wintersale15_finalsale Hier klicken mrp_family Reduzierte Hörbücher zum Valentinstag Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip WSV

Kundenrezensionen

3,6 von 5 Sternen5
3,6 von 5 Sternen
Format: TaschenbuchÄndern
Preis:20,95 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 21. Dezember 2015
Der Lonely Planet - Klassiker des Rucksackreisenden. Nachdem ich bereits diverse Werke der Reihe für Costa Rica, Panama, Peru...besitze, stellte sich auch dieses Mal wieder die Frage: Warum überhaupt, gibt ja Internet. Stimmt, aber irgendwie gehört Blättern, Post-It's rein kleben usw. einfach zur Planung dazu. Planung bedeutet, dass wir satte 2 Wochen Zeit hatten, um vier Wochen Reise durch Kambodscha, Thailand und Malaysia zu planen. Da planen für uns aber meistens bedeutet, lediglich eine grobe Reiseroute sowie ein Gefühl für Transportmittel zu erhalten, bedurfte es somit eines Zugangspunktes. Hier Kommt der Lonely Planet ins Spiel - 1000 Seiten (bzw. gefühlt 1,5 Kilo) später möchte ich direkt mit dem aus meiner Sicht größten Kritikpunkt beginnen: Der Bereich der (grenzübergreifenden) Tourenvorschläge ist für mich mit den paar Seiten am Anfang schlichtweg zu wenig. Gerade hier hätte das Buch seine Daseinsberechtigung im Spannungsfeld des Internets stärken können, doch diese Chance wurde verspielt. Aufgrund unseres begrenzten Zeitfenster wollten wir schnell ein Gefühlt dafür bekommen, wie viel Sight Seeing ist "rein theoretisch" bei welcher Kombination wie machbar. Hier haben uns Blog- und Forenberichte eher unterstützt.

Die restlichen Inhalte sollten aus Sicht der wachsenden Digitalisierung durch den Verlag kritisch hinterfragt werden. Das Verhältnis von Sight-Seeing Infos und Aktivitätsangeboten (Tauchen, Kayaking,...) zu Restaurant- und Hotelempfehlungen ist für mich nicht gut gewählt. Internet ist häufig im hinterletzten Fleck irgendwie verfügbar. Hier wäre eher eine schnelle Verknüpfung von Buchinhalten zu digitalen Quellen (z.B. Scan von QR-Code eines Beitrags und Verknüpfung mit Lonely Planet App) zielführend. Die typischen Herausforderungen von fehlender Aktualität usw. würden sich besser in den Begriff bekommen lassen und es gibt genügend Payment- Modelle für Digital Content, so dass der Verlag trotz ggf. sinkender Verkaufszahlen des Buchs noch Einnahmen generiert.

Gleichwohl, hat das Buch uns hier und da einen hinreichend guten Einstieg gegeben und trotz Internet, Apps und Co. mag ich das Blättern in diesem alten Medium. Somit gibt es vier Sterne.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Januar 2016
Das Buch taugt leider gar nichts. Natürlich ist es besser als nichts, wobei es nicht weit davon entfernt ist, nichts zu sein.
Es ist verlockend ein Buch zu haben in dem so viele Länder enthalten sind. Sind doch schon etwa die Bücher für Thailand oder für Indonesien jeweils dicker als dieses Buch. Man könnte meinen es grenzt an Zauberei die Infos für alle Länder in nur ein Buch zu packen, jedoch gelingt dies durch simples Auslassen wesentlicher Informationen.
Von anderen (Langzeit-)reisenden habe ich erfahren, dass diese die Guidebooks für einzelne Länder als eBook nutzen. Das werde ich nun auch ma versuchen. Eigentl. reise ich sehr leicht (nur Handgepäck) und bin nich gerade scharf drauf, Elektronik mitzuschleppen, auch wegen des Diebstahlrisikos. Aber ein Tablet mit eBooks scheint mir zunehmend eine sinnvolle Alternative zum gedruckten Guidebook zu sen.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. September 2014
Ich habe diesen Reiseführer auf Englisch gekauft, weil dieser aktueller als die erst einige Monate später übersetzte deutsche Version ist. Als derzeit Thailand-Reisender kann ich bestätigen, dass alle Infos und Preise der Wirklichkeit entsprechen. Zumindest konnte ich noch nichts Gegenteiliges feststellen.
0Kommentar1 von 2 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. August 2014
seit über 30 Jahren (ehemals als "gelbe Bibel" bekannt - wegen dem damaligen gelben Einband) der absolute Klassiker und Reisebegleiter jeden Rucksack-/Individual-Reisenden. Auch die aktuelle Ausgabe erneut überaus hilfreich in allen (Traveller-) Lebenslagen, verständlich auch für english-minimal-Sprecher/-Versteher ;-)... places to stay... places to eat... getting there and away... was will man mehr? Dazu jede Menge Stadtpläne, aktuelle Fähr-, Bus- u. Bahn-Verbindungen auch von noch so winzigen Ortschaften... kurzum: wer individuell unterwegs ist braucht den lonely planet-Reiseführer!
11 Kommentar2 von 4 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Oktober 2015
Ich habe gehört von Freunden, dass es bei der Bestellung dieses Buchs auch Stadtpläne geben sollte.
Ich habe leider und nur lediglich das Buch bekommen...
0Kommentar1 von 2 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden