Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-25 von 87 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 10.03.2014 12:21:30 GMT+01:00
Benjamin meint:
Hallo liebe Technik Nerds und solche, die es werden wollen! :)

Bitte erspart mir hier Fanboy und Troll Kommentare die gegen Samsung, Apple oder Sony wettern. Ich möchte einfach mal ganz sachlich diskutieren, wieso das S5 so gehyped wird, obwohl das Sony Xperia Z2 doch eigentlich die besseren Specs aufweist...oder nicht?
Ich bin bisher Samsung Fan und liebe mein S3. Deshalb habe ich das S5 auch schon längst vorbestellt.
Allerdings: wenn man sich mal ganz objektiv das Z2 anguckt, scheint es tatsächlich in fast Allem besser zu sein - wenn man mal vom Herzfrequenzmesser und Fingerprint Sensor absieht, die ich nicht wirklich brauche.

Was denkt Ihr darüber?

Veröffentlicht am 10.03.2014 12:38:57 GMT+01:00
Benjamin meint:
Hier gibt es schonmal einen Artikel dazu - obwohl die Smartphones ungefähr gleich auf sind, spricht doch irgendwie mehr für das Z2 - zumal es günstiger ist.
Wieso also wird das S5 von den Medien zum absoluten TOP Smartphone gemacht?

http://tablethype.de/vergleich-samsung-galaxy-s5-vs-sony-xperia-z2/

Veröffentlicht am 10.03.2014 15:09:52 GMT+01:00
mobymad86 meint:
Hi,

hab mir mal den Artikel durchgelesen und die MWC verfolgt. Kann deine Aussage nur unterstreichen, dass die 2 sich nicht viel geben. Nur stimmt das nicht, was im letzten Abschnitt des Artikels steht, das S5 ist nach IP6(7!) zertifiziert und somit wie das Sony auch wasserdicht bis ca. 1m tief, 30 min lang. Hatte das damals beim Sony Xperia Z getestet, hatte super funktioniert im Schwimmbad.

Ich habe auch am 25.02. gleich beide Geräte vorbestellt und das jenige was mir besser gefällt wird behalten.

Ich denke, da Samsung momentan auf einer großen Erfolgsschiene fährt und auch wesentlich mehr Marketing betreibt, kommt das so rüber als sei es das Bessere von beiden Phones. Wenn ich mir anschaue, wie viele Leute beispielsweise in der Bahn sitzen oder in der Stadt sind mit einem Samsung Smartphone, ist mir dann schon klar warum es so gehyped wird.
Aber ich denke es gibt genügend Samsung Fans die enttäuscht sind über die Ausstattung vom neuen Gerät. Mir persönlich gefällt das Design des neuen Samsungs überhaupt nicht, aber ich werde es mir mal in Natura ansehen und dann nochmal urteilen. Was für mich für das S5 spricht ist der Fokus der in 0,3 Sek. zieht und sich dadurch auch vom Z2 abhebt. Dennoch gefällt mir das Design vom Z2 besser und Sony hatte mich noch nie enttäuscht, außerdem hab ich mir grade eine PS4 zugelegt und bin schon gespannt wie das mit der Steuerung etc. der PS4 funktioniert.

Derzeit besitze ich ein Note 3 und bin auch zufrieden mit dessen Leistung. Und gerade bei Leistung, da ist es eigentlich mittlerweile egal ob ich 2 oder 3 GB verbaut habe als RAM oder 2,3 MHz oder 2,5 MHz Prozessortaktung habe. Die Games reizen bei mir diese Leistung ohnehin nicht 100 %-ig aus und daher enttäuscht mich das S5 auch nicht wirklich, nur weil es kein Octa-Core hat oder nicht auf 64-Bit läuft. Ich liebäugele ohnehin momentan nebenbei noch mit dem "fiktiven" Samsung Galaxy F.

Also zusammengefasst sage ich nur: Lass dich bei der Entscheidung nicht zu sehr von den Medien beeinflußen sondern lieber von deinem Gefühl. Beide Geräte sind TOP ausgestattet und unterscheiden sich tatsächlich nur im Geringsten. Ich behaupte pauschal dass Sony mittlerweile genausoweit vorne ist wie Samsung, auch wenn mehr Leute noch mit Samsung herum rennen.

Veröffentlicht am 10.03.2014 15:47:43 GMT+01:00
Benjamin meint:
Danke mobymad86 für die ausführliche und qualifizierte Meinung! :)
Das mit der IP Zertifizierung ist zwar richtig, allerdings hat das Z2 eben die höhere Zertifizierung - es ist dadurch defintiv wasserfestER als das S5. Siehe auch hier:

http://www.trustedreviews.com/opinions/waterproof-phones-ip-ratings-explained

Ich habe auch meinen Vertrag bei Vodafone verlängert und damit das S5 inkl. Gear Fit vorbestellt - da wirds dann schon komplizierter mit der Rückgabe.
Zumal das Z2 ja wohl erst nach dem S5 erscheint. Na, mal abwarten - bis Ende März gibt es ja evtl. schon ein paar Tests.

Veröffentlicht am 10.03.2014 17:00:02 GMT+01:00
Traurig meint:
Ich warte eh auch noch bis das HTC One 2 vorgestellt wird und schaue dann was in Tests zu den 3 Geräten gesagt wird, schaue mir die Videos an und spiele wenn die Geräte dann endlich im Verkauf sind auch im Laden damit rum.

Bei den Specs werden sich alle 3 kaum unterscheiden.

Beim S5 interessiert mich die Kamera, diese IP 67 Zertifizierung und die Möglichkeit Fotos bzw. Ordner mit Dateien usw. per Fingerabdruck zu entsperren. Wobei ich aber befürchte das dass nicht so klappen wird wie ich mir das vorstelle >> einhändig mit dem Daumen.
Vom Optischen finde ich das Gerät akzeptabel mehr aber auch nicht. Ich habe mich an der Designlinie irgendwo satt gesehen.

Das Z2 finde ich schon Schicker auch wenn es ganz schön groß ist. Mein Interesse gilt hier natürlich auch der Kamera und IP 55 und 58 Zertifizierung (Wobei Sony was erzählt von 30 min. wasserdicht und IP 58 eigentlich unbegrenzt bedeutet) Nett finde ich außerdem das die Lautsprecher nach vorne gewandert sind, macht für mich beim Video schauen und Navigieren Sinn.

Beim One 2 Interessieren mich die Frontlautsprecher und die Kamera mit den 2 Linsen (mal sehen was es damit auf sich hat).
Optisch finde ich den Kandidaten hier am Schönsten wenn die geleakten Bilder stimmen.

Der Preis Interessiert mich erst wenn ich das Gerät auch erwerben will und ich denke dann wird das S5 der günstigste Kandidat sein.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 10.03.2014 20:09:12 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 10.03.2014 20:16:23 GMT+01:00
mobymad86 meint:
Danke für den Hinweis, habs natürlich gleich überprüft. Ich dachte das Sony wäre nur mit IP57 zertifiziert.
Quelle:

http://www.sonymobile.com/de/products/phones/xperia-z2/specifications/#tabs
http://de.wikipedia.org/wiki/Schutzart

Nur wenn ich jetzt Wikipedia richtig lese beudeute die erste Ziffer die Staubfestigkeit und die zweite die Wasserfestigkeit. Wieso also IP55 und IP58? Das hab ich noch nicht ganz verstanden.

Das einzige was mich eigentlich wie gesagt vom S5 abhält ist die Tatsache, dass Sie evtl.ein Galaxy F raus bringen wollen..

@Traurig: HTC One 2, Quelle: http://www.stern.de/digital/telefon/htc-one-2-neue-fotos-und-geruechte-zur-kamera-2083909.html

(zum Link mal ein Edit: Das Review von the Verge scheint von einem bekifften durchgeführt worden zu sein..)

Oha, also das sieht mir auch nach einem ordentlichen Smartphone aus. Und die Kamera scheint ganz schön was her zu machen, wenn das denn sooo stimmt. Für Benjamin käme so wie ich es gelesen habe kein Warten mehr in Frage, oder? Interessant wäre auch natürlich trotzdem, was im One2 verbaut ist. Ich hatte auch das HTC one, aber meins hatte leider Überstände (und der Power Button war kaum erfassbar), es ist nicht sauber verarbeitet gewesen, und das war beim meine HTC one x plus genauso, da ist staub rein gekommen neben dem Glas (es müsste hier noch eine Bewertung von mir in Amazon geben über das HTC one x plus). Bin halt dadurch etwas HTC "geschädigt".

Also ich finde bei Sony auch genial, die Lautsprecher nach vorne zu verbauen. Bei Samsung stört es mich immens, dass die unten verbaut sein (beim Note 3). Beim Zocken oder generell Panorama verdecke ich Sie immer. Optisch ist das Z2 für mich auch ganz klar der Sieger. Aber ich mache mir ein Bild von beiden und verkaufe dann eins von den 2. Wobei ich mir noch nicht sicher bin, wenn das "F" angekündigt wird ob ich dann nicht das S5 abbestelle.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 10.03.2014 21:12:32 GMT+01:00
Benjamin meint:
Für mich kommt kein Warten mehr in Frage, nein :D
Bei Vodafone gibt es momentan zum S5 noch eine Gear Fit kostenlos dazu - da hat es sich für mich so oder so gelohnt, zuzuschlagen. Wenn ich wirklich lieber das Z2 haben will, verkaufe ich dann eben das S5 nebst Gear Fit. Es wird sicher wieder einige geben, die viel zu spät vorbestellt haben und auch gerne mehr bezahlen, um das Gerät schnellstmöglich zu bekommen! ;)
Bezüglich IP Zertifizierung:
Ich blicke auch nach dem zehnten Artikel dazu nicht durch, warum nun das Z2 wasserfester sein soll als das S5 - aber es scheint so zu sein.
Das Galaxy 4S Active hatte ja die gleiche Zertifizierung wie das S5 jetzt und viele Leute haben sich darüber beschwert, dass es eben nicht so wasserdicht ist, wie man es erwartet. Ein Regenschauer ist wohl ok, ein kurzer Platscher ins Klo auch (ok, das wäre nur etwas eklig) - aber öfter mal unter Wasser Videos zu machen, ist wohl eher riskant. Und dann ist wieder die Frage, wie es mit Garantie aussieht - Wasserschäden zählen ja eher nicht zu Garantiefällen.
Aber das sind ja alles Details, die mit dem ersten Test sicher geklärt werden.
Und außerdem müssen bessere Specs ja nicht gleich besseres Smartphone heißen.
Könnte mir durchaus vorstellen, dass die Bilder, die das Z2 macht trotz höherer Auflösung schlechter sind, als die vom S5...aber genug der Spekulation, ich warte erstmal auf weitere Posts von Euch! :)

Veröffentlicht am 10.03.2014 23:15:17 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 11.03.2014 01:33:28 GMT+01:00
Traurig meint:
Also zum Thema IP Zertifizierung hier zwei Links:

http://www.ncps.de/NetCare_Trier/Lexikon/IP_Schutzarten/

http://de.wikipedia.org/wiki/Schutzart

Aber wie gesagt Sony widerspricht sich da irgendwie.

Den Artikel bei Stern.de hab ich auch gelesen, habe aber auch schon Gerüchte gehört die besagen das die zweite Linse für das Simulieren eines Optischen Zooms zuständig sein könnte. Wäre natürlich der Kracher aber könnte auch nur Wunschdenken sein.
Und das Review soll angeblich vom Sohn eines HTC (jetzt wohl ex) Mitarbeiters hochgeladen worden sein.
Naja ich warte jetzt einfach den 25.März ab, mal kucken was da nu von stimmt.

https://curved.de/news/kamera-des-htc-m8-mit-zwei-linsen-auf-dem-mwc-erspaeht-25122

Nachtrag: also die Sache mit der Garantie beim Eindringen von Wasser würde mich auch mal Interessieren.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 11.03.2014 10:54:20 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 11.03.2014 11:02:28 GMT+01:00
**Slash** meint:
Wasser/Staubschutz:
Das Galaxy S5 ist besser gegen Staub geschützt als das Z2
und das Z2 ist besser gegen Wasser geschützt als das S5.

Aber das S5 ist dennoch auch Wasserdicht bis 1 Meter für 30 Minuten und nicht nur Spritzwasser geschützt wie es im Artikel heißt. Das Z2 ist dagegen eine Stunde bis 1,5M geschützt.

Akkulaufzeit:
Bezüglich welches Gerät eine bessere Batterielaufzeit kann auch noch keine Aussage gemacht werden, obwohl das Z2 einen 3200mAh und das S5 einen 2800mAh AKku hat. Das S5 verwendet nämlich eine neuartige Technologie namens Lucid’s Xtend, welche bis zu 25% Akku beim Websurfen (Webextand), Spielen (GamExtend) und Navigieren und GPS Anwendungen (NavExtend) einspart.
Die jeweiligen Power- und Ultra Saving modes lassen wir hier mal außen vor, da diese sich nur schwer vergleichen lassen. Allerdings lässt sich der AKku des S5 wechseln obwohl es Wasserdicht ist, was beim
Z2 nicht geht.

USB:
S5: Micro USB 3.0
Z2: Micro USB 2.0

SD:
S5: Micro SD Karten bis zu 128GB, mit App2SD Funktion
Z2: Micro SD Karten bis zu 64GB, ohne App2SD Funktion

Abmessungen:
Das S5 ist kompakter, dünner und leichter als das Z2.

Display:
Beim Z2 besteht die Gefahr dass es wieder eine starke Qualitätsstreuung beim Displays gibt, wie man das schon beim Z Ultra und Z1 hat sehen können (beim Z war es sogar noch stärker) Das Vorführ und Testgeräte dann häufig welche mit guten Displays haben, versteht sich von selbst.

Aber auch so ist ein Amoled Display was den Schwarzwert, Kontrast und Farbsättigung angeht besser. Bei der Helligkeit liegt ein LCD Display jedoch vorne, wobei das S5 auch hier Fortschritte gemacht haben soll.

Sound:
Hier scheint das Z2 mit 2 Lautsprechern vorne zu legen, wobei man natürlich das auch erst testen müsste.

CPU:
S5: S801 AC mit 2,5 Ghz
Z2: S801 AB mit 2,3 Ghz
Die GPU ist beim S801 AC auch höher getaktet als beim AB, aber nicht gravierend mehr.

Veröffentlicht am 11.03.2014 10:59:55 GMT+01:00
Benjamin meint:
Danke Shlash! So mag ich das!:)

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 11.03.2014 11:37:14 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 11.03.2014 11:42:25 GMT+01:00
mobymad86 meint:
Hi Slash, danke für deine Info. Ich ergänze einfach mal daran etwas mit meinen Kommentaren:

.."Wasser/Staubschutz:
Das Galaxy S5 ist besser gegen Staub geschützt als das Z2
und das Z2 ist besser gegen Wasser geschützt als das S5."..
=> So habe ich das auch Verstanden, wobei die 8 für dauerhaftes Untertauchen steht lt. Wiki, was auch immer das bedeuten mag.

.."USB:
S5: Micro USB 3.0
Z2: Micro USB 2.0"..
=> Für 3.0 sehe ich jetzt keinen so großen Vorteil gegenüber 2.0 wenn man nicht unbedingt Daten über einen Rechner mit USB 3.0 Unterstützung zieht. Oder wird dann auch schneller geladen? Das Note 3 scheint mir nämlich ziemlich schnell voll zu werden, daher denke ich das die Ladegeräte eine höhere Spannung haben könnten.

.."Abmessungen:
Das S5 ist kompakter, dünner und leichter als das Z2"..
=> Geschmacksache, auch hier müssten die Unterschiede marginal sein

.."Display:
Beim Z2 besteht die Gefahr dass es wieder eine starke Qualitätsstreuung beim Displays gibt, wie man das schon beim Z Ultra und Z1 hat sehen können (beim Z war es sogar noch stärker) Das Vorführ und Testgeräte dann häufig welche mit guten Displays haben, versteht sich von selbst.

Aber auch so ist ein Amoled Display was den Schwarzwert, Kontrast und Farbsättigung angeht besser. Bei der Helligkeit liegt ein LCD Display jedoch vorne, wobei das S5 auch hier Fortschritte gemacht haben soll."..

=> Stimmt genau, zu erwähnen sei aber noch, dass neben der Helligkeit auch das Ablesen des Displays bei direkter Sonneneinstrahlung besser funktioniert wie bei einem AMOLED.

Veröffentlicht am 11.03.2014 11:44:20 GMT+01:00
Benjamin meint:
Das Laden über USB 3.0 sollte schneller funktionieren:
"Micro-USB 3.0 kann nicht nur Daten schneller übertragen, sondern auch statt mit “nur” 500 mA mit 900 mA ein Gerät aufladen, es passt einfach mehr durch die Schnittstelle hindurch. "(Quelle: http://www.mobiflip.de/micro-usb-3-0-samsung-galaxy-note-3/)

Ob das nun aber so ein wichtiges Feature ist..? Mein S3 muss ich sowieso jede Nacht laden - ob das nun 2 Stunden oder 1 1/2 dauert ist mir dann auch egal...

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 11.03.2014 13:20:25 GMT+01:00
nemo66 meint:
Konsumgesellschaft ohne jeglich Verantwortug für Gesellschaft und Mitmenschen: "Ich habe auch am 25.02. gleich beide Geräte vorbestellt und das jenige was mir besser gefällt wird behalten."

Veröffentlicht am 11.03.2014 13:27:40 GMT+01:00
Benjamin meint:
Nein, diese Diskussion hatte ich schon oft genug nemo66 - bitte verschone uns damit. Ich glaube, mit dem was ich im Jahr bei Amazon bestelle darf ich auch ab und zu Mal was zurückschicken, ohne damit Gesellschaft oder Mitmenschen zu schaden.
Soviel dazu.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 11.03.2014 14:44:34 GMT+01:00
mobymad86 meint:
[Die meisten Kunden meinen, dass dieser Beitrag nicht zur Diskussion gehört. Beitrag dennoch anzeigen. Alle nicht nützlichen Einträge anzeigen.]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 11.03.2014 14:50:18 GMT+01:00
Benjamin meint:
OK, was ist denn dann das Problem an der Aussage, zwei vorzubestellen und eins zu behalten?

Veröffentlicht am 11.03.2014 15:38:21 GMT+01:00
mobymad86 meint:
Hi Benjamin, dass ging nicht an dich, sondern an nemo666 weil er gleich unqualifizierte und dazu noch hier zum Thema unpassende Aussagen über ihm unbekannte Tatsachen äußert. Es ist auch generell nicht verwerflich 2 Geräte zu bestellen und eins zurück zu senden. Wenn jemand die Welt verbessern möchte, sollte er sich nicht mit solchen Lappalien beschäftigen wie dem Amazon Forum. Das würde mich ohne hin nicht umstimmen eins zurück zu senden. Ich gehe davon aus das es einfach nur "getrollt" war. Ich muss den weiteren Verbleib der Geräte ohne hin nicht vor jemanden rechtfertigen. Möchte mich da jetzt auch nicht reinsteigern.

Veröffentlicht am 11.03.2014 15:43:50 GMT+01:00
Benjamin meint:
Ja, das ist auch gut so - wir ignorieren das ab jetzt hier einfach - damit wir nicht vom Thema abkommen..;)

Veröffentlicht am 12.03.2014 11:13:30 GMT+01:00
Benjamin meint:
Also, gestern saß ich mal wieder in Bahn un mein Handy Akku neigte sich dem Ende. Blöd, wenn man dann den Anschluss verpasst un die Freundin anrufen will, damit sie einen abholt.
Da freue ich mich doch schon auf den Ultra Energiesparmodus vom S5...sofern natürlich die Angabe stimmt, dass man damit mit 10% Akku noch 24 Stunden durchhält.
Das klingt erstmal nicht wie die RIESEN Innovation, wäre aber einfach unheimlich praktisch.
Das Z2 hat ja wie das Z1 auch einen ähnlichen Modus zum Energie sparen - weiß jemand, was der so kann?

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 12.03.2014 22:57:56 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 12.03.2014 23:13:37 GMT+01:00
Bartosz meint:
@ slash

hmmm.. Alles schon irgendwie richtig, aber mit der rosa Samsung Brille geschrieben!!!

Akkulaufzeit: 3200 zu 2800 bedeutet objektiv gesehen 15% größeren Akku.. Beide Geräte haben Energiesparmodi. Welche besser funktionieren, kann man jetzt noch nicht sagen. Ja, beim S5 lässt sich der Akku wechseln. Dies kann aber auch schnell zum Nachteil werden. Wir wir alle wissen, hat das S4 z.B. gerade mit den Akku riesen Probleme, da sich diese des öfteren aufblähen. Garantiezeit Akku Samsung gleich 6Monate, bei Sony 24 Monate. Beim Xperia V konnte man den Akku auch wechseln, obwohl es Wasserdicht war. Hat sich wohl nicht bewährt und man verbaut die jetzt fest!

USB: 3.0 ist nunmal schneller als 2.0. Tatsache..Wenn ich aber ein schwächeres Ladegerät in der Verpackung finde, als bei Sony, könnte es trotzdem sein, dass der Ladevorgang länger dauert. Ladegerät s4 1000mAh, Ladegerät Xperia Z/Z1 1500mAh (bedeutet 50% schneller)

SD Karte: Auch im Xperia Z2 kann man 128GB Karten verwenden. Aber da nicht immer alle funktionieren (Karte z.B. zu langsam) geht man nunmal auf Nummer sicher und gibt eine Garantie auf 64GB. Ich sehe es nicht unbedingt als Nachteil, wenn man keine leeren Versprechungen macht.

Abmessungen:
S5 ist kompakter, dünner und leichter. Richtig.
kompakter- Display vom Z2 ist nunmal größer und Rahmen stabiler, da aus Metall.. negativ???
dünner- der Akku ist nunmal um 15% größer.. negativ???
leichter- Plastik ist nunmal leichter als hochwertiges Aluminium.. negativ???

Display:
Ja, es wurden in der Vergangenheit verschieden Displays bei Z und Z1 verwendet, die auch verschiedene Betrachtungswinkel hatten. Positiv ist jedoch hervorzuheben, dass Xperia nicht mit so einer enormen Zahl von Displaybrüchen zu kämpfen hatte wie das S4 (selbst hier bei Amazon nachzulesen). Ich denke, beide haben aus ihren Fehlern gelernt.

sound: sehe ich genauso.. erste Test im Netzt zeigen es deutlich!

CPU:
Viellecht sollte man hier nicht nur die geringfügig höhere Taktung des S5 hervorheben, sondern auch zum Arbeitsspeicher Stellung nehmen. Dieser liegt beim Z2 bei 3GB, wobei S5 lediglich 2GB verbaut hat.

Camera: 20,7MP beim Z2 mit einem 1/2,3 großen Sensor stehen gegen 16MP (größe des Sensors aus taktischen Gründen nicht benannt). Auf dem Papier liegt das Z2 hier klar vorne. In der Realität muss es jedoch noch verglichen werden.

UVP:
Z2 599,-
S5 699,-

Also, wenn man es objektiv betrachtet liegt das S5 deutlich hinter dem Z2.
Der Hype um Samsung und die 14Mrd. Dollar Marketingbudget für 2014 werden jedoch ihre Arbeit machen.

Veröffentlicht am 13.03.2014 00:23:12 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 13.03.2014 00:27:12 GMT+01:00
**Slash** meint:
@Bartosz:

Die Lucid’s Xtend Technologie hat nichts mit der gewöhnlichen Batterisparfunktionen zu tun die sich sowohl im Z2 als auch im S5 befinden, die in der Regel nur die Helligkeit, Kontrast, Displayfrequenz und CPU Leistung generell drosseln, Lucid’s Xtend hilft jedoch beim normalen Gebrauch, trotz normalen Einstellungen Energie zu sparen, ohne die Gesamtleistung des Smartphones generell zu drosseln.

Wo steht das Samsung nur 6 Monate Garantie auf seine Akkus gibt? Und da man den Akku vom Z2 nicht ohne weiteres wechseln kann, sollte es selbstverständlich sein das Sony hier eine längere Garantie Zeit einem gewährt, sonst wäre es ja noch schöner, da man bei Samsung den Akku für ca. 10¤ wechseln kann. Die Garantie von Sony greift aber nur wenn der Akku kaputt ist und nicht nur an Leistung verliert.

Bei USB: 3.0 hat das schnellere Laden nichts mit dem Ladegerät zu tun, da man dann über den PC auflädt. Und das Ladegerät von Samsung lädt sogar einige Smartphones von Konkurrenten in der Regel schneller auf als die eigenen mitgelieferten Ladeteile, siehe dazu einen Bericht der vor ein paar Tagen im Netz stand.

SD Karte: In welcher Quelle steht das das z2 auch 128GB SD Karten unterstützt, konnte dazu bisher nur 64GB finden.

Abmessungen: Das Z2 soll stabiler als das S5 sein? Da habe ich dann doch meine Zweifel, wenn man das Z2 fallen läst besteht die Gefahr dass nicht nur das Displayglas kaputt geht, sondern zusätzlich auch noch die Glasrückseite. Wenn beim S5 die Rückseite verkratzen sollte, tauscht man den Rückdeckel ganz einfach und kostengünstig aus.

Sound: Gibt es schon Tests vom S5 gegen Z2? Ich denke zwar auch dass hier das Z2 mit 2 Lautsprechenr einen Vorteil hat, würde ich gerne aber dennoch sehen. Kenne nur One (2013) gegen Z2 und da hört man an Hand der Videos nicht wirklich was besser klingt.

RAM: Stimmt Bemängle ich auch das Samsung nur 2GB verbaut anstelle der 3GB wie schon beim Note 3. Wäre noch uinteressant wie schnell die Taktung des RAMs ist, da Samsung die weltweit ersten 4Gbit RAM Speicher begonnen hat zu produzieren, aber bezweifel dass diese schon im S5 verbaut werden.

Camera: Megapixel hat nichts, aber auch gar nichts mit der Qualität zu tun, wie man schon beim Z und Z1 hat sehen können, da andere Geräte mit weniger MP hier deutlich vorne liegen was aufnahmen angeht. Und das obwohl andere Hersteller wie Apple und Samsung auch Sony Sensoren verwendet haben, haben sie noch eigene Softwaretweaks, Optiken und Co. verwendet, dass die Aufnahmen besser als bei Sony aussahen, trotz der gleichen Sensoren. Aber mal schauen wie jetzt der neue von Samsung selber entwickelte isocell Sensor sich gegen Sonys Exmor schlägt.

UVP: Falls du es noch nicht weißt, es pendelt sich der Straßenpreis bei Samsung kurz nach der Veröffentlichung deutlich unter der UVP ein bei ca. 50-100¤ drunter. Manchmal sogar bevor es verfügbar ist, sieht man häufig bei Amazon.

Veröffentlicht am 13.03.2014 10:26:42 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 13.03.2014 10:38:54 GMT+01:00
Bartosz meint:
Eins vorne weg. Ich möchte hier nicht behaupten, dass es sich bei dem S5 um ein schlechtes Gerät handelt, sondern dass es generell eine subjektive Entscheidung ist, für welches Smartphone ich mich im Endeffekt entscheide. Diese subjektive Entscheidung kann, durch den Einsatz von "etwas" Marketingbudget (Werbung, Testsbewertungen, Incentives bei Anbietern, ...) in eine bestimmte Richtung gelenkt werden. Die Werbemaschinerie für das S5 ist bereits seit einiger Zeit in vollem Gange, während die Masse wohl noch nichtmal mitbekommt, dass parallel auch andere Hersteller ihre TOP-Modelle auf den Markt bringen.

Akku: Ich rede hier von etwas anderem, z.B. dem Stamina-Modus. ortsbezogenes Wi-fi, ...
Garantie: Der Akku ist ein Zubehörteil und darauf gibt Samsung 6Monate Garantie.
http://www.samsung.com/de/support/warranty/warrantyInformation.do
Praxis: Ich Zeitalter des Internets hat man ganz einfach die Möglichkeit herauszufinden wo der Schuh drückt und es ist nunmal Samsung, der mit einem gewaltigen Akkuproblem zu kämpfen hat, welches sogar, aller Voraussicht nach, zu zahlreichen inneren Displaybrüchen führt.

Ladedauer: Durchaus möglich, dass das Samsung Ladegerät andere Smartphones schneller lädt, als das originale. Es gibt ja auch noch Hersteller, die in die Verpackung Ladegeräte mit z.B. 700mAh legen, was ja deutlich schwächer ist als die besagten 1000mAh von Samsung. Ändert nichts an der Tatsache, das Ladegeräte mit 1500mAh 50% mehr Power haben als welche mit 1000mAh.
Praxis Ladedauer 3000mAh Akku: gute 2Std. mit 1500mAh, gute 3Std. mit 1000mAh.
SD Karte 128GB: Ich habe mich mit Sony Jungs auf der Cebit unterhalten. In der Vergangenheit lief es ja auch ähnlich mit den 64BG Karten, die auf Geräten liefen, die eigentlich die nur mit 32GB laufen sollten.

Stabilität: Ja, es kann immer sein, dass es zu Displaybruch kommt, wenn man ein Gerät fallen lässt. Deshalb sollte man auch vorsichtig mit diesen Dingern umgehen.
Praxis: Ich kann im Internet nichts von Displaybrüchen bei den Xperias lesen, bei dem S4 ist es jedoch Alltag. Das größte Problem scheint hier zu sein, dass diese sogar ohne Fremdverschulden (innen) zu stande kommen sollen.

Sound: Im Vergleich mit dem One klingen die STEREO Lautsprecher des Z2 wirklich sehr gut, trotz des wasserfesten Gehäuses. Da wird das S5 mit seinem MONO Lautsprecher wohl nicht viel ausrichten können. Muss man sich jedoch im direkten Vergleich mal anhören.

RAM: Über die Taktung des RAMs erfahren wir leider bei beiden Geräten nichts. 3GB ist aber, nach Adam Riese, definitiv mehr als 2GB. Viel interessanter ist jedoch die Praxis und als wie ressourcendfressend sich die beiden UIs erweisen.

Camera: sehe ich genau so.. Einfach beide miteinander vergleichen.. persönlich..

UVP: Richtig! Dieser Trick klappt bei den meisten ja ganz gut, die sich dann freuen 100,- gespart zu haben.

Veröffentlicht am 13.03.2014 10:55:51 GMT+01:00
Peter meint:
[Die meisten Kunden meinen, dass dieser Beitrag nicht zur Diskussion gehört. Beitrag dennoch anzeigen. Alle nicht nützlichen Einträge anzeigen.]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 13.03.2014 11:13:02 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 13.03.2014 11:15:52 GMT+01:00
**Slash** meint:
@Bartosz:

Akku:
Richtig aber der Stamina Mode ist ähnlich dem Power Saving Mode des S5, den es aber auch bereits beim S4 und anderen gab. Neu ist jetzt noch der Ultra Saving Mode in Schwarz/Weiß, aber diese Power Saving modes habe ich außen vorgelassen, weil sie schwierig vergleichbar sind, was alles gedrosselt wird.

Ansonsten kann ich Probleme mit Samsung AKkus nicht bestätigen, bei meinem Galaxy S1 hielt der auch nach 3,5 Jahren noch, aber habe es dann aber ausgetauscht weil die Leistung doch stark nachgelassen hat und ich für 7¤ nicht nur einen neuen sondern auch noch Leistungsstärkeren bekommen habe.
Einen Prozentualen Ausschuss und Herstellungsfehler gibt es allerdings bei allen Produkten und allen Herstellern. Und da Samsung im Schnitt etwas mehr Produkte verkauft, wird man rein statistisch auch mehr als bei anderen darüber lesen können. Wenn man allerdings in den Foren bei anderen Herstellern liest gibt es da auch eine Menge Probleme, Sony hat mich bisher nicht so interessiert, daher habe ich da nicht nachgelesen, aber z.B. bei HTC gibt es da auch einige Probleme.

Ladedauer:
Da ich es nicht wusste habe ich selber mal nachgelsen, ich weiß nicht wie du auf die 1A beim S4 kommst da dessen Ladegerät mit 2A lädt und somit auch das Z1/Z2 schneller aufladen kann, sofern diese dafür ausgelegt sind.

Original Samsung Ladekabel für I9505 Galaxy S4 ETA-U90EWEGSTD + ECBDU4AWE Datenkabel Weiß Netzteil Ladegerät MicroUSB 2A Ampere 2000 mAh Ladekabel + Datenkabel

Veröffentlicht am 15.03.2014 00:38:20 GMT+01:00
Benjamin meint:
Zur Info: Eine Premiumversion des S5 wird es nicht geben.

http://www.netzwelt.de/news/123731-galaxy-s5-zoom-variante-arbeit-premium-version-geplant.html
‹ Zurück 1 2 3 4 Weiter ›
[Kommentar hinzufügen]
Schreiben Sie einen Beitrag zu dieser Diskussion
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Eingabe des Log-ins
 


 

Zur Diskussion

Teilnehmer:  13
Beiträge insgesamt:  87
Erster Beitrag:  10.03.2014
Jüngster Beitrag:  16.04.2014

Neu! Bei neuen Einträgen eine E-Mail erhalten.
Von 3 Kunden verfolgt

Kundendiskussionen durchsuchen
Das Thema dieser Diskussion ist
Samsung Galaxy S5 Smartphone (5 Zoll Display, 16 GB Speicher, Android 5) charcoal-black
Samsung Galaxy S5 Smartphone (5 Zoll Display, 16 GB Speicher, Android 5) charcoal-black von Samsung
3.9 von 5 Sternen   (590)