Facebook Twitter Pinterest
Gebraucht kaufen
EUR 3,46
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: medimops: schnell, sicher und zuverlässig. Gelesene Ausgabe in gutem Zustand, kann Gebrauchsspuren aufweisen.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Sophies Tartes, Quiches und Salate Gebundene Ausgabe – 1. November 2007

4.4 von 5 Sternen 7 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe, 1. November 2007
"Bitte wiederholen"
EUR 10,00 EUR 3,46
4 neu ab EUR 10,00 6 gebraucht ab EUR 3,46

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Sophie Dudemaine hat ihr Talent fürs Kochen nicht nur geerbt, denn gelernt hat sie bei den Sterneköchen Daguin, Vigato und Faugeron. Doch schon bald verschrieb sich die umtriebige junge Frau und Mutter ganz der Herstellung ihrer Cakes. Inzwischen ist sie nicht nur eine gefragte Kochbuchautorin, sondern auch Moderatorin einer populären Kochsendung.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.4 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Einfachheit hat sich Frau Dudemaine auf ihr Banner geschrieben und folgerichtig ist ihr Buch aufgebaut. Die süßen und salzigen Rezepte sind von den Zutaten her überschaubar, exotischere Zutaten werden in einem Glossar am Ende des Buches erklärt und am Anfang finden sich gerade für nicht so erfahrene Köche praktische Tips.
Zu jeder Tarte wird angegeben, ob sie sofort serviert werden sollte oder auch kalt gut schmeckt sowie ein passendes Salatrezept mitgeliefert.
Die Rezepte sind für 6 Personen berechnet bzw. gelten für eine 28cm-Form.
Die abwechslungsreichen Rezepte werden durch wirklich schöne Fotos illustriert.
Fazit: Ein sehr schön aufgemachtes Buch mit guten Rezepten für süße und pikante Tartes bzw. Quiches sowie passenden Salaten.
Das ganze ist so aufbereitet, daß sowohl Profis als auch weniger Geübte aus dem Buch Nutzen ziehen können. Ein durchdachtes und schönes Buch.
Kommentar 18 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von M. B. Keller am 18. November 2012
Verifizierter Kauf
Ich habe mir das Buch aufgrund der vielen positiven Kritiken hier bestellt und kann diese leider nicht wirklich teilen. Das Buch im Original hätte tatsächlich gute drei Sterne verdient - die meissten Rezepte sind zwar wenig originell und arbeiten teilweise mit vorgewürzten Zutaten ("Thunfisch in Tomatensauce", "Knoblauch-Kräuter-Frischkäse") was eher an Studenten-Kochbücher der 80er Jahre erinnert, aber ab und zu sind doch ein paar gute Anregungen dabei (z.B. bei der Lachstarte frischen mit geräuchertem Lachs zu mischen). Überhaupt werden sehr viele ausschließlich französische (Fertig)Produkte verwendet und die Zubereitung von Blätterteig wird deshalb erst gar nicht gezeigt: Denn - so erfahren wir - "auch Sophie macht ihren Blätterteig nicht selbst"...
Viele kleine Fehler (falsche Mengenangaben, "vergessene" Zutaten usw.) zeugen davon, dass dieses Buch eher hastig zusammengeschrieben wurde (ohne wirklich jedes Rezept zu testen).
Die eigentliche Problematik liegt aber (mal wieder) in der deutschen Übersetzung. Frau (Barbara) Holle - die Übersetzerin - ist nämlich so gar nicht zuhause in der Produktpalette der französischen Küche, was zu allerlei skurrilen und manchmal schlicht falschen Übersetzungen führt. Wohl übelstes Beispiel: Die Rilettetarte.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Ich bin durch eine Freundin auf Sophie aufmerksam geworden. Als diese mir einen wunderbaren Cake servierte der alles andere auf diesem Geburtstag in den Schatten stellte.
Da wir begeisterte Quiche esser sind , ich mich aber immer geziert habe wegen der schweren Rezepte in so manchen Büchern, wurden diese bei uns weniger serviert.
Aber dank Sophies Tartes& Quiches Buch gehört das der Vergangenheit an.
Die Rezepte sind für jedermann gut und verständlich beschrieben. Es gibt keine langen Gesichter weil kein Hefeteig aufgeht oder weil es die Zutaten nicht in herkömmlichen Geschäften zu kaufen gibt.
Auch die Salate in dem Buch sind sehr raffieniert und abwechslungsreich.
Auf manche zusammenstellung muß man erst mal kommen.
Selbst meine Kinder beherschen jetzt das backen von süßen köstlichkeiten.
Da es in dem Buch nicht nur pikantes gibt, sondern auch süße Tartes und leckere Obsalate.
Alles in allem kann ich das Buch jedem ans Herz legen der gerne Tartes und Quiches mag.
Ein kleines Mango muß ich leider bemängeln, das Buch ist für senen Preis leider sehr schlecht gebunden. Schon nach kürzester Zeit lösten sich bei mir genau so wie bei meiner Freundin einige Seiten.
Kommentar 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Ich bin nicht der große Backfreund. Jedoch liebt meine Familie Kuchen. Da habe ich nach Kuchen gesucht, die etwas her machen und dennoch leicht in der Herstellung sind. Mit Pfiff eben. Da bin ich auf das Tarte-Buch gestoßen. Klasse! Mir macht das Backen richtig Spaß. Ich habe noch nie aus einem Kochbuch so viele Rezepte ausprobiert wie aus diesem. Sie sind einfach und schmecken super. Egal ob süß oder würzig. Am Besten gefällt mir, dass am Anfang ein paar Tipps zusammengestellt sind. Auf was man bei den Zutaten, der Herstellung sowie beim Backen berücksichtigen sollte. Das finde ich für Backmuffel - wie ich einer bin - sehr hilfreich. Weiter finde ich es Klasse, dass die Bodengrundrezepte auf einer Seite beschrieben sind. Ich mache meist einen Tag vorher den Teig und ab in den Kühlschrank. Die Teige - alle - lassen sich super ausrollen. Und dann eben die Füllung. Schön abwechslungsreiche Sorten. Je nach Geschmack. Ich bin der absolute Tartefreund geworden und meine Familie auch.
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Ähnliche Artikel finden