Menge:1

Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 1,40 Gutschein
erhalten.
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 10,97
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: cvcler
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

And Soon the Darkness [Blu-ray]


Preis: EUR 9,97 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 2 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
22 neu ab EUR 9,97 2 gebraucht ab EUR 3,49 1 Sammlerstück(e) ab EUR 9,99

Prime Instant Video

And soon the darkness sofort für EUR 0,00 im Rahmen einer Prime Instant Video-Mitgliedschaft ansehen.
Auch als Blu-ray zum Ausleihen beim LOVEFiLM DVD Verleih verfügbar

Hinweise und Aktionen

  • Mit dem Kauf dieses Produkts können Sie das Weihnachtsalbum "Christmas Classics" für nur €1 statt €5,99 herunterladen. Jeder Kunde kann nur einmal an dieser Aktion teilnehmen. Weitere Informationen finden Sie unter www.amazon.de/christmasclassics. Weitere Informationen (Geschäftsbedingungen)
  • Bitte beachten Sie, dass bei einigen Blu-ray-Playern ein Firmware-Update zum Abspielen dieser Blu-ray notwendig sein kann. Weitere Informationen.



Wird oft zusammen gekauft

And Soon the Darkness [Blu-ray] + All the Boys love Mandy Lane [Blu-ray] + John Carpenters The Ward [Blu-ray]
Preis für alle drei: EUR 31,21

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Karl Urban, Odette Yustman, Amber Heard, Javier Luna
  • Regisseur(e): Marcos Efron
  • Sprache: Deutsch (DTS-HD 5.1), Englisch (DTS-HD 5.1)
  • Untertitel: Deutsch
  • Region: Region B/2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 2.35:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
  • Studio: STUDIOCANAL
  • Erscheinungstermin: 5. Mai 2011
  • Produktionsjahr: 2010
  • Spieldauer: 91 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 2.9 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (16 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B004PF5SJ4
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 61.282 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Produktbeschreibungen

Studentin Stephanie und ihre beste Freundin Ellie unternehmen eine Fahrradtour durch Argentiniens schöne Natur. Am Abend beziehen sie Quartier in einer kleinen, aber gepflegten Herberge, machen die Kerle im Tanzschuppen verrückt und fallen betrunken in die Kiste. Am nächsten Tag verschwindet Ellie spurlos, und niemand einschließlich lokaler Sicherheitskräfte scheint sich dafür zu interessieren. Stephanie tut sich mit einem Amerikaner zusammen, der seine Frau vermisst, betreibt Nachforschungen auf eigene Faust und gerät in Lebensgefahr.

Originaltitel: And Soon the Darkness
Sprache: Deutsch dts HD 5.1 MA/Englisch dts HD 5.1 MA
Untertitel: Deutsch
Regie: Marcos Efron

Darsteller: Amber Heard (Stephanie), Karl Urban (Michael), Odette Annable (Ellie), Adriana Barraza (Rosamaria), Gia Mantegna (Camila), Michel Noher (Chucho), César Vianco (Calvo), Javier Luna (Wirt)

Produktion: Chris Clark
Produktionsland: USA/Argentinien/Frankreich
Produktionsjahr: 2010
Bildformate: 1:1,78/1080p
Mehrkanalton: dts HD 5.1 MA
Laufzeit: 91 min.

Kritik: Auf dem Land findet besonders frau keine Erholung, sondern den Tod, predigt unermüdlich der Hinterwaldhorror und schickt zum neusten Beweis die schöne Amber Heard ("All the Boys Love Mandy Lane") in den Paranal, um erst zu feiern und dann zu bluten unter den fachkundigen Händen perverser Mädchenquäler und -Händler. Alle Klischees sind vertreten, die Gewalt wird nicht über Gebühr ausgewalzt, und die stimmungsvolle Inszenierung von Debütant Efron braucht Vergleiche mit der Konkurrenz nicht zu scheuen. Frei nach einem britischen Sleeper von 1970.

VideoMarkt

Studentin Stephanie und ihre beste Freundin Ellie unternehmen eine Fahrradtour durch Argentiniens schöne Natur. Am Abend beziehen sie Quartier in einer kleinen, aber gepflegten Herberge, machen die Kerle im Tanzschuppen verrückt und fallen betrunken in die Kiste. Am nächsten Tag verschwindet Ellie spurlos, und niemand einschließlich lokaler Sicherheitskräfte scheint sich dafür zu interessieren. Stephanie tut sich mit einem Amerikaner zusammen, der seine Frau vermisst, betreibt Nachforschungen auf eigene Faust und gerät in Lebensgefahr. -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: DVD .

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

Format: DVD
Bei "And soon the Darkness" handelt es sich um einen konventionellen Entführungsthriller, der zwar keine neuen Akzente setzt, allerdings durchaus zu unterhalten vermag. Die Studentinnen Stephanie und Ellie unternehmen eine Fahrradtour in Argentinien. Dabei verschwindet Ellie spurlos. Stephanie begibt sich auf die Suche nach Ellie und findet heraus, daß sie entführt worden ist. Mit den Entführern liefert sie sich ein Katz-und-Maus-Spiel. Im Rahmen dieses Katz-und-Maus-Spiels werden die üblichen Thriller-Elemente verwendet, die man aus unzähligen anderen Filmen dieser Art kennt. In meinen Augen handelt es sich daher um einen Standard-Thriller, den man sich, wenn man nichts Besseres zu tun hat, gut ansehen kann. Einen bleibenden Eindruck hat der Film bei mir jedoch nicht hinterlassen. So schlecht, wie ihn andere Rezensenten hier darstellen, finde ich ihn jedoch nicht.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Rock-a-Billy am 25. Juni 2013
Format: DVD Verifizierter Kauf
Rezension And Soon The Darkness, 2011, ca. 87. min., Amber Heard, Odette Yustman, Karl Urban

Argentinien in den 00er Jahren des neuen Jahrtausend. Zwei gut aussehende Amerikanerinnen, Stephanie – Steph – und Ellie haben sich von ihren Radgruppe getrennt und so auf eigene Faust das Land zu sehen, erleben. An ihrem vorletzten Reisetag landen die Beiden in einem kleinen Ort. Im Hotel angekommen, machen sie sich für die Nacht fertig....

Ich habe diese Remake des Original (aus den 60er Jahren) zuerst gesehen und danach das Original (s. dortige Rezension!).
Die Geschichte ist die Gleiche, spielt bloß in einem anderen Land bzw. sogar Kontinent. Amber Heard ist gleichzeitig Co Produzentin.
Ein Remake hat es immer schwer, da es sich ja mit dem Original messen muss.
Kennt man in diesem Fall das Original nicht, ist der Film nicht schlecht. Im direkten Vergleich verliert er aber!

Warum?

Nun, beide Hauptdarsteller sind ebenfalls attraktiv (ich habe mir in diesem Fall gedacht, dass die beiden doch ganz schön dünn sind, ach diese Magersucht in Hollywood ...). Der Darsteller des Polizisten (César Vianco) gefällt mir sehr gut. Allein durch seine (deutsche) Synchronstimme wirkt er schon bedrohlich!!! Die anderen Protagonisten verlieren dagegen. Das Spiel ist zwar, wie im Original auf Jane, hier auf Steph konzentriert, aber diese wirkt nicht so überzeugend. Positiv das Lied „I touch myself“ von Divinyls. Das „Spiel“ in der Musikkneipe ist aufreizend, schmeckt nach leichter-lauer Sommernacht und Alkohol. An verschiedenen Stellen läuft Steph und läuft und läuft.... wie der Film auch!!!

Das Ende ist auch identisch, aber der Funke will hier nicht so richtig rüber kommen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Kirsten Eichler am 10. Juli 2014
Format: Amazon Instant Video
"Gut Aussehende,aber recht dünn gewordene Amerikanerinen trennen sich von ihrer Radgruppe,um alleine das Land Argentinien zu erkunden . Ist doch klar,das dann auch was passiert,was nicht ätte passieren sollen ...Nämlich eine von beiden wird vermisst . Die andere Freundin will ihre "bessere " Hälfte finden und geht zur Polizei . Wie üblich kann man der Polizei nicht trauen & dabei gerät sie in eine Gefahr des Mädchenhandels . Ich kenne das Orginal nicht & wußte auch nicht das es sich hier um ein Remake handelt . Ich selber fand diesen Film nicht so spannend & teils auch sehr vorhersehbar . Man lernt nur daraus,das man sich nie von seiner Gruppe trennen soll & auch nie mit fremden Männern sprechen soll . 3 Sterne !!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Entli am 13. Januar 2014
Format: DVD
Mir hat der Film "And Soon The Darkness" sehr gefallen. Spannung pur und eine tolle Argentinische Kulisse.
Ein super Thriller. Sehr zu empfehlen!!!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Natalie am 2. Dezember 2014
Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
Der FIlm, Handlung sowie Schauspieler sind alle top!! Gut gemacht :) Kann ich nur weiter empfehlen und würde es wieder kaufen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ray TOP 1000 REZENSENT am 15. September 2011
Format: DVD
Stephanie (Amber Heard) und Ellie (Odette Justman) haben sich vor geraumer Zeit von ihrer Reisegruppe abgeseilt und radeln zu Zweit durch das schöne, große Land. Sie wollen aber wieder den Bus erreichen, der am anderen Morgen von einem kleinen Kaff aus um 8 Uhr weiterfährt.
Sie kommen am Abend zuvor an und übernachten in einem kleinen Hotel, an der Rezeption steht Rosamaria (Adriana Barazza), die sich wundert, weil die Mädchen alleine reisen.
Sie sind nämlich in einer Gegend gelandet, wo schon oft junge Touristen einfach verschwanden.
Die lebenslustige Ellie überredet die eher schüchterne Stephanie eine lokale Bar zu besuchen, um mit den vielen hübschen Männern dort zu flirten.
Es beissen auch gleich welche an, sie bekommen von Chucho (Michel Noher), ddem Typ am andern Tisch gleich nen Drink spendiert.
Auch der smarte Amerikaner Michael (Karl Urban) fixiert die beiden Ladys. Stephanie wird das Ganze dann zu heiss, sie geht ins Hotel. Ellie kommt erst später und muss sich den dreisten Annährerungsversuchen ihres Begleiters Chucho erwehren.
Am anderen Tag verpassen die Mädels den Bus.
Das führt dazu, dass sie noch einen Tag Zeit haben, die Sehenswürdigkeiten der Gegend mit dem Rad zu erkunden.
Sie fahren zum nahegelegenen Wasserfall, um ein Sonnenbad zu nehmen. Doch kaum dort eingetroffen, fangen die Girls an zu streiten.
Stephanie entscheidet alleine den Rückweg einzuschlagen, sie hofft aber insgeheim, dass Ellie ihr nachkommt. Per SMS kriegt sie dann auch noch eine Nachricht der Freundin, dass sie sich wieder vertragen wollen.
Doch sie wartet und wartet auf der Straße, Ellie lässt auf sich warten.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen