Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Sony RDP-XF300IP Kabelloser Bluetooth Docking-Lautsprecher für Apple iPod/iPhone/iPad schwarz
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Sony RDP-XF300IP Kabelloser Bluetooth Docking-Lautsprecher für Apple iPod/iPhone/iPad schwarz

von Sony

Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.
  • Kabelloser Bluetooth Docking-Lautsprecher für die Musikwiedergabe von Ihrem Smartphone, Tablet, Mac oder PC.
  • Docking-Lautsprecher f. iPhone/iPad/iPod
  • 40 W Gesamtaudioausgangsleistung
  • Kabelloses Bluetooth Streaming
  • Lieferumfang: Sony RDP-XF300IP Kabelloser Bluetooth Docking-Lautsprecher

Für diesen Artikel ist ein neueres Modell vorhanden:


Produktinformation

  • Größe und/oder Gewicht: 48 x 24 x 14 cm ; 3,5 Kg
  • Produktgewicht inkl. Verpackung: 3,5 Kg
  • Modellnummer: RDPX300IP.EU8
  • ASIN: B007RMVC9W
  • Im Angebot von Amazon.de seit: 5. April 2012
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (24 Kundenrezensionen)

Auszeichnungen

Klicken Sie auf die Auszeichnung zum Vergrößern
Auszeichnung Auszeichnung

Produktbeschreibungen

Sony RDP-XF300iP, Neuware vom Fachhändler

Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

4.6 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

14 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Markus am 20. Dezember 2012
Gesucht wurde ein Gerät, über welches ich die Musik auf meinem I Pad wiedergeben kann.

Zuerst habe ich, auf Grund des günstigen Preises und der guten Bewertungen die LOGITEC BOOM BOX für EUR 100,-bestellt. Die Box war allerdings ein absolut "designfreier" Plastikbomber, und der Sound war mir zu dünn.

Nachdem ich dann die Möglichkeit hatte, die BOSE Soundlink Box um EUR 300,- bei einem Kollegen zu testen und direkt mit der LOGITEC zu vergleichen habe ich festgestellt, dass diese einen weitaus satteren Klang hat, wenn auch eher basslastig. Das Design war natürlich auch viel ansprechender.

Also habe ich die LOGITEC zurückgeschickt und habe mich auf den Weg zum Media Markt gemacht, da mein Kollege dort seine BOSE Soundlink gekauft hat, und der Preis gleich wie bei Amazon war.

Im MM ist mir dann, auf Grund des edlen Designs, die Sony RDP-XF300ip ins Auge gestochen. An dieser Stelle muss ich auch dazusagen, dass mir die Sony auch auf Grund des Preises aufgefallen ist, da das Gerät beim MM mit nur EUR 179,- !!!! angeschrieben war.

Die Sony war im Schauraum angeschlossen, also habe ich schnell mein I Phone gekoppelt und meine Musik über das Gerät laufen lassen.
Und siehe da, der Sound war satt und meines Empfindens auch angenehmer und Klarer (da nicht so basslastig) als die BOSE Box.
Ich konnte die beiden Systeme direkt vergleichen, da auch die BOSE ausgestellt war.

Neben dem Design und dem Sound haben mich aber auch die Zusätzlichen Funktionen überzeugt. So hat die Sony verschiedene Soundeinstellungen (POP, Rock, Jazz...) Diese Funktionen haben die wenigsten BT- oder Airplay Boxen und so eine Funktion würde auch der BOSE auf Grund des Basses nicht schaden.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
10 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von michael am 19. August 2012
Ich habe den Sony RDP-XF300IP jetzt zwei Wochen und bin begeistert. Das Gerät hat eine Rezension verdient, die ich hiermit liefern will.

Ich war auf der Suche nach einem Bluetooth-fähigen Soundsystem, dass einerseits transportabel und akkubetrieben sein sollte, andererseits auch einen möglichst guten Klang haben sollte. Der Bose Soundlink hatte mir von der Idee und Design her gut gefallen, aber ich fand den Klang des Geräts nicht wirklich überzeugend, nämlich nicht besser als ein Kofferradio in den 70ern aber ohne Radio. Zuwenig Volumen und unklare Höhen, dazu der relativ hohe Preis.
Zufällig stiess ich im media Markt auf den Sony RDP-XF300IP, der wirklich ein tolles Klangbild liefert.
Das Gerät hat - zusätzlich zu Bluetooth - eine iPod Dockingfunktion die auch mein iPad zu 100% laden kann, einen FM-Tuner der wirklich brauchbar ist und eine Fernbedienung, mit der sich sämtliche Funktionen inklusive Ein/Aus bedienen lassen.

Ergonomie: Sehr gelungen, es richtig Spass macht. Z.B kann man mit den Rechts/Links und Play/Pause - Tasten an der Fernbedienung oder am Gerät zum vorherigen/nächsten Stück im Album bzw. der Playliste springen oder auch mit gedrückt gehaltener Taste im aktuellen Stück suchen. Das funktioniert mit meinem iPad nicht nur im Docking-Modus sondern auch über Bluetooth!
Die Bedienelemente befinden sich am Gerät oben, und zwar da wo man sie auch vermutet. Ganz links Ein/Aus, ganz rechts die Lautstärke. Dazwischen von links nach rechts: iPod, Bluetooth, FM, Line In, Sound (Equalizer Voreinstellungen), Play/Pause, Zurück und Vor.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von A. aus W. am 15. November 2012
Verifizierter Kauf
Nachdem meine bessere Hälfte unbedingt ein Radio mit Dock in der Küche habe wollte, ging die Suche nach einem Gerät los.

Gar nicht so einfach bei der Fülle an Anbietern auf diesem Sektor! Schnell war klar, dass uns die Geräte in der <150€ klasse überhaupt nicht gefielen. Vielleicht sind wir ja ein wenig verwöhnt, aber für uns klangen die kleineren Geräte alle zu schrill, zu blechern, zu basslastig... eben nicht harmonisch.
Während der Such im Netz, dem Planetenmarkt und Co. wurde mir dann irgendwann bewusst, das für mich nicht nur ein ipod dock verbauten sein soll, sondern auch der Empfang über Bluetooth für mich wichtig ist. Wer weis, vielleicht hol ich mir ja irgendwann auch mal eins von diesen totaaaaaal wichtigen Tabletdingern und dann wäre doch eine Möglichkeit diese ans Gerät zu koppeln eine nette Geschichte! Schon wurde der Kreis der Geräte kleiner, übliche Verdächtige von B&W oder Phillips waren draußen und immer mehr kristallisierte sich dieses Dock als wirklich durch und durch ordentlich heraus.

Zeppelin und Co. klingen nicht besser, auch gegenüber unserer Stereoanlage muss es sich nicht verstecken (wobei diese natürlich durch 2 voneinander entfernte Boxen den besseren Raumklang erzeugen, auch entgegen aller Aussagen von verschiedenen Nutzern konnte ich das aber bei keinem Dock feststellen, hier ist wohl ehr der Wunsch Vater des Gedanken).
Die Bedienung ist sehr simpel gehalten, die Möglichkeiten der Soundeinstellung haben mich zuerst etwas abgeschreckt (nicht weil es so kompliziertist, sondern weil es nur 4 fertige Modi gibt) aber wie sich heraus gestellt hat waren hier meine vorbehalte unbegründet.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen