oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 2,55 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
cinesky In den Einkaufswagen
EUR 18,38
MK-Entertai... In den Einkaufswagen
EUR 18,38
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Southland - Die komplette erste und zweite Staffel [3 DVDs]

Michael Cudlitz , Shawn Hatosy , Christopher Chulack , Nelson McCormick    Freigegeben ab 16 Jahren   DVD
4.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (37 Kundenrezensionen)
Statt: EUR 11,97
Jetzt: EUR 9,90 Kostenlose Lieferung ab EUR 20 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Sie sparen: EUR 2,07 (17%)
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Mittwoch, 23. Juli: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.
2 TV-Serien für 20 EUR
2 TV-Serien-Staffeln für 20 EUR
Entdecken Sie auch unsere Aktion 2 TV-Serien für 20 EUR und sparen Sie beim Kauf von TV-Serien.

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie hier alle Staffeln von Southland.

  • Mobil Preise vergleichen und über das Handy einkaufen mit der kostenlosen Amazon Shopping-App für Ihr Smartphone: Hier klicken.


Wird oft zusammen gekauft

Southland - Die komplette erste und zweite Staffel [3 DVDs] + Southland - Die komplette dritte Staffel [2 DVDs] + Third Watch - Die komplette erste Staffel [6 DVDs]
Preis für alle drei: EUR 37,82

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Michael Cudlitz, Shawn Hatosy, Regina King, Ben McKenzie
  • Regisseur(e): Christopher Chulack, Nelson McCormick, J. Michael Muro, Félix Enríquez Alcalá, Allison Anders
  • Format: PAL
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 2.0), Englisch (Dolby Digital 5.1)
  • Untertitel: Polnisch, Portugiesisch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 3
  • FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
  • Studio: Warner Home Video - DVD
  • Erscheinungstermin: 21. Oktober 2011
  • Spieldauer: 533 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (37 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B005BN22LG
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 4.651 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

Southland, das ist Los Angeles: Herrliche Sandstrände, Villen in Bel-Air, Straßenbanden und außer Kontrolle geratene Drogendeals. Es ist auch das, was die Neulinge und Altgedienten einer LAPD Einheit zu sehen bekommen: Die Gewalt und die Angst, die eine Großstadt hervorbringt. Und die es ihnen nicht leicht macht, immer das Richtige zu tun. Dieses 3 Disc-Set enthält alle 13 Episoden der ersten und zweiten Staffel dieser packenden, rasanten Serie über Menschen, die ein Leben am Rande des Abgrunds führen, die sich um Kriminelle, deren Opfer und eine Stadt kümmern müssen, die durchdrungen ist von Verbrechen und Gefahr. Manchmal gewinnen die Guten, manchmal verlieren sie. Und manchmal vergiftet ihr Job auch ihr Privatleben. Polizeiarbeit ist harte Arbeit in Southland.

SPECIALS:

- Produzenten und Cast geben Einblicke in die Geschichte hinter der Entstehung einer neuen Serie über das LAPD
- Audiokommentare: Die Stories hinter den stärksten Szenen der Staffel
- Ein Besuch an den Original Drehorten
- Nicht verwendete Szenen

VideoMarkt

Los Angeles Police Department: Der junge Officer Ben Sherman hat erst kürzlich seine Ausbildung an der Polizei-Akademie abgeschlossen. Jetzt tritt er seinen Dienst im LAPD an, wo er dem erfahrenen Haudegen John Cooper unterstellt wird. Der Rookie muss erfahren, dass der Alltag eines Cops wenig mit den Lektionen auf der Akademie gemein hat und sich die Anerkennung seines Partners erkämpfen. Sherman, Cooper und die anderen Detectives und Officers des Departments müssen jedoch nicht nur mit ihrem gefährlichen und oft frustrierenden Job zurechtkommen, sondern auch mit zum Teil schwerwiegenden privaten Problemen.


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
25 von 26 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von H. Krausse VINE-PRODUKTTESTER
Verifizierter Kauf
Southland wirkt extrem authentisch. So ist der Dienst - und das davon in Mitleidenschaft gezogene Privatleben - in Los Angeles, man glaubt es sofort. Nichts ist geschönt, es gibt Erfolge und Niederlagen, sie haben jeden Tag mit dem Abschaum zu tun und möchten doch nichts anderes als diesen Job tun, obwohl ihnen doch klar vor Augen liegt, dass sie nichts nachhaltig zu verändern vermögen.

Die größte Schwäche der Serie ist auch ihre entscheidende Stärke. Es gibt keine durchgehende Story, keinen Handlungsstrang, kein Ziel, auf das die Serie zusteuert, wie man das etwa von The Shield oder The Wire kennt. Kein Cliffhanger am Ende einer Folge, wo eine Staffel endet oder beginnt, ist nicht erkennbar. Zunächst verwirrt das. Dieses Fehlen einer durchgehenden Dramaturgie, die ja letztlich künstlich und der Wille des Regisseurs ist, macht Southland aber gerade so authentisch und echt. Das Fehlen eines Spannungsbogens (durch den die Serie aber keineswegs langweilig wird) demonstriert letztlich nur die Vergeblichkeit der Sisyphus-Aufgabe der Polizeiarbeit.

Die Schauspieler waren mir bislang unbekannt, sind aber allesamt sehr gut und überzeugend - von denen möchte ich gerne mehr sehen. Die Charaktere sind gut gewählt und glaubwürdig. Allerdings sind alle ein Stück weit sympathisch - nicht so sehr, dass man sich mit ihnen komplett identifizieren kann, aber man kann ihre Motivationen verstehen und mit ihnen mitfühlen. Vielleicht hätten ein paar Personen, die stärker auf der "dunklen Seite" stehen, der Serie gut getan.

Eine ungewöhnliche, sehr gute Serie, wenn man mit der genannten Schwäche leben kann.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Die beste Serie, die niemand kennt 20. März 2013
Von Shooter
Polizei-Serien gibt's wie Sand am Meer. Southland begann sein/ihr Leben als Network-Serie bei NBC wurde aber mitten in der Produktion der zweiten Staffel eingestellt, scheinbar war's dem Sender zu düster. TNT übernahm die Serie und das war wohl das Beste, was passieren konnte. Das am Anfang zu große Ensemble wurde eingestampft und man konzentrierte sich auf auf ein paar zentrale Figuren bei der Streifenpolizei und der Mordkommission. Southland verzichtet auf allzu viel privaten Schnickschnack der Figuren stattdessen wird beinahe dokumentarisch der raue Ermittlungsalltag der Hauptfiguren gezeigt. Keine Am-Ende-wird-alles-gut-und-unsere-Ermittler-sind-so-schlau-Dramaturgie, sondern harte, traurige, humorvolle Fälle, die höchstwahrscheinlich direkt der Realität entnommen wurden. Southland ist eine der wenigen Serien, die von Staffel zu Staffel besser werden. Wer auf authentische ungeschönte Bullen-Serien steht, ist hier richtig.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Starke Polizeiserie der realistischen Art 11. Juli 2012
Von Grüner Baum TOP 500 REZENSENT
Die Box enthält die ersten beiden (und einzigen bisher veröffentlichten) Staffeln der amerikanischen Serie. Eine Episode hat ca. 40 min, die erste Staffel hat fünf, die zweite acht Episoden. Sprache ist Englisch und Deutsch mit UT in beiden Sprachen.

Es geht um den Alltag der Polizei in LA. Erzählt werden hauptsächlich kleine, abgeschlossene Episoden von Charakteren der Streifenpolizisten, der Mordkommission und einer Einheit gegen Bandenkriminaltität. Es geht um Mord, Drogenhandel, Stalking, Kindesmisshandlung, Ladendiebstahl oder auch einfach mal nur Ruhestörung oder Ehestreitigkeiten. Manche Fälle werden durch eine ganze Folge erzählt, manche sind nur eine kurze Minuten-Episode. In wenigen Fällen ziehen sich Ermittlungen über mehrere Episoden, wobei die erzählte Zeit mehrere Monate umfasst. Hineingewebt sind kleinere private Geschichten der Polizisten (z.B. Ehe- oder Suchtprobleme) und Konflikte zwischen ihnen. Das Ensemble ist groß. Je Folge werden mehrere Stränge mehrerer Personen behandelt; ein Charakter wird aber für eine Episode auch mal ausgelassen. Der Grundton ist lakonisch, realitätsnah (aber trotzdem noch deutlich TV) und cool (aber nicht übercool). Die Figuren erscheinen weitestgehend nicht als Über-Cops, sondern ganz normale Durchschnittsmenschen (von einer One-Woman-against-the-world-Sequenz abgesehen).

Ich fand die Serie klasse und freue mich auf die nächsten Staffeln. Die Figuren sind realistisch genug, um einen menschlich zu packen, aber immer noch fiktiv genug, um nicht dröge zu werden. Der schnelle Wechsel zwischen Geschichten in einer Episode sorgt für Kurzweile und Spannung.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ein Konzept das aufgeht 29. April 2013
Von Jan Kock
Verifizierter Kauf
Wer sich für anspruchsvolle Polizeiserien begeistern kann, wird hier bedenkenlos zugreifen können. Wer ein Actionfeuerwerk erwartet sollte lieber die Finger davon lassen.

Der Fokus der Serie liegt eindeutig auf den Charakteren, weniger darauf eine durchgängige Storyline zu bieten. Es gibt kein Ziel zu erreichen, außer von Tag zu Tag, Folge zu Folge seinen Dienst auf den Straßen der Stadt zu erfüllen. Das Konzept geht auf und es macht einfach unheimlich viel Spaß mitzuverfolgen wie sich die Charaktere entwickeln. Die Serie ist durchweg gut mit unverbrauchten Schauspielern besetzt, jeder Charakter hat Ecken und Kanten und ist glaubhaft in der Serie eingebettet. Schon nach wenigen Folgen kann man sich mit den Protagonisten identifizieren.

Die Spannung bei dem Konzept liegt zum Großteil darin dass man zwar die Charaktere kennt, aber nie weiß was einen in der nächsten Folge erwartet. Auf den Straßen von LA kann alles passieren und man fiebert mit, dass alle ihre Schicht heil beenden.

Zur Abwechslung werden immer wieder lockere Handlungsstränge eingeflochten, die über mehrere Folgen bestand haben, oder über größere Abstände immer mal wieder Teil der Geschichte sind. Allerdings findet auch das eher in der Entwicklung der Charaktere statt, als dass es das Hauptmotiv der jeweiligen Folge ist.

Den fünften Stern hätte es gegeben wenn die Serie der Gegenseite ein wenig mehr Beachtung geschenkt hätte. Diese ist zwar von Folge zu Folge glaubhaft besetzt, jedoch wünscht man sich bei einigen der "bösen" Protagonisten mehr von ihnen zu sehen zu bekommen. Konsequenterweise bleibt die Serie jedoch ihrem Konzept treu.

Ein neuer Tag ein neuer Fall.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Wirkt natürlich und real
Man kann sich vorstellen, dass der Alltag der Polizei in LA in etwa so abläuft. Es wirkt nie übertrieben oder an den Haaren herbeigezogen. Gut gezeichnete Charaktere. Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von Peter Erdelji veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Traumhaft
Lohnt sich definitiv zu schauen.
Mit das beste was in den letzten Jahres aus den USA an Polizei-TV-Serien ankam. Lesen Sie weiter...
Vor 4 Monaten von StoneD veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Gute Serie
Zu Beginn tut man sich (vielleicht) etwas schwer mit der Serie, insbesondere durch die vielen kurzen Schnitte. Lesen Sie weiter...
Vor 5 Monaten von Frank veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Eine Serie nach meinem Geschmack
Die Serie zeigt den harten sowie oft frustrierenden beruflichen und privaten Alltag einer Reihe von Streifenpolizisten und Detectives des Los Angeles Police Department. Lesen Sie weiter...
Vor 5 Monaten von Michael Gilberg veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Sehr, sehr gute Serie ist gut an die Wahrheit der Polizeiarbeit...
Das ist eine Serie aus der man schließen kann was "Polizeiarbeit" eigentlich bedeutet. Ich finde es einfach super einfach weiterempfehlen
Vor 6 Monaten von Izzie Brandis veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Ausnahmeserie
Eine Serie nahe an der Realität, gut ausgearbeitete Charaktere, gute Dialoge, nicht das langweilige 08/15-Gefasel wie bei so manch anderen Serien.
Vor 6 Monaten von Sarah veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Geile Serie
Die Serie zeigt den harten Alltag der Cops in LA. Sie müssen schnell Entscheidungen treffen und mit diesen leben. Lesen Sie weiter...
Vor 6 Monaten von Erik Tomzyk veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen Kameraführung unerträglich
Inhaltlich eine sehr gut gemachte Serie, dafür gäbe es 5 Sterne. Doch leider muss ich nach 3 Folgen mit heftigsten Kopfschmerzen abbrechen, denn die Kameraführung... Lesen Sie weiter...
Vor 6 Monaten von Tom veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Great Cop Series !!
TNT strikes gold again with Southland, a worthy addition to a lineup of cop dramas that already boasts such superior fare as Saving Grace and The Closer. Lesen Sie weiter...
Vor 9 Monaten von U.S. Boy veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Gutes Mittelmaß!
Das Problem dieser Polizeiserie ist nicht, dass sie besonders schlecht wäre, sondern dass einige andere deutlich besser sind: z.B. Lesen Sie weiter...
Vor 9 Monaten von m-b-f-t.20six.de veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar