newseasonhw2015 Hier klicken Jetzt Mitglied werden lagercrantz Cloud Drive Photos Professionelle Fotografie2 Learn More praktisch Kühlen und Gefrieren Shop Kindle Shop Kindle Artist Spotlight Autorip SummerSale

Kundenrezensionen

235
3,8 von 5 Sternen
Sony DK36 Dockingstation für das Sony Xperia Z2
Preis:18,60 €+Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 4. Mai 2014
Die Docking Station funktioniert wunderbar. Das Xperia Z2 passt mit und ohne Case (Sony SCR-10) in das Dock. Durch den Magneten rutscht das Gerät automatisch auf den Ladekontakt.
Einzig das Gewicht ist etwas gewöhnungsbedürftig, da man beide Hände braucht um das Smartphone zu entnehmen. Ansonsten bin ich sehr zufrieden.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
35 von 39 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 24. April 2014
Eins vorweg: Die Dockingstation macht genau das was sie soll, nämlich das Smartphone laden ohne das man die Schutzklappe entfernen muss. Hat man im Z2 zudem den "Tagtraum"-Modus aktiviert, zeigt das Display u.A. eine nett animierte Diashow.
ABER:
Für 25€ hätte ich ein wenig mehr Qualität, bzw. Robustheit gewünscht. Die Station besteht, wie erwartet, komplett aus Plastik. Das ist weiter auch nicht schlimm, allerdings ist sie somit viel zu leicht. Da das Smartphone mittels Magnet an der Dockingstation haftet, hebt man diese beim Entfernen gleich mit hoch. Man benötigt somit immer beide Hände zum entfernen. Die Konstruktion ist sogar so leicht, dass sie vom Ladekabel selbst verschoben wird. Hängt das Ladekabel beispielsweise hinten am Tisch runter und hat zu viel Gewicht, kann es unter Umständen auch die Dockingstation mitziehen. Die unten am Gerät befestigte Gummileiste hilft hier auch rein gar nicht. Doppelseitiges Klebeband schafft hier evtl. Abhilfe, aber wer will das schon!?
Somit ist diese Dockingstation in meinen Augen nur bedingt zu gebrauchen.
88 KommentareWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 13. August 2014
Ich habe mir die Sony DK36 Dockingstation für mein Z2 gekauft, um nicht jeden Tag die "Klappe" des Ladeanschlusses öffnen zu müssen.

Die Ladestation ist hochwertig verarbeitet, jedoch durchwegs aus Plastik.

Im Lieferumfang enthalten sind die Ladestation sowie zwei Adapter (für die Aufnahme des Z2 mit / ohne Hülle).
Leider liegt kein USB to Micro USB Kabel bei, sodass das original Ladekabel / Ladegerät verwendet werden muss.

Das Handy steht sehr sicher in der Ladestation, obwohl diese sehr leicht ist.

Auch das "andocken" ist kein Problem dank integriertem Magnet und die Ladezeit scheint unverändert bei rund 3 Stunden zu liegen.

=> Insgesamt eine runde Sache.

TIPP

Die Dockingstation ist auch mit dem Case-mate Barely There Case kompatibel. Jedoch darf keine Panzerglas /Echtglas Folie verwendet werden.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 28. Mai 2014
Super Ladestation, klappen bleiben zu
Und werden geschont
Funktioniert einwandfrei kann ich nur empfehlen, für Sony Z2 die beste Lösung
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 27. Dezember 2014
Der Aufbau ist ähnlich den Billig-Ladestationen. Das heisst, das Material ist Plastik, die Schale etwas zu leicht. Doch trotzdem ist ein wesentlicher Teil besser: Eine für den Ladestrom hinderliche Hürde fehlt: Die Möglichkeit hinten große USB Stecker zu verwenden. Das kann man nämlich bei den Billigheimern. Dort hat man die Wahl zwischen Mikro-USB und USB. Dafür ist dann aber im Inneren ein kleine Platine mit einer Schaltung nötig. Und die kostet deutlich Ladestrom. Was erst wie ein Vorteil aussieht, entpuppt sich also als regelrechte Strombremse. Mit der originalen Sony Ladestation hingegen wird das Smartphone genauso schnell aufgeladen wie über die Mikro-USB Buchse am Smartphone selbst.
Einen Stern Abzug gibts, weil der Preis zu überzogen ist. Auch wenn das Weglassen eines Teils hier deutlich Vorteile bringt, so ist trotzdem der Material und Technikaufwand tatsächlich geringer.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
18 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 25. Mai 2014
Habe die Dockingstation seit nun fast einem Monat und täglich im Gebrauch - bin sehr zufrieden.

Folgende Dinge sind mir NACHTEILig aufgefallen:
- da das Handy mit dem Display und der Benachrichtigungs-LED, die ja auch während des Ladevorgangs leider brennt, leuchtet mich nachts immer ein Lichtlein an bzw. leuchtet im Raum

Folgende Dinge kann ich von Vorbewertern NICHT bestätigen:
- "man brauche immer zwei Hände" ... na wenn man sich ungeschickt anstellt sicherlich. Kleiner Tip hier: Man nehme das Handy zwischen Daumen und Zeige- und MIttelfinger und drücke die Station mit dem Ringfinger nach unten = single-Hand-Action ;)
- "schlecht verarbeitet" ... was erwarten die Menschen von einem ca. 25 Euro günstigem Markenprodukt? Die Station kommt mit 2 Halteschalen (für das Gerät auch mit Schutzfolien vorn und hinten oder mit Sony Handyschale) und macht das was sie soll. Das Gerät ohne Kabelgewirr laden!
- "auf den Bildern gehe die wahre Größe unter" ... ähm, da ist ein Bild mit dem Telefon drauf. Also einen simplen Größenvergleich sollte man denke ich schon hinbekommen aufgrund des Bildes

Kurz-FAZIT:
Wenn man sich nicht zu "dusselig" anstellt und etwas Fingerfertigkeit besitzt, ist es eine Kleinigkeit die Station richtig zu positionieren und nutzen. Würde mir wieder eine kaufen wenn diese mal den Geist aufgibt.

Meine TIPS: Kabel so "hinbiegen" dass die Station ohne Kabelbelastung auf einer ebenen, glatten und staubfreien Fläche steht, dann hilft auch die Gummifläche unter dem Gerät. Das Telefon wie oben beschrieben abnehmen.
Wem das alles zuviel Act ist einfach mit Doppelkleber arbeiten, wenn man das Ding nicht wie ich auch auf Reisen mitnimmt und mobil bleiben will.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 9. November 2014
Beim Auspacken fällte einem sofort auf, dass man wirklich NUR die Dockingstation bekommt (plus einen austauschbaren Plastik-Adapter mit dem das Z2 auch in der Sony SCR-10-Hülle in die Dockingstation passen soll). Wer hier also noch ein Kabel oder gar ein Netzteil im Lieferumfang erwartet, der könnte enttäuscht sein. Es stimmt einen schon irgendwie ein wenig nachdenklich, wenn man dieses paar Gramm Plastik in Händen hält und dann den Kaufpreis im Hinterkopf hat...

Die Dockingstation selber hat auf der Rückseite einen Micro-USB-Anschluss, an den das Ladekabel des Sony Xperia Z2 angeschlossen werden muss, damit die Dockingstation auch Strom hat. Hier empfiehlt es sich ein zusätzliches Ladegerät nebst Micro-USB-Kabel anzuschaffen, da einem sonst das Ladegerät für unterwegs fehlt.

Ansonsten funktioniert die Dockingstation wie sie soll. Das Handy gleitet (durch den magnetischen Ladekontakt) praktisch von alleine in die richtige Position und wird dann geladen. Zusammen mit der Smart-Connect-App (ab Werk auf dem Z2 installiert) kann man das Handy auch so konfigurieren, dass es beim Abstellen in die Ladestation automatisch auf Lautlos schaltet und die Uhrzeit auf dem Display im Querformat angezeigt wird. So hat man sich fix einen schicken Radiowecker gezaubert. Wer möchte, kann das Handy dann auch direkt mit einem Bluetooth-Lautsprecher am Nachtisch verbinden lassen... Also zumindest seitens der Software alles prima! Mehr Funktionen kann man sich eigentlich kaum wünschen.

Aber zurück zu Dockingstation selber - "extrem leicht und nicht gerade standhaft" dürft es am Ende auf den Punkt bringen. Vom geringen Gewicht hat man leider wenig, da die Dockingstation ja eigentlich nicht zum Transport gedacht ist. Ganz im Gegenteil. Sie sollte eigentlich schwer sein, damit sie dort bleibt wo sie ist und das Handy stabil steht. Da ich dieses "Feature" jedoch bereits durch andere Rezensionen kannte, war mein Plan ohnehin von Anfang an, dass ich die Dockingstation auf meinem Nachttisch fixiere. Mit zwei Powerstrips von Tesa stellt das auch kein Problem dar und die Dockingstation steht 100% stabil und man kann das Handy endlich runternehmen ohne die Dockingstation mit der zweiten Hand festhalten zu müssen.

Zusammenfassend:

(+) tolle Softwarefunktionen seitens des Xperia Z2
(+) passendes Design

(-) billiges Plastik
(-) kein Ladegerät dabei
(-) kein Kabel dabei
(-) viel zu geringes Gewicht
(-) überteuert

FAZIT: Mangels Alternativen kann ich die Dockingstation mit einigen Einschränkungen weiterempfehlen, vorausgesetzt man plant diese irgendwo zu fixieren. Ansonsten ist sie in der Handhabung aufgrund ihres geringen Gewichts kaum nutzbar. Die Anschaffung eines zusätzlichen Ladekabels und Netzteils muss man unbedingt einplanen! Letzten Endes leider doch sehr viel Geld für wenig Plastik. Da ich mir der angesprochenen Probleme allerdings vorab bewusst war und ich dadurch nicht negativ überrascht wurde, gebe ich am Ende dann doch 3 Sterne. Würde die Dockingstation faire 5,-€ kosten, dann wären sicherlich sogar 5 Sterne drin.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 9. April 2015
Leider muss ich schreiben das diese O.G. SONY Dockingstation DK36 sehr unvorteilhaft ist.
Wenn sie alleine, ohne Handy da steht dreht sie sich meistens auf den Rücken,oder sie steht schräg auf den Tisch!

Sieht BILLIG aus! Null Zubehör. Kein Kabel usw!
Klein, kleiner, am ALLER KLEINSTEN DK36...
Nicht mal eine richtige Verpackung. Eingeschweißt in Plastiktüte...traurig.

Sorry lieber KIDDIGI Dock Station!
review image review image review image review image review image review image review image
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 27. Juli 2015
Durch die Wasserdichtigkeit des Handys musste ich zum Laden immer die Abdeckung des Micro-USB-Anschlusses öffnen, dies empfand ich als unpraktisch und ich wollte auch nicht, dass mit der Zeit die Abdeckung ausleiert und eine Wasserdichtigkeit nicht mehr gegeben sein sollte. Aus diesem Grund habe ich mich für die Dockingstation entschieden, hierbei muss ich sagen, dass der Preis wirklich nicht günstig ist.

Die Station ist zudem sehr leicht, so dass sie ohne Handy schon sehr leicht verrutscht. Das Handy sitzt jedoch durch die Magnetanschlüsse sehr sicher in der Station und die Station bekommt dadurch auch einen sicheren Stand. Wenn das Handy eingesetzt ist, funktioniert auch die rutschhemmung der Dockingstation. Die Ladezeiten verlängern sich ein wenig im Vergleich zur Ladung mit dem Kabel ohne Dockingstation, dies stört mich jedoch nicht, da ich das Handy sowieso über Nacht auflade und da mehr als genug Zeit für eine vollständige Ladung vorhanden ist.

Fazit: Eine fliegengewichtige Dockingstation für einen nicht ganz günstigen Preis, die jedoch trotzdem einen sicheren Halt und Komfort bietet.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 11. Mai 2014
Die Dockingstation ist ein für mich absolut notwendiges Zubehör. So schön die Wasserdichtigkeit des xperia z2 ist, so nervig ist es aber auch jedesmal zum ladne die Abdeckkappe abzunehmen u8nd anschliessend wieder zu verschliessen. Allerdings ist dieses kleine Teil ohne Ladekabel und nur aus Plastik - damit leicht verschiebbar - recht spärlich für den stolzen Preis ausgerüstet. Von der Notwendigkeit einer solchen Dockingstation unbestritten - für alle anderen Funktionen insgesamt zu teuer und - gegenüber dem xperia z2 - zu billig hergestellt und zu teuer verkauft! Daher nur drei Sterne von mir
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 10 beantworteten Fragen anzeigen