Jetzt eintauschen
und EUR 28,11 Gutschein erhalten
Eintausch
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden
 
PlayStation2
 USK ab 6 freigegeben
3.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (19 Kundenrezensionen)

Erhältlich bei diesen Anbietern.




Hinweise und Aktionen


Informationen zum Spiel


Produktinformation

  • ASIN: B00005QYXP
  • Größe und/oder Gewicht: 19 x 13,6 x 1,4 cm ; 141 g
  • Erscheinungsdatum: 24. September 2001
  • Bildschirmtexte: Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (19 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 21.547 in Games (Siehe Top 100 in Games)

Produktbeschreibungen

Produktbeschreibung

Die Zeit der Finsternis ist gekommen. Das Böse, das unbeschreiblich Böse ist wiedererwacht. Du bist der Auserwählte, der einzige der Frieden und Harmonie wiederherstellen kann. Bereite dich auf ein magisches Abenteuer vor, eine Reise durch fremde Länder und dunkle Verliese. Befreie Gefangene und baue auf, was zerstört wurde. Dein Weg wird nicht einfach werden, aber er führt dich gewiss in das größte Abenteuer deines Lebens...

FEATURES:
- Innovativer Mix aus Action-Adventure, Rollenspiel und Aufbausimulation mit der Möglichkeit, eigene Spielwelten zu entwerfen und zu erforschen
- Atemberaubende Grafik mit explosiven Lichteffekten, realistischen Flüssigkeitsanimationen und absoluter Detailgenauigkeit
- Viele verschiedene Schauplätze mit überwältigender Atmosphäre, von dunklen, unheildrohenden Höhlensystemen bis zu magisch verzauberten Wäldern
- Viele unterschiedliche Charaktere sorgen für abwechslungsreiche Interaktion und jede Menge furchteinflößende Gegner garantieren spannende Kämpfe
- Episches Abenteuer mit einer fantastischen Geschichte und über 50 Stunden fesselndem Spielspaß.

Amazon.de

Rollenspiel-Action-Adventure trifft Städteaufbau-Simulation -- Dark Cloud vereint tatsächlich die besten Eigenschaften aller drei Genres. Denn zum ersten Mal in der Videospielgeschichte kann der Held die Welt selbst erschaffen, die er durchstreift. Eine wirklich tolle Idee, die wunderbar stimmig umgesetzt wurde. Die Story: Ein böser Dschinn hat die Welt zerstört -- doch kurz vor der völligen Vernichtung gelang es dem Feenkönig, die Einzelteile in Kugeln, "Atla" genannt, zu bannen. Held Toans Bestimmung ist es nun, alle Atla zu finden und die Welt wiederherzustellen.

So findet man sich zu Anfang eines jeden Gebietes in einer leeren Landschaft wieder und trifft maximal eine einzige Person, die einem Hinweise gibt. Dann macht sich Toan (später dann begleitet von mehreren Gefährten, die zur Erfüllung der Aufgaben unerlässlich sind) auf den Weg in den Dungeon des Gebietes, um Horden von Gegnern zu schlagen, mehr oder weniger knifflige Rätsel zu lösen und vor allem Atla zu sammeln. Die Inhalte der Atla (Leute, Häuser, Laternen, Brunnen, Straßen etc.) muss der Spieler im Aufbau-Teil des Spiels so kombinieren, dass die Bewohner der Häuser vollkommen zufrieden mit Ausstattung und Lage ihres Hauses sind; nur dann bekommt Toan eine Extra-Belohnung vom Hausbewohner. Sieht dann das gesamte Dorf so aus, wie es sein soll, bekommt Toan nochmal eine Überraschung.

Dark Cloud ist ein wahres Freudenfest für alle Rollenspiel- und Action-Adventure-Liebhaber: Ist man erst einmal in Toans Welt abgetaucht, mag man sie gar nicht mehr verlassen. Die Grafik ist wunderschön atmosphärisch und passend zum jeweiligen Gebiet geraten (der Dungeon einer Stadt am Meer ist zum Beispiel das Wrack eines U-Bootes), der Sound ist stimmig und untermalt die jeweiligen Situationen sehr schön, das Gameplay ist flüssig und extrem motivierend. Oft betritt man doch einen Dungeonlevel mehr, als man eigentlich wollte, nur in der Hoffnung, endlich das richtige Atla zu finden, um ein bestimmtes Haus fertig zu stellen.

Auch die Kämpfe machen dank vieler (aufrüstbarer und sogar kombinierbarer) Waffen sowie dank der Gefährten mit ihren verschiedenen Eigenschaften und Kampftechniken so richtig Spaß. Auch neu ist, dass die Helden im Verlauf des Abenteuers durstig werden -- einige Flaschen Wasser sollte Toan also immer mit sich führen, genauso wie Reparaturpulver zur Wiederherstellung von abgenutzten und vom Zerfall bedrohten Waffen -- denn damit gehen auch die mühsam erworbenen Aufrüstungen verloren. Besonders gelungen ist zum Glück auch die deutsche Lokalisation, die Texte werden sehr humorvoll und stimmig herübergebracht. Sehr nett: Die Endgegner sind immer peinlich berührt, wenn sie erfahren, dass sie den Helden unter dem Einfluss einer dunklen Macht angegriffen haben. Mit Worten lässt sich leider nicht wirklich beschreiben, wie genial Dark Cloud ist -- also heißt die Devise: rein mit der CD in Ihre PlayStation.2 und ab in eine fremde Welt! --Ines Heidrich


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
18 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Mal was anderes! 4. März 2002
Dark Cloud ist eine gelungene Kombination aus Action-Adventure und Rollenspiel. Die Grafik ist nett und viele Details machen dem Auge Freude.
Schön ist es, wenn man Dark Cloud zu zweit spielen kann; die Suche nach den kleinen Geschenkkisten wird dann neben dam Spiel selbst zum Wettkampf.
Tip für Käufer: Nicht gleich aufgeben, auch wenn einen am Anfang die Handhabung etwas überfordern mag. Dranbleiben, es lohnt sich wirklich.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein (fast) perfekt gelungenes Action-RPG 25. Dezember 2012
Von L.B.
Spaß: 5.0 von 5 Sternen   
Dark Cloud ist ein Action Spiel mit klaren RPG Elementen des Waffen levelns und des Städte bauen (ohne Spoiler; siehe Spielverlauf) mit anfänglichen Erklärungsschwierigkeiten und einem bischen zu schwerem finalen Kampf.
Diese beiden kleinen Mängel sind allerdings leicht zu überwinden. Die anfännglichen Probleme sind einzelnde fehlende Erklärung, die sich dem Spieler allerdings früh im Verlauf selbst erschließen. Der End-Kampf ist schwer, um dem Spiel einen möglichst großen Wiederspielwert zu geben und Reiz für den geheimen Extra-Dungeon zu geben, der nochmal um einiges schwerer und eigentlich nur für Perfektionisten und RPG-Fans geeignet ist, zu bieten. Ich persönlich habe bei meinen Durchgängen noch mehrere Stunden leveln benötigt um nach dem Erreichen des letzten Levels auch den letzten Boss zu besiegen. Manche mögen es lieber ein Spiel in einem Fluss durchzuspielen, aber mich stört es nicht, in einem gelungen Action-RPG ein bischen Grinden zu benötigen, um es schließlich ganz zu beenden.

Das Spiel an sich:
Story (8/10)
Ihr spielt euren Hauptcharakter, der am Start mit der Macht von Atlas ausgestattet wird und versucht mit dieser die schrecklichen Taten des ,,Dschinn" zu beheben. Es ist eine eher Standard gehaltene RPG Story, die allerdings im späten Verlauf für einen ziemlich interessanten Twist sorgt! Die Story enttäuscht nicht, aber sollte auch nicht der Kaufgrund für dieses Spiel sein!

Atmosphäre/Grafik (9/10)
Für damalige frühe PS2 Verhältnisse überrascht das Spiel durch gelungene Grafik und fesselt einen in unglaublicher Atmosphäre. Topp!

Gameplay(10/10)
Hier glänzt Dark Cloud!
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
12 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Guter Ansatz 9. Dezember 2001
Von Teal
Verifizierter Kauf
Dark Cloud bietet einen guten mix aus Adventure und aufbau. Leider kommen beide teile etwas kurz meiner meinung nach. Der Abenteuerteil benutzt die altbewährte "Feind bedroht die welt, ich (ein niemand) muss es wieder gradebiegen" story. Damit man kein niemand bleibt bekommt man noch einen magischen stein mit dem man die zerstörten städte nach eigenen vorstellungen wieder aufbauen kann.
Das ganze system hört sich zwar einfach an, macht aber ungeheuer spass. Spätestens nach den ersten 3 Ebenen tritt der suchtfaktor ein. "Noch eine Ebene, ach nur noch eine" sagt man sich, bis irgendwann 3:00 auf der uhr steht (ging mir wirklich so) Die Grafik des Spiels ist nett anzusehen, reitzt aber das können der PS2 nicht aus. Hier hätte man noch feilen können. In sachen Steuerung kann man sagen das es nicht hätte einfacher sein können. Vorbild hierfür war wahrscheinlich Secret of mana. Fazit: empfehlenswert 4 Sterne (einen stern abzug wegen ungenutztem Potenial)
War diese Rezension für Sie hilfreich?
10 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von Ein Kunde
Wenn man das Spiel fast durchgespielt hat,wird einem plötzlich bewusst,dass man die Waffen viel besser hätte erweitern können.Aber im Gegensatz zu anderen RP's,muss man nicht von vorne anfangen. Man geht einfach nach Queens,kauft frischen Fisch,geht ins Wrack und besorgt sich die Edelsteine die man braucht.Ansonsten ein sehr gelungenes R-Spiel!! Wenn man einmal durch ist und abgespeichert hat,bekommt man ein Bonusdungeon! Resümee:40 bis 60 Std. Spielspass! Sehr zu empfehlen
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Von B. Dogru
Verifizierter Kauf
Spaß: 4.0 von 5 Sternen   
Das spiel ist wirklich gelungen wie ich es finde,ich hatte davor schon dark chronicle gespielt gehabt und fand es sehr gut,dark cloud (das erste teil von dark chronicle)kommt aber nicht ganz ran an dark chronicle !!

Die grafik ist sehr schön,städteaufbau ist auch sehr detailsreich wie ich es finde aber die verliese nerven wirklich nach`ner weile...
naja kommen wir zum story :

Auf dem alljährlichen Fest zu Ehren der Sterne kommt es in dem Dorf Norn zur Katastrophe. Gerade als die ausgelassene Stimmung ihren Höhepunkt erreicht hat, erscheint ein gigantischer Dschinn bösartiger Natur am Firmament. Kontrolliert vom General Flag, dem obersten Befehlshaber der verfeindeten `Lagoon Republic Force`, fährt der mächtige Flaschengeist wie ein Berserker in die Stadt. Häuser und Stallungen zerbrechen wie Streichhölzer, Bäume werden entwurzelt, als seien sie Grashalme, und panikerfüllte Menschen irren ziellos durch ein flammendes Inferno. Erst am nächsten Morgen wird das ganze Ausmaß der Zerstörung deutlich. Wo einst urbanes Leben pulsierte herrscht im wahrsten Sinne gähnende Leere. Als der Junge Toan im Dreck erwacht, sieht er vor sich nur ein weites, ödes Feld liegen. Von weiteren Überlebenden, seinen Freunden oder seiner Familie gibt es nicht die geringste Spur. Aber Hoffnung kommt auf: Ein mysteriöser alter Mann, der sich als Beschützer von Toans Welt vorstellt, erklärt dem Jüngling, dass im tiefsten Inneren vergessener Verliese einige mächtige Artefakte schlummern, mit deren Hilfe der Wiederaufbau Norns ein leichtes sei.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Ein Spiel aus meiner Kindheit
Erst nach Jahren kam ich wieder auf dieses Spiel obgleich es mir nie wirklich aus dem Kopf ging, dank der unbeschreiblich schönen Melodie des Heimatdorfes des... Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von Eisdax veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen Mühsamer Anbieter
Schlechter Anbieter, mir wurde das falsche Spiel geliefert. Der bereits überwiesene Geldbetrag konnte erst nach grösserem Aufwand meinerseits und wenig Hilfe des... Lesen Sie weiter...
Vor 9 Monaten von Eveline Müller veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen jippieh endlich :-)
endlich haben wir es und was soll ich dazu schreiben ?! hier kann es nur gute bewertungen geben :-) !!!
Veröffentlicht am 26. April 2013 von ivonne
4.0 von 5 Sternen Cool
Bin sehr zufireden gewesen mit der Schnellen Lieferung war schneller da als gedacht :))
Das Spiel ansich hab ich als Kind einmal gespielt (bei der Videothek ausgeborgt) und da... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 27. Februar 2013 von La Saia
5.0 von 5 Sternen hi
wahr schnell da und auch sehr gut im zuschtand wurde ich immer jedes mal machen wollen ich würde sie weiter im fehlen
Veröffentlicht am 15. Februar 2013 von ingo
5.0 von 5 Sternen Spitzen Spiel
Tolles Spiel ich kenne es noch aus meiner Kindheit. Es ist auch noch toll trotz der heut zu Tage veralteten Grafik.
Veröffentlicht am 3. Dezember 2012 von kazucka
5.0 von 5 Sternen Dark Cloud
Tolles Rollenspiel, mit teilweiße Aufbausimulation in dem nur die Waffen anstatt der Charaktere geskillt werden. Gute Story mit witzigen Animationen.
Veröffentlicht am 17. August 2011 von Nudel
4.0 von 5 Sternen sehr gut
Ist ein tolles Spiel, aber vielleicht nichts auf dauer. Macht euch selbst ein Bild davon.
Veröffentlicht am 11. April 2010 von Torsten Roth
1.0 von 5 Sternen Ein Spiel aus dem Dungeon Baukasten
Nach der Vernichtung der Welt muß unser Held ebendiese wieder aufbauen.
Das Game ist aufgeteilt in 2 Teile, 1. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 29. Oktober 2005 von Jrgen Polednick
5.0 von 5 Sternen Gutes Aufbau- Strategie Spiel
Ich habe die Demoversion von Dark Cloud, und fand diese schon genial. Es ist ein gutes Aufbau-Strategie Spiel mit einem hauch von Action. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 25. Februar 2005 von "curry1989"
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Ähnliche Artikel finden