Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 9,99

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Songs from An American Movie,


Preis: EUR 16,20 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
25 neu ab EUR 3,99 50 gebraucht ab EUR 0,01

Hinweise und Aktionen

  • Mit dem Kauf dieses Produkts können Sie das Weihnachtsalbum "Christmas Classics" für nur €1 statt €5,99 herunterladen. Jeder Kunde kann nur einmal an dieser Aktion teilnehmen. Weitere Informationen finden Sie unter www.amazon.de/christmasclassics. Weitere Informationen (Geschäftsbedingungen)

Everclear-Shop bei Amazon.de

Musik

Bild des Albums von Everclear

Fotos

Abbildung von Everclear
Besuchen Sie den Everclear-Shop bei Amazon.de
mit 51 Alben, Fotos, Diskussionen und mehr.

Wird oft zusammen gekauft

Songs from An American Movie, + Songs from An American Movie Part II + Ten Years Gone-the Best of Everclear 1994-2004
Preis für alle drei: EUR 51,27

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (7. Juli 2000)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Capitol (EMI)
  • ASIN: B00004TWIT
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (9 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 362.534 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

 
1. Songs From An American Movie, Part 1
2. Here We Go Again
3. A.M. Radio
4. Brown Eyed Girl
5. Learning How To Smile
6. The Honeymoon Song
7. Now That It's Over
8. Thrift Store Chair
9. Otis Redding
10. Unemployed Boyfriend
11. Wonderful
12. Annabella's Song

Produktbeschreibungen

Amazon.de

Everclear, das steht in unseren Breitengraden immer noch für Kult, Insidertum und kleine Hallen, während in ihrer amerikanischen Heimat das 97er-Album So Much For The Afterglow, das auch hier zu Lande von der Kritik über den grünen Klee gelobt wurde, glatte zwei Millionen mal über den Tisch ging. Art Alexakis, Sänger/Gitarrist/Motor von Everclear, hatte diese neuen Songs eigentlich für sein Soloalbum vorgesehenen, ergab sich aber der Begeisterung von Bassmann Craig Montoya und Drummer Greg Eklund für das Material und machte ein Everclear-Album daraus. Dennoch ein sehr anderes; genauer gesagt, könnte der Unterschied in diesem Rahmen kaum grösser sein. Banjo, akustische Gitarre, Mandoline, Ukulele, fette Bläsersätze, ein Streichorchester unter der Leitung von Frank Sinatras ehemaligem Dirigenten Mort Lindsey -- mit Learning How To Smile sind Everclear dem halbakustischen US-College-Rock zwischen Cake und den Counting Crowes definitiv näher als der eigenen Melody-Punk-Vergangenheit. Ein Pop-Album also, witzig, manchmal sogar albern, voll positiver, lebensbejahender Ausstrahlung, allerdings nicht Friede, Freude, Eierkuchen auf Teufel komm raus. "Wonderful" z.B. beschreibt gestörte Familienverhältnisse aus der Sicht des Kindes. Das geht nahe, irritiert. Eines also hat sich nicht geändert bei Everclear: Ihr Frontmann denkt nach. --Rolf Jäger

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.2 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Atani am 8. November 2011
Format: Audio CD
Also wenn ich mir hier so ein paar Rezensionen angucke, dann frage ich mich, welches Album hier mancheiner gehört hat, dieses kann es nicht sein.

Das Album ist einfach nur ÜBERRAGEND! Ich habe damals (2000) die Kritik in der VISIONS gelesen und mir das Album dann zum Geburtstag gewünscht. Ich kannte Everclear bis dato nicht wirklich gut und wusste nicht so recht, was mich erwartet. Die CD habe ich dann etwa eine Woche nach meiner Geburtstagsparty zum ersten Mal in den Player geworfen und fand die CD-Gestaltung mit dem traurigen Smiley bereits gelungen. Dann das Intro: Kurz, aber wunderschön, jedoch als Opener für eine Rockband überraschend ruhig. Dann "Here we go again", für mich das einzige, nicht hervorragende Lied auf dem Album, da dachte ich mir noch "Okaaaay". Und dann ging es los, AM RADIO, der Wahnsinn, toller Song mit "Gute-Laune-Effekt" und tollen Lyrics, die an die eigene Kindheit erinnern. Und dann folgte ein Hit nach dem anderen! Alle Lieder waren richtig gut und als ich schon sehr glücklich über mein Geschenk war, kam ich bei Lied 10 an, WOW! Generell sind die letzten drei Songs (10 bis 12) dieses Albums für mich mit die tollsten bzw. witzigsten Songs überhaupt! Unemployed Boyfriend besticht durch seine Lyrics, Wonderful ist genial und war nicht umsonst auf Platz 54 der amerikanischen Jahrescharts und der letzte Song, "Annabella's Song" ist für mich eine der schönsten Balladen der Musikgeschichte! Einfach nur schön und hervorragend mit Streichern unterlegt!

Durch dieses Album wurde ich sowas wie Fan von Everclear, kam aber schnell auf den Boden der Tatsachen zurück. Die Band ist (sonst) gar nicht so gut und dieses Album war für sie sowas wie ein positiver Ausrutscher.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 12. Juli 2000
Format: Audio CD
"Learning how to smile" ist endlich da. Doch vielleicht enttäuscht sie den einen oder anderen Everclear Fan ein wenig, der auch Songs von "Sparkle and Fade" gemocht hat,denn die CD ist lang nicht so powerful und rockig wie "So much for the afterglow" oder gar die beiden Vorgänger.Der "härteste " Song darauf dürfte fast Wonderful sein ,alles andere ausser AM Radio sind eher langsame ,wenn auch gute Lieder, wollen aber beim ersten hören nicht so recht ins Ohr gehen.Trotzdem verdient sie die 4 Sterne Bewertung, denn auf dieser CD zeigt sich die Vielseitigkeit von Everclear und nach dem dritten Anhören gefällt sie bestimmt jedem dem auch "SmftA" gefallen hat. Interessant ist auch das der Drummer Greg Eklund zum ersten Mal alleine singt (The Honeymoon Song).Ich bin mir aber sicher dass die Zweite CD,die Everlcear im Herbst rausbringt etwas mehr rockt.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von beastlord3000@aol.com am 13. Januar 2001
Format: Audio CD
Ein Freund aus Amerika hat mir von dieser Band erzählt und da ich immer offen für neue Musik bin hab ich mal reingehört in die CD und war sofort begeistert! Dies ist nach einer ganzen Weile wieder die ruhigste CD die ich mir gekauft habe...genau das richtige um sich nach einem harten Tag einfach auf sein Bett zu knallen die Augen zu schließen und einfach zu träumen... Der einzige Grund warum es dann doch nur für vier Sterne gereicht hat ist das mir dann doch manchmal ein paar krachende e-Gittaren fehlen...aber man kann nicht alles haben und dafür gibt's schließlich andere Gruppen...also für jeden der ruhige Gitarrenmusik mag die musikalisch wie textlich hervorragend gemacht ist kann man Everclear uneingschränkt empfehlen!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 26. September 2000
Format: Audio CD
nachdem ich mir vor zwei jahren "so much for the afterglow" gekauft habe komme ich einfach nicht mehr von dieser gruppe los. obwohl mir die ersten beiden cds nicht ganz so gut gefallen haben, finde ich, das dieses album weit nach vorne kommen koennte und auch sollte. bis auf lied zwoelf sind alle lieder gut bis sehr gut und bin nicht traurig diese cd gekauft zu haben. schade das es die jungs in deutschland nicht so gut schaffen wie in amerika.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 21. März 2001
Format: Audio CD
Learning how to smile ist die beste CD die 2000 in meiner CD-Sammlung gelandet ist!Ein absolutes Muss für Fans von amerikanischem Alternativ-Rock. Natürlich ist ein wenig Geduld angebracht.Aber nach mehrmaligem hören erschliesst sich die ganze Kraft der Songs.Was auch begeistert sind die ehrlichen Texte von Art.Mein absoluter Lieblingssong:"Learning how to smile",aber auch die Cover-Version von "Brown eyed girl" ist genial.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen