summersale2015 Hier klicken mrp_family studentsignup Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More blogger UrlaubundReise Fire HD 6 Shop Kindle Artist Spotlight SummerSale
Ratgeber Objektive

Sony SAL-85F14Z 1,4 / 85m... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Menge:1

Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 1.294,62
+ kostenlose Lieferung
Verkauft von: MEGA-Foto
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Sony SAL-85F14Z 1,4 / 85mm Carl Zeiss Objektiv (72mm Filtergewinde)
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Sony SAL-85F14Z 1,4 / 85mm Carl Zeiss Objektiv (72mm Filtergewinde)

von Sony
9 Kundenrezensionen

Unverb. Preisempf.: EUR 1.499,00
Preis: EUR 1.199,00 Kostenlose Lieferung. Details
Sie sparen: EUR 300,00 (20%)
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 2 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
9 neu ab EUR 1.199,00 6 gebraucht ab EUR 650,00
  • 85 mm F1,4 ZA Planar T* Objektiv
  • Zeiss Teleobjektiv (mittel) mit Festbrennweite
  • A-Mount, 35-mm-Vollbild
  • Ideal für Handheld-Aufnahmen ohne Stativ bei schwachem Licht
  • Lieferumfang: Sony SAL-85F14Z 1,4 / 85mm Carl Zeiss Objektiv

Wird oft zusammen gekauft

Sony SAL-85F14Z 1,4 / 85mm Carl Zeiss Objektiv (72mm Filtergewinde) + Sony VF-72MPAM Carl Zeiss T* MC-Schutzfilter 72 mm schwarz
Preis für beide: EUR 1.279,00

Einer der beiden Artikel ist schneller versandfertig.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Hinweise und Aktionen

  • Kostenloser unbegrenzter Fotospeicherplatz mit Amazon Prime. Mehr Informationen hier.

  • Der Amazon Ratgeber Spiegelreflex-Objektive - Was Sie beim Kauf eines Objektives beachten sollten: Zum Ratgeber



Produktinformation

  • Größe und/oder Gewicht: 8,2 x 7,2 x 8,2 cm ; 558 g
  • Produktgewicht inkl. Verpackung: 1,1 Kg
  • Modellnummer: SAL85F14Z.AE
  • ASIN: B000GT11HQ
  • Im Angebot von Amazon.de seit: 14. Juli 2006
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (9 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang:

Auszeichnungen

Klicken Sie auf die Auszeichnung zum Vergrößern
Auszeichnung Auszeichnung Auszeichnung

Produktbeschreibungen

Hochwertige 85mm Festbrennweite von Carl Zeiss.


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

4.3 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

18 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Dirk B. am 6. November 2012
Ich gebe zu - ich bin ein Markenfan; allerdings ein objektiver und fairer Rezensent und Kritiker.
Jetzt habe ich das Zeiss Planar schon ein Weilchen, und jetzt wird es Zeit für eine Rezension. :-)

Bis vergangene Woche habe ich das Planar an meiner A77 und der A900 genutzt, an der A77 entspricht es einer KB-äquivalenten Brennweite von eta 130mm.
Seit dem letzten Wochenende auch an der A99. An beiden Formaten produziert es "outstanding" Bildqualität. Knackiger Kontrast, knackige Farben, die nichts zu wünschen übrig lassen.

Wenn man überhaupt Kritik anbringen möchte, dann sind es zwei Punkte. Diese sind für mich jedoch nicht feldrelevant, und daher werte ich auch nicht ab:
1.Der Autofokus hat den alten Schraubenantrieb, und ist gegenüber den neueren SSM sowohl deutlich langsamer als auch deutlich lauter
2.Bei Offenblende und weit offenen Blenden bis etwa 2.2 tritt das sogenannte "Bokeh Fringing" in hellen Bereichen auf

Gegenüber einem anderen Rezensenten empfinde ich die Autofokusgeschwindigkeit jetzt nicht so übel. Das Planar ist für mich auch kein Objektiv für klassische Street-Fotografie.
Hier müsste man dann schon eine kleinere Blende wählen, damit ein bewegtes Objekt/eine Person nicht Out-of-Fokus gerät, während das Objektiv scharf stellt.

Für Portraits und Akt ist es für mich aber allererste Wahl aufgrund der phantastischen Abbildungsleistung. Und genau das war für mich der Anschaffungsgrund.
Und sollte mich das Bokeh-Fringe stören, so kann ich es relativ leicht beim entwickeln entfernen.
Lesen Sie weiter... ›
5 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
19 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Tojode am 8. September 2011
Wenn man sich's leisten kann, nicht nur pekunär, sondern auch das Schleppen, dann ist dies die Linse die einen Fotografen vom Knipser unterscheidet. Bei Portraits sollte man schon die Zeit haben und entscheiden, auf welches der Augen man scharf stellt, aber dann schmeicheln unscharfe Nasenspitze und Ohren dem Gesicht, der Hintergrund ergibt mit 9 Lamellen-Blende wunderhübsches Bokeh. Ich setze die Opkik auch gerne in bei Landschafts- und Gartenbildern ein, auf 2,8 abgeblendet sind Blumen, Blätter, Blüten gestochen scharf und drumherum hervorragend duftige Tiefe. Deshalb darf die Linse auch regelmäßig neben meinem Liebling, dem 24-70 Zeiss in die Kameratasche, weil das Zoom erst ab Blende 5,6 so gut zeichnet.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
22 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Resus P am 12. August 2012
Verifizierter Kauf
Die Abbildungsqualität dieses Objektivs ist über jeden Zweifel erhaben. Bereits bei Offenblende scharf bis in die Ecken. Brilliante Farbwiedergabe, die CA's sind prinzipbedingt vorhanden, halten sich aber in akzeptablen Grenzen. Eine Testaufnahme meines Bücherregals bei Blende 4 und ISO 100 hat mich schier umgehauen - im Zusammenspiel mit den 24 Megapixeln meiner A65 war das das beste was ich jemals an Schärfe, Detailierung und Auflösung gesehen habe. Das Bokeh ist ebenfalls hervorragend, die Verarbeitung macht einen extrem wertigen Eindruck.

Leider kann ich trotzdem nur 4 Sterne vergeben: ich benötige diese Brennweite ausschliesslich für Portraits z.B. bei Hochzeiten, Straßenfesten, etc. Da muss der Autofokus schnell sein und sitzen. Hier liegt der große Schwachpunkt dieses Objektivs. Der Autofokus des SAL 85 ist - verglichen mit z.B. dem eines Sigma 85 1.4 - eine ziemlich lahme Ente. Die Auslösezeit liegt durch den relativ weiten Fokusweg und dem spürbar schweren Gewichts des Fokuselements teilweise bei bis zu 2 Sekunden. Das ist für Portraitaufnahmen ausserhalb eines Studios so leider nicht akzeptabel.

Ich habe mich aus diesem Grund schweren Herzens für das Sigma entschieden. Dessen Ultraschall-Autofokus ist bedeutend schneller, die Abbildungsleistung in der Bildmitte nur geringfügig schlechter und seine etwas schlechtere Randschärfe verschwindet im gleichwertig schönen Bokeh.

Wer das SAL 85 in erster Linie für unbewegliche Objekte oder mit manuellem Fokus benutzen möchte, sollte aber unbedingt zugreifen: in der Abbildungsleistung ist es wirklich perfekt.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Thorsten Maier am 6. August 2013
Verifizierter Kauf
An der Sony A77:
Sehr gute Abbildungsqualität, bereits bei Offenblende scharf bis in die Ecken.
Sehr gute Farbwiedergabe
Knackiger Kontrast
Extrem wertige Verarbeitung
Schönes weiches Bokeh
Leider vorhandene chromatische Aberrationen,
Der etwas langsame Autofokus sitzt gut
Schwer, kann man positiv oder negativ sehen, mich stört's nicht
Hat eine Metallgegenlichtblende mit außenliegender Gummierung und einen Lederaufbewahrungsbeutel, sehr schön
Natürlich hat Qualität seinen Preis, warum es aber 500 € mehr als das vergleichbare Sigma-Objektiv kosten muss, dass ist mir nicht ganz klar.

Fazit:
Mit Abstand bisher mein bestes Objektiv! Ausschlaggebend war für mich die absolut fantastische Abbildungsleitung mit einem guten sitzenden Autofokus (deswegen ging das Sigma 85mm 1.4 EX DG HSM wieder zurück). Wenn Sony nun noch einen SSM-Antrieb einbauen würde, dann gäbe es neben dem Preis auch nichts mehr zu kritisieren.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen