Neu kaufen

oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Gebraucht kaufen
Gebraucht - Gut Informationen anzeigen
Preis: EUR 3,48

oder
 
   
Jetzt eintauschen
und EUR 0,55 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Sonnenhymnen: Ägypt. /Dt. [Broschiert]

Christian Bayer
5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (4 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 4,00 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 3 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Montag, 28. Juli: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Kurzbeschreibung

März 2007 3150184924 978-3150184929
Das gibt's nur bei Reclam: Hieroglyphen im Taschenbuch! Der Originaltext des 'Großen' und des 'Kleinen Sonnenhymnus'' findet sich in dieser Ausgabe - mit ausführlichem Kommentar! - zusammen mit der deutschen Übersetzung und erschließt sich so auch Nichtfachleuten. Die beiden herausragenden dichterischen Zeugnisse der altägyptischen Kultur wurden schon in ihrer Entstehungszeit (um 1345 v. Chr.) dem Pharao Echnaton höchstpersönlich zugeschrieben.

Hinweise und Aktionen

  • Amazon Trade-In: Tauschen Sie Ihre gebrauchten Bücher gegen einen Amazon.de Gutschein ein - wir übernehmen die Versandkosten. Jetzt eintauschen


Wird oft zusammen gekauft

Sonnenhymnen: Ägypt. /Dt. + Altägyptische Dichtung + Altägyptische Zaubersprüche
Preis für alle drei: EUR 14,00

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Broschiert: 126 Seiten
  • Verlag: Reclam, Philipp, jun. GmbH, Verlag (März 2007)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3150184924
  • ISBN-13: 978-3150184929
  • Größe und/oder Gewicht: 14,2 x 9,4 x 1,4 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (4 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 255.632 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

"In unserem heutigen Lyrik-Kurs beginnen wir mit den 'Sonnenhymnen' des Echnaton, die gerade bei Reclam nicht nur in einer neuen Übersetzung, sondern auch zweisprachig erschienen sind. Auf der linken Seite der Neuausgabe finden wir daher die altägyptischen Hieroglyphen, auf der rechten den deutschen Text, der zudem noch von einem ausführlichen und sehr hilfreichen Anmerkungsteil begleitet wird. Hieroglyphen, Übersetzung und Anmerkungen - das alles zusammen ergibt einen Band, der uns diese über 3000 Jahre alten klassischen Texte der Weltlyrik so genau und geduldig wie bisher noch kein anderer erschließt. (...) "Am Anfang des lyrischen Sprechens stehen also Hymnus und Festgesang, 'Lyrik' ist hier Magie und Zauber. Ein hoher, bis in die letzte Nuance ausbalancierter Ton schwingt zwischen den Himmels- und Erd-Bildern hin und her, Sprachmusik könnte man das Ganze nennen, und vielleicht gehört gerade dieses festlich musikalische Moment zu den Ur-Elementen von Lyrik überhaupt. Jedenfalls taucht genau dieses Moment wenige Jahrhunderte später, um 600 v. Chr., in der Kultur des alten Griechenland in erstaunlich vergleichbarer Weise wieder auf." -- Die Welt "In der Reclam-Reihe zweisprachiger Texte liegt erstmals neben einer reich kommentierten Übersetzung auch der hieroglyphische Originaltext vor. Ein kenntnisreiches Nachwort des Ägyptologen Christian Bayer stellt die Texte in den Zusammenhang mit der religiösen Umwälzung des Mannes von Nofretete, der das ägyptische Glaubensbekenntnis von mehreren Göttern auf einen, den Sonnengott umstellte. (...) Ein Reclam-Wunder für unter vier Euro!" -- Mannheimer Morgen "Der reichhaltige Anhang des Übersetzers Christian Beyer erläutert die mitunter dunklen Stellen eines Gesangs, der trotz allem durch seine Direktheit und lyrische Größe auch nach über dreieinhalb Jahrtausenden noch anrührt. Eine Kosmologie, die weit ausstrahlte bis in die biblische Zeit des alten Israels hinein." -- RBB Inforadio "Die beiden bildstarken Hymnen zählen zu den berühmtesten Texten des pharaonischen Ägypten, erklärt der Ägyptologe Christian Bayer. Er hat vorbildliche Arbeit geleistet: Durch seine Anmerkungen erschließt sich eine faszinierend vielschichtige Welt. Der des hieroglyphischen Schriftsystems unkundige moderne Leser findet in Bayers Übersetzung auf der gegenüberliegenden Seite Halt." -- Stuttgarter Nachrichten

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
5.0 von 5 Sternen
5.0 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
14 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Toll 17. November 2009
Von Uma
Format:Broschiert
Als Hobby-Ägyptologe lese ich dieses Heftchen mit sehr viel Freude.
Schön ist es, dass der große und der kleine Sonnenhymnus in Hieroglyphen und daneben in Deutsch abgedruckt ist. Am Ende sind noch tolle Vergleichs-Texte, wie ein Psalm aus der Bibel. So kann man die Texte noch besser verstehen. Der Echnaton war schon ein toller Pharao!!!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von E. Weiß
Format:Broschiert|Verifizierter Kauf
Die Sonnenhymnen des Echnaton werden in fast jedem Buch über Ägypten erwähnt, mehr aber auch nicht. Wer den Text lesen will, ist hier richtig: Neben der Komplettversion in Hieroglyphen gibt es eine sinngemäße und sehr gut zu lesende Übersetzung ins Deutsche. Darüber hinaus gibt es einen sehr ausführlichen Anhang, in dem nahezu alle Besonderheiten, Beziehungen zu anderen Schriften und Doppeldeutigkeiten beschrieben und erklärt werden. Auch der Kontext der Amarna-Epoche wird zusammenfassend dargestellt.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen mehr als interessant 19. Dezember 2012
Von Mack
Format:Broschiert
Der Große und der Kleine Sonnengesang des berühmt-berüchtigten Pharaos Echnaton sind mehr als interessant. Die vielen Anmerkungen mach die Lektüre auch für mich als Laien lesbar. Viele Stellen legen nahe, dass Echnaton möglicherweise der Schöpfer des Monotheismus ist. Bemerkenswert!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von Jayanti
Format:Broschiert|Verifizierter Kauf
Diese knappen 126 Seiten sind wirklich sehr zu empfehlen. Es werden die wichtigsten Hymen, Lobpreisungen und auch die verschiedenen Gedichte aufgelistet und zuvor gibt es eine jeweilige kleine Einführung in die Thematik. Zwar erachte ich es als sehr vorbildlich, das sich jemand die Mühe gemacht hat dieses schöne literarische Werk zusammenzustellen, um uns so den Lesern und gleichfalls Interessierten- Einblick in die so "wahrlich" faszinierende Armana-Epoche zu geben. Aber leider gibt es auch einen kleinen Minus-Punkt zu erwähnen. Beim Lesen der Einleitung, und auch am Ende betreffend der Besprechung der Dynastie zu Echnatons Zeiten, kommt mir dabei der Gedanke auf, das die verehrten Autoren der 126 S. Broschüre ernsthaft Probleme damit haben, den Monotheismus mit Echnaton in Verbindung zu bringen, was aber wohl auch daran liegt, und das merkt man beim lesen in der Einleitung, das die Autoren - man ist geneigt zu behaupten -, Monotheistisch vor-eingenommen sind, aber stellt dies auch "nur" eine wilde Spekulation meinerseits dar. Und freilich, wer sich zum ersten Mal mit der Armana- Familie und überhaupt der 18. Dynastie zuwendet und eingehend damit beschäftigt wird so seine Überraschungen erleben, und ganz sicher feststellen, das er oder sie - so manches betreffend der Bibel -, schon einmal gelesen oder zumindest wenn, davon gehört hat. Vor allem interessant ist der Vergleich zwischen Psalm. 104 und einigen Abschnitten der Sonnen-Hymnen, aber wenn nur das die einzigste frapante Parallele wäre, so wäre es ja auch nichts weiter. Doch es gibt mindestens 200 Gemeinsamkeiten zwischen der Ägyptischen- Religion und dem messianischen Christentum bzw. Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar