Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Sony MDRXB1000 High-End-kopfhörer (106 dB, 3,000 mWatt) schwarz

von Sony

Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.
  • XXXXL-Treibereinheiten für tiefe Bassklänge
  • Besonders tiefer und großer Frequenzbereich
  • Abgedichtet für eine herausragende Sound-Isolierung
  • XXXXL-70-mm-Treibereinheit, dynamisch/geschlossen, Frequenzgang von 2 - 30.000 Hz,
  • Lieferumfang: Kombistecker-Adapter, 2-m-Flachkabel


Hinweise und Aktionen

  • Wir haben für Sie eine Liste mit Hersteller-Service-Informationen zusammengestellt,für den Fall, dass Probleme bei einem Produkt auftreten sollten, oder Sie weitere technische Informationen benötigen.

  • Antworten auf Fragen rund um Lieferung und Versand, Altgeräteentsorgung, Reparaturservice u.v.m. finden Sie unter Amazon-Kundenservices auf einen Blick.


Produktinformation

  • Artikelgewicht: 372 g
  • Produktgewicht inkl. Verpackung: 998 g
  • Modellnummer: MDRXB1000.AE
  • ASIN: B005BCNAFY
  • Im Angebot von Amazon.de seit: 7. Juli 2011
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (22 Kundenrezensionen)

Produktbeschreibungen

Produktbeschreibung

XXXXL-Treibereinheit

Neue extragroße 70-mm-Treibereinheit für besonders tiefe Bassklänge

Struktur für herausragende Klangqualität (Direct Vibe Structure)

Hohe Compliance, vibrations- und druckbeständig; Abgedichtetes Design für eine herausragende Sound-Isolierung

Extragroße Ohrpolster

Die besonders dicken, druckentlastenden, extragroßen Ohrpolster bieten Ihren Ohren einen unvergleichlichen, herausragenden Tragekomfort

Audioleistung

Sauerstofffreie (Oxygen Free Copper, OFC) Kupfer-Schwingspule für hohe Belastbarkeit (3.000 mW), Empfindlichkeit von 106 dB/mW für laute Soundleistung

Großer Frequenzgang

Besonders tiefer und großer Frequenzbereich von 2 bis 30.000 Hz sorgt für gleichmäßige Bässe, auch bei großem Höhenabstand

Stabiles Kabel

Leichtes, stabiles 2-m-Flachkabel in Y-Form für größere Bewegungsfreiheit

Produktbeschreibungen

Sony MDR XB1000 - Kopfhörer ( Ohrenschale )

Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

3.8 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Laronzen auf 13. April 2013
Hallo Bassfreaks,
ohne eine vorzeitige Ejakulation hervorzurufen berichte ich an erster Stelle mein Fazit.
Ich muss Euch ohne es zu wollen zuerst Enttäuschen....leider. Wer weiter lesen möchte, bitte.

Ich habe gerade meinen XB 1000 (Kopfhörer) getestet.
Vorweg gesagt, wer einen Kopfhörer namens XB-700 besitzt, der möge ihn auf jeden Fall behalten, denn ich hatte diese Neuerwerbung (XB 1000) als "Upgrade" für mich erworben. Meine Kopfhörer XB 700 wollte ich weitergeben aber das werde ich lassen!
Der XB 1000 ist der "Hammer in Tüten" wenn es um den Bass geht ! Keine Frage !
ABER: Ich und konnte zwischen 3 Soundquellen (Lautsprecher, XB 700, XB 1000) unterscheiden und
muss sagen, das der XB 1000 leider den Klang sehr verfälscht.
Um anderen Unkenrufen vorweg zuwider sprechen, muss ich auch sagen, das ich eine Hifi Anlage übelster Sorte mein eigen nennen kann. Verstärker und Lautsprecher System sind Top. ( Ich höre seit ca. 30 Jahren Musik).
Dazu muss man wissen das es einige CD`s in wahnsinniger Studioqualität gibt, z.B -Madonna Ray Of Light- -Peter Gabriel- u.s.w.
Jeder kann und wird sich an seiner Lieblingsscheibe versuchen, um zu testen. Genug mit der History,
ich habe auch versucht über das Einstellungsmenü oder den Equalizer der Soundkarte das Klangverhalten zu optimieren ,aber das
hat leider nur bedingt gefunzt.
Der XB 1000 ist Bassgewaltiger als der XB 700, aber der Klang ist nicht! ich wiederhole.... nicht Klangtreu!
Höhen sind überzeichnet (künstlich), Bass ist Hammer, Mitten muss man verzerrt hinnehmen (jugendfrei ausgedrückt), ab 4 KHz kann man was machen und versuchen es originaler, optimaler zu bekommen.
Lesen Sie weiter... ›
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von NerdAtWork auf 18. Februar 2013
Nachdem vergangene Woche bei mir eingebrochen und unter anderem dieses Schmuckstück entwendet wurde, ist mir aufgefallen, dass er mir aus meiner Sammlung von zum Teil deutlich teureren technischen Geräten mit Abstand am meisten fehlt. Daher möchte ich nun diese Rezension verfassen und verdeutlichen, warum er so einen bleibenden Eindruck hinterlassen hat.

Beim ersten Auspacken fällt neben der enormen Größe vorallem die tadellose Verarbeitung und das sehr kraftvolle Erscheinungsbild auf. Die flachen Kabel verhindern ein Verheddern, die Kabellänge war für meine Bedürfnisse immer voll ausreichend und die beidseitigen Anschlüsse waren nicht wirklich störend, auch wenn das vielleicht manch einer anders sehen mag.

Die Ohrpolster sind sehr geschmeidig und liegen gut an, sind aber nicht, wie man vermuten mag, besonders geräuschisolierend. Das Kopfpolster fässt sich ebenfalls gut an und besteht offenbar aus einem lederüberzogenen Gelpad. Durch seine Dünne in Verbindung mit dem hohen Gewicht des Kopfhörers kann es nach längerem Tragen allerdings schmerzhaft am Kopf werden. Somit bleibt das Kopfpolster mein einziger Kritikpunkt an dem Gerät, den ich durch das Einkleben des Polsters eines anderen Kopfhörers behoben habe.

Ich habe den Kopfhörer zunächst an einer Asus Xonar DX Soundkarte betrieben, sowohl für Filme und Musik als auch für simuliertes 3D in Spielen. In den ersteren beiden Disziplinen konnte er alle meine bisherigen Kopfhörer im 100€-Bereich weit hinter sich lassen. Vorallem die kraftvolle Untermalung im Tieftonbereich, als auch die erstaunlich klaren Höhen wussten zu gefallen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von MF auf 28. November 2012
Verifizierter Kauf
OK sicher ist der Sony MDRXB1000 kein kleiner Kopfhörer, aber hat man ihn an spürt man die Größe nicht. Zwar ist er nicht leicht, aber innerhalb kürzester Zeit wie angewachsen. Außerdem ist es einem sowieso egal sobald man die ersten Töne auf die Ohren bekommt!! Die unheimlich Große Bandbreite (Hz) macht ihn auch bei geringer Lautstärke zu einem unglaublich klaren Klangwunder. Im Bassbereich ist er unschlagbar, seine großen Lautsprecher 70mm haben enorme Kräfte. Bei höheren Lautstärken trumpft er dann richtig auf, massive Bässe und unverzerrte Mitten und Höhen - wirklich genial. Natürlich hängt sein können auch von der Qualität des Mediums ab, schlechte MP3 Dateien kann er nicht besser machen, das ist aber auch alles was ihm fehlt!! Durch seine geringe Eingangsimpedanz funktioniert er auch hervorragend an MP3 Playern oder Smartphones. ABSOLUTE KAUFEMPFEHLUNG!!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Marcus Pätzold auf 3. Dezember 2011
Verifizierter Kauf
[[ASIN:B005BCNAFY Sony MDRXB1000 High-End-kopfhörer (106 dB, 3,000 mWatt) schwarz
Also ich besitze einige Kopfhörer und Inears. Die meisten von Sony, aber auch von Sennheiser, Audio Technica und Koss. Die XB-Serie von Sony kenne ich durch das 700er Modell, das ich hier auch bewertet habe. Nachdem ich im Internet vom 1000er Modell gehört habe war klar: Den muß ich haben! Sofort bei Amazon bestellt und wie immer schnell geliefert bekommen. Der XB 700 ist schon ein recht großes Teil, aber der 1000er ist ein Monstertruck für die Ohren. Die Verarbeitung ist vergleichbar mit dem kleineren Modell, da gibt es nichts zu meckern. Die Ohrpolster sind riiiiiiesig und weich wie ein Kissen. Der Klang hatte mich zuerst enttäuscht und ich dachte, daß ich ihn zurück schicke. Er wollte an meinem Smartphone (Sony Ericsson Live mit Walkman) und am MP3 Player (Sony NWZ-A845) einfach nicht klingen. Es klang basslastig und irgendwie hohl mit sehr spitzen Höhen. Dann habe ich mir den Power-Amp für mein Smartphone herunter geladen, am EQ leichte Veränderungen vorgenommen und da war er, der von Sony versprochene Clubsound. Der Bass bringt den Kopfhörer zum beben, Stimmen sind klar und man hat das Gefühl, daß man live dabei ist. Geeignet ist er nur für elektronische Sounds, Hip Hop und RnB. Wer Klassik oder Rock hört sollte sich an Sennheiser oder Beyerdynamic halten.

Fazit: Kaufen, auch wenn er nicht ganz billig ist.

Lustig wird es jedoch vorm Spiegel...
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Produktbilder von Kunden

Die neuesten Kundenrezensionen