Hinzufügen
Menge:1
In den Einkaufswagen
oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.

Andere Verkäufer auf Amazon
Möchten Sie verkaufen?

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Sony DSC-RX100 Cyber-shot Digitalkamera (20 Megapixel, 3,6-fach opt. Zoom, 7,6 cm (3 Zoll) Display, lichtstarkes 28 - 100 mm Zoomobjektiv F1,8 - 4,9, Full HD, bildstabilisiert) schwarz

von Sony

Unverb. Preisempf.: EUR 549,00
Preis: EUR 381,99 Kostenlose Lieferung. Details
Sie sparen: EUR 167,01 (30%)
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
54 neu ab EUR 376,00 11 gebraucht ab EUR 355,48
  • Exmor CMOS 1.0 mit 20, 2 Mio. Pixel, F1, 8-Objektiv, 3, 6fach optischer Zoom, Full HD 50p, LCD (7, 5 cm/3, 0 Zoll)
  • Großer Sensor für detailreiche Bilder mit geringem Rauschen
  • Wunderschöne Unschärfeeffekte
  • Luxuriöses, kompaktes Design in Aluminium
  • Lieferumfang: Sony DSC-RX100 Cyber-shot Digitalkamera, Akkusatz (NP-BX1), Netzteil (AC-UD10), Micro-USB-Kabel, Handgelenkschlaufe, Schultergurt-Adapter, Bedienungsanleitung

Die neue Sony DSC-RX100 III
Mit 24-70mm Carl Zeiss Objektiv (F1.8-F2.8) und 180° schwenkbarem Display vereint sie Lichtstärke und Flexibilität auf kleinstem Raum. Hier klicken

Wird oft zusammen gekauft

Sony DSC-RX100 Cyber-shot Digitalkamera (20 Megapixel, 3,6-fach opt. Zoom, 7,6 cm (3 Zoll) Display, lichtstarkes 28 - 100 mm Zoomobjektiv F1,8 - 4,9, Full HD, bildstabilisiert) schwarz + Lowepro Apex 30 AW Kameratasche schwarz + atFoliX Schutzfolie Sony DSC-RX100 - 3 Stück - FX-Antireflex, antireflektierende Premium Displayschutzfolie
Preis für alle drei: EUR 410,87

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen


Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen Informationen rund um das Thema Kompaktkameras? In unserem Ratgeber finden Sie nützliche Informationen rund um digitale Kompaktkameras.

  • Sofort sparen: beim gemeinsamen Kauf von Adobe Elements 12 oder Photoshop Lightroom 5 mit einem Computer oder einer Kamera. Die Aktion gilt nur für Angebote von Amazon selbst und nicht für Angebote von Drittanbietern (z.B. Marketplace). Diese Aktion gilt ausschließlich für die www.amazon.de Website. Hier geht's zur Aktion.

  • Wir haben für Sie eine Liste mit Hersteller-Service-Informationen zusammengestellt,für den Fall, dass Probleme bei einem Produkt auftreten sollten, oder Sie weitere technische Informationen benötigen.


  • Antworten auf Fragen rund um Lieferung und Versand, Altgeräteentsorgung, Reparaturservice u.v.m. finden Sie unter Amazon-Kundenservices auf einen Blick.


Produktinformation

  • Größe und/oder Gewicht: 3,6 x 10,2 x 5,8 cm ; 213 g
  • Produktgewicht inkl. Verpackung: 898 g
  • Batterien 1 Lithium ion Batterien erforderlich (enthalten).
  • Modellnummer: DSCRX100.CEH
  • ASIN: B0089BUVG0
  • Im Angebot von Amazon.de seit: 6. Juni 2012
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (268 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 11 in Kamera & Foto (Siehe Top 100 in Kamera & Foto)

Auszeichnungen

Klicken Sie auf die Auszeichnung zum Vergrößern
Auszeichnung Auszeichnung Auszeichnung Auszeichnung Auszeichnung Auszeichnung Auszeichnung Auszeichnung Auszeichnung Auszeichnung Auszeichnung Auszeichnung Auszeichnung Auszeichnung Auszeichnung


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

4.4 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

2.495 von 2.537 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Bazi HALL OF FAME REZENSENTTOP 50 REZENSENT on 4. Februar 2013
Verifizierter Kauf
Vorbemerkung:
***********
Der vielen Schlepperei müßig geworden, hatte ich meine D-SLR mit komplettem Objektivpark bereits vor einigen Monaten durch ein kompaktes Model ersetzt, und zwar durch die Canon G1X. Kompromisse bei der Bildqualität wollte ich nicht eingehen und das musste ich auch nicht, denn die G1X ist in dieser Beziehung sogar meiner damaligen Nikon D7000 überlegen.

Das einzige Manko der G1X, nämlich die fehlende Makrofähigkeit und teils etwas träge Reaktion haben mich bewogen, mich auf die Sony RX100 einzulassen, von der man so viel Gutes hört.

Erster Eindruck:
***********
Die Sony RX100 fasziniert aufgrund ihrer geringen Größe und begeistert mit einer tollen Haptik. Sonderlich griffig ist sie dabei aber nicht. Seit ich mich ernsthaft mit dem Thema Fotografie beschäftige, habe ich keine so kleine Kamera mehr besessen. Dabei bietet die RX100 auch noch ein angenehmes Bedienkonzept und eine sehr gelungene Menüführung.

Technik, Bildqualität und Funktionen:
***************************
Doch die anfängliche Begeisterung wurde etwas gedämpft, als ich eine Vergleichsserie von Bildern unter identischen Bedingungen erstellt und am kalibrierten Bildschirm verglichen habe.

Um es vorweg zu nehmen, die RX100 ist eine hervorragende Kamera, aber mit SLRs oder eben der Canon G1X kann sie nicht mithalten. Der Sensor der RX100 ist tatsächlich sehr viel größer, als bei allen anderen Kompaktkameras, mit Ausnahme der Canon G1X eben, die eine dreifach größere Sensorfläche (entspricht APS-C) bietet. Dadurch ist das Rauschverhalten auf einem völlig unterschiedlichen Niveau.
Lesen Sie weiter... ›
66 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
144 von 151 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Amazon Customer on 7. Februar 2013
Nach 4 Monaten und über 10.000 Fotos:
Die Sony RX-100 ist eine kleine und leichte Einsteckkamera mit überragender Bildqualität, vor allem bei wenig Licht.

PLUS:
+) lichtstarkes Objektiv
+) sehr praxisgerechter Zoombereich von 28-100 mm(KB)
+) sehr gutes Schwenk-Panorama
+) unglaublich gute Fotos bei wenig Licht, insbesondere auch mit der Funktion "handgehalten bei Dämmerung" (bzw. Multiframe-Rauschminderung, das ist dasselbe). Die RX-100 übertrifft im Dunkeln alles was ich bisher hatte, also zB auch die Spiegelreflexkamera Sony A55.
+) SEHR praktisch: Man kann sofort und mit einem Tastendruck das soeben gemachte Bild in 8-facher Vergrößerung kontrollieren und auch gleich zu den letzten Bildern zurückblättern. Das ist genial zur schnellen Bildkontrolle und Bildvergleich. Bei allen anderen Kameras muss man immer erst auf Wiedergabe schalten, dann hineinzoomen ...
+) Angenehme Farben, wobei ich für meinen Geschmack mit Automatischen Weissabgleich (AWB) und Korrektur: A2G1 arbeite.

Nur Na-Ja:
Die vielen Programme und Spielereien, die nur verwirren und in der Praxis kaum einen Nutzen bringen. Das einzige was ich wirklich ab und zu nutze ist das Schwenkpanorama und HDR 6,0EV. Die Kamera schiesst bei HDR 6,0 drei Bilder mit Belichtung -6/0/+6 EV und rechnet das zu einem Foto zusammen in dem dann alle Bildteile möglichst richtig belichtete sind. Damit kann man extreme Kontrastunterschiede überbrücken. Zusätzlich speichert die Kamera dabei auch ein Foto mit Normalbelichtung ab und falls der Effekt nicht wunschgemäß ausfällt kann man noch auf dieses zurückgreifen. Nachteil: Bewegte Objekte im Bild werden zu Geisterbilder.
Lesen Sie weiter... ›
7 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
364 von 394 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Abacus TOP 500 REZENSENT on 31. Juli 2012
Eigentlich hatte ich die Sony DSC-RX100 gar nicht mehr auf dem Radar, nachdem ein Preview auf DPReview das ein oder andere Beispielfoto enthielt, auf dem Details wie Grashalme in einem ziemlichen Pixelbrei untergingen. Da dachte ich: "Aha, wohl doch wieder eine Kamera, die durch unnötig viele Pixel ihr Potential verschenkt und die Detailtreue bei hohen ISO dem Megapixelwahn opfert." Ich war glücklich mit meiner erst kürzlich erworbenen Fuji X10 (siehe auch meine diesbzgl. Rezension) sowie meiner Sony NEX-5N und - für die Fälle, in denen es wirklich klein sein muss - meiner Canon S95. Für zu Hause und "Spezialaufgaben" besitze ich noch eine SLR-Ausrüstung auf Basis der Canon EOS 40D. Fall erledigt ... eigentlich ...
Erst durch weitere, sehr positive, teilweise schon euphorische Test- und Erfahrungsberichte im Netz sowie Kommentare zu meiner Fuji X10-Rezension wurde ich wieder auf die RX100 aufmerksam. Ziemlich bald stellte sich die Frage, ob diese nicht doch eine gute Ablösung für meine "Immerdabei"-Canon S95 sein könnte (die X10 ist mir dafür einfach noch zu groß). Die Abmessungen sind ja - abgesehen von einigen Millimetern mehr bei der Tiefe - vergleichbar. Also habe ich die RX100 mal zum Appell bestellt (leichter gesagt als getan, s.u.).

Rein technisch betrachtet, hat die Sony eine glatt doppelt so große Sensorfläche wie die (schon nicht geringe) Sensorfläche der Fuji X10. Die Fläche ist nahezu dreimal so groß wie die einer Canon S100 (dürfte mit der S95 identisch sein), aber nur etwa ein Drittel so groß wie die eines APS-C-Sensors.
Lesen Sie weiter... ›
49 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen

Suchen