• Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 7 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Song Of Kali ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von FatBrain
Zustand: Gebraucht: Gut
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 5,35 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Alle 2 Bilder anzeigen

Song Of Kali Taschenbuch – 1. Mai 2006


Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 15,90
EUR 15,90 EUR 11,54
61 neu ab EUR 15,90 8 gebraucht ab EUR 11,54

Buch-GeschenkideenWeihnachtsgeschenk gesucht?
Entdecken Sie die schönsten Buch-Geschenke im Buch-Weihnachtsshop.
Hier klicken


Wird oft zusammen gekauft

Song Of Kali + Terror: Roman + Sommer der Nacht: Roman
Preis für alle drei: EUR 36,80

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Taschenbuch: 256 Seiten
  • Verlag: Edition Phantasia; Auflage: 2 (1. Mai 2006)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3937897011
  • ISBN-13: 978-3937897011
  • Originaltitel: Song Of Kali
  • Größe und/oder Gewicht: 13,6 x 1,6 x 20,6 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (8 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 358.437 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Dan Simmons wurde 1948 geboren. Seine erste Story, »The River Styx Runs Upstream« belegte den ersten Platz eines Kurzgeschichtenwettbewerbs des Magazins Twilight Zone. Sein Romanerstling Song of Kali (1985) wurde mit dem World Fantasy Award als bester Roman des Jahres ausgezeichnet, zahlreiche weitere Auszeichnungen und Literaturpreise sollten folgen. Zu Dan Simmons’ bedeutendsten Werken zählen neben der monumentalen Science-Fiction-Saga Hyperion (1989), The Fall of Hyperion (1990), Endymion (1996) und The Rise of Endymion (1997) die Horror-Romane Summer of Night (1991) Children of the Night (1992) sowie der Hemingway-Roman The Crook Factory (1999).

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.4 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Peter Wacker am 11. Juni 2008
Format: Taschenbuch
Song of Kali habe ich knapp zwei Tagen durchgelesen. Die Handlung ist ziemlich abgedreht, man könnte Teile davon mit einem Drogenrausch vergleichen. Daher will ich auch nicht groß auf die Handlung des Romans eingehen, sondern auf Dan Simmons Meisterschaft beim Leser eine Beklemmung auszulösen, die die Erzählung trägt. Von dem Prolog, der in einer harten Sprache die nukleare Auslöschung Kalkuttas fordert, bis hin zu den letzen Seiten schafft es der Autor eine Atmosphäre der unheilschwangeren Düsternis aufzubauen. Allerdings wird der Leser mit seinen Ängsten im Ungewissen gelassen. Existiert wirklich ein radikaler, mordlüsternener Kali-Kult oder ist der arrogante Journalist aus dem Westen, mit seiner Frau und seiner Tochter nur den illegalen Machenschafften eines III-Weltlandes auf den Leim gegangen...? - Insgesamt ein verstörendes Buch, das vor allem nicht zu einem Indien-Besuch einädt.
Dennoch lesenswert, wenn man sich beunruhigen will!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
24 von 27 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Altschneider am 20. Juni 2005
Format: Taschenbuch
Was für ein Buch!, dachte ich nach dem Lesen (als ich mich endlich wieder unter dem Bett hervortraute), dabei sind Horrorromane, weil meist doch albern, überhaupt nicht mein Ding. Dan Simmons versteht es jedoch meisterhaft und sprachlich überzeugend, in einem überaus düster gezeichneten Kalkutta eine realistische, bedrohliche Stimmung zu erzeugen, die den Leser nie loslässt. Was harmlos beginnt - Protagonist Robert Luczak reist nach Kalkutta, um an das Manuskript eines verschollenen Autors zu bekommen - steigert sich Seite für Seite zu einem immer Furcht erregenderen Szenario. Von der Suche nach dem Autor, der Entdeckung des grausamen Kali-Kultes bis zum katastrophalen Ende findet man keine Gelegenheit, das Buch aus der Hand zu legen (auch wenn man es gerne möchte, um sich einen ruhigen Schlaf zu sichern).
Wahrhaftig ein Buch für lange Nächte.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
10 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Gordian Ezazi am 29. Dezember 2006
Format: Taschenbuch
Dan Simmons gilt unter den Fantasy- und Science-Fiction-Autoren als einer der ganz großen Könner seines Faches. "Song of Kali", das Werk mit dem er anno 1985 seinen Durchbruch schaffte, ist hingegen vielmehr der Sparte „Horror“ zuzuordnen und handelt von den düsteren Geheimnissen der indischen Millionenmetropole Kalkutta. In eben jene Stadt zieht es den amerikanischen Schriftsteller Robert Luczak samt Frau und Baby. Eigentlich soll er nur das Manuskript eines indischen Lyrikers in Empfang nehmen, was sich schnell als Anleitung zur Beschwörung der mystischen Göttin Kali herausstellt. Luczak gerät in die Fänge eines unübersichtlichen Intrigenspiels und sieht sich der Welt der Irrationalität ausgesetzt, auf deren Spielfeld er und seine Familie in Gefahr geraten.

Simmons’ mehrfach ausgezeichnetes Buch "Song of Kali" schwankt zwischen den zwei Welten der urbanen, unbeschreiblichen Armut Kalkuttas und dem überirdischen, mystischen Glauben an eine nymphomanische Göttin. Die Beschreibung dieser beiden Ebenen, die die Welt des erfolgreichen und intelligenten Journalisten Robert Luczak zunehmend ins Wanken bringen, machen den Reiz dieses Horror-Stückes aus. Die Ambivalenz des indischen Kulturreichtums und seiner städtischen Rückständigkeit mag oftmals grotesk anmuten, ist in seiner Beschreibung aber an Genauigkeit kaum zu überbieten. Die dichte Atmosphäre findet ihr abruptes Ende in dem etwas flauen Ende, was allerdings nur wenig an dem positiven Gesamteindruck zu ändern vermag!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Thomas Müller am 26. Februar 2011
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Einfach genial das Teil. Dicht, stimmig, gruselig, sehr gut zu lesen, genial. Kalkutta erscheint einen wie die Hölle auf Erden, die Geschichte erzeugt eine Sog wie ich es selten bei einem Buch erlebt habe. Ich habe alles von Dan Simmons gelesen und denke neben den Hyperion-Zyklus ist dies Simmons bestes Buch. Das ist wirklich ein sehr gutes Buch (welches nicht umsonst zahlreiche Preise abgeschnappt hat) das man auch sehr gerne an Freunde weiter geben will, im Wissen,das Sie selten etwas besseres gelesen haben werden. HAMMER!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Ähnliche Artikel finden