Inklusive kostenloser
MP3-Version
dieses
Albums.
oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Jetzt herunterladen
 
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 9,89
 
 
 
 
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Sonic Extasy

Pump Audio CD
5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (2 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 14,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Inklusive kostenloser MP3-Version.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für AutoRip für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Nur noch 2 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Samstag, 30. August: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
3f12
Sony Entertainment Shop
Mehr von Sony finden Sie im Sony Entertainment Shop unterteilt nach Filmen, Games und Musik. Hier klicken.
Kaufen Sie die MP3-Version für EUR 9,89 bei Amazon Musik-Downloads.


Pump-Shop bei Amazon.de

Besuchen Sie den Pump-Shop bei Amazon.de
mit Musik, Downloads, Diskussionen und weiteren Informationen.

Wird oft zusammen gekauft

Sonic Extasy + Against Everyone'S Advice
Preis für beide: EUR 18,33

Diese Artikel werden von verschiedenen Verkäufern verkauft und versendet.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Audio CD (25. Januar 2013)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Fastball Music (Sony Music)
  • ASIN: B002I9K2X6
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (2 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 216.966 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

Reinhören und MP3s kaufen

Titel dieses Albums sind als MP3s erhältlich. Klicken Sie "Kaufen" oder MP3-Album ansehen.
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                         

Hörproben
Song Länge Preis
Anhören  1. Ready, Aim & Fire 4:02EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  2. Testify 4:25EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  3. Low Life In the Fast Lane 3:58EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  4. Never 3:46EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  5. Couldn't Care Less 4:31EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  6. Kiss of Voodoo 6:46EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  7. Don't Get Mad Get Even 4:55EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  8. Burning Light 3:47EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  9. Ain't Got Enough 4:32EUR 0,99  Kaufen 
Anhören10. All I Could Bleed 5:20EUR 0,99  Kaufen 
Anhören11. Long Road to Nowhere 4:28EUR 0,99  Kaufen 
Anhören12. Cry for the Moon 3:57EUR 0,99  Kaufen 


Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Nach ''Against Everyone's Advice'' (2004) und ''Breakdown To Breakthrough'' (2006) legen PUMP aus dem Stuttgarter Raum mit ''Sonic Extasy'' nun ihren dritten Longplayer vor. In bester Tradition von 80er Jahre Bands wie Dokken, Skid Row oder Tesla rocken PUMP seit 2001, was Ihnen neben einer ordentlichen Fangemeinde und jeder Menge Medien-Aufmerksamkeit auch persönliche Einladungen als Toursupport von Axel Rudi Pell (Tour 2005) und Queensryche (Tour 2004) eingebracht hat. Überhaupt haben PUMP wohl bereits sämtliche europäischen Clubs bei Shows oder Festivals bespielt, u.a. mit Shakra, U.D.O., Saidian, UFO und Vengeance, denn die Bühne ist bekanntlich das Wohnzimmer jeder ambitionierten Rockband. Auf ihrem neuen Album '' Sonic Extasy'' schlagen PUMP nun etwas rauhere Töne an, was nicht zuletzt auch auf den Einfluss der neuen Bandmitglieder Andy Minnich (Drums) und Micha Vetter (Bass) zurückzuführen ist, doch verliert der Schwaben-Fünfer zu keiner Zeit den bandtypischen Sound aus den Augen. Frontmann Marcus Jürgens singt wie gewöhnlich alles an die Wand, während das Gitarristen-Duo Aki Reissmann und Stef Bertolla den Songs die PUMPenden Melodien und Riffs verpassen. Bereits jetzt hat sich ein heimlicher Hit unter den 12 Titeln von ''Sonic Extasy'' hervorgetan: Das treibende ''Low Life In The Fast Lane''. Natürlich kann man PUMP auch rund um den Release von ''Sonic Extasy'' wieder live erleben: U.a. beim H.E.A.T. Festival am 27.09. in der Rockfabrik Ludwigsburg, beim Air Axes Metal Festival am 10.10. in der Sandäckerhalle Steinenbronn oder auf Deutschland-Tour mit den Rocklegenden UFO von 16.-29.11.2009.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
5.0 von 5 Sternen
5.0 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
3 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Hammer Scheibe...100% Kickass Pump ŽnŽRoll!!! 26. Juli 2009
Von M. Vetter
Format:Audio CD
Pump - Sonic Extasy

Label: Fastball
Tracks: 12
Spielzeit: 54:30

Die im Jahre 2001 in Stuttgart gegründete Hardrock Band PUMP, präsentiert uns ihr drittes Werk "Sonic Extasy". Natürlich kommt dieses Werk auch bei mir auf den Prüfstand. Die Band verfügt schon über
eine ordentliche Fangemeinde, die sie sich unter anderem als Toursupport bei Axel Rudi Pell und Queensryche angeeignet hat. Auch diverse Festivalauftritte können die Stuttgarter schon für sich verbuchen.

Beim ersten Titel "Ready, Aim & Fire" gehts schon richtig zur Sache.
Auch "Testify" animiert zum mitbangen und reißt den Hörer förmlich mit. Die erfrischend klingenden Stücke lassen die Laune schnell ansteigen und machen Laune auf mehr.
Mit "Low Life in the fast Lane" haben Pump einen echten Hit gelandet. Wirklich außerordentlich geile Gitarrenparts und gesanglich einwandfreie Leistung lassen das Stück zum echten Ohrwurm werden. Auch die nachfolgenden Stücke "Never" und "Couldn't Care Less" machen da weiter wo die vorherigen Stücke angefangen haben. Kerniger Hard Rock von höchster Qualität und mit viel Liebe zum Detail ausgeschmückt. Das nachfolgende Stück "Kiss of Voodoo" zeigt auch die ruhige Seite der Band, der Hardrockfaktor und die virtuosen Gitarrenparts kommen jedoch nie zu kurz. "Don't get mad get even" und "Burning Light" steigern das Tempo wieder etwas und sorgen für ordentlich Abwechslung. Klasse Riffs machen das nachfolgende Stück "Ain't got enough" ebenfalls zu einer powervollen Hardrocknummer. "All I could Bleed" entpuppt sich als gefühlvolle Hardrock Ballade der Extraklasse.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Heavy Powerrock vom Feinsten !!! 14. März 2011
Format:Audio CD|Verifizierter Kauf
Vorweg ich liebe diese Band seit der ersten Scheibe von 2001 betitelt "Against erveryone's advice" und auch Album Nummer 2 " Breakdown to Breakthrough" war echt ein Killer.

Nun liegt also mit " Sonic Extasy" Album Nummer 3 vor und wie heisst es schön "make it or break it" !!! Nun Make it trifft es sehr gut. Die Stuttgarter Band um ExBrainstorm Sänger Marcus Jürgens wird von Album zu Album immer stärker.
Komisch nur das kaum einer es mitbekommt. Aber wie sagt der Volksmund immer "der Prophet im eigenen Land gilt nichts".Naja so schlimm ist es mit der Band nun auch wieder nicht,eine Fanbase haben sie sich bereits ertourt.

Nun aber zum Album ...es beginnt sehr stark mit der Nummer " Ready Aim Fire" und bleibt auch bei den anderen Songs wie "Testify","Low Life in the fast Lane" oder " Kiss of Voodoo" sehr stark. Der Sound ist drückend und knallt sehr gut rein.

Das Coverartwork muss ich auch noch lobend erwähnen, waren die ersten beiden Originalartworks des ersten & zweiten Albums ( mittlerweile gibt es ja andere , bessere )gelinde gesagt hässlich und wenig Metallike, haben sie jetzt ein Cover gewählt ( mit einem heissen Girl auf einer Stereobox) das zur dem geilen Heavy Power Rock der Band passt. Schade das es keine LP Cover mehr gibt, das wäre da supergut gewesen.

Fazit Band, Musik und Cover alles Top ...5 von 5 Sternen und für jeden Fan guter Rockmusik der Marke Pink Cream 69, Shakra oder Gotthard zu empfehlen !!!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar