EUR 49,90 + EUR 3,00 Versandkosten
Auf Lager. Verkauft von schadow-de

Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 0,36 Gutschein
erhalten.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Formel Eins 2006 [Platinum]
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Formel Eins 2006 [Platinum]

von Sony
Plattform : PlayStation2
Alterseinstufung: USK ab 0 freigegeben
19 Kundenrezensionen

Preis: EUR 49,90
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf und Versand durch schadow-de. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
  • PS 2, USK 0
2 neu ab EUR 49,90 20 gebraucht ab EUR 0,98 2 Sammlerstück(e) ab EUR 39,70

Wird oft zusammen gekauft

Formel Eins 2006 [Platinum] + DTM Race Driver 3
Preis für beide: EUR 85,45

Diese Artikel werden von verschiedenen Verkäufern verkauft und versendet.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Hinweise und Aktionen


Informationen zum Spiel

 Weitere Systemanforderungen anzeigen

Produktinformation

  • ASIN: B000MQ53GI
  • Größe und/oder Gewicht: 19,2 x 13,6 x 1,4 cm ; 150 g
  • Erscheinungsdatum: 26. Juli 2006
  • Bildschirmtexte: Deutsch
  • Anleitung: Deutsch
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (19 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 10.961 in Games (Siehe Top 100 in Games)

Produktbeschreibungen

Ob im Rennsitz oder in der Rolle des Chefingenieurs: FORMEL EINS 2006 bedeutet schwere Boliden, hohe Geschwindigkeit aber auch taktisches Fingerspitzengefühl. Die PSP-Version bietet neben der Online-Funktionalität die Möglichkeit, weitere Inhalte (z.B.Wetterbedingungen, Autoteile) herunterzuladen sowie Bonus-Inhalte wie Fahrerzubehör,Teststrecken und Nostalgie-Wagen über die Dauer der Spielsaison freizuspielen. Die PlayStation 2-Version bietet neben der Online-Funktionalität die Möglichkeit, Bonus-Inhalte wie Teststrecken und Nostalgie-Wagen über die Dauer der Spielsaison freizuspielen.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

4.5 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

30 von 34 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von hans peter hetzenauer am 17. August 2007
Formel 1 06 ist für mich zurzeit das beste F1 Spiel das je für die PS2 produziert wurde; warum?
Ich erkläre es euch:

+:Alle Originalstrecken, alle Originalfahrer, alle Originalteams und alle originalen Sponsor machen das Spiel perfekt und man kann die heißen Speedways in der Realität genau im Spiel nachmachen.

+:Die Schäden sind realistischer als je zuvor, und jetzt gibt es auch endlich Motorschäden, Fahrfehler und Kollisionen!
Nervenkitzel pur!
(Extraplus: Man muss auch auf die Reifen achten ob sie das Rennen durchfahren können, sonst gibt's Reifenplatzer.)

+Die Überholmanöver sind auch viel realer geworden und man kann z.B. aus dem Windschatten herausfahren und ganz lässig am Gegner vorbei flitzen.
Genial!

+Übrigens: Bremsfehler oder Ausrutscher können dir jetzt immer eine gute Position rauben: wie im echten Formel1 Zirkus!

+Boxenstopps ohne Ende:
Früher waren die Boxenstopps schlicht und man musste nur zwei Tasten drücken und schon wieder losfahren; bei F1 o6 kommt es auf das Timeing an ob man wertvolle Sekunden gegenüber den Anderen verliert.

+Die Strecken sind realistischer als je zuvor alle Kurven sind 100% gleich als die im wahren Leben.

+Der Karriere-Modus wurde ausgebessert und man muss vor einer Einstellung als Fahrer noch eine Probefahrt machen (wobei man unter einer gewissen Zeit drei Runden fahren muss).

+Mein letztes Plus (obwohl ich eigentlich noch viel mehr positives aufzählen könnte): Die Extras!
Man kann mit einer erfolgreichen Zeitfahrsession einen Lotus aus den alten F1 Zeiten freischalten und mit dem dann weitere Zeitfahrten machen:
Der Hammer!!!
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
19 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Benjamin am 8. Juli 2007
Formel 1 2006 hat von mir 4 Sterne erhalten. Für fünf hat es daher nicht gereicht, da noch einiges im zwei Spielermodus zu verbessern ist, wie z.B. ein Komentator. Was mir zum 05er besser gefällt ist z.B. das überarbeitete Regelwerk (neue Qualifikationstraining) und der Schaden an den AUtos (mehr Ausfälle, Unfälle passieren auch ohne meine Einwirkung).
Dieses Spiel ist zwar noch nicht perfekt, aber es macht trotzdem einem Menge Spaß!!! Also ich kann euch nur zu einem Kauf raten!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Patrick SWBF Kotor 709 am 11. August 2012
Ja nachdem die 04 Version der letzte Dreck war, kommt jetzt doch noch ein tolles Spiel von Sony!

Pro: Gute Grafik, wie immer gute Steuerung. Es gibt endlich Unfälle, nicht nur Motorschäden wie damals.

Die KI ist nicht mehr wie Rambo Beispiel: Ja du machst kein Platz, dann Ramm ich dich eben weg! Oder ich Brems dich aus! (04) Ja das ist jetzt nicht mehr der Fall. Der Schwierigkeitsgrad ist auch angebracht, ich Spiel auf Normal oder Mittel,ist ja das selbe.
Es gibt auch ein gutes Schadensmodul, das es zwar schon 04 Aber 05 gab es das komischerweise nicht mehr! Billig 2,00 Euro.

Negativ: Die Strafen sind recht nervig gemacht, in 04 musste man noch an die Box kommen für eine Stopp and Go. Strafe in 06 wird man durch Motordrosselung verlangsamt! Schwachsinnige Idee!

Fazit: Das Beste kommt zum Schluss als F1 Fan muss man das Spiel besitzen! Auch wenn es schon 6 Jahre alt ist!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Verifizierter Kauf
Ich habe das Spiel im Jahr 2012 gekauft, weil es das letzte für PS2 ist. Es ist ein tolles Spiel mit viel Fun-Faktor, weist aber (zumindest bei mir), ein paar Fehler auf.

Da ich gerne im Karriere-Modus unterwegs bin, habe ich diesen ausgewählt. Dort kann man in Freitags-Trainings sein Auto auf die Verhältnisse anpassen. Dies ist aber äußerst unpraktisch, wenn man nicht lange Zeit hat. Ich habe noch keinen Weg gefunden, während des Rennwochenendes zu speichern. Also muss ich alle Freitags-Sessions, Samstag-Training und Qualifying sowie Rennen auf einmal fahren. Das dauert aber einige Zeit.

Außerdem kam es bei mir vor, dass sich das Spiel gelegentlich aufhängt. Das macht dann auch nicht so wirklich Spaß. Dies war aber eher selten der Fall.

Sonst ist es aber ein super Spiel.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von F. Schneider am 4. August 2008
Also für mich ist Formel 1 2006 das beste Formel 1 Spiel das ich kenne. Es hatzwar leider auch ein paar Schwächen, aber die gut gelösten Dinge überwiedgen deutlich

Gut:
-Übersichtliche Menüführung
-Gut gelöster Windschatten
-Vielseitiges aber nicht zu kompliziertes Setup (mit bisschen Übung findet hier jeder die zur Strecke passende Einstellungen)
-deutlich "inteligentere Fahrer" (das ist das erste Formel eins Spiel in dem man auch mal Rad an Rad mit einem Gegner durch eine kurve fahren kann, ohne dass Kollisionen vorprogramiert sind)
-Super Handling; Bei zu starken einlenken bricht der Wagen wirklich aus

schlecht:
-Bei Regenrennen kann man bei einem Boxenstopp nicht selber entscheiden welche Reifen man haben will. (das ist besonders ärgerlich wenn es Anfängt zu Regnen man die Box ansteuern muss, weil der Tank leer ist, und man direkt wieder mit Trockenreifen wieder raus geschickt wird, weils noch nicht rutschig ist... aber maximal 3 Runden (je nach dem wann der Stopp halt war) beginnt dann das rumgerutsche und man muss noch einen Stopp einlegen)
-Die Gegner sind teilweise auch im höchsten Schwierigkeitsgrad etwas langsam. Leider verteilt sich der Zeitunterschied zwischen Gegner und einem selbst nicht auf die ganze Strecke, sondern konzentriert sich auf ein oder zwei Kurven. Dadurch ist es eigtl. keine Herausforderung auch Autos zu überholen, die nur minimal langsamer sind als man selbst.
-Was auch sehr schade ist: Man kann bei einem GP einen Modus auswählen, bei dem der Renningenieur einem Setup-Vorschläge macht - man probiert diese aus und kann entscheiden ob man die Einstellung übernehmen will oder nicht.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen