Jetzt eintauschen
und EUR 4,03 Gutschein erhalten
Eintausch
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Space: 1999 [UK Import]

Martin Landau , Barbara Bain    Nicht geprüft   DVD
3.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (18 Kundenrezensionen)

Erhältlich bei diesen Anbietern.


Achtung: Dieser Titel ist nicht FSK-geprüft. Eine Lieferung an Minderjährige ist nicht möglich. Klicken Sie bitte hier für weitere Informationen.
Mehr Informationen zu Lovefilm
Testen Sie jetzt Prime Instant Video: Genießen Sie unbegrenztes Streaming von tausenden Filmen und Serienepisoden. Sehen Sie Ihre Lieblingstitel werbefrei, unabhängig von bestimmten Sendezeiten und auf vielen kompatiblen Endgeräten wie dem Kindle Fire HD, XBox One, Xbox 360, PS3, PS4 oder iPad. Jetzt 30 Tage testen

Hinweise und Aktionen

  • Mobil Preise vergleichen und über das Handy einkaufen mit der kostenlosen Amazon Shopping-App für Ihr Smartphone: Hier klicken.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Martin Landau, Barbara Bain, Nick Tate, Zienia Merton, Quentin Pierre
  • Autoren: Gerry Anderson, Sylvia Anderson
  • Format: Import
  • Bildseitenformat: 4:3 - 1.33:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Nicht geprüft
  • Erscheinungstermin: 12. November 2001
  • Produktionsjahr: 1975
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (18 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B00005NFDY
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 296.034 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Amazon.de

Zu der damaligen Zeit hatte es noch niemals zuvor eine aufwändiger produzierte Science-Fiction-TV-Serie gegeben als Space: 1999 aus Großbritannien, deren erste Staffel aus einem Budget von unglaublichen 3,25 Millionen Pfund schöpfen konnte und die zwischen 1975 und 1977 in zwei Staffeln über den Bildschirm lief. Es sind jedoch nicht nur die erstklassige Umsetzung, die glaubwürdig konstruierten Raumschschiffe und die hervorragenden Spezialeffekte, die Space-Fans nach all diesen Jahren immer noch begeistern. Im Gegensatz zu ihren Vorgängern -- wie beispielsweise "Raumschiff Enterprise" -- bei denen eher eine fröhliche, gesellige Stimmung vorherrschte, zeichnet sich die Serie durch wissenschaftliche Objektivität aus.

Unsere Helden in Space: 1999 befinden sich in einer ernsten Notlage, die durchzustehen einen kühlen Kopf erforderlich macht. Der Mond und die 311 Besatzungsmitglieder der Mondbasis Alpha erleben einen Kataklysmus, der zur Folge hat, dass der Mond aus seiner Umlaufbahn ausbricht und endlos durch das Universum rast, wodurch unsere Helden zu unfreiwilligen Entdeckungsreisenden werden. Keine TV-Serie hat je ein greifbareres Gefühl von knallhartem Sciencefiction vermittelt als diese. Natürlich ist auch Space: 1999 nicht ohne Kritiker gewesen, die sich gehörig über die wissenschaflichen Fehler ausließen. Kein Geringerer als Isaac Asimov kritisierte die Show wegen der Szene in der Eröffnungsfolge "Breakaway", die die Grundhandlung der Serie in Gang setzte: Nukleare Explosionen auf der Rückseite des Mondes führen dazu, dass der Mond ohne Rücksicht auf physikalische Gesetze seinen Orbit verlässt und in den Weltraum geschleudert wird. In der Folge "Earthbound" erklären Außerirdische, die sich auf dem Weg zur Erde befinden, dass sie ihr Ziel erst in 75 Jahren erreichen werden.

Dem Zuschauer drängt sich die Frage auf, warum denn der Mond nicht auch so lange gebraucht hatte, den Aliens zu begegnen. Aber obwohl diese Beanstandungen nicht von der Hand zu weisen sind, neigen die Fans eher dazu, sich an die wissenschaftliche Seriosität der Serie zu erinnern sowie an das Gefühl der ehrfürchtigen Scheu, das sie bei der Begegnung mit den vielen seltsamen Wesen und Phänomenen auf ihrer Reise durch das Universum überkommt. --Jim Gay


Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Anders als die erste Staffel 3. Dezember 2001
Von M. Fueger
Format:DVD|Von Amazon bestätigter Kauf
Tja , jetzt gibt es auch die zweite Staffel auf DVD.
Gut und ungewöhnlich fand ich immer an Space 1999 das die Serie eigentlich eine sehr düstere Grundstimmung hatte (im gegensatz zu Star Trek).
Obwohl die zweite Staffel auf den amerikanischen Markt zugeschnitten ist und Producer Fred Freiberger wurde (hat schon die dritte Staffel von Star Trek versaut)- ist auch die zweite Staffel für eingefleischte SF-Fans ein muß
Deutlich mehr schlechte Folgen als die erste Staffel und ich bin nicht der Meinung das alles nur an der schlechten deutschen Synchronisation lag (so wie sich schon viele äusserten bei der ersten Staffel).
Ob Staffel eins oder zwei die Serie hat deutlich ihre hänger und so manche Folgen sind einfach furchtbar schlecht und sind zurecht niemals in Deutschland ausgestrahlt worden.
Warum dennoch kaufen?
1.Die Trickeffekte sind für damalige Zeit einfach spitze
2. Der Soundtrack ob Barry Gray (War Games) oder Derek Wadsworth (Seed of Destruction)ist genial
3. Martin Landau (Der unsichtbare dritte, Ed Wood)ist einfach großartig !!!!Besonders als John Koenig :)
4.Das Design der Basis und der Eagle ist wirklich gelungen.
5.Ganz gelungen: Die meißten Aliens wollen nix mit den Erdlingen zu tun haben - da sie uns über Jahrhunderte beobachtet haben und wissen wie brutal wir sind ,und unfähig wirklich friedlich zusammenzuleben.
Sehr selbstkritisch für eine SF - Serie von damals- wir haben ja auch unseren Planeten fast völlig zerstört .
Zumindest ist dies in zwei Folgen der Serie zu sehen (Another Time ,Another Place und Journey to where)
6. Manche Folgen sind einfach absolut gelungen!!!!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Für Fans der Serie ist die DVD-Version herrlich! 19. September 2001
Von Ein Kunde
Format:DVD
Man mag ja die Serie leiden oder auch nicht; auf alle Fälle ist die Wiederauflage auf DVD sehr gut gelungen. Die digitale Nachbearbeitung der Bilder resultiert in einer Bildschärfe, die wirklich sehr lobenswert ist. Ich kann auch nur bestätigen, daß der englische Orignalton bzw. die Originaldialoge wesentlich zum Genuß beitragen. Ist man nur die deutsche Fassung gewöhnt, wird man sich auch über recht viele "neue" Szenen freuen. Ich frage mich wirklich, was die Veranwortlichen der deutschen Fassung in den 70igern sich bei der Verstümmelung dieser Serie gedacht haben. Daneben bekommt man natürlich auch noch alle diese Folgen zu sehen, die in Deutschland nie gezeigt wurden. Summa summarum: wenn man die Serie aus nostalgischen Gründen kauft und entfach unterhalten werden will, sind diese DVDs ein Genuß.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen No english audio 28. November 2013
Von Sirguapo
Format:Blu-ray|Von Amazon bestätigter Kauf
The box says the audio is German and English audio. But its only German audio. The 3D effects is also very poor.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen False marketing on disc 8. November 2013
Von J.O.O.
Format:Blu-ray
TThis bluray 3D just ruined my Friday evening with my family. The bluray cover states that it has two languages, English and German. My kids know English and had been looking forwards to see this film all week. I put it in the player and out comes a dubbed German version. I see that German amazon.de says language: Deutsch, but on the back of the disc there is stated both English and German. Well, my kids got very disappointed. I myself know German, but I simply hate dubbed films. I'll see the rest myself some night.
I give only one star because I get so pissed on the false marketing on the disc. However, the serie is, as I remember it from when I was a kid, quite cool. The Eagle Transporter is iconic, classic, the coolest spaceship ever. That gives the one star.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Trickeffekte 9. März 2002
Von Ein Kunde
Format:DVD|Von Amazon bestätigter Kauf
Also die Trickeffekte wurden technisch nicht überarbeitet - die waren schon damals sogut!!!
Was ich persönlich für eine SF Serie damaliger Zeit bemerkenswert finde!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
8 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Technische Aspekte der BR 18. Januar 2013
Von 
Format:Blu-ray
Ich möchte diesen Artikel nicht inhaltlich, sondern hinsichtlich der technischen Askepte bewerten.

1. Es ist nur eine deutsche Syncro enthalten und zwar nicht diejenige, die es vor Urzeiten im ZDF gab. Auf den englischen Ton konnte ich nicht umschalten.

2. Das Bild macht auf mich einen hochskalierten Eindruck. Ich würde es mit dem DVD-Bild der Serie vergleichen, so wie man es seit über zehn Jahren kennt.

3. Der 3D-Effekt ist eigentlich gar nicht vorhanden. Mein Samsung-TV kann normale 2D-Sendungen umrechnen in eine Art 3D: So in der Art sieht das 3D-Bild dieser BR auch aus.

Fazit: Für mich gibt es keinen Mehrwert zu den DVD-Veröffentlichungen der vergangen Jahre.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
7 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Kult SF-Serie aus England 25. Februar 2004
Format:DVD
Space 1999 (deutscher Titel Mondbasis Alpha 1) war Englands Antwort auf Star Trek. Die Serie konnte zwar nie den Kultstatus von Star Trek erlangen hat aber trotzdem eine seit Jahren eingefleischte Fangemeinde.
Die Serie entstand 1974 im Anschluss an die ebenfalls von Gerry Anderson produzierte und gefloppte Serie U.F.O. Anstatt eine zweite Staffel dieser Serie zu produzieren entschied man sich für ein neues Konzept, es sollte eine Serie werden, die zwar ebenfalls auf dem Mond spielt, aber mit dem Unterschied das die Crew gefangen auf dem Mond durch das All reist.
Zur Geschichte: Wir schreiben das Jahr 1999. (o.k. natürlich bereits überholt, aber egal!) Die Menschheit hat auf dem Mond eine Basis errichtet. Die Basis befindet sich unter der Leitung von Commander John Koenig, der hat die Aufgabe den rätselhaften Tod mehrerer Bewohner der Basis zu untersuchen. Außerdem wurden Signale fremder Herkunft entdeckt. Ein bemanntes Raumschiff unter der Leitung von Chef-Pilot Alan Carter soll den Ursprungsort der Signale erforschen. Doch dann überstürzen sich plötzlich die Ereignisse. Durch elektrische Spannungen in den Atommülldeponien wird eine Kettenreaktion ausgelöst. Eine gewaltige Explosion erschüttert den Mond, der dadurch die Umlaufbahn verlässt und die Bewohner der Basis auf eine Irrfahrt durch die Glaxie schickt, wo noch niemand zu vor gewesen ist.
Insgesamt 48 Episoden (24 Episoden je Season) dauerte die Reise der Mondbasis Alpha, dann war aufgrund mangelnder Zuschauerzahlen leider Schluss. Heute gilt die Serie unter SF-Fans als Geheimtipp. Mit ihren trashigen siebziger Jahre Dekors, den teilweise sehr guten und spannenden Geschichten sorgt die Serie für gute Unterhaltung.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen für unter 10 euro ok
das 3 d ähnlich der 3 d simulation des fernsehers. aber für das geld etwas nostalgie, warum nicht. Lesen Sie weiter...
Vor 18 Tagen von finster96 veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Mondbasis Alpha 1
Ich habe diese Serie als Kind geliebt. Leider ist der 3D Effekt äußert schlecht, da haetten sie lieber noch ein wenig mehr Zeit investiert. Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von Amazon Customer veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen Space 1999 german 3D BR ep1-4
Sorry, I can't write german.

***

This is simply not blu-ray.

Image : 4:3, no restauration, no fine details, looks like poor standard def - the... Lesen Sie weiter...
Vor 7 Monaten von Sicé veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen A breakthrough series
Space: 1999 was a futuristic science fiction series, produced in the 1970s, after Star Trek, and still had a basic hopefulness for the progress of science and the future of the... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 17. Februar 2006 von FrKurt Messick
5.0 von 5 Sternen Hervorragend.
Als ich klein war, sah ich mit großen Interesse die Serie "Mondbasis Alpha 1". Etwa zur gleichen Zeit liefen auch Folgen von "Raumschiff Enterprise", aber ich konnte der... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 21. August 2004 von Michael Zapf
5.0 von 5 Sternen great fun from the Andersons
Gerry and Sylvia Anderson, responsible for Thunderbirds, turned their attention of using the same principals of their puppet-shows, but use live actors instead of the puppets, and... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 9. Dezember 2003 von Deborah MacGillivray
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen
ARRAY(0xa39ec6fc)

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar