometheus. Beim Transport eines gefangen genommenen Wesens kommt es beinahe zu einer Katastrophe. Die Crew um Commander Karza (Isaac C. Singleton) muss notlanden. Der Planet, auf den das Raumschiff es gerade noch so schafft, ist nicht nur extrem unwirtlich, sondern bietet auch ideale Bedingungen für eine Flucht des unberechenbaren Feindes. Hilfe ist nicht in Sicht, denn der Kontakt zur Bodenstation ist komplett abgebrochen. Doch der Befehl steht fest: Den Gefangenen fassen, lebendig. Vollkommen auf sich allein gestellt ist das jedoch gar nicht so einfach, zumal das Wesen äußerst gefährlich ist. Das bekommt die Crew dann auch  bald zu spüren. Es entwickelt sich ein rasantes Katz-und-Maus-Spiel, in dem die Grenzen mehr und mehr verschwimmen: Wer ist Jäger, wer der Gejagte? Und auch die Zeit läuft gegen die Besatzung. Am Ende bleibt nur noch ein Mann übrig. Ein Mann. Ein Alien. Eine Wahl.

Space Prey
Space Prey
Space Prey
Space Prey
Space Prey
Space Prey
Space Prey
Space Prey
Space Prey
Space Prey (Originaltitel: Hunter Prey) von 2010 ist ein spannendes und aufwändig inszeniertes Weltraumspektakel. Regisseur Sandy Collora mixt erstklassige Spezialeffekte mit einer nervenzerfetzenden Story. Freunde und Fans von Science Fiction-Filmen werden begeistert sein. Lassen Sie sich ab der ersten Minute an fesseln. Und in der Originalversion als Computerstimme: Erin Gray, die der Cineast aus Buck Rogers kennt.

Hauptdarsteller Isaac Charles Singleton ist ein US-amerikanischer Film- und Fernsehschauspieler. Nebenbei arbeitet er auch als Sprecher. Dem Kinofreund ist er unter anderem bekannt aus Planet der Affen (2001), Fluch der Karibik (2003) und Die Wutprobe (2003). Der in Florida geborene Singleton verbrachte seine Teenagerzeit in Deutschland.

Die US-amerikanische Schauspielerin Erin Gray erlangte vor allem durch ihre Rollen in der NBC-Sitcom Silver Spoons (1982-1986) als Kate Summers sowie in der Science Fiction-Serie Buck Rogers (1979-1981) als Wilma Deering internationale Bekanntheit.

Space Prey-Regisseur Sandy Collora hat sich durch zahlreiche Filme einen Namen gemacht. Einige davon: Dogma (1999), Batman: Dead End (2003), Hunter Prey (2009).

VideoMarkt

Auf einem als unerschlossen geltenden, doch wenigstens mit brauchbarer Atmosphäre ausgestatteten Wüstenplaneten in den Weiten einer fernen Galaxie notlandet ein Gefangenentransport der interplanetaren Regierungsbehörde. Drei Polizisten überleben den Aufprall und müssen feststellen, dass ihrer Fracht, einem gefährlichen Alien und angeblich letzten seiner Art, die Flucht gelang. Bald werden aus Jägern Gejagte, doch dann kommen der letzte Überlebende und sein Widersacher ins Gespräch. Und stellen fest, dass sie manches gemein haben.

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Intelligent Movie 18. November 2011
Von mabi
Format:DVD
Ich nenne den Film bewußt "intelligent", denn das ist er.
Er ist tiefgründig, steckt voller Überraschungen und absoluter Spitzendialoge. Die deutsche Synchro ist hervorragend.
Es ist KEIN Actionkracher, 100% Scifi auch nicht, die tiefgründige Handlung steht im Vordergrund, das Umfeld ist eigentlich nur Nebensache. Die Schauspieler sind alle unbekannt, aber sind sehr gut.
Ich war selten so überrascht von einem unbekannten Film.
Das Highlight für mich.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
18 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Nicht täuschen lassen von bekloppten Rezensionen 6. April 2012
Von Skar 850
Format:DVD|Verifizierter Kauf
Nachdem ich mir den Film einmal aus der Videothek ausgeliehen habe,habe ich bei knappen 6Euro zugegriffen.
Etwas erstaunt war ich über einige Rezensionen die dem Film einen Stern gegeben haben...Ihr habt keine Ahnung.
Wenn man sich vorher informiert und einen Film sehen möchte,der es fertig bringt einem trotz spärlichen Budget,karger Wüste und wenigen Schauspielern bei der Stange zu halten,holt euch diesen Film.
Wer Scifi liebt und nicht nur auf ballerei ohne Ende steht,macht bei dem Preis nichts falsch.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
17 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Hunter Prey 2011 [DVD] 21. Dezember 2011
Von Evil
Format:DVD|Verifizierter Kauf
Space Prey ist eine Low Budget Produktion. Dafür, ist dieser ein wirklich nett gemachter Science Fiction, der die ganze Zeit auf einem wüstenähnlichen Planeten spielt. Ein Raumschiff, die Prometheus, stürzt ab, und die wichtigste Fracht, ein Gefangener, kann flüchten. Die überlebende Crew versucht unter Zeitdruck den Sträfling, welcher der letzte seiner Art und eine große Bedrohung darstellt, wieder einzufangen!
Dies stellt sich alles andere als einfach auf dem unwirtlichen Planeten heraus, und das clevere "Alien" scheint seinen Verfolgern immer einen Schritt voraus zu sein...

Recht gute Kostüme und Masken, welche u.a. auch etwas an Kopfgeldjäger Boba Fett aus Star Wars erinnern. Raumschlachten im All gibt es keine, trotzdem gestaltet sich das Katz und Maus Spiel als recht unterhaltsam. Ein paar Raumkreuzer gibt es kurz mal zu sehen, die Alienmasken und die wenigen Darsteller können auch irgendwie überzeugen.
Science Fiction-Freunde die Star Wars Qualität oder hochwertigere Filme in dem Genre gewohnt sind, könnten aber enttäuscht werden.

Einfallsreicher Lowbudet Sience Fiction, den mal mal schauen kann und ganz gut gemacht ist.

Die DVD bietet den Space Prey + weitere Trailer, Making of, Audikommentar und eine Billdergallery.

Über das Bild in 16:9 hatte ich auch nichts auszusetzen, der englische und deutsche Ton ist in Dolby Digital 5.1. Untertitel sind nur in deutsch verfügbar.

3-4 Sterne (von 5)
War diese Rezension für Sie hilfreich?
43 von 52 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Brillianter Fanfilm von Sandy Collora 18. Juni 2011
Format:Blu-ray
"Space Prey" (bzw. "Hunter Prey") ist ein Film in der guten alten Tradition von unabhängigen Internet-Fanfilmen, die eben NICHT mit den Mainstream-Produktionen der Hollywood-Studios verglichen werden sollten. Wenn man das bedenkt, dann ist ist dieser Film hier ein wahres Meisterwerk.

Regisseur Sandy Collora, der mit seinem Kurzfilm "Batman: Dead End" in der Szene Kultstatus geniest, ist ein kleines Juwel gelungen, das sich trotz seiner bescheidenen Herkunft nicht hinter professionellen Produktionen zu verstecken braucht. Das die Kostüme etwas an "Star Wars" erinnern, verwundert angesichts des Hintergrunds nicht, aber der Film verletzt freilich keine Urheberrechte sondern steht völlig auf eigenen Beinen.

Wer sich hier einen aufwendigen Millionenschweren SciFi-Blockbuster erwartet, sollte woanders suchen und nicht solch eine detailverliebte Fanproduktion madig machen, nur weil man was völlig Anderes erwartet hat.

Im Vergleich zu üblichen Internet-Fanfilmen hat "Space Prey" durchaus eine interessante Story, sehr gute Darsteller und eine exzellente Regie aufzuweisen. Die Auswahl der Wüstenkulisse sowie die aufwendigen und detailgetreuen Kostüme lassen die Herzen von LARP-Bastlern und Convention-Geeks höher schlagen. Der Film ist (großteils) eine Ausflug in die vordigitale Zeit der originalen Star Wars-Trilogie und ihrer Nachahmer und baut eine hochinteressante Grundstimmung auf, die an Klassiker wie "Planet der Affen" oder "Enemy Mine" erinnern soll.

Aber nochmal: wer sich einen gewöhnlichen SciFi-Actionkracher erwartet, kann nur enttäuscht werden. Das ganze ist und bleibt eine gut gemachte Low Budget-Produktion von SciFi-Fans für SciFi-Fans und ist KEIN kommerzieller Hollywood-Film.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Space Prey - Der Kopfgeldjäger Clark Bartram 1. Juni 2013
Von Majoleth
Format:DVD|Verifizierter Kauf
Hunter Prey war eine echte Überraschung für mich. Obwohl ich SciFi-Fan bin, kann ich den meisten LowBudget-SciFi-Filmen kaum was abringen - zumindest jene, die Ich gesehen habe, sind für meinen Geschmack einfach zu trashig. Doch, wie gesagt, "Hunter Prey" war eine positive Überraschung.
*LEICHTE SPOILER:
Hunter Prey beginnt recht nichtssagend. Ein Gefangenentransporter stürzt ab, und der einzige Gefangene entkommt während des Crashs. Die Überlebenden Besatzungsmitglieder -eine Truppe von Militärs, die optisch doch erstaunlich an eine Mischung aus "alten" Zylonen und George Lucas' Klonkrieger erinnern, wenn auch etwas billiger- setzen zur Verfolgung an; doch ihre Truppe wird durch den entflohenen Sträfling in netter Guerillamanier Schritt für Schritt dezimiert, bis nur noch ein Soldat auf der Jagd nach dem Häftling übrig bleibt, womit das titelgebende Duo "Hunter Prey" erklärt wäre. Der Hauptteil des Films dreht sich lediglich um diese beiden Protagonisten, Jäger und Gejagter, andere Charaktere sind nur sekundär. Dass der Film dennoch spannend bleibt dürfte wohl als gutes Zeugnis für die Schauspieler gewertet werden.
Das Ganze spielt sich quasi die ganze Zeit auf einem trostlosem Wüstenplaneten, sprich einem schlichten Sandkasten ohne großes Eyecandy, ab - in Sachen Effekte und Requisiten hat der Film kaum etwas zu bieten. Um so positiver fällt es allerdings auf (besonders wenn man die geringe Anzahl der Hauptcharaktere bedenkt), dass der Spannungsbogen ziemlich konstant ist und, auch wenn es gewiss Hänger gibt, nie ins Bodenlose stürzt.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Ist sehr spannend gemacht . Spitze . Kuk ich mir öffter an .
Dieser Film ist genau das was Ich haben wollte und auch im TV gesehen hatte . In einer sehr guten Qualität .
Vor 7 Tagen von Matthias Fritz veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Interessant, spannend
Wer ist dieser mytseriöse Gefangene? Gute Story, akzeptable Szenerie. Man merkt das es ein low Budget Film ist. Lesen Sie weiter...
Vor 3 Monaten von Cihat veröffentlicht
2.0 von 5 Sternen Leider nicht so gut
Dieser Film ist super Langweilig mehr kann ich nicht sagen....
Keine Action Handlung naja der Film spielt in der Wüste nichts von Space Raumschiffen oder sonstwas. Lesen Sie weiter...
Vor 3 Monaten von Sebastian Rieth veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Sehr gutes Katz und Maus Spiel in der Wüste
Erinnert an die klassischen Western der 70er und 80er. Einige wenige Akteure jagen sich gegenseitig durch die Wüste, bzw. Lesen Sie weiter...
Vor 3 Monaten von A. W. veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Netter Film
Ein wenig zu viel Handlung in der Wüste, aber ganz nett! Interessante Wendung am Ende, aber dann das Endresultat doch ein wenig fade...
Vor 3 Monaten von feedooweb veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Sehr interessand
Trotz lowbudget von anfang bis ende spannend und immer wenn man grade denkt es durchschaut zu haben kommt eine überraschende wendung. Lesen Sie weiter...
Vor 3 Monaten von Xeon veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Für einen Low Budgetfilm nicht schlecht!!
Man hat eine Idee, nimmt eine Hand voll Leute in Since-fictionkostümen mit in irgend eine Wüste, nimmt eine Kamera mit und fängt an zu drehen, dass ist Space Prey -... Lesen Sie weiter...
Vor 3 Monaten von Tobias veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen Nicht besonderlich gut!
Typischer Sience-Fiction Trash. Kein durchdachter Film, schlechte Szene, kein Inhalt der Preis war damals auch teuer. In allem nur 1 Stern!
Vor 4 Monaten von H.thomason veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Gar nicht schlecht !
Obwohl man sehr schnell merkt, dass der Film mit einfachen Mitteln gedreht wurde, darf man sich davon nicht abschrecken lassen. Lesen Sie weiter...
Vor 4 Monaten von Dennis Grieb veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Gut gemachter B-Movie
Der Film ist ein guter Zeitverteib und erinnert an die Star Trek Folge "Ganz neue Dimensionen".

Viel Spaß beim Ansehen!
Vor 4 Monaten von Steffen veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar