Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-4 von 4 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 17.04.2008 16:24:17 GMT+02:00
Nicola Gamble meint:
Hallo Leute.
Ich überlege mir die Lampe mit oder ohne Radio (weiss ich) noch nicht, zu kaufen.
Es wäre super wenn mir ein Besitzer so einer Lampe-Weckers sagen kann ob man sich auch nur vom Licht wecken lassen kann ohne dass man einen Ton hört?
Vielel lieben Dank im Voraus
Nicola

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 26.05.2008 21:51:32 GMT+02:00
S. Schaefer meint:
Hallo,
ich weiß nicht, ob es Ihnen noch hilft, aber ich wollte Ihnen endlich mal Ihre Frage zum Philips Wake-Up-Light beantworten:
Laut Bedienungsanleitung geht es, dass man sich nur mit Lampe wecken lässt, wenn man die Lautstärke auf "0" stellt, aber meiner Erfahrung nach kann man das Geräusch/Radio trotzdem ganz leise hören. Außerdem ist der eingebaute Lautsprecher nicht von bester Qualität, sprich: er rauscht - und der geht auf jeden Fall an. Im ungünstigsten Fall erwischt man auch noch ein Montagsgerät, das beim Einschalten des Lautsprechers knackst (siehe Rezensionen - dort auch Angaben zum zweiten Montagsfehler Netzbrummen - ich kann leider beide Fehler aus Erfahrung bestätigen...).
Wenn das Gerät sowieso nicht mit Ton wecken soll, würde ich persönlich mir eher mal die Konkurrenzprodukte (Lumie Bodyclock) näher ansehen - scheint bessere (leider auch teurere) Qualität zu sein.
Liebe Grüße,
Sonja

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 27.05.2008 22:11:29 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 27.05.2008 22:20:03 GMT+02:00
Hallo Nicola,
ich besitze die Lampe schon seit geraumer Zeit. Habe im Moment das Radio mit eingeschaltet. Ich wache allerdings normalerweise schon vorher auf, wenn das Licht langsam heller wird. Wecken ohne Sound ist möglich. Dafür stellt man einfach einen der Wecktöne ein und dreht den Lautspecher runter auf null. Dann wacht nur durch das Licht auf. Es ist richtig, auch mein Gerät macht ein "knacken" wenn das Radion angeht. Da ich vermute , daß das wu Light Elektrosmog abgibt, habe ich es ca.2 meter vom Fußende meines Bettes aufgestellt. Also höre ich das "knacken" nur ganz leise. Stört mich nicht. Es ist so das es viel angenehmer ist durch das hf 3461 aufzuwachen als durch einen Wecker. Ich kann mir das mit einem Wecker absolut nicht mehr vorstellen.
Meiner Meinung nach ist das Gerät ein gute Investition um angenehm aufzuwachen.

LG
Thomas

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 01.06.2008 15:20:14 GMT+02:00
S. Schaefer meint:
Hallo,
kleiner Nachtrag zu meinem Beitrag oben:
Ich wollte das Gerät nicht so schlecht machen, wie es klingt. Ich meinte nur, dass man von Philips doch etwas besseres erwartet und das Preis-Leistungs-Verhältnis nicht optimal ist.
Ich stimme zu, dass das Knacksen kaum störend ist, wenn man bereits vom Licht aufgewacht ist - aber wenn nicht, wird man eben nicht durch langsam lauter werdendes Vogelgezwitscher oder Radio sanft geweckt, sondern vom Knacksen.
Laut Bedienungsanleitung soll das Gerät übrigens in unmittelbarer Nähe des Kopfes (ca. 40-50cm) aufgestellt werden, und dabei fallen evtl. Störgeräusche meiner Meinung nach doch stärker ins Gewicht.
Ob man damit leben kann, muss jeder für sich selbst entscheiden.
Liebe Grüße,
Sonja
‹ Zurück 1 Weiter ›
[Kommentar hinzufügen]
Schreiben Sie einen Beitrag zu dieser Diskussion
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Eingabe des Log-ins
 


 

Zur Diskussion

Teilnehmer:  3
Beiträge insgesamt:  4
Erster Beitrag:  17.04.2008
Jüngster Beitrag:  01.06.2008

Neu! Bei neuen Einträgen eine E-Mail erhalten.

Kundendiskussionen durchsuchen
Das Thema dieser Diskussion ist
Philips HF 3461/01 Premium Wake-up Light Sonnenaufgangs-Simulation mit 3 natürlichen Wecktönen
Philips HF 3461/01 Premium Wake-up Light Sonnenaufgangs-Simulation mit 3 natürlichen Wecktönen von Philips
3.4 von 5 Sternen   (90)