Ratgeber Objektive

Sony 50F14Z A-mount-Objek... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Menge:1

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Sony 50F14Z A-mount-Objektiv Planar T 50mm F1,4 ZA SSM schwarz
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Sony 50F14Z A-mount-Objektiv Planar T 50mm F1,4 ZA SSM schwarz

von Sony

Unverb. Preisempf.: EUR 1.499,00
Preis: EUR 1.119,00 Kostenlose Lieferung. Details
Sie sparen: EUR 380,00 (25%)
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 7 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
6 neu ab EUR 1.119,00 5 gebraucht ab EUR 536,34
  • Wetterfest, Kleinbild, 50 mm F1,4 Carl Zeiss A-Mount-Objektiv. T Beschichtung für eine höhere Lichtdurchlässigkeit. Gleichmäßiger, leiser AF
  • Zeiss Standard-Objektiv mit Festbrennweite
  • A-Mount, 35-mm-Vollbild
  • Super Sonic wave Motor (Ultraschallm.)
  • Lieferumfang: Sony 50F14Z A-mount-Objektiv

Wird oft zusammen gekauft

Sony 50F14Z A-mount-Objektiv Planar T 50mm F1,4 ZA SSM schwarz + Sony SLT-A99V SLR-Digitalkamera (24,3 Megapixel, 7,6 cm (3 Zoll) Display, Full HD-Video-Funktion, Live View) schwarz
Preis für beide: EUR 2.825,00

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Hinweise und Aktionen

  • Der Amazon Ratgeber Spiegelreflex-Objektive - Was Sie beim Kauf eines Objektives beachten sollten: Zum Ratgeber


Produktinformation

  • Größe und/oder Gewicht: 8,1 x 7,1 x 7,1 cm ; 517 g
  • Produktgewicht inkl. Verpackung: 739 g
  • Modellnummer: SAL50F14Z.AE
  • ASIN: B00BHXVZM6
  • Im Angebot von Amazon.de seit: 22. Februar 2013
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (6 Kundenrezensionen)

Auszeichnungen

Klicken Sie auf die Auszeichnung zum Vergrößern
Auszeichnung

Produktbeschreibungen

Entwickelt für:Sony a (Alpha) SLT-A57, SLT-A57K, SLT-A57M, SLT-A57Y, SLT-A58K, SLT-A58M, SLT-A58Y, Mindestöffnung:F/22, Befestigungstyp:Minolta A-type, Min. Fokussierungsabstand:45 cm, Für:SLR, 35 mm, Digital-SRL, Objektivbau:5 Gruppe(n) / 8 Element(e), Vergrößerung:0.14, Objektivmarke:Carl Zeiss, Vergütung:T* Beschichtung, Brennweite:50 mm, Blendenöffnung:F/1.4, Typ:Objektiv, Blendenlamellen:9, Merkmale:Handbedienter Focus, spritzwassergeschützt, Aspherisches Objektiv, Supersonic-Wave Motor (SSM), staubdicht, Fokushaltetaste, Fokuseinstellung:Automatisch, manuell, Filtergröße:72 mm, Max. Sichtwinkel:47 Grad, Zubehör im Lieferumfang:Gegenlichtblende, Staubhaube, Objektivdeckel

Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

4.8 von 5 Sternen
5 Sterne
5
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 6 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

13 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Amazon Customer am 4. Januar 2014
Ich selbst hab lange überlegt ob sich dieses viel teurere (also ca 900-1000€ teurer als altes 50er von Sony oder Sigma )

Dazu muss ich erwähnen das ich beide 50er schon hatte.

Das ältere Sony 50mm 1,4:

+ist angenehm leicht
+unterstützt auch das AF-D der Sony a99
-langsamer lauter AF
-schlechte Auflösung
-Kein Wetterschutz
-Drehring für MF zu klein schlecht zu ertasten

Das Sigma 50mm 1,4:

+Bessere Auflösung als altes Sony 50mm 1,4
+Angenhemer Drehring für MF
+Schnellerer Autofokus als altes Sony
-Schon fast gleichschwer als das neue Sony 50mm 1,4 Zeiss
-Billige verarbeitung im Vergleich zum Sony 50mm 1,4 Zeiss
-Kein Wetterschutz
-unterstützt nicht den AF-D Modus der Sony a99

Das neue Sony 50mm 1,4 SMM:

+AF-D Unterstützung für Sony A99 (ev muss man ein softwareupdate auf Version 1.02 machen bei der A99 ist aber überhaupt kein problem und in 10min erledigt mit dem USB-Kabel)
+Super Drehring für MF
+Von der Schärfe eindeutig den anderen Überlegen
+Noch schnellerer Autofokus als Sigmas 50mm (ist echt extram schnell hatte kein Objektiv in der Hand was schneller war)
+Wettergeschütztes Gehäuse
+hochwertige massive Verarbeitung
-um 900-1000€ teuerer als das Sigma (da bekommt man ein 85er 1,4 sigma mit dem sigma 50mm 1,4 gemeinsam für weniger geld)
-auch ca so schwer wie das Sigma 50mm 1,4

Alles im allem kann ich es nur jedem empfehlen der bessere AF-D modus der gegenüber dem Sigma nutzbar wird kombiniert mit dem nochschnellerem Autofokus zahlen sich schon aus.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Dirk B. am 3. August 2013
Nachdem ich vor einiger Zeit das betagte 50/1.4 wegen unzufriedenheit verkaufte, fehlte mir in meinem Sortiment eine lichtstarke Standard-Festbrennweite. Mein 2470Z ist zwar ein ausgezeichnetes Objektiv, aber es ist halt 2 Blenden schlechter, und die Ränder sind bei Offenblende nicht optimal.

Daher war ich hocherfreut, als letztes Jahr das Zeiss angekündigt wurde. Erwartet habe ich es wie allgemein bekann erst zu Ende August - und so war ich sehr erstaunt, als ich neulich wegen einem Makro bei meinem Händler des Vertrauens war, und er als Sony Pro Retailer ein Exemplar im Regal hatte - allerdings nicht mehr lange. :-)

Das Planar ist für ein 50er Prime recht groß. Bis auf die etwas kürzere Gegenlichtblende nahezu identisch mit dem 85/1.4.
Wie bei allen ZA ist die Verarbeitung sehr hochwertig. Der Fokusring sitzt perfekt und ist sehr präzise zu bedienen. Außerdem gibt es einen Schalter für die AF/MF Umschaltung.
Der AF hat den mittlerweile bekannten SSM Antrieb. Und was soll ich sagen. Ich dachte, dass die AF Speed vom 2470Z oder dem 24 nicht zu toppen wäre, aber dann fokussiert mal mit diesem Planar hier. Selbst beim Wechseln der Fokusdistanz ist der AF wahnsinnig schnell. (das wünsch ich mir für ein Update des 85er und 135er...)

Nächste Überraschung Bildqualität. Haben die meisten extrem lichtstarken Primes bis 50mm Probleme mit der Randschärfe und Vignettierungen bei Offenblende - das Planar nicht. Absolut nichts zu meckern, und dezent abgeblendet geht es noch besser. Farben und Kontrast sind Zeissüblich brilliant und knackig. Und neben dem 85er und 135er behaupte ich mal, dass das Planar eine weitere Bokeh-Cream-Machine ist.
Lesen Sie weiter... ›
16 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Floo am 10. September 2013
Die Verarbeitung des Objektivs ist Wahnsinn. Da wirkt das ohnehin hochwertige Carl Zeiss 2.8 / 16-35mm fast billig dagegen. Das 50er hat ein sehr robustes und hochwertiges Metallgehäuse. Der SSM-Autofokus arbeitet wie gewohnt zuverlässig und schnell.

Wie in den vielen Testberichten bereits zu lesen war, sind bei Blende 1.4 an kontrastreichen Kanten deutlich erkennbare Chromatische Aberrationen in Form von grünen bzw. pinken Farbrändern zu sehen. Zum Glück kann man das mit Lightroom leicht entfernen, sodass das kein großes Problem ist. Die tonnenförmige Verzeichnung ist keine große Sache - erkennt man nur, wenn man geradlinige Motive fotografiert. Beide Dinge sollten aber bei einer Zeiss-Linse für soviel Geld definitiv nicht auftreten.

Nun aber zur Schärfe - der eigentliche Grund, warum ich mir das Objektiv gekauft habe. Ich hatte vorher das alte 50er von Sony und jeder, der es mal ausprobiert hat, kennt das Problem: Es wird vor allem bei Offenblende einfach nicht richtig scharf. Und das ist gerade bei Portraits, wo Blende 1.4 nun mal das schönste Ergebnis erzielt, einfach ein Desaster. Nun habe ich das Zeiss 50er bei ein paar Shootings getestet - und ich bin begeistert.

Überzeugen Sie sich selbst:
(Amazon löscht immer wieder meine Links, daher über Umwege (; )

F 1.4 (100% Crop)
Sie tippen in die Adresszeile Ihres Browsers fh-ap ein, machen einen Punkt, tippen com ein, machen einen /, tippen div ein, wieder einen /, und geben 14.png ein.

F 5.6 (100% Crop)
Dieselbe Prozedur, diesmal aber mit 56.png am Ende.

Die Schärfe bei Blende 1.4 ist überwältigend - ich kenne kein 50er, das bei 1.4 schärfer ist. Und bei Blende 5.
Lesen Sie weiter... ›
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen