EUR 12,82 + EUR 3,00 Versandkosten
Auf Lager. Verkauft von nagiry

oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
Alle Angebote
zoreno-deut... In den Einkaufswagen
EUR 12,81
EliteDigital DE In den Einkaufswagen
EUR 12,91
DSB Versand In den Einkaufswagen
EUR 21,79
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Soundtrack to Your Escape

In Flames Audio CD
3.9 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (61 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 12,82
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 15 auf Lager
Verkauf und Versand durch nagiry. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
Jetzt gratis: Alternative-Sampler des Labels Sinnbus
Sichern Sie sich den Gratis-Sampler des Labels Sinnbus, unter anderem mit Hundreds, Bodi Bill und Me and My Drummer.

In Flames-Shop bei Amazon.de

Musik

Bild des Albums von In Flames

Fotos

Abbildung von In Flames

Biografie

In Flames was formed by Jesper Strömblad back in 1990. The band as it was at the time consisted of Jesper, Johan Larsson and Glenn Ljungström. A demo was recorded and soon after the band got a record deal and released “Lunar Strain” and it did not take long before the album was a classic in the fast growing Scandinavian death metal scene.

With a new line up ... Lesen Sie mehr im In Flames-Shop

Besuchen Sie den In Flames-Shop bei Amazon.de
mit 57 Alben, Fotos, Diskussionen und mehr.

Wird oft zusammen gekauft

Soundtrack to Your Escape + Sounds of a Playground Fading
Preis für beide: EUR 24,09

Diese Artikel werden von verschiedenen Verkäufern verkauft und versendet.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Audio CD (29. März 2004)
  • Erscheinungsdatum: 2004
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Nuclear Blast (Warner)
  • ASIN: B0001HOYEU
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.9 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (61 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 102.339 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

 
1. F(r)iend
2. The quiet place
3. Dead alone
4. Touch of red
5. Like you better dead
6. My sweet shadow
7. Evil in a closet
8. In search for I
9. Borders & shading
10. Superhero of the computer rage
11. Dial 595-escape
12. Bottled

Produktbeschreibungen

Amazon.de

Die Schweden In Flames sind ein echtes Phänomen. Vor einigen Jahren startete man als eine Death-Metal-Band unter vielen, mittlerweile ist man die Szenehoffnung Nummer eins. Und das nicht nur im Metal-freundlichen Europa, sondern sogar in den USA, wo In Flames zu den "coolen" Combos gehören, die in Sachen Trends ein Wörtchen mitzureden haben.

Das neue Album Soundtrack To Your Escape enthält denn auch alles, was man von dem Quintett erwartet hat: Neben diversem klassischen In-Flames-Stoff gibt es lupenreinen, überraschend harten Death Metal ("F(r)iend") und kommerzielle, fast schon Korn-mäßige Hits ("The Quiet Place") zu beklatschen. Somit dürften Fans der Nordländer auch mit dem neuen Album keine Probleme bekommen. Wirklich innovativ ist Soundtrack To Your Escape allerdings nicht, und die Produktion klingt seltsam matschig. Davon abgesehen stehen In Flames aber zu Recht dort, wo alle anderen hin wollen: ganz oben. --Boris Kaiser

Produktbeschreibungen

Es handelt sich hier um die auf 1.000 Stück weltweit limitierte Holzbox des genannten Albums von In Flames. Neben der CD, die zwei Bonustracks enthält (13. Discover Me Like Emptiness & 14. Clayman-Live Wacken 2003) enthält die Box noch eine Bonus-Disc mit drei Live-Aufnahmen aus dem Jahr 2002 aus Korea (1. System, 2. Pinball Map & 3. Episode 666). Zusätzlich beinhaltet das Set ein Echtheitszertifikat (Nummer 628 von 1.000), Streichhölzer und eine Anreißfläche (alles unbenutzt) und ein 20 mal 20cm großes Booklet. Die Box selbst ist 22,5 mal 22,5 mal 4cm und sehr stabil gearbeitet. Die Edition gab es seinerzeit nur direkt bei Nuclear Blast und war nie offiziell im Handel erhältlich. Die Box ist komplett und in tadellosem Zustand. Der Versand erfolgt via versichertem Paket für 6,90 Euro OHNE Aufpreis beim Kauf; der zusätzliche Versand von 3,90 Euro zu den 3 Euro Standard ist im Kaufpreis enthalten. ACHTUNG: Für nen besseren Eindruck einfach auf das eine Kundenbild unter dem regulären Artikelbild klicken; da ist das Prachtstück zu sehen. Versand ins Ausland nach Absprache möglich. Vor dem Kauf bitte Kontakt aufnehmen.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Der Hammer 24. Mai 2007
Format:Audio CD
Als langjähriger In Flames - Fan kann ich einfach nicht viel mehr zu dem Album sagen... Ich bin mit Colony eingestiegen und durfte seitdem beobachten, wie sich die Band von Platte zu Platte gesteigert und weiterentwickelt hat. Aus hartem Melodic Death Metal, bei dem die Betonung eindeutig auf Death liegt, hat sich die Band mehr und mehr auf das Wort "Melodic" verlagert, was ich persönlich wunderbar finde.

1. F(r)iend: Ein brachiales Lied, dass das Album mit einem Hammerschlag einleitet. Ein Lied, an dass man sich, wie bei vielen auf der Platte, erst gewöhnen muss. 4,5 Sterne daher von mir für das Lied.

2. The quiet Place: Ein melodischer Anfang, bei der Anders Friden in seinem Element ist. Wunderbare Komposition aus cleanen Vocals und Growl, ein absoluter Knaller. 5 Sterne

3. Dead Alone: Ebenfalls ein Lied, dass eine gewisse Gewöhnzeit einfordert. Ich persönlich habe es zuerst nicht gemocht und bin erst richtig auf den Geschmack gekommen, als die Platte das 5. oder 6. runtergelaufen ist. 4,5 Sterne

4. Touch of Red: Wieder eine sehr schöne Komposition aus Weich und Rau, das besonders Live wunderbar rüberkommt (An der Stelle möchte ich die Live-DvD "Used & Abused - In Live we trust" empfehlen, sehr genial). 5 Sterne

5. Like you better dead: Wer bei diesem Lied nicht mitrockt, war nie In Flames - Fan... Intelligentes Lead mit genialer Melodie, lange Zeit mein In Flames - Lied Nr. 1! 5 Sterne daher...

6. My sweet Shadow: Ein instrumental geniales Intro, auf dem zuerst ein ruhiger Anders Friden folgt, bevor er es richtig krachen lässt. Langhaarige aufgepasst, das Lied lädt zum Headbang ein! 5 Sterne

7.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Klasse Album 29. Mai 2004
Format:Audio CD|Von Amazon bestätigter Kauf
Ich verstehe überhaupt nicht, warum einige In Flames Fans immer so auf die neueren Werke runtermachen, nur weil sie etwas melodischer geworden sind und in manchen Songs Keyboards einbauen. Ich finde das hebt das Niveau der Band gewaltig. Und dieses Album ist erstklassig, da es noch düsterer ist als seine Vorgänger. Gleich vorab möchte ich allen sagen, dass die Drums NICHT so klingen wie auf dem neuen Metallicaalbum, gut zugegeben, sie klingen etwas metallisch und leicht blechern, aber so klangen sie auch schon auf der Reroute to remain, die Drums haben auch hier einen fetten Sound, genau wie der Rest. In Flames klingt weder matschig, noch sind die fünf Jungs verweichlicht. Wer stupiden Gitarrenkrach ohne jegliche Melodie oder mal `nen Keyboardton hören will, soll sich Slipknot u.ä. anhören.
Zu den Songs : "Fri(e)nd eröffnet das Album gleich recht düster und flott, hat einen Klasse Refrain. "The quiet place" ist für mich der beste Song des Albums, hat ein paar super Riffs und der Anfang - sphärisch-düstere Keyboards mit Sologitarre im Hintergrund - ist einfach genial. " Dead alone" und "Touch of red" sind zwei weitere Höhepunkte des Albums, schnell, hart und einfach geil. Nächster Höhepunkt ist "Evil in a closet", klingt etwas seicht, ist jedoch herrlich anzuhören, besonders der Refrain. "Borders and shading" ist wieder so ein Song, bei dessen geilem Refrain man einfach mitgröhlen will. Das Album endet mit den Hits "Bottled" und dem Bonustrack "Discover me like emptiness", zwei typische In Flames Nummern.
Ums nochmal zu sagen, dieses Album ist Klasse, jeder der was anderes sagt, dem ist nicht zu helfen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Auch anno 2004 wieder neue Maßstäbe! 20. April 2004
Format:Audio CD
Herrjeh, was mussten sich In Flames in den letzten Jahren mit ihren Kritikern herumschlagen: Kommerzieller Ausverkauf, Verweichlichung und Ideenlosigkeit sind nur ein paar Beispiele für die Vorwürfe, welche sich die Schweden von Fans der ersten Stunde anhören mussten. Auf der anderen Seite war „Reroute To Remain" allerdings das bis dato erfolgreichste Album und eroberte die Lesercharts sämtlicher Metal-Fanzines im Sturm, unvergesslich ist auch der Auftritt auf dem letztjährigen Wacken, bei dem die Band wie nie zuvor abgefeiert wurde und zu den absoluten Highlights des Festivals zählte...
Auch auf ihren neusten Output „Soundtrack To Your Escape" haben In Flames die vor zwei Jahren eingeschlagene Marschrichtung in moderne Gefilde beibehalten, so erinnert die Scheibe zweifelsohne etwas an das umstrittene Vorgängerwerk. Mit „F(r)iend" (tolles Wortspiel, übrigens!) startet die CD mit einem ungewohnt harten Holzer, den man von der Band seit „Food For The Gods"-Zeiten so nicht mehr gehört hat. Trotzdem gehört dieser Track nicht unbedingt zu den Juwelen von „Soundtrack To Your Escape", diese sind vielmehr die poppig angehauchte Single „The Quiet Place", das packende „Like You Better Dead" (wohl der beste In Flames - Refrain ever!) und der Ohrwurm „Borders & Shading". Ebenso bemerkenswert ist „Touch Of Red", welches sich als komplexester Song der Scheibe auszeichnet. Besonders auffällig auf dieser CD ist die unglaublich hohe Bandbreite: Während der stampfende Opener Erinnerungen an vergangene Glanztaten weckt, lässt eine lupenreine Ballade wie „Evil In A Closet" das ein oder andere Gänsehautgefühl zu.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen eines der besten alben
meiner meinung nach eines der besten alben von in flames. super melodische lieder gepaart mit tollen vokals und schönen gittarrenriffs! kaufen!! 5 sterne
Vor 11 Monaten von Fam. Boy veröffentlicht
2.0 von 5 Sternen Mittelprächtig - und schlecht abgemischt!
Nun ja, die für mich erste "In Flames"-Scheibe, nachdem ich einige Konzertausschnitte gesehen habe - und was bleibt zu schreiben... ich hätte eindeutig mehr erwartet! Lesen Sie weiter...
Vor 13 Monaten von Dr. Jörg Steinz veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Ich habe keine Ahnung
Ich habe diesen Artikel für meinen Sohn gekauft. Da er ihn mir bis jetzt nicht zurückgegeben hat, gehe ich mal davon aus, dass er damit zufrieden ist.
Veröffentlicht am 26. Februar 2011 von Hanno Hartwig
4.0 von 5 Sternen Nicht ganz so herausragend wie die übrigen aktuellen Alben
Wenn ich ehrlich bin, hätte ich "Soundtrack to your Escape" nach dem ersten Durchgang verrissen. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 18. Januar 2011 von Sascha Hennenberger
5.0 von 5 Sternen Bestes Album von In Flames!
Dieses Album ist meiner Meinung nach das beste Album von In Flames.
Es kombiniert Härte, Melodie, Eingängigkeit und vorallem auch Melancholie in einer... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 1. Januar 2011 von Tobias Müller
4.0 von 5 Sternen Dauert ein wenig, bis es zündet... aber dann richtig!
Ich gehöre zu der Schicht In Flames Hörer, die recht früh angefangen hat, diese Band zu hören (bei mir ging es mit Colony los) und die die Werke The Jester Race... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 12. April 2010 von Sascha
3.0 von 5 Sternen Naja...Modern Metal halt...
Wenn man die CD so einlegt, fängt eigentlich alles erstmal gar nicht so schlecht an. Der Opener "F(r)iend" donnert aus den Boxen und Friden kreischt sich eigentlich so durch... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 6. September 2008 von Infearior
1.0 von 5 Sternen In Flames' "St. Anger"
So könnte man dieses Album wohl umschreiben. Die Band, die einst für Großtaten wie "Whoracle" oder "Colony" verantwortlich war, lieferte mit "Soundtrack To Your... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 15. August 2008 von Doktor von Pain
5.0 von 5 Sternen Düster, Melancholisch... Atemberaubend...
Dies war mein erstes In Flames Album und ich legte es mir zu weil diese Band immer ziehmlich hoch gehypt wurde: "Kommerziel auf den besten stand und so weiter". Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 7. Januar 2008 von Max Ruhm
5.0 von 5 Sternen In Flames bleibt In Flames
Zuerst finde ich, dass das Album im ganzen genial ist!

Die Kritik ist nicht berechtigt... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 1. Oktober 2006 von andersfridén
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen
ARRAY(0xa0f03b88)

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar