Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Sony SLT-A33 SLT-Digitalkamera (14 Megapixel, Live View, Full HD, 3D Sweep Panorama) Gehäuse

von Sony
4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (30 Kundenrezensionen)



Erhältlich bei diesen Anbietern.


  • Kompakte Kamera mit innovativer transparenter Spiegel Technologie als Klappmechanismus-Ersatz (nur Gehäuse)
  • 14,2 Megapixel Exmor APS-C HD CMOS Sensor
  • Full HD 1080i AVCHD Videoaufnahme
  • Schneller Quick AF Live View
  • 3D Sweep Panorama mit bis zu 259 Grad
Weitere Produktdetails
Das richtige Objektiv finden
Sie suchen das passende Objektiv zu Ihrer Spiegelreflexkamera? Mit unserem Objektivfinder können Sie bequem nach Ihren Wünschen filtern und das passende Model auswählen. Einfach hier klicken.
Für diesen Artikel ist ein neueres Modell vorhanden:
Sony SLT-A58K SLR-Digitalkamera (20,1 Megapixel, 6,7 cm (2,7 Zoll) LCD-Display, APS HD CMOS-Sensor, HDMI, USB 2.0)  inkl. SAL 18-55mm Objektiv schwarz Sony SLT-A58K SLR-Digitalkamera (20,1 Megapixel, 6,7 cm (2,7 Zoll) LCD-Display, APS HD CMOS-Sensor, HDMI, USB 2.0) inkl. SAL 18-55mm Objektiv schwarz 4.6 von 5 Sternen (125)
EUR 386,20
Auf Lager. Zustellung kann bis zu 2 zusätzliche Tage in Anspruch nehmen.


Hinweise und Aktionen



Produktinformation

Technische Details [82kb PDF]
  • Artikelgewicht: 431 g
  • Produktgewicht inkl. Verpackung: 1,6 Kg
  • Modellnummer: SLT-A33
  • ASIN: B0040JHNB6
  • Im Angebot von Amazon.de seit: 25. August 2010
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (30 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 8.360 in Kamera & Foto (Siehe Top 100 in Kamera & Foto)

Auszeichnungen

Klicken Sie auf die Auszeichnung zum Vergrößern
Auszeichnung Auszeichnung Auszeichnung Auszeichnung Auszeichnung Auszeichnung Auszeichnung Auszeichnung Auszeichnung

Produktbeschreibungen

Produktbeschreibung

Sony SLT-A33 SLT-Digitalkamera schwarz

Die SLT-Modelle von Sony: Fotografie – neu definiert

Die Systemkamera SLT-A33 darf als evolutionäre nächste Stufe der klassischen Spiegelreflexkamera betrachtet werden. Ein teildurchlässiger Spiegel (translucent mirror) ersetzt den traditionellen Klappspiegel und erlaubt so eine kompaktere Bauform sowie eine völlig neue Geschwindigkeits-Dimension, beispielsweise bei der Aufnahme von Serienbildern mit sieben Fotos pro Sekunde, beides mit kontinuierlichem Autofokus. Zusätzlich ausgestattet mit einem leistungsstarken elektronischen Sucher und Full HD-Video, definiert das SLT-Modell die Fotografie neu.
Die SLT-A33 empfiehlt sich für alle Hobbyfotografen, die höchste Qualitätsansprüche an ihre Fotos und Videos stellen, Wechselobjektive verwenden möchten und zugleich einen leichten, kompakten Kameratyp bevorzugen.

Geschwindigkeit

Die SLT-Modelle von Sony setzen auf eine innovative neue Technologie: Der "translucent mirror" ist ein teildurchlässiger Spiegel, der völlig neue fotografische Möglichkeiten erlaubt. Während in einer Spiegelreflexkamera zur Aufnahme eines Fotos ein beweglicher Spiegel zurückklappen muss, um dem Licht den Weg zum Bildsensor freizugeben, ist in den SLT-Modellen an dieser Stelle ein starrer teildurchlässiger Spiegel angebracht. Dieser lässt das Licht zum Bildsensor und parallel auch zum Autofokus-System durch. Da der klassische Klappmechanismus wegfällt, benötigt das neue optische System nicht nur weniger Platz und verbraucht weniger Energie, sondern kann auch schneller arbeiten: Die SLT-A33 (14,2 Megapixel) nimmt bis zu 7 Bilder pro Sekunde auf. Da der teildurchlässige Spiegel zugleich einen schnelleren Autofokus ermöglicht, entwickelte Sony ein neues Autofokus-System, das sich an 15 Fokuspunkten orientiert. Sogar während der ultraschnellen Serienbildaufnahme von sieben Fotos pro Sekunde wird das Bild kontinuierlich nachgeschärft.
Auch die Videoaufnahme profitiert vom hohen Tempo der neuen Technologie: Die A33 filmt mit 1080i im AVCHD-Format. Im Gegensatz zu einer Spiegelreflexkamera stellt der schnelle Autofokus (Quick AF Movie) dabei auch bewegte Objekte sowohl auf dem Display als auch im elektronischen Sucher (EVF) der Kamera in optimaler Schärfe und in Echtzeit dar. Zusätzliche Unterstützung erhält die Videoaufnahme durch das integrierte Stereomikrofon oder bei Bedarf auch über ein externes Mikrofon, welches sich über den dafür vorhandenen Anschluss nutzen lässt.
Vom schnellen Autofokus profitiert auch der LiveView: Der Fotograf kann das Motiv schneller begutachten und die Effekte einzelner Einstellungsänderungen live im elektronischen Sucher oder auf dem großen Display verfolgen. Der große elektronische Sucher bietet eine Auflösung von 1.115.200 Punkten und zeigt 100 Prozent des Motivausschnitts sowie alle Einstellmöglichkeiten an.

Bildautomatiken

Die neuen Modelle überzeugen jedoch nicht nur in Sachen Geschwindigkeit. Eine neue Generation des Exmor™ APS-C HD CMOS Sensors ermöglicht eine Vielzahl digitaler Gestaltungsmöglichkeiten. Die A33 ermöglicht atemberaubende Schwenkpanoramen. Sie erzeugt neben dem klassischen Panoramabild auch dreidimensionale Schwenkpanoramen, die auf jedem 3D fähigen BRAVIA TV-Gerät via HDMI betrachtet werden können sowie auch auf anderen 3D kompatiblen Fernsehern. Auch die Auto HDR Funktion sorgt für beste Bildergebnisse. Sie nimmt ein Motiv dreifach mit unterschiedlicher Belichtungseinstellung auf und kombiniert die Bilder zu einem ausgewogenen Foto voller Details, trotz starker Kontrastunterschiede im Motiv. Ähnlich arbeitet die Multi-Frame Rauschunterdrückung. Sie ermittelt bei schwierigen Lichtbedingungen aus sechs Serienbildern die besten Bildinformationen und kreiert daraus ein finales Foto mit verblüffender Qualität.

Komfort

Der Xtra Fine LCD-Monitor ist mit 7,5 cm (3 Zoll) großzügig dimensioniert und bietet eine Auflösung von 921.600 Punkten. Er zeigt das Bild identisch zum elektronischen Sucher an. Das Display lässt sich um insgesamt 180 Grad nach unten und oben klappen sowie um 270 Grad schwenken. Damit kann das Motiv auch aus ungewöhnlichen Blickwinkeln eingefangen werden. Zusätzlich kann das Display komplett zugeklappt werden und bleibt so zum Beispiel bei Outdoor-Sportarten perfekt geschützt – der Fotograf kann bequem mit dem EVF arbeiten. Neu und praktisch ist auch die Einblendung einer elektronischen Wasserwaage, mit der sich alle Aufnahmen gerade ausrichten lassen. Hierzu können auch die optional einblendbaren horizontalen, vertikalen und diagonalen Führungslinien genutzt werden. Äußerst attraktiv und komfortabel ist zudem das riesige Angebot an kompatiblen Objektiven: Für die neuen Modelle sind aktuell mehr als 30 Sony oder Carl Zeiss Wechselobjektive (A-Mount) verfügbar.
Absoluten Komfort bietet auch die große Auswahl an Speicherkarten: Die SLT-A33 arbeitet mit Memory Sticks (PRO Duo, PRO-HG Duo) sowie SD-Karten (SD, SDHC sowie SDXC). Die optimale Aufnahmesicherheit genießt der Fotograf mit den Memory Stick PRO-HG Duo HX-Karten, die eine Datenrate von 30 MB pro Sekunde bieten.

Produktbeschreibungen

Sony SLT Alpha 33 Body

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
87 von 89 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Für mich ein technisches Meisterwerk! 19. Oktober 2010
Von Guzzi T.
Stil:18-55 mm Objektiv|Von Amazon bestätigter Kauf
Nach einer Woche mit der A33, vorab ein Kurzbericht:

+ Schnelle Betriebsbereitschaft, unter 1 Sek.
+ Ein ausgezeichnet scharfes Display, das bei mir auch NICHT "kratzt" oder "quietscht".
+ Der Sucher ist einfach super, schön gross, hell und scharf.
+ Die Bedienung und die Menüführung sind sehr gut gemacht.
+ Der Autofokus ist präzise und ausgesprochen schnell.
+ Die "Auto-HDR-Funktion" arbeitet ausgezeichnet, bin einfach nur begeistert.
+ Ebenso die "Multi-Frame Rauschunterdrückung" kreiert ein wirklich brauchbares Fotoergebnis (Aufnahmen bei sehr wenig Licht mit z.B. eingestellten ISO-12800 werden damit noch bestens!).
+ Die "Panorama-Funktion" funktioniert verblüffend gut.
+ Bei Fotos bis ISO-1600 im Normalmodus ist kein Rauschen zu sehen.
+ Ein sauber verarbeitetes und stabiles Kunststoff-Gehäuse mit griffiger Gummierung, (besser als z.B. bei einer EOS-550D).

- Der relativ kleine Akku ist leider schnell leer!
- Bei Nutzung eines Stativ's (mit normalem Kopf) lässt sich das Display nicht mehr überall hin schwenken/drehen.

Resümee:
Eine super-funktionierende, schnelle, sehr beeindruckende und handliche SLT-Kamera!

Update 28.11.2010:
Nach jetzt 6 Wochen mit der A33, bin ich weiterhin sehr zufrieden mit dieser genialen Kamera-Technik.

Eine Akkuladung reicht inzwischen so für ca. 400 (anfänglich ca. 300) Fotos - Sucher/Display gemischt. Dann muss der Akku für ca. 4 Std. in das Ladegerät!

Die Kamera habe ich übrigens bewusst mit dem Kit-Objektiv SAL-1855 (SAM)gekauft, da dieses Objektiv garnicht so schlecht sein soll, wie sein Ruf.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
57 von 59 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von Lutz Ludwig TOP 500 REZENSENT
Stil:18-55 mm Objektiv
mein Profil - freiberuflicher Fotograf

Ausrüstung:

für immer dabei
Sony SLT - alpha 33L inclusive Akku / Speicherkarte / Tragegurt........525gr.
Sony SAL 3.5 - 5.6 / 16 - 105 / 62mm Fltergewinde / 470gr.

beruflich und spezielle Aufträge
Canon EOS 550D
Tamron.....2.8 / 18-50 VC
Canon .....4.0 / 70-200 IS
Canon .....1.8 / 50 II
Tamron 3.5-4.5 / 10-20 SP Di II

Hab viel getestet und mich im Endeffekt für Canon und Tamron Objektive entschieden und als leichte Ausrüstung für immer dabei die Sony alpha 33.
Wichtig ist mir eine effektive Ausrüstung für die unterschiedlichsten Situationen, geringes Gewicht aber sehr gute Bildqualität.
Dies alles erfüllen die obigen beiden Ausrüstungen.

Hab viele Kameras bisher gekauft..verkauft..getestet und bin nun bei Canon und wieder bei Sony gelandet.
Alles hat vor vielen Jahren mit einer Sony alpha 100, als meine erste digitale Spiegelreflex begonnen, welche heute noch bei einer Kollegin ihre Dienste verrichtet und in den vielen jahren keinen Defekt hatte.
Wollte nicht immer die Canon Ausrüstung mitnehmen und suchte eine leichte aber gute Lösung für immer dabei.
Dabei sollte die Kamera einen "großen" Sensor besitzen, also keine Kompakte mit hochgezüchteten Minisensoren als Verkaufsschlager, aber mit Rauschen wie am Meer.
Ein halbes Jahr hab ich mit der Olympus Pen E-PL1 fotografiert und bin auch begeistert von dieser Kamera, nur hat mich das ständige auf und ab des elektronischen Sucher gestört.
Darum jetzt die Sony alpha 33. Vorweg, der Sucher ist Schuld an den einen fehlenden Punkt.
Gewicht der Kamera mit Akku & Speicherkarte, dazu das Sony SAL 3.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
55 von 60 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gelungner Einstand 7. Oktober 2010
Von Mr.Salti
Stil:Gehäuse ohne Objektiv
Hallo liebe Fotofreunde,

wollte schon immer mal der erste sein, der eine Rezession schreibt :-)
Aber nicht nur deswegen schreib ich was, sondern weil ich seid knapp einer Woche stolzer Besitzer der A33 bin.
Erst wahr ich ja sehr skeptisch gegenüber der neuen Technik und ansonsten hinkte Sony auch immer etwas den
anderen Herstellern, wie Cannon und Nikon immer etwas hinter her. Aber ich muss sagen, dieses mal hat Sony es
geschaft eine Inovation auf den Markt zu bringen die auf anhieb, gerade im unterem Segment, einen volltreffer gelandet hat.
Hatte lang hin und her überlegt ob ich mir die alt bewährte DSLR Kammera zulege oder ob ich den Schritt zur neuen Technik
wagen soll. Letzters ist passiert und wow, durch den Halbdurchlässigem, sind ganz neue
möglichkeiten entstanden. Die Kammera macht satte 6 Bilder pro sekunde, die einzige die ich kenne die noch schneller ist, ist
eine Cannon mit 6,2 sekunden, nur das wir uns da wieder in einem ganz anderem Preissegment bewegen.
Das Menü ist sehr übersichtlich aufgebauf und jede einzelen funktion wird im Display beschrieben.
Die funktionen sind sehr umfangreich und bieten viele möglichkeiten seiner kreativität freien kauf zu lassen.
Das einzige was ein wenig zum gewöhnen ist die etwas andere belegung, bzw die Position der Knöpfe, Räder zum einstellen.
Die Bilder werden gestochen scharf und haben eine sehr gute Farbwiedergabe, es kann manchmal passieren dass das Rot ein
wenig zu sehr belichtet wird, aber das ist nicht der rede wert und bringt der Qualität keinen abbruch.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Klasse Kamera
ich habe diese Kamera gebraucht gekauft. Es war wirkliche eine gute Entscheidung. Die Kamera ist sehr handlich und alles andere Sony-like !!! Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von Moe veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Top-Kamera
Ich habe diese Topkamera zu einem wirklich günstigen Preis erhalten. An der Kamera ist alles in Ordnung und funktioniert einwandfrei. Lesen Sie weiter...
Vor 3 Monaten von Ulrich Herkendell veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen sONY SLT 33
Es bedarf doch einer gewissenhaften und längeren Einarbeitung in die komplexe Technik , dann gelingen gute Aufnahmen. Lesen Sie weiter...
Vor 9 Monaten von Matadore veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Einfach eine klasse Kamera, die keine Wünsche offen lässt
Ich habe mir schon immer eine digitale Spiegelreflexkamera kaufen wollen, hatte aber nie das notwendige Geld dafür. Lesen Sie weiter...
Vor 13 Monaten von A. H. veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Ausgezeichnete Camera
Ich bin 100 % zufrieden. Sie ist eine würdige Nachfolgerin meiner Minolta D7. Ich kann alle meine Minoltaobjektive verwenden. Ein guter Tausch.
Vor 16 Monaten von Dobbrick veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Gut ausgestattet, macht top Fotos und Videos aber überhitzt sehr...
Da ich auf der Suche nach einer Kamera war, die sowohl gute Bilder macht, vor allem aber auch zum ambitionierten Videofilmen taugt, stieß ich auf die SLT-A33. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 18. Januar 2012 von St. John Smythe
5.0 von 5 Sternen Sony Alpha 33 Kamera Generationswechsel aus der Sicht eines...
Kürzlich, also etwa vor 12 Jahren, habe ich mir meine erste Spiegelreflexkamera der Marke Minolta Dynax 5 besorgt. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 5. Januar 2012 von Theoderich
4.0 von 5 Sternen Super Kamera mit kleinen Schwächen
Vorweg: die Sony A33 ist meine erste Spiegelreflex-Kamera. Ok, es ist keine richtige Spiegelreflex-Kamera, aber technische Datails kann man an anderer Stelle nachlesen. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 3. November 2011 von Rainer Thiele
5.0 von 5 Sternen Tolle Kamera
Habe diese Kamera zum Geburtstag bekommen und war sofort begeistert (hatte bereits ein zum Gerät passendes Minolta 70-210 Objektiv),
gleich die ersten Bilder... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 8. Oktober 2011 von FALCO
4.0 von 5 Sternen Und doch bleiben Wünsche
Hallo zusammen,
seit einer Woche bin ich Besitzer einer Alpha 33. Habe zugeschlagen, da das Nachfolgemodell (A35)
kein Klapp-LCD-Display mehr besitzt und das ist für... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 23. September 2011 von micha G
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen
ARRAY(0xa654d7ec)

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Welche Kamera ist besser 1 18.09.2011
Ist das eine Spiegelreflex? 3 20.02.2011
Alle 2 Diskussionen ansehen...  
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden