EUR 18,96 + EUR 3,00 Versandkosten
Auf Lager. Verkauft von all-my-music-rheingau

oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Späte französische Violinmusik

Wieland Kuijken , Robert Kohnen , Sigiswald Kuijken , Charles Dollé , Antoine Forqueray Audio CD
4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)
Preis: EUR 18,96
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf und Versand durch all-my-music-rheingau. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.

Produktinformation

  • Komponist: Charles Dollé, Antoine Forqueray
  • Audio CD (17. August 1992)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Accent (Note 1)
  • ASIN: B000025SGK
  • Weitere Ausgaben: MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 828.840 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

1. 1. Prélude: Lentement
2. 2. Allemande
3. 3. Rondo l'amoureux, gracieusement
4. 4. Fantasie la clausié, légèrement et à petit coups d'archet
5. 5. Sarabande
6. 6. Les amusements, gracieusemt
7. 7. Tombeau de Marais le Père
8. Rondeau la Weymar
9. 1. La Ferrand, vivement
10. 2. La Régente
11. 3. La Trochin
12. 4. La Angrave
13. 5. La Du Vaucel
14. 6. La Eynaud
15. 7. Chaconne

Kundenrezensionen

5 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
4.0 von 5 Sternen
4.0 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
Format:Audio CD
Late French Viol Music (= Späte französische Musik für Viola da gamba). Suiten von Charles Dollé (fl. 1735-1755, genaue Lebensdaten unbekannt) und Antoine Forqueray (1672 - 1745). Ausführende: Wieland Kuijken, Sigiswald Kuijken (Bassgamben) und Robert Kohnen (Cembalo). Aufgenommen 1978. Veröffentlicht 1979 als LP. Gesamtspielzeit: 55'48".

Achtung, grober Übersetzungsfehler! Hier gibt es keine einzige Violine, sondern Musik für Baßgambe (engl. "viol" und nicht "violin"!), ein siebensaitiges Instrument, das mit dem ähnlich aussehenden Violoncello nichts gemein hat und gerade im Frankreich des ausgehenden 17. und frühen 18. Jahrhunderts seine Hochblüte erlebte. In den 70er und 80er Jahren des 20. Jahrhunderts wurde die Musik der großen Meister dieses Instruments (Sainte-Colombe, Marais, Couperin) wieder entdeckt und durch Jordi Savall und Wieland Kuijken neu zu Gehör gebracht. Für das Künstlerlabel Accent nahm Wieland Kuijken 1978 auch diese CD mit späterer Gambenmusik auf, wobei er seinen Bruder, den Violinisten Sigiswald Kuijken als zweiten Gambisten gewinnen konnte. Nach dem Tod Marais' geriet die Gambe gegenüber dem lauteren Violoncello immer mehr ins Hintertreffen, und die beiden letzten großen Vertreter dieser Zunft waren Charles Dollé, vermutlich ein Schüler von Marais, und Antoine Forqueray, ein schwieriger Charakter, dessen Musik bis auf einige Handschriften nur in Bearbeitungen seines Sohnes erhalten geblieben ist.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen
ARRAY(0xaae65e70)

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar