EUR 16,90
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Gewöhnlich versandfertig in 3 bis 5 Tagen.
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,10 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Space 2012: Das aktuelle Raumfahrtjahr mit Chronik 2011 Broschiert – November 2011


Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Broschiert
"Bitte wiederholen"
EUR 16,90
EUR 16,90 EUR 7,00
33 neu ab EUR 16,90 1 gebraucht ab EUR 7,00

Dieses Buch gibt es in einer neuen Auflage:


Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Sichern Sie Ihre Daten kostengünstig und sicher im europäischen Amazon Web-Services-Rechenzentrum. So einfach geht‘s


Wird oft zusammen gekauft

Space 2012: Das aktuelle Raumfahrtjahr mit Chronik 2011 + Space 2013: Das aktuelle Raumfahrtjahr mit Chronik 2012
Preis für beide: EUR 33,80

Einer der beiden Artikel ist schneller versandfertig.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Broschiert: 300 Seiten
  • Verlag: Verein zur Förderung der Raumfahrt; Auflage: 1., Auflage (November 2011)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3000350292
  • ISBN-13: 978-3000350290
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: Ab 14 Jahren
  • Größe und/oder Gewicht: 21 x 14,8 x 1,6 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 857.259 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)
  • Komplettes Inhaltsverzeichnis ansehen

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Leseprobe. Abdruck erfolgt mit freundlicher Genehmigung der Rechteinhaber. Alle Rechte vorbehalten.

Der Flug selbst war eine Abfolge aberwitziger Gefahrensituationen. Die Startvorbereitungen auf einer vollbetankten Rakete (nur wenige Monate zuvor waren General Nedelin und 125 seiner Mitarbeiter ums Leben gekommen, als eine vollgetankte Rakete 50 Minuten vor dem Abheben auf der Startrampe explodierte). Danach der Flug mit der R-7, von dem er wusste, dass er mit mehr als 40prozentiger Wahrscheinlichkeit scheitern würde. Der Aufenthalt in einer Raumkapsel, die bei vier von sieben Testflügen versagt hatte (wobei vier Hunde ums Leben gekommen waren). Dann das Bremsmanöver mit dem Abstieg in die Atmosphäre mit einer Umgebungstemperatur von 2.000 Grad Celsius. Nie zuvor hatte ein Mensch etwas Ähnliches mitgemacht. Und dann, als wäre das nicht genug,...

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Siehe die Kundenrezension
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

Format: Broschiert
Die bereits zum 9. Mal in Folge durch den Verein zur Förderung der Raumfahrt (VfR) herausgegebene Chronik aktueller Raumfahrtereignisse ist auch in ihrer aktuellen Fassung viel mehr als nur eine Auflistung aller wichtigen Aktivitäten des zurück liegenden Jahres unserer Zivilisation im Weltraum. Nicht nur, weil sich Autoren und Impressum wie ein kleines "Who is Who" der deutschen Raumfahrtszene lesen, sondern auch insbesondere deshalb, weil ihre Beiträge zu diesem Buch für Sachkenntnis, Qualität und Engagement sprechen. Die einzelnen Artikel, deren Spektrum von der Würdigung Gagarins Erstflugs ins All vor 50 Jahren bis hin zu aktuellen Entwicklungen der chinesischen und der privaten Raumfahrtunternehmungen reichen, sind ausnahmslos auch für Laien interessant und fesselnd geschrieben. Sie machen Lust auf mehr, machen Lust auf eigene Raumfahrt-Erlebnisse sogar bis hin zum eigenen Flug ins All. Kritisch weden dabei auch auf humorvolle Weise die eher zurückhaltende Rolle Deutschlands und Europas in Sachen Aufbruch ins All beleuchtet. Der Blick in die Zukunft und auf den Nutzen der Raumfahrt für uns alle ist jedoch optimistisch in diesem Buch. Das zeigen nicht nur das Cover, auf dem die demnächst erste deutsche (private!) Astronautin beim Parabelflug-Training zu sehen ist, sondern auch die visionären Aussagen der Autoren zu künftigen Raumfahrtprojekten. Wer Visionen hat, muss also nicht zwingend "zum Arzt gehen" - die Visonen dieses Buches tragen zur Motivation für einen neuen Aufbruch ins All und damit zur Weiterentwicklung unserer Zivilisation bei. Der VfR fördert dies auch durch seinen Science Fiction Wettbewerb zur Raumfahrt, dessen drei erstplatzierte Autoren ihre spannenden Kuzgeschichten in Space 2012 veröffentlichen konnten. Weiter so!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen