Ratgeber Objektive

Sony SEL-18200 Objektiv ... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Menge:1

Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 701,78
+ kostenlose Lieferung
Verkauft von: XPRESS Multimedia
In den Einkaufswagen
EUR 719,00
Kostenlose Lieferung. Details
Verkauft von: Gerion's Fotobude
In den Einkaufswagen
EUR 786,35
+ EUR 4,50 Versandkosten
Verkauft von: Hammerbroker
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Sony SEL-18200 Objektiv  (18-200mm, F3.5-6.3, E-Mount, für Sony NEX) silber
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Sony SEL-18200 Objektiv (18-200mm, F3.5-6.3, E-Mount, für Sony NEX) silber

von Sony

Unverb. Preisempf.: EUR 799,00
Preis: EUR 699,00 Kostenlose Lieferung. Details
Sie sparen: EUR 100,00 (13%)
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 15 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
15 neu ab EUR 699,00 4 gebraucht ab EUR 475,00
  • Hochleistungs-Zoomobjektiv für den ausschließlichen Einsatz an NEX-Kameras. Das Objektiv ist universell einsetzbar und ermöglicht Ultraweitwinkel bis Teleaufnahmen ohne Objektivwechsel
  • Brennweite: 18 - 200mm (entspricht Kleinbildformat: 27mm - 300mm), Blende: F3,5-6,3 (kleinste Blende: F22 - F40), Anzahl der Blendenlamellen: 7 (kreisförmige Anordnung)
  • Asphärische Linsen: 4, Bildwinkel: 76° - 8°, Nahgrenze: 0,3-0,5m, Vergrößerungsfaktor: x0,35 (APS-C), Filtergewinde: 67mm, AF für Videoaufnahme
  • Lieferumfang: Sony SEL-18200

Wird oft zusammen gekauft

Sony SEL-18200 Objektiv  (18-200mm, F3.5-6.3, E-Mount, für Sony NEX) silber + Sony Alpha 6000 Systemkamera (24 Megapixel, 7,6 cm (3") LCD-Display, Exmor APS-C Sensor, Full-HD, High Speed Hybrid AF) silber + Baxxtar RAZER 600 II Ladegerät 5 in 1 + 2x Baxxtar PRO ENERGY Akku für Sony NP-FW50 (echte 1080mAh) passend zu Sony ILCE QX1 Alpha 5000 5100 6000 Alpha 7 CyberShot DSC RX10 -- Sony NEX-6 NEX-F3 NEX-7 NEX-7B NEX-7C NEX-7K NEX-3 NEX-3N NEX-C3 Nex-5 NEX-5N NEX-5K NEX-5R SLT A55 A33 A35 A37 A3000 usw -- NEUHEIT mit Micro-USB Eingang und USB-Ausgang, zum gleichzeitigen Laden eines Drittgerätes (GoPro, iPhone, Tablet, Smartphone..usw.) !!
Preis für alle drei: EUR 1.277,90

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Hinweise und Aktionen

  • Wir haben für Sie eine Liste mit Hersteller-Service-Informationen zusammengestellt,für den Fall, dass Probleme bei einem Produkt auftreten sollten, oder Sie weitere technische Informationen benötigen.


Produktinformation

  • Größe und/oder Gewicht: 1 x 1 x 1 cm ; 526 g
  • Produktgewicht inkl. Verpackung: 721 g
  • Modellnummer: SEL18200.AE
  • ASIN: B003OUX6NG
  • Im Angebot von Amazon.de seit: 9. Juni 2010
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.1 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (28 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang:

Auszeichnungen

Klicken Sie auf die Auszeichnung zum Vergrößern
Auszeichnung Auszeichnung

Produktbeschreibungen

Sony SEL-18200 Objektiv (18-200mm, F3.5-6.3, E-Mount, für Sony NEX) silber

Dieses Zoomobjektiv deckt die Standardbrennweiten ab und eignet sich besonders gut für Landschaftsaufnahmen, Schnappschüsse und Porträts. Der in das Objektiv integrierte optische Bildstabilisator mit Aktive Mode entfaltet seine Fähigkeiten erst richtig bei Videoaufnahmen – selbst aus dem Gehen heraus gelingen Aufnahmen ohne Verwacklungen.

Kreisrunde Blende

Konventionell geformte Blenden führen häufig zu sogenannten „Blendenflecken“ - unscharfen Lichtern im Bildhintergrund - insbesondere bei Gegenlichtaufnahmen. Daher verfügen inzwischen fast alle Objektive von Sony über eine kreisrunde Blendenöffnung, die den Blendeneffekt als weiche, natürliche Unschärfen im Bildhintergrund zeigt.

Asphärische Linsenelemente

Bei großen Blendenöffnungen können bei konventionellen Objektiven störende Bildfehler auftreten. Diese können durch den Einsatz von asphärischen Linsenelementen reduziert werden, sodass ein hoher Kontrast auch bei voll geöffneter Blende gewährleistet werden kann. Des Weiteren können Objektive durch den Einsatz asphärischer Elemente kleiner und leichter gebaut werden.

ED- und Super-ED-Glas

Die chromatische Aberration in herkömmlichen optischen Glaselementen kann zur Verringerung des Kontrastverhaltens, der Auflösung und der Farbtreue führen. ED- (Extra-low Dispersion) und Super-ED-Glas wurden speziell entwickelt, um diesem Problem zu begegnen. Objektive mit ED- oder Super-ED-Glaselementen zeichnen sich durch eine Hohe Auflösung im gesamten Bild aus, selbst bei großer Blendenöffnung.

SAM (Smooth Autofocus Motor)

SAM-Objektive verfügen über einen integrierten Motor für die automatische Scharfeinstellung. Die Vorteile sind eine direkte, schnelle und präzise Fokussierung sowie die Möglichkeit manuell in den Scharfstellvorgang eingreifen zu können, da es keine mechanische Kupplung zu Fokusring gibt.


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

4.1 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

52 von 53 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Panaonicfotograf am 15. Februar 2012
Ich habe lange überlegt, es mir aber dann doch gekauft, weil ich ein AF taugliches Objektiv zu meiner NEX, an der ich sonst fast nur lichtstarke manuelle Objektive nutze, haben wollte.

Ich bin sehr positiv überrascht, untadelig in der Schärfe im ganzen Bereich, (wir reden von einem Superzoom ;) bitte jetzt keine "mein Leica 2/50 ist aber am Rand schärfer" Einwände)
Der AF ist nicht vergleichbar mit meinem Panasonic 14-140, was aber an der Kamera liegt ... schnell genug für den Alltag ist aber auf jeden Fall.

Der Stabi ist nicht am Objektiv abschaltbar und auch an der Kamera nur nach Wühlen im Menue ... das nervt etwas bei Mitziehern, aber da das Objektiv irgendwann anschlägt, muss man nur etwas Vorlauf geben, dann geht das auch mit angeschaltenem OS.

Die Grösse sieht an der winzigen 5n ein wenig übertrieben aus, was aber vor allem daran liegt, dass die Kamera eben so klein ist ... stellt man das 18-200 mal neben ein Sigma 18-250, sieht es schon fast klein aus.

Der OS ist sehr wirksam, wobei ich die weiter oben genannte 1/4 Sekunde nur im sitzen scharf bekommen habe :) ... aber bei 200mm kann man mit 1/60 durchaus noch scharfe Bilder hinbekommen .... sicher scharf werden sie so ab 1/160 (mit sicher scharf meine ich, dass ich mich darauf verlassen kann, keinen Nachschuss zu benötigen, wenn ich ein wichtiges Bild mache ... auf einer Hochzeit zB würde ich nicht mit 1/60 im Telebereich herumexperimentieren)

die 5n mit Sucher sieht mit dem Objektiv nach ein paar Wochen eigentlich richtig hübsch aus ... ob das die Gewöhnung ist? Jedenfalls finde ich sie inzwischen durchaus ansehnlich, was ich anfangs nicht fand.

Das Objektiv hat ein wirklich schönes Bokeh ..
Lesen Sie weiter... ›
8 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
15 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von M.W. am 30. Juli 2012
Verifizierter Kauf
Ich muss zugeben, dass mich zunächst der Preis abgeschreckt hat, doch Qualität muss man eben bezahlen...

Nachdem ich mittlerweile sicher einige 100 Fotos mit dem Superzoom gemacht habe, bin ich nicht nur zufrieden, sondern begeistert. Die Schärfe ist nicht nur in der Mitte erstklassig sondern auch in den Ecken völlig zufriedenstellend.
Solange Sie nicht Ihre Hauswand mit einem Poster überziehen wollen, sollten keine Probleme auftreten ;-)

An meiner 5N sieht das Objektiv anfangs etwas wuchtig aus, man gewöhnt sich aber schnell daran.
Beides zusammen wirkt überhaupt sehr edel auf Grund der Materialien und weil es einfach nicht zu leicht in der Hand liegt.

Der AF ist schnell genug, lediglich im Nahbereich dauert es ab und an etwas länger, was bei einem Superzoom aber zu verschmerzen ist. Außerdem hat das Objektiv ein sehr ansehnliches Bokeh.
Die Lichtstärke ist völlig ausreichend.

Das Objektiv wirkt sehr wertig, Zoom- und Schärfering sind griffig armiert und hervorragend einzustellen. Es gibt auch einen "Lock"-Schalter, dass sich der Zoom nicht selbstständig macht.

Einziges Problem, der bei der 5N mitgelieferte Blitz wirft beim 18-200mm (mit oder ohne Gegenlichblende) einen Schatten.

Einzige Lösung dafür, der optionale Sony-Blitz HVL-F20S für ca. 105 EUR. Da das Objektiv nichts für die Bauweise und den Blitz der NEX kann, ziehe ich hierfür keinen Stern ab. Deswegen volle Punktzahl für dieses tolle Objektiv !
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
14 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Thomas P. am 26. September 2014
Ich habe das Objektiv Anfang 2012 gekauft. Auch bei mir hat sich, wie in mehreren anderen Rezensionen angesprochen, Staub im Objektiv angesammelt. Dadurch ist bei allen Aufnahmen mit Gegenlicht mittlerweile ein milchiger weißer Fleck auf allen Fotos, das Objektiv ist also unbrauchbar. Leider ist die Garantie (2 Jahre) bereits abgelaufen.

Momentan ist das Objektiv beim Sony-Vertragspartner Firma Geissler/Reutlingen. Hier das Schreiben zum Kostenvoranschlag:

"Sehr geehrter Kunde,
Die Optik kann bestmöglich gereinigt werden.
D.h. es können einige kleine Staubpartikel in der Optik zurückbleiben, da sie sich unzugänglich zwischen 2 fest verbundenen Linsen befinden. Zudem ist ein größeres Staubkorn zwischen den vorderen 2 Linsen zerborsten, diese sind dadurch leicht beschädigt worden, was nicht mehr restlos entfernt werden kann und als kleiner Fleck in der Mitte zurück bleibt. Die Optik ist dadurch durchaus zu gebrauchen. Alternative: In diesem Fall müsste das kmpl. Linsensystem ausgetauscht werden. Kosten sind als separater Posten im Kostenvoranschlag aufgeführt. Bitte teilen sie uns schriftlich mit für welche Variante sie sich entscheiden."

Kostenvoranschlag nur Reinigung: 58,31€
Kostenvoranschlag mit Linsentausch: 513,49 €

Letzteres steht natürlich außer Frage. Ich zahle nicht so viel Geld, um das gleiche Problem in naher Zukunft wieder zu haben.

Das Objektiv wird also erst einmal nur gereinigt und ich hoffe, der Restschaden an den Linsen macht sich auf den Bilder nicht bemerkbar.

Darüber hinaus werde ich mich auch noch einmal an Sony wenden.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen