weddingedit Hier klicken muttertagvatertag Cloud Drive Photos Kamera16 Learn More Samsung AddWash Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip GC FS16

Kundenrezensionen

3,5 von 5 Sternen37
3,5 von 5 Sternen
Plattform: PlayStation2|Ändern
Preis:25,80 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 23. März 2009
Eigentlich eine normale Singstar-DVD, nur halt mit den bekanntesten Queen-Songs. Die Musik ist damit, wenn man Queen mag, über jeden Zweifel erhaben. Allerdings sind mir bei dieser Singstar-DVD Probleme aufgefallen, die bei anderen Ausgaben in der Stärke nicht oder kaum auftreten. Daher hier meine Haupt-Kritikpunkte:

Der Harmonie-Gesang: Welche Stimme soll ich denn nun treffen? Teilweise ist die punktebringende Tonlage extrem schräg. Nun gut, damit kann man leben. Entweder schräg und volle Punkte, oder aber es klingt gut, aber punktet nicht. Spass macht es trotzdem.

Die Titel-Auswahl: Einige Tracks sind alles andere als Hits gewesen (Tie your Mother down), dafür fehlen einige echte Klassiker, insbesondere von den Alben Jazz und A Night in the Opera hätte es ruhig einiges mehr sein dürfen.

Aber was das Schlimmste ist: Bei vielen Tracks ist der Ton des Videos sehr leise, das Mikrofon hingegen fürchterlich laut, bis hin zu starken Verzerrungen. Mann muss den Sound laut stellen, das Mikro-Feedback auf Minimum, das Mikro weit vom Mund weg halten, und trotzdem dröhnt mein eigenes Gekrächze noch deutlich (!) lauter als der Gesang des Video-Clips. Hier ist offenbar das Mikro irgendwie viel empfindlicher als bei anderen Singstar Titeln eingestellt. Besonders bei der ultimativen Singstar-Hymne "Bohemian Rhapsody" fällt es übel auf: Am Anfang ist Queen kaum zu hören, man selbst muss flüstern - zwangsläufig relativ schief - und trotzdem dröhnt es wie Hölle.

Daher meine deutliche Abwertung. Man kann einfach nicht nach Herzenslust ins Mikro schallern, sondern muss sich künstlich zurückhalten. Das bremst den Spass an der ansonsten optimalen Musik deutlich ein. Sony hätte die Videoclips besser auf den Lautstärke-Level anderer Singstar-DVDs justieren sollen, oder es ist tatsächlich ein Fehler in der Mikrofon-Verstärkung.
55 Kommentare|33 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Juli 2009
Zunächst war die Freude groß. Queen als Singstar-Game. Toll! Aber, wie hier ja bereits zu lesen ist, stimmt die Balance bei diesem Spiel hinten und vorne nicht. Ein absolutes Ärgernis. Was bei Abba gelang, scheitert hier leider auf der ganzen Linie. Eine Frechheit!
11 Kommentar|7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. August 2009
Nun bin ich schon seit ca. 30 Jahren Queen - Fan und muss feststellen, dass ich die Songs immer noch nicht ordentlich singen kann. Gut, Freddie Mercury kann man nicht toppen, aber ich hätte nie gedacht, dass es so schwer sein würde. Für Fans trotzdem eine wunderbare Sache, auch wenn ich mir den einen oder anderen älteren Song durchaus noch gewünscht hätte. Auf jeden Fall eine Herausforderung!
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Mai 2009
Mit der Queen-Edition wurde für mich als Queenfan ein Traum war.
Nur ärgerlich, dass statt der gewohnten 30 Lieder hier nur 20 drauf waren. Und davon noch einige aus Zeiten, die nicht Queens beste Tage waren.
Das Freddy ein super Sänger war, war mir klar, nur bremst das den Singspaß zum Teil erheblich. Es ist mitunter frustrierend, wie schlecht man selbst dagegen ist. Jedenfalls ist das eine DVD, bei der man wirklich üben muss, um einigermaßen mitsingen zu können.
Den Harmoniemodus halte ich erst einmal für eine gute Idee, hab aber noch nicht verstanden, wie es klingen muss. Teilweise bringt schräges Singen, was wirklich total beschi... klingt, unglaublich viele Punkte.
Dazu sind die Lieder sehr leise gehalten, was das singen noch einmal erschwert.
Fazit: Tolle Band, tolle Stücke, tolle Idee - schlechte Umsetzung
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. April 2009
Auch ich habe mich riesig auf Singstar Queen gefreut und wurde bitter enttäuscht. Wie hier bereits mehrfach erwähnt, übertönt die eigene Stimme die von Freddy. Der Spielspaß hat hier defintitv gelitten. Die Auswahl ist ebenfalls ernüchternd. Im Gegensatz zu der Hosen- und der ABBA-Ausgabe fehlen hier viele große Hits der Band. Schade!
0Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Dezember 2013
Queen auf SingStar sollte eigentlich ein tolles Erlebnis sein - ist es hier aber nicht. Leider ist bei dieser Singstar-DVD die Qualität des Tons miserabel. Selbst wenn man die Lautstärke des Sängers komplett runterdreht, hört man nur sich selbst beim Singen (auch wenn man das Mikrofon weit weg hält) und von der Musik nur sehr wenig. Und diese ist tonmäßig auch nicht gut. Somit fehlt hier jeglicher Spaß beim Singen... Diese Probleme tauchen bei anderen DVD's (bspw. SingStar Party, SingStar ABBA etc.) nicht auf.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. März 2009
Gestern kam endlich das lang ersehnte QUEEN SingStar. Ausgepackt und angeworfen...Als alter Queen Fan finde ich die Trackliste leider ein bischen ernüchternd und dann noch der Punkt, dass man als PS2 Besitzer bestraft wird weil 5Tracks weniger drauf sind. Vorallem ärgert mich, dass dabei Killer Queen rausgefallen ist...Dann ist da noch der Punkt mit der Stückelung von Liedern in Lead- und Backing- Vocals (Bohemian Rhapsody , Bicycle Race ....) was beim Duell nicht wirklich Spaß macht...sonst gewohnte SingStar Qualität.
0Kommentar|6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Juni 2010
Bei dieser Ausgabe von Singstar scheinen sich die Geister zu scheiden.

Mein persönlich größtes Manko bleibt die Songauswahl. Die unausweichlichen Songs "We are the Champions", "We will rock you", "Bohemian Rhapsody", "Who wants to live forever", die man seit frühester Kindheit mitträllern kann, sind zwar drauf, dennnoch fehlen echte 2.Reihe Brenner. Wo sind "Show must go on", "It's a kind of Magic", "Living on my own", etc. geblieben?
Man kann es nicht jedem User recht machen, aber leider gibt es dafür Songs, die mir nahezu unbekannt waren. Grundsätzlich finde ich es sehr schade, dass die SingStars Oneband nur 20 Titel mitbringen, wo man an einer Hand abzählen kann, dass so erfolgreiche Bands wie Queen und Abba mit mehreren Best of Alben diesen Rahmen deutlich (!) sprengen. Rockband bietet hingegen 45 Songs (weitere durch Bezahlung erhältlich) und bringt zusätzlich die instrumentale Begleitung mit. Das sei nur so nebenbei erwähnt.

Queen versus Freddy ist ein weiteres bereits von meinen Vorgängern angesprochenes Problem. Es ist schon von Grund auf nicht leicht Freddy zu singen, nur manchmal verschmelzen die beiden Stimmen im Ohr des Zuhöres. Dann hört man nur eine Stimme oder verpasst sogar den Einsatz, weil der Wechsel zu schnell geht. Dieses Problem bleibt allerdings beschränkt auf einige wenige Lieder.

Radio Gaga ist mit Sicherheit ein weiterer Streitpunkt. Ich habe das Lied nun doppelt (SingStar Anthems), was an und für sich unnötig ist, schließlich könnte es dafür ein anderes (z.B. "Show must go on") geben. Allerdings möchte ich dieses Lied nicht missen, da dieses Video wirklich gelungen und der ganze Song ein echtes Meisterwerk ist.

An den Videos gibt es sonst nichts weiter auszusetzen. Bei Bicycle Race haben sie etwas improvisiert, da das Original wohl etwas zu provokativ gewesen ist.

Das angesprochene Lautstärkeproblem habe ich nicht so stark wahrgenommen, hey Leute, es ist schließlich Freddy (!!). Der beginnt mit einem tiefen leisten Flüstern und springt innerhalb weniger Sekunden kraftvoll in luftige Höhen durch 4 Oktaven. Nicht jeder kann ein Freddy sein. Sonst hätte Queen schon lange ihren Revival gefeiert!

Mein musikalischer Horizont ist zwar sehr beschränkt, aber ich bin mir ziemlich sicher, dass das gefühlte "schräge Singen" daher zustande kommt, dass Queen auf eine einzelne Stimme (1. oder 2.) reduziert ganz anders klingt, als das was als harmonisches Gesamtpaket dem entgültigen Song beim passiven Hörer ankommt.

Wenn ich im operettigen Teil von Bohemian Rhapsody wenige Treffer lande, dann liegt das vermutlich eher an meiner unzureichenden Kompetenz zu Hören (!) und zu Singen. Bei anderen Songs klappt das jedoch trotzdem bis 90%.

Wenn der Spielspaß darunter leidet, dass manche Songs etwas schwerer zu treffen sind, nicht darüber ärgern, wir sind alle so schlecht. :D

Punktebewertung: 3 (ein Abzug wegen der Songauswahl und ein weiterer weil 20 Songs dreist wenig sind!, das werde ich auch in Zukunft so durchziehen, wenn SingStar weitere 20er rausbringt, es geht auch anders!)
Kaufempfehlung: für die Freunde von wahren Klassikern, für ehrgeizige Musiker und die übliche Rock-Connection, die 10 besten Songs sind wirklich jeden Penny öhm Cent wert
22 Kommentare|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. September 2010
Ich mag die Musik von Queen und diese Singstar DVD lässt mich damit spielen.
Weder bin noch war ich ein Freddie, aber ich hab meinen Spaß damit. Persönlich hätte ich ein paar andere Stücke ausgewählt, aber die allerwichtigsten sind drauf. Auch ein Duett mit David Bowie ist dabei und die Realisierung der Bohemian Rhapsody finde ich gelungen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Februar 2010
Dieses SingStar-Spiel ist mit Abstand das schlechteste, das wir besitzen. Obwohl wir große Queen-Fans sind, macht das Spiel keinen Spaß, da die unterschiedlichen Lautstärken innerhalb eines Stückes zu großen Problemen führen. Entweder man hört Freddy nicht oder man dreht die Lautstärke auf, so dass es später viel zu laut wird.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.

Haben sich auch diese Artikel angesehen

36,94 €
36,19 €
21,51 €

Gesponserte Links

  (Was ist das?)