oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
Jetzt eintauschen
und EUR 2,90 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Space Marine Battles - Schlacht um den Reißzahn [Taschenbuch]

Chris Wraight , Nicki Peter Dr. Petrikowski
4.1 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (18 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 15,00 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Gewöhnlich versandfertig in 2 bis 3 Wochen.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Kurzbeschreibung

25. Mai 2013
"Wir schreiben das 32. Jahrtausend, eintausend Jahre nach der Horus-Häresie. Die Säuberung der fliehenden Verräterverbände ist vorüber, und das Imperium ist nach dem langen Konflikt wieder erstarkt. Als Magnus der Rote auf Gangava Primus ausfindig gemacht wird, sammeln sich die Space Wolves, um den Dämonenprimarchen zu stellen. Während der Große Wolf Harek Eisenhelm dem alten Erzfeind entgegen eilt, wird seine Ordensfestung, der Reißzahn, auf der Heimatwelt der Space Wolves von einer gewaltigen Armee der Thousand Sons angegriffen. Eine verzweifelte Schlacht beginnt, in der die zahlenmäßig unterlegenen Streitkräfte von Wolfslord Asvald Graulock versuchen, die angreifenden Streitmächte zurückzuschlagen, bevor ihre notdürftigen Verteidigungslinien fallen. Ein einziges Erkundungsschiff kann entkommen, um Harek Eisenhelm nach Fenris zurückzurufen, doch keiner der verbliebenen Verteidiger weiß, welches Ausmaß des Grauens sie erwartet, und was die Schlacht um den Reißzahn sie alle kosten wird."

Wird oft zusammen gekauft

Space Marine Battles - Schlacht um den Reißzahn + Space Marine Battles - Der Untergang von Damnos + Horus Heresy - Kenne keine Furcht: Die Schlacht von Calth
Preis für alle drei: EUR 39,99

Einige dieser Artikel sind schneller versandfertig als andere.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen


Produktinformation

  • Taschenbuch: 448 Seiten
  • Verlag: Black Library; Auflage: 1 (25. Mai 2013)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 1781930120
  • ISBN-13: 978-1781930120
  • Größe und/oder Gewicht: 21,4 x 13,6 x 3,8 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.1 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (18 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 120.287 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Chris Wraight ist der Autor des “Space Marine Battles”-Romans Schlacht um den Reißzahn. Daneben hat er für Warhammer Schwarzhelm & Helborg: Swords of the Emperor und Luthor Huss verfasst. Er besitzt weder eine Katze, einen Hund, noch einen modifizierten Hamster (was ihn technisch gesehen als Autor für Black Library disqualifiziert), aber er hätte gerne eines Tages eine Schildkröte. Er wohnt im laubigen Teil von Südwest-England und genießt es, wenn er nicht gerade gegen Abgabefristen kämpft, in dieser malerischen Landschaft laufen zu gehen.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ganz klar oberes Drittel ! 6. Juni 2013
Von Lukash10
Format:Taschenbuch
Ich kann meinen Vor-Rezensenten leider(oder zum Glück) nicht zustimmen.Dies ist ein Space-Marine-Roman,wie er sein soll:Hammerharte Action,aber eben nicht nur blutiges Gemetzel.Helden aller Kategorien,nämlich gute und böse,Menschen und Übermenschen.Beide Kategorien sind hier fähig,auch mal über sich selbst zu reflektieren,über ihre Stärken und Schwächen.Selbst Wölfe wissen,dass sie besser sein könnten,selbst Thousand Sons wissen,dass der Verrat sie viel gekostet hat... Als Komplettsammler aller deutschen Warhammerromane habe ich eigentlich nur einen Kritikpunkt: 12 Euro wären als Preis angemessener und ein Zehner für Normalausgaben wären auch genug(dieses nur für den Fall,dass ein Verlagsmitarbeiter von BL hier mal mitliest).
Ansonsten viel Spass beim Lesen !!!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ein Buch über die Wölfe... 4. Juli 2013
Format:Taschenbuch|Verifizierter Kauf
Ein Buch über die Vlka Fenryka, die Wölfe, und wer sich im 40K-Universum auskennt (wer anders wird dieses Buch sowieso nicht lesen) der weiss dass hier keine feinsinnige, literarisch hochwertige Prosa auf einen zukommt, sondern allerhöchstens ein Boltergeschoß - eher ziemlich viele.
Das Buch tut was es soll - es beschreibt die Schlacht um den Reißzahn in für den geneigten Wölfe-Fan blutigen Worten.
Was das Buch auch für andere interessant macht, sind einige Handlungsfäden und Hintergründe die hier angeschnitten werden.
Ein Highlight ist sicherlich die Erweckung von Grummel-ich reiß-euch-alle-in-Stücke-Bjorn (Lesern von "Prospero brennt" als Bär bekannt), das andere Highlight ist der latente Zwiespalt, den der Autor den Leser vermitteln kann: Wer ist schlimmer - Wölfe oder 1000 Sons, Fakt ist, es gibt keine "Guten" in dem Buch.
Meines Erachtens können 40k-Fans hier bedenklos zugreifen, man wird durch das Buch bestens unterhalten
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein klasse Space Marine Battles Roman 20. Juni 2013
Von JJT
Format:Taschenbuch
Ein Space Wolves Battles Roman. Klasse, ich habe mich gefreut und hatte Bedenken. Hoffentlich wird das Buch gut, hoffentlich wird meine Lieblingslegion gut beschrieben und hoffentlich wird es kein Reinfall wie Operation Voldorius oder noch schlechter, Feinde vor Kadillus. Die armen Dark Angels Fans. Bitte ein Schlacht um Helsreach Teil 2. Und ja, es ist ein super Buch. Ich kann da nur meinem Vorredner unterstützen und kann die Meinung der beiden anderen Rezensenten nicht teilen.
Das Buch vereint alles, was ich von einem guten Space Marines Battles Roman verlange und das ist, wie ich schon angedeutet habe, nicht selbstverständlich. Denn gerade diese WH40K Reihe hat auch sehr schwache Bücher (siehe oben).

Das Buch ist schön illustriert. Gerade das Booklet mit Björn darauf ist super gelungen. Auch helfen die gut gemachten Zeichnungen in der Mitte des Buchs ein besseres Verständnis und einen besseren Überblick über die Geschehnisse zu bekommen. Eine angenehme Schreibweise und die Tatsache, dass es keine Längen in dem Buch gibt, haben mich durch dieses Buch fliegen lassen.
Es werden Begrifflichkeiten, Sprache und Hintergründe aus Dan Abnetts "Prospero brennt" übernommen. Dabei werden die Ansätze von Dan Abnetts Beschreibungen schön aufgenommen und weitergeführt, was z.B. durch die Darstellung und Beschreibung der sterblichen Truppen der Space Wolves klar wird. Schön, dass Wraight und Abnett sich auf eine ähnliche Linie geeinigt haben. Das macht es für den Leser einfacher den Orden zu verstehen und sich vorzustellen.
Die Charaktere und der Reiszahn sind meines Erachtens gut beschrieben.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Die Wölfe sind los 6. Juli 2013
Von Markus
Format:Taschenbuch|Verifizierter Kauf
Viel wurde von den anderen Rezensenten bereits zum aktuell vorliegenden Roman geschrieben, so dass ich mich kurz halten kann mit meiner Bewertung. Das Buch kann bedenkenlos von jedem 40K Fan und denen die es werden wollen gekauft werden. Ich gebe schweren Herzens nur 4 Sterne weil ich glaube das die Serie noch einen Sprung nach oben machen kann. Der Roman kratzt aber schon an der 5 Sterne Hürde!

Es geht um die Space Wolves die ihren "Bau" gegen die Thousand Sons verteidigen. Die Kämpfe sind glaubhaft und realistisch beschrieben und es ist schön zu sehen, das der Plot Gut gegen Böse hier nicht ganz so einfach klassifiziert werden kann. Am Ende hat man doch ein flaues Gefühl im Magen wenn man bedenkt was mit den Wolf Brothers geschehen ist und warum Magnus das Labor zerstört. Ein schönes Ende das sogar weitere Romane in dieser Konstelation möglich macht.

Man kann dem Autor dennoch einige Verbesserungen nahe legen. Man hätte nochmehr auf einzelne Beweggründe eingehen können. Mir scheint der Hintergrund immer noch leicht oberflächlich zu sein. Mehr Tiefe wäre schön. Ich bin auch ein Fan von mehr Dramatik. Ergo könnten die "Guten" noch ein bisschen mehr Schattenseiten aufweisen und die "Bösen" auch mal zu etwas überraschenden CHarisma neigen. Die Space Wolves sind schon raue Gesellen, aber man hätte das durchaus noch mehr in den Vordergrund rücken können. Am Ende wirken sie doch mehr zahm als rau und ihre Untergebenen haben nicht viel zu befürchten. Da wäre mehr drin gewesen (z. B. mal eine Hinrichtung wenn jemand widerspricht) und auch der Jähzornige Charakter kommt nicht so ganz rüber.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
2.0 von 5 Sternen Schwer Verdaulich..
Zugegeben, eine weitere oberflächliche und rein subjektive Rezension.
Wer so etwas nicht lesen mag, lässt es besser direkt bleiben. Lesen Sie weiter...
Vor 6 Monaten von Benjamin veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen ein klassiker für die Fans der Spacewolfs
ein gutes Buch über einen der bekanntesten Spacemarineorden. Die Handlung wird parallel von mehreren Helden getragen was mir als Konzept sehr gut gefällt. Lesen Sie weiter...
Vor 7 Monaten von Dieter veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen In den Kampf Space Wolves!
Wie man wohl schon am Namen als auch vom Buchinhalt an sich erahnen kann, geht es in diesem Buch um die Space Wolves samt Ihrer Heimatwelt Fenris. Lesen Sie weiter...
Vor 9 Monaten von Michael Medl veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen sehr spannend
sehr spannend geschrieben.ein echt brutaler kampf um einen planetten.dassollte man verfilmen.
Nur das die meisten Helden der wölfe sterben fand ich nicht so schön.
Vor 12 Monaten von DARKWOMAN veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Ein super Buch
Es ist ein tolles Buch von Anfang bis zum Ende, es werden auch einige Geheimnisse der Space Wolves gelüftet die bisher im verborgenen lagen. Lesen Sie weiter...
Vor 12 Monaten von Top! veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Vlka Fenryka
Hjolda!

Das Buch beschreibt lediglich nur eine Sichtweise. Die der Space Wolves, erm Vlka Fenryka. Lesen Sie weiter...
Vor 13 Monaten von Julia Weber veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Tolles Buch
Das Buch liest sich sehr gut.
Spannend geschrieben und ohne Schnörkel.
Ich kann das Buch für Phantasie Liebhaber nur empfehlen.
Vor 14 Monaten von F.J. Vornholt veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen der Reisszahn steht leider noch immer
Der Klappentext beschreibt im wesentlichen den Inhalt des Romans ganz gut. Insgesamt gesehen ist es für die 40k Battle Roman Reihe sogar eines der besten. Lesen Sie weiter...
Vor 14 Monaten von Ralle"Berlin" veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Gutes Buch.
Warte schon ganz dringend auf den nächsten der Space Marines Battles Roman. Zum Glüch gibt es noch weitere Folgen, die nur noch ins deutsche übersetzt werden... Lesen Sie weiter...
Vor 14 Monaten von Tobias Trell veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Schlacht um den Reißzahn
Dieses Buch der Space Wolves hat mich kein Stück vom Stuhl gerissen , selbst nach 400 Seiten immer noch Gähnende Langeweile , da sind die Geschichten um Ragnar im... Lesen Sie weiter...
Vor 14 Monaten von Alex veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Schlacht um den Reißzahn 2 22.05.2013
Alle Diskussionen  
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar