Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
Menge:1

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für €8.99

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Songs for the Last View


Preis: EUR 16,06 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Nur noch 2 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
34 neu ab EUR 4,24 6 gebraucht ab EUR 6,50

Lacrimas Profundere-Shop bei Amazon.de

Musik

Bild des Albums von Lacrimas Profundere

Fotos

Abbildung von Lacrimas Profundere

Videos

Artist Video

Biografie

LACRIMAS PROFUNDERE
24 Länder, mehr als 100.000 verkaufte Alben und unzählige Headliner-Tourneen: schaut mit uns auf 20 Jahre Gothic Metal:

Sie haben ganz Europa bespielt, unter anderem mit absoluten Szene-Größen wie PARADISE LOST, THE 69 EYES, LACUNA COIL oder APOCALYPTICA, haben die Bühnen geteilt mit TYPE O NEGATIVE, OZZY oder MARILYN MANSON und auf den ... Lesen Sie mehr im Lacrimas Profundere-Shop

Besuchen Sie den Lacrimas Profundere-Shop bei Amazon.de
mit 10 Alben, Fotos, Videos, Diskussionen und mehr.

Wird oft zusammen gekauft

Songs for the Last View + The Grandiose Nowhere (Ltd. Digipak) + Antiadore  (Limited First Edition im Digipack inkl. 2 Bonustrack)
Preis für alle drei: EUR 39,02

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Audio CD (27. Juni 2008)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Napalm Records (Universal Music)
  • ASIN: B0018RQEJA
  • Weitere verfügbare Ausgaben: Audio CD  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (17 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 245.303 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

 
1. The last view
2. A pearl
3. The shadow I once kissed
4. Veins
5. We shouldn't be here
6. And God's ocean
7. Suicide sun
8. Dear Amy
9. A dead man
10. Sacrificial lamb
11. Lullaby for a weeping girl
12. While

Produktbeschreibungen

Die Chartbreaker Lacrimas Profundere entführen den Hörer mit "Songs for the last view" erneut in eine melancholische Welt. Ihr neuestes Werk ist ein wirbelnder Strom an kraftvollen, düsteren und anmutigen Songs, einer Überdosis Melancholie und schmutzigen Riffs, die den Gothic Rock ein weiteres Stück näher an die Perfektion heranbringen. Meisterhaft versteht es die Band, die Songs genau zwischen treibendem Rock und sanfter Schwermütigkeit anzusiedeln. Der tiefe und kraftvolle Gesang des neuen Frontmanns Rob Vitacca gibt den Liedern den letzten Schliff zur Einzigartigkeit. Veredelt wurde der Klang des neuen Albums von John Fryer (u.a. HIM, Nine Inch Nails, Depeche Mode,...) und Roger Lian (Papa Roach, Creed, Pantera etc.) Mit "Songs for the last view", ihrem bislang besten Album, bieten Lacrimas Profundere den perfekten Soundtrack für Düsterherzen und legen schon jetzt das Goth-Highlight des Jahres vor.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von I. Dämgen am 7. September 2008
Format: Audio CD
Vor zwei Jahren haben Lacrimas Profundere mit -Filthy Notes For Frozen Hearts- den ganz großen Wurf gelandet. Das vom NIN-Produzenten John Fryer veredelte Album stieg nicht nur in die Charts ein, sondern zog auch diverse, lukrative Touren nach sich. Nach Veröffentlichung dieses Albums tourte die RocknSsad Crew nämlich mit Lacuna Coil und Apoclyptica durch die Lande und spielte wohl auf JEDEM coolen Festival in ganz Europa! Gigs in Spanien, Estland, England, Irland, Schottland, den Niederlanden, der Schweiz, Belgien und viele mehr folgen und etableirten die Truppe zu den Geheimfavortien auf den GothRock Thron! Können die Jungs das Niveau des Vorgängers halten, oder gar das unmögliche, Filthy Notes toppen? JA, sie können- und wie! Nach dem kurzen, titelgebenden Intro schallt das geniale A PEARL - das übrigens als downloadsingle den bislang unveröffentlichten Track -The love that doesnŽt care-enthält durch die Speaker und gibt gleich die Marschrichtung des Albums vor. GothRock par excellence. Wieder hat man mit John Fryer zusammen gearbeitet und ein Album produziert, das angenehm ins Ohr geht und in der Schnittmenge aus Sisters Of Mercy, The 69 Eyes und HIM liegt jedoch ausschließlich die Stärken genannter Bands vereint und wo besagte Bands in der Kurve aus Angst vom Gaspedal gehen, treten Lacrimas richtig durch. Schon besagte Single hat deutliches Hitpotential, steht aber dem nachfolgenden "The Shadow I Once Kissed", dem doomigen "Veins" und nach vorne preschenden "We Shouldn't Be Here" in nichts nach. Dann folgt wohl der bemerkenswerteste Song in der Karriere von LP, nein der bemerkenswerteste Song seit es GothRock gibt überhaupt: AND GODS OCEAN nimmt dich mit auf eine Reise, die du nie wieder vergessen willst.Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von I. Dämgen am 23. August 2009
Format: MP3-Download
Wer einst Sisters Of Mercy liebte, wird das neue Album der deutschen Overnight-Sensation Lacrimas Profundere als Offenbarung betrachten.
Hier gibt es einfach mehr von allem: mehr Abwechslung, mehr ruhige Momente, mehr klangliche Feinheiten und doch ist Songs For The Last View vor allem eines: 100 Prozent Rock'n'Sad! In gewohnt packender Manier vereinen die Gothrocker hier schnittiges Rock N Roll Riffing, treibende Drums sowie das Langzeitgedächtnis stimulierende Keyboardflächen. Letztere halten sich in einem sehr angenehmen und stets passenden Rahmen, womit die Band souverän allzu kitschige Klippen umschifft und unterstreicht, dass man es nach wie vor mit einer metallisch-inspirierten Gothic Rock Band zu tun hat und nicht mit weinerlichen Kajal-Tunten für die Bravo. Was bleibt sind wundervolle Spannungsbögen wie in A Dead Man oder ihrer bereits 2. Singleauskopplung aus em Album And GodŽs Ocean und herausragende Mitbrüll-Refrains wie z.B. in Veins oder auch We shouldnŽt be here zu finden, so dass die 12 Songs schneller vorbei sind, als einem lieb ist. Der endgültige Durchbruch ist geschafft und ich wage zu behaupten, dass derzeit KEINE Band im Sektor RockŽnŽRoll-Attitüde verbunden mit hitverdächtigen Ohrwurmgoth den Jungs hier das Wasser reichen kann!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von DerMaeff am 31. Dezember 2009
Format: Audio CD
Habe mir diese CD gekauft, nachdem ich Lacrimas Profundere live in Frankfurt in der Batschkapp gesehen hatte. Obwohl sie eigentlich für eine andere Gruppe eingesprungen sind, war ich doch sehr angetan und erfreut, diese Entdeckung gemacht zu haben.
Nun also die CD... erster Eindruck: "nanu, ziemlich emo-mässig?", dunkel...fängt schon so an, dass einer sein Leben aushaucht.
Das Stück "And God's Ocean" ist mir sofort aufgefallen, sehr melancholisch, aber sensationell gut.
Habe mich ertappt, dass ich die CD überall mit hinschleppe... Wohnzimmer ins Arbeitszimmer und zurück.
Na mehrmaligen hören:
Inzwischen zähle die Scheibe zu meinen besten. Man hört durchaus den Einfluß von HIM... aber es ist trotzdem anders. Die Stücke wurden mit großer Überlegung zusammengestellt und bilden insgesamt ein Werk mit einem roten (oder besser gesagt mit einem schwarzen) Faden.
Das ist Gothic... herzlichen Glückwunsch.
Am Ende der CD fängt das anfangs stehengebliebene Herz wieder an zu schlagen; das rundet das Ganze ab und lässt einen in einer versöhnlichen Hoffnungsstimmung zurück.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Bernhard Kraus am 4. Juli 2008
Format: Audio CD
LACRIMAS PROFUNDERE hauchen mit diesem Meiterwerk dem untoten Körper Gothrock definitiv neues Leben ein! Hier wird ein unwiderstehliches Stück nach dem anderen geboten. Dabei zeigen sie so viele Facetten, wie sie der Goth Rock nun einmal zu bieten hat, vor allem aber machen die Details jedes Stück einzigartig und bei jederm Hördurchlauf erschließen sich einem neue Feinheiten eines genialen, abermals von John Fryer (HIM, Paradise Lost, Depeche Mode, Cradle of Filth) produzierten Albums. Der Sound der teuersten Soundschmiede der USA - Masterdisk New York - tut sein übriges für das Hightlight des Jahres 2008! So gibt es krachige Songs wie die 1. Single -A Pearl-, -We shouldnŽt be here- oder -lullaby for a weeping girl- oder auch das geniale -The shadows I once kissed- das einen an die Sisters zu -More-Zeiten zurück erinnert! Dass diesen Song auch die Sister of Mercy höchst selbst nicht besser hinbekommen hätten brauch ich wohl keinem Lacrimas Fan zu erklären! Aber auch sehr atmosphärische und ruhige Stücke wie die beiden Gänsehaut-Stücke "And gods Ocean" oder "A dead man" passen super in das Konzept und spannen den Bogen weiter. Die Einflüsse von Sentenced, Sisters mit Gitarrensolos in Slash Marnier bis hin zu Type-O-Negative und H.I.M. sind dabei so gut vermengt, dass sich ein komplett eigener Stil ergibt. Nebenbei bemerkt bekommt man hier noch 4 BONUSTRACKs ein HAMMER-gestyltes Booklet das so auch nur LACRIMAS verwenden und eine DVD mit über EINER STUNDE Spielzeit! Was wollt ihr also mehr! KAUFEN!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen