Gebraucht:
EUR 29,69
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: medimops: schnell, sicher und zuverlässig
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • The Sound of the Fourth Season
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

The Sound of the Fourth Season Doppel-CD


Erhältlich bei diesen Anbietern.
2 neu ab EUR 62,44 5 gebraucht ab EUR 29,69

Sven Väth-Shop bei Amazon.de

Besuchen Sie den Sven Väth-Shop bei Amazon.de
mit Musik, Downloads, Diskussionen und weiteren Informationen.

Produktinformation

  • Audio CD (27. Oktober 2003)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 2
  • Format: Doppel-CD
  • Label: Cocoon (Alive)
  • ASIN: B0000E39N8
  • Weitere Ausgaben: Audio CD
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (13 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 76.605 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

Disk: 1
1. Funk D'Void - Emotional Content
2. Paul Jackson - The Push
3. Dub Kult - Bells Of Death
4. Tres Demented - Demented (Or Just Crazy)
5. ADA - Arriba Amoeba
6. LFO - The Freak
7. T.Raumschmiere - Monstertruckdriver
8. Codec And Flexor - Black Diamond
9. Matt French - Die Rakete
10. DJ Tonio And David Carretta - My Telephone Is Dead
Alle 13 Titel anzeigen.
Disk: 2
1. Jay Alansky - Bud Life
2. L'Usine - Push
3. Ricardo Villalobos - Easy Lee
4. Chateau Flight - Cosmic Rate
5. Sten TV - My Sweet Glockenspiel
6. Welt Zwei - Expander (Carsten Jost Remix)
7. Phonogenic - Generations
8. Bangkok Impact - The Floor
9. Lopazz feat. Alex Cortex - I need Ya
10. Primal Scream - Autobahn 66 (Alter Ego Remix)
Alle 13 Titel anzeigen.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.5 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 7. November 2003
Format: Audio CD
Machen wir uns nichts vor : Sven Väth ist live am besten. Ein dunkler Club , Leute , Nebel usw. Und natürlich Sven 10 Stunden lang. Ein steriler CD Mix kann da nur ein kleiner Ersatz sein. Diese vierte Ibiza Cd ist allerdings recht nah am Väth Gefühl dran. CD 1 ist die Techno CD für die Nacht. Hier finden sich die üblichen Verdächtigen: Marco Carrola , Ingo Boss , Paul Jackson und natürlich DIE 2 Väth Hits dieses Sommers: (T)Raumschmiere - "Monstertruckdriver" & LFO - "Freak". CD 2 ist die Tag CD: Summer Grooves , recht Housey & Minimal - natürlich mit Ricardo Villalobos in der Tracklisting.
Ein Tip von mir: Wie bei Ausgabe zwei fängt man hier wieder mit CD 2 an & wechselt dann zu CD 1 - dann gibt das ganze einen richtigen Sinn. Umgekehrt ist mir der Bruch doch etwas zu stark.
Eine gute , wenn auch nicht perfekte CD vom Techno Gott Sven Väth. Live gemixt mit nur 2 Plattenspielern. Dadurch ist zwar nicht jeder Übergang gelungen , klingt dafür realer als die cleanen Computer Mix CD's , die jetzt leider üblich sind.
Und für das nächste Jahr wünsche ich mir eine 3-er CD mit einer Life Aufnahme aus dem Amnesia. Das wäre richtig toll.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Martin Oehri HALL OF FAME REZENSENT am 12. Dezember 2003
Format: Audio CD
Auch nach dem vierten Jahr seines Wirkens in der Discothek Amnesia auf Ibiza hat Sven Vaeth nun seine persönliche Sicht der musikalischen Dinge dieses Jahres wieder in Form einer Mix-Doppel-CD veröffentlicht.
Auf CD 1 geht es gleich mitten rein ins Geschehen mit Technobeats von LFO, T.Raumschmiere, Codec & Flexor oder Ingo Boss. Wie vom Meister nicht anders zu erwarten, ist die Qualität durchgehend bestechend und der Energielevel flaut keinen Moment ab.
Auf CD 2 kommen nicht - wie erwartet - reine Chill Out-Klänge vor. Vielmehr hören wir öfter verspielte bis experimentelle Sounds von Primal Scream, Chateau Flight, Ricardo Villalobos oder Luciano. Interessant. Mal wieder ein runder Abschluß/Rückblick auf die Partysaison 2003 Ibizas.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Daniel am 3. November 2003
Format: Audio CD
Nach der Sound Of The Third Season bringt der Deutsche aus Ibiza also erneut seine Sicht der zurückliegenden Saison in Form einer Silberscheibe auf den Markt, diesmal allerdings ohne Fremdhilfe.
Nach der letzten Ausgabe von 2002 erwartete man eigentlich ja wieder eine CD voller bekannter Hits und mit dementsprechend eher wenig Innovation - weit gefehlt allerdings. Auf Cocoon erscheint dieses Jahr nämlich nicht wieder eine ausschließliche Rezitation der vergangen Saison, sondern vielmehr eine regelrecht frisch anmutende Scheibe voller Überraschungen. Natürlich hat man die Meisten der Tracks schonmal gehört, aber zum Einen sind sie bisher oft eher unbekannt gewesen und zum Anderen sind sie nicht unbedingt die Tracks, die man auf der Scheibe erwartet hätte. Herr Väth erlaubt sich hier eher ein Spiel mit experimentelleren Sounds, denn mit bekannten Hits. Das es allerdings auch an denen nicht fehlt, versteht sich von selbst, Easy Lee ist ebenso dabei, wie The Push oder die Black Diamonds.
Das einzige kleine Manko ist meiner Meinung nach manch ein Übergang, der wirklich besser hätte realisiert werden können. Hier scheint es eher so, als hörte man ein Set auf Ibiza und keine mit viel Zeit abgemischte Compilation.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Amazon Kunde am 31. Oktober 2003
Format: Audio CD
Nachdem die meisten - zu Recht - bei "the Sound of the third Season ziemlich enttäuscht waren, zeigt "Der Sven" nun endlich wieder was in ihm steckt. Durch sein Live-Set bei Sonne Mond Sterne kannte ich den größten Teil der ersten CD schon! Aber wie auch bei "sound of the second season" möchte ich hier mal wieder auf CD 2 verweisen. Da hat sich das Warten echt gelohnt. Sie schwebt nicht ganz so chill-out mäßig daher wie bei "sound of the second season" aber das ist mehr als egal. Die Auswahl der tracks sind exzellent wenn nicht sogar einzigartig! jeder track hätte sechs Sterne verdient!!!
Also wer die CD nicht kauft ist selbst Schuld! Sven Väth hilft uns damit nicht nur über die kalte Jahreszeit, er hat auch einen Meilenstein der Techno/underground House Geschichte erschaffen!
Auf jeden Fall die beste Compilation der Reihe!!!!!
...aber warten wir das nächste Jahr ab...
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 25. Juni 2004
Format: Audio CD
Wenn ein Sven Väth wieder einmal eine Mix-CD rausbringt, sind die Erwartungen an das Album relativ hoch, doch der Mann weiß was er tut. Wie bei den 3 "...in the mix" Vorgängern auch, teilt sich das Album in 2 Hälften. CD 1 kommt knallhart und ungebremst. Der Sound reißt mit. Tracks wie "Monstertruckdriver" trüben aufgrund ihres Alters allerdings die Euphorie. Dennoch glanzvoll wird diese erste Runde mit "Little Eternity" von Cocoon neuester Entdeckung Ingo Boss beendet. CD 2 wirkt allgemein wesentlich liebevoller. Hier passt alles zusammen. Hochinteressante Tracks wie "Bud Life" oder "Push" aber auch Dauerbrenner "Easy Lee" oder "Artamis" machen CD 2 zu einem schönen Gesamtkunstwerk.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Christoph Schlüter am 6. November 2003
Format: Audio CD
Gerade in diesem Jahr rüttelt man an Sven Väth's Thron, wie nie zuvor! In dieser schwierigen Zeit setzt Ihr mit dieser Mix-Compi Akzente. Die Cocoon@Amnesia-Saison 2003 war bisher die erfolgreichste für sein Team, und dass drückt er auch mit der CD aus. Wer auf eine gute Plattenauswahl steht, und nicht so dem tooligen Techno verfallen ist. Der wird diese 2 CD's lieben!!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen