23 Angebote ab EUR 3,05

Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 0,50 Gutschein
erhalten.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Gran Turismo
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Gran Turismo

von Sony
Plattform : Sony PSP
Alterseinstufung: USK ab 0 freigegeben
41 Kundenrezensionen

Erhältlich bei diesen Anbietern.
Sony PSP
Standard
  • 106mm x 17mm x 179mm
5 neu ab EUR 16,11 18 gebraucht ab EUR 3,05

Hinweise und Aktionen

Plattform: Sony PSP | Version: Standard

Informationen zum Spiel

 Weitere Systemanforderungen anzeigen

Produktinformation

Plattform: Sony PSP | Version: Standard
  • ASIN: B002KFZJHC
  • Größe und/oder Gewicht: 17,8 x 10,4 x 1,4 cm ; 100 g
  • Erscheinungsdatum: 2. Oktober 2009
  • Bildschirmtexte: Deutsch
  • Anleitung: Deutsch
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (41 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 16.028 in Games (Siehe Top 100 in Games)

Produktbeschreibungen

Plattform: Sony PSP | Version: Standard

Auf PSP (PlayStation Portable) erwartet den Spieler mit über 800 Autos und 35 Strecken in 70 Varianten ein extrem umfangreiches Spiel, auf das man immer und überall zugreifen kann. Dies ist der Kernaspekt von Gran Turismo für PSP. Viele Modelle geben ihr Debüt in der Reihe und werden dabei angeführt von Autos wie dem '74 Lamborghini Countach LP400. Bei den Strecken ist der berühmte Nürburgring dazugestoßen sowie eine Matschstrecke, auf der 4 Spieler gleichzeitig antreten können.


Gran Turismo für PSP enthält über 800 traumhafte Automodelle zum Fahren und Tauschen mit Freunden

Viele neue Innovationen wurden eingeführt, zum Beispiel Einzelrennen, bei denen der Spieler seinen eigenen KI-Fahrer fördern kann, spannende Rennen gegen Freunde über den Ad-hoc-Mehrspielermodus des PSP-Systems oder das Tauschen und Teilen von Autos. Die beliebten Drift-Rennen sind ebenfalls wieder im Spiel.

Verbessere spielerisch deine Fahrkünste in der Herausforderung
Hierbei handelt es sich um den zentralen Spielmodus von Gran Turismo für PSP. In verschiedenen kniffligen Missionen kannst du spielerisch deine Fahrkünste verbessern und Renntechniken erlernen.

Wer mit den früheren Spielen der Serie vertraut ist, erkennt hierin vielleicht die Missionsrennen und Prüfungen wieder, in denen von Herausforderungen zum Erlernen der grundlegender Manöver bis hin zu Profitechniken beim Überholen eines Gegners im Rennen alles geboten wurde. Dieser Modus sorgt bei allen Spielern gleichermaßen für Spaß, bei Neulingen ebenso wie bei eingefleischten Gran Turismo-Fans. Es gibt witzige Spielereien, die mit jedem Erfolg in diesem Modus freigeschaltet werden, also viel Spaß beim Entdecken!


35 atemberaubende Strecken in 60 verschiedenen Ausführungen sorgen für Abwechslung

Einzelrennen, bei dem du ein Rennen genießen und dabei deinen KI-Fahrer trainieren kannst
Dies ist der Einzelspieler-Modus, bei dem du dich in einem Einzelrennen mit drei Computergegnern messen kannst, im Zeitrennen auf freier Bahn deine eigene Rundenzeit unterbieten kannst, oder in einem Drift-Rennen (einem sehr beliebten Modus aus Gran Turismo 5 Prologue) deine Fahrkünste auf die Probe stellen kannst.

Im Einzelrennen geht es nicht allein ums Rennfahren. Auch das System wurde stark verbessert. So trainierst du durch das Spielen dieses Modus' auch deinen KI-Fahrer (Näheres dazu folgt). Und es gibt noch weitere Funktionen wie die Modellrennen-Option, bei der alle gegnerischen Fahrzeuge vom selben Modell sind wie dein eigenes.

Zusätzlich gibt es beim Drift-Rennen einen Sektion-Modus mit festgelegten Wertungsabschnitten sowie einen Gesamtstreckenmodus, bei dem deine Drift-Künste über die gesamte Strecke hinweg bewertet werden.


Im Einzelrennen trittst du gegen drei computergesteuerte Konkurrenten an

Trainiere deinen KI-Fahrer, damit er für Ad-hoc-Rennen gewappnet ist
Im Ad-hoc-Modus (und nur hier) bietet Gran Turismo für PSP einen KI-Fahrer, der für dich Rennen fährt. Zu Beginn ist der KI-Fahrer noch nicht sonderlich gut, doch je mehr Einzelrennen du fährst und KI-Punkte du sammelst, desto besser wird dein KI-Fahrer. Auf jeder Strecke gibt es KI-Punkte zu sammeln, fahre also so viele Strecken wie möglich.

Fahre heute Rennen, tausche morgen Fahrzeuge
Triff dich mit Freunden und spiele den Ad-hoc-Modus. Nur auf PSP möglich ist die Vielzahl von Rennen für bis zu 4 Spieler und die Möglichkeit, Fahrzeuge zu teilen und zu tauschen, alles dank dem „Ad-hoc-Modus“.

Es gibt drei Rennarten: das Standardrennen, bei dem du dich mit anderen misst, das Partyrennen, bei dem es eine Startverzögerung gibt, um unterschiedliches Fahrkönnen auszugleichen, sowie das Zufallsrennen, bei dem das unterschiedliche Niveau der Fahrer durch die Leistungsstärke ihrer Wagen wettgemacht wird.


Fahre gegen deine Freunde statt online gegen Unbekannte anzutreten

Und beim Teilen und Tauschen kannst du Freunden Fahrzeuge senden, dafür welche von ihnen empfangen oder Wagen mit ihnen tauschen. Mit je mehr Freunden du dich kurzschließt, desto größer wird dein Fuhrpark.

Partyrennen
Von den drei Renntypen stellen wir hier das Partyrennen vor. Wie bereits erwähnt, wird hier das unterschiedliche Können der Fahrer durch entsprechende Startverzögerungen ausgeglichen. Beim ersten Rennen starten alle gleichzeitig, doch in den Folgeläufen startet jeder Spieler seinem letzten Rennergebnis entsprechend. Für gute Fahrer wird es eine echte Herausforderung, ihre Startverzögerung auszugleichen!

Das Jackpot-Rennen: Hol dir jede Menge Preisgelder!
Eine der einzigartigen Funktionen der Ad-hoc-Rennen von Gran Turismo für PSP ist das Jackpot-Rennen. Wird während des Rennens ein Jackpot-Rennen verkündet, wird das Preisgeld multipliziert. Wiederholst du das Rennen, steigen die Preisgelder entsprechend.


Jetzt können bis zu vier Wagen gleichzeitig auf Matschstrecken fahren

Und das ist noch nicht alles. Manchmal wird ein Glückspilz während eines Jackpot-Rennens zufällig ausgewählt. Durch den Gewinn eines Rennens erhält der Glückspilz das gesamte Preisgeld, wodurch er mit einem Schlag ein gewaltiges Guthaben anhäuft!

Über 800 Fahrzeuge: legendäre Automobile aus aller Welt in deiner Hand
Von US-Sportwagen und ausländischen Modellen zu gewöhnlichen Kleinwagen und hochklassigen Limousinen, historischen Raritäten und den Superautos aus deinen Kindheitsträumen, bis hin zu berühmten Renn- und Rallyewagen, die die Welt des Motorsports revolutioniert haben, sind einfach so gut wie alle Fahrzeuge vertreten. Ebenfalls in dieser Version vertreten sind Lamborghini und andere Hersteller, die zum ersten Mal mit dabei sind. Finde dein Traumauto bei Gran Turismo für PSP!

35 Strecken mit 70 verschiedenen Streckenlayouts: Auch populäre Strecken von früher feiern ihr Comeback!
Es gibt eine unglaubliche Vielzahl von Rennstrecken: Stadtkurse, bei denen du durch weltberühmte Metropolen rast, fiktive Strecken, die nach bestimmten Konzepten entwickelt wurden, Matschrouten durch unberührte Natur sowie reale Rennstrecken. Insgesamt stehen 35 Strecken mit 70 Streckenführungen zur Verfügung.

Viele Strecken aus Gran Turismo 4 sind zurück und auch der berühmte Nürburgring, vor 5 Jahren der Hit. Und auch der Ricardo Tormo Valencia Circuit, den es bisher nur in Tourist Trophy gab, ist erstmals mit dabei. Erlebe den unglaublichen Umfang des Spiels, der alles bisher da gewesene sprengt und alle Erwartungen an ein tragbares Spielesystem übertrifft!

Jetzt können bis zu 4 Wagen gleichzeitig auf Matschstrecken fahren!
Bisher waren die Matsch- und Schneestrecken nur für zwei Fahrzeuge ausgelegt, doch Gran Turismo für PSP lässt vier Wagen gleichzeitig auf die Strecke. Versuch dich an den spannenden neuen Rennen durch Matsch und hol dir gegen drei Konkurrenten den Sieg!

Features:

  • Über 800 traumhafte Automodelle zum Fahren und Tauschen mit Freunden
  • 35 atemberaubende Strecken in 60 verschiedenen Ausführungen
  • Kampf um die Poleposition im Missions- oder Arcade-Modus
  • Kopf-an-Kopf-Rennen mit anderen Fans im Ad-hoc-Modus


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von C.Koch am 16. Oktober 2009
Edition: StandardPlattform: Sony PSP
Als langjähriger Fan der Gran Turismo-Reihe habe ich mich sehr über die Ankundigung eines PSP-Ablegers gefreut. Doch nun bin ich etwas enttäuscht. Über das Fehlen eines vollwertigen Karriere-Modus kann ich ja noch hinwegsehen (auch wenn dieser das Herzstück eines jeden GT-Teils war). Doch was hier zeitweise geboten wird, ist lächerlich.

Der Fuhrpark scheint zwar mit 830 Wagen mächtig auftrumpfen wollen, beim genaueren Hinsehen jedoch bemerkt man, wie dreist die Entwickler bei der Implementierung der Wagen waren. Es gibt kaum aktuelle Modelle (bis auf einige WENIGE Ausnahmen), manche Wagen kommen sogar in doppelter Ausführung - einmal für den amerikanischen und einmal für den japanischen Markt - ohne jegliche Leistungs- oder Aussehensunterschiede. Auf das kann man getrost verzichten. Wozu ist das denn bitte notwendig, liebes Entwicklerteam?
Den Großteil des Fuhrparks machen japanische Kleinwagen aus (von Mitsubishi bis Suzuki ist alles dabei) - für meinen Geschmack überflüssig. Da gefällt mir der Fuhrpark von Forza Motorsport besser. Außerdem sind ziemlich viele (teilweise hässliche bzw. sehr alte) Konzeptstudien dabei, auf die ich persönlich auch verzichten könnte.

In alten GT-Teilen wurde man für den Abschluss diverser Rennserien bzw. Aufgaben mit neuen Autos belohnt. Somit ging es relativ schnell, einen beachtlichen Fuhrpark anzusammeln. Doch nicht bei diesem Teil. Jedes der 830 Fahrzeuge muss GEKAUFT werden! Es gibt KEINE Möglichkeit, diese zu gewinnen. Meiner Meinung nach ein großer Rückschritt in der Serie.

Ein weiterer großer Kritikpunkt sind die Rennen selbst.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
34 von 38 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von M. Lechner am 1. Oktober 2009
Edition: StandardPlattform: Sony PSP
Ich habe das Game seit heute und habe mich so ca. 1-2 Stunden damit beschäftigt. Ich wollte hier mal ein erstes Feedback dazu abgeben. Wie schon in meiner überschrift angemerkt ist das Spiel leider nicht ganz perfekt.

Erstmal das Positive:

+ Es laüft flüssig
+ Gute Grafik für ein PSP Game
+ Man kann wieder eine Art Lizenzen machen
+ Original Fahreigenschaften wie von GT gewohnt
+ Nordschleife mit dabei
+ 800 Fahrzeuge zur Auswahl

Nun zum Negativen:

- Es sind immer nur ein paar Händler auswählbar
(möchte man z.B. einen Audi kaufen --> Es gibt nur ein paar "Tageshändler" wenn Audi nicht dabei ist...pech
- Leider wurde so eine richtige Tuning möglichkeit wie bei GT 1-4 nicht integriert.... nix Turbo nachrüsten usw.
(Es gibt nur Schnelltuning wie bei GT Proluge)......schade....schade
- Es gibt nicht die möglichkeit mehrere Benutzer zu speichern..... geb ich meinen Sohn die PSP dann spielt er unter meinem
Namen bis die Kohle weg ist und ich darf dann wieder anschaffen gehen...
- Man hat nur max. 3 Gegner, liegt aber vermutlich an der fehlenden Prozessorleistung.

Insgesamt ist natürlich das Spiel schon gelungen, und für jeden GT FAN ist es natürlich ein Traum Gran Turismo unterwegs zu Spielen
und der ist endlich in erfüllung gegangen. Für jeden GT FAN der eine PSP hat ist dieses Spiel ein pflichtkauf und sollte in keiner
Sammlung fehlen. Gran Turismo PSP ist ohne zweifel das mit Abstand beste Racinggame auf der PSP.
5 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
21 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von A. M. Arthur am 4. Oktober 2009
Edition: StandardPlattform: Sony PSP
Was macht GT PSP richtig? Die Antwort lautet natürlich: Farhgefühl. Das ist wirklich serientypisch gelungen und funktioniert auch auf der PSP hervorragend. Wie bei jedem anderen GT-Teil kann ich mich auch von diesem einfach nicht losreißen und muss Runde um Runde drehen.

Was macht GT PSP nicht richtig? Leider eine ganze Menge. Hauptkritikpunkt ist da sicherlich der fehlende Karrieremodus. Stattdessen fährt man Einzelrennen, sammelt Geld und KI Punkte, mit denen man dann wiederrum einen höheren Schwierigkeitsgrad auf der jeweiligen Strecke erspielt. Ziel ist daher auf jeder Strecke den schwersten, den S-Rank freizuspielen. Das Geld investiert man natürlich in neue Autos. Nur leider bewegt sich auch die Kauffreude in eng gesteckten Grenzen. Pro virtuellem Spieltag sind nämlich nur bestimmte Händler verfügbar. Das heißt man kann nicht mit dem Ziel, einen Audi kaufen zu wollen, in das Kauf-Menü wechseln, sondern muss warten, bis Audi zu den verfügbaren Händlern zählt.

Wo ist also der Sinn? Zum einen geht es also darum möglichst viele Autos zu sammeln und zum anderen eben die höchste Schwierigkeitsstufe auf den Strecken zu erreichen. Was davon jetzt zu halten ist, muss jeder für sich selbst entscheiden. Die PSP-Zocker, die hauptsächlich auf dem Weg zu Arbeit/Schule/Studium in der U-Bahn zocken, werden das auf kurze Spiel-Sessions ausgelegte Konzept sicher begrüßen. Diejenigen aber, die ein vollwertiges GT erwarten, mit Tuning-Möglichkeiten und so weiter, werden enttäuscht sein und ' sollte sie nicht das Sammelfieber packen ' wohl nicht lange an GT PSP ihre Freude haben.
Lesen Sie weiter... ›
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden

Plattform: Sony PSP | Version: Standard