Facebook Twitter Pinterest
Song Across Wires ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von My_Worldwide_Market
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Schrumpffolie wurde erneuert, kein sichtbarer Schaden an der Disk oder Booklet, Jewelcase kann kleine Schoenheitsfehler haben. Aktivierungscodes für Online-Inhalt fehlen.  Postlaufzeit 8-21 Tage.
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 16,56
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: Fulfillment Express
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 17,98

Song Across Wires Import

2.3 von 5 Sternen 6 Kundenrezensionen

Preis: EUR 16,84 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, Import, 3. September 2013
EUR 16,84
EUR 5,75 EUR 6,10
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
AutoRip steht nur bei Musik-CDs und Vinyl-Schallplatten zur Verfügung, die von Amazon EU S.à.r.l. verkauft werden (Geschenkbestellungen sind komplett ausgeschlossen). Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten im Hinblick auf den mp3-Download, die im Falle einer Stornierung oder eines Widerrufs anfallen können.
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
14 neu ab EUR 5,75 1 gebraucht ab EUR 6,10

Hinweise und Aktionen


BT-Shop bei Amazon.de


Produktinformation

  • Audio CD (3. September 2013)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Format: Import
  • Label: Import
  • ASIN: B00E8IUDE8
  • Weitere verfügbare Ausgaben: Audio CD  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 2.3 von 5 Sternen 6 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 508.185 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

2.3 von 5 Sternen

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Mit "A Song Accross Wires" ist BT wieder einmal ein Meilenstein des Trance Genre gelungen.
Dies liegt nicht nur an den vielen Kooperationen die BT dieses Mal eingeangen ist, sondern vor allem an seinem unverwechselbaren, verträumten Stil - den man auf jedem seiner Alben findet.

Skylarking: Ist ein wunderschöner Trance Tune, der sanft die Sinne streichelt.
Letting Go: Mit Jes hat BT hier den euphorischten Track des ganzen Albums geschaffen, der zudem auch der einzige richtige DubStep Tune auf der CD ist und ganz klar zu einem der besten Songs aus dem zur Zeit sehr beliebten Genre gehört.
Tomahawk: Hier ist aus der Zusammenarbeit mit Adam K. eine Mischung aus Trance und Electro gelungen, sehr cool.
City Life: Ist eines der absoluten Highlights von dem Album, hier wird Pop mit Trance und Electro verschmolzen, begleitet von schönem, japanischen Gesang, einfach nur genial.
Stem the Tides: Unüberhörbar hatte hier Tydi seine Finger mit im Lied und somit verwundert es nicht weiter, dass man hier einen sehr eingängigen Progessiv Trance Tune mit schönen, verträumten Breaks (und Glockenspiel) vorgespielt bekommt.
Tonight: Jes Stimme bringt Tonight sowie Letting Go auf ein neues Level, wobei der Track auch als Instrumental schon sehr gut gewesen wäre.
Love Devine: Ist der erste Song auf dem Album, der mal nicht von einer Frau besungen wurde. Durch eine sehr eingängige Melodie gegen Ende und natürlich dem sehr popigen Refrain begeistert auch dieses Stück durchweg.
Surrounded: Kann nicht ganz mit Love Devine mithalten ist aber auch nicht schlecht.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: MP3-Download Verifizierter Kauf
...das Album als Ganzes überzeugt mich nicht so.

Keine Ahnung warum da plötzlich diese Dubsteb-Störgeräusche überall sein müssen.
Viele bauen sie halt einfach nur ein ohne da ein Gefühl drin zu haben... und dann wirds nervig (siehe Letting Go).

Skylarking höre ich aber sehr gerne. Schöner Instrumentaltrack.
Tomahawk kann sich da ebenfalls anschliessen... mag ich :)
Surrounded ist wohl der einzige Track mit Stimme den ich auf dem Album noch "schön zu hören" finde.
Lifeline mag ich auch noch.

Was aber richtig nervt ist "Letting Go"... das ist einfach irgendwas zusammengebrezelt ohne das irgendwie was rüberkommt.
Der Song macht einen richtig agressiv. Gleich "weiter" drücken.
4 von 12 Tracks häöre ich also gerne. Der Rest von dem Album gefällt mir gar nicht.

Ich bin jemand der sich über jeden guten neuen Track in der Wiedergabeliste freut. Deswegen kann ich dem Album auch gar nicht 1 oder gar 2 Sterne geben.
Ich gebe 4 weil immer noch Sachen auf der CD sind die mir gefallen.

In der heutigen Musikwelt eh eine Rarität da einfach so richtig viel Schrott rauskommt.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Was soll ich sagen.

Ich bin BT Fan seit der ersten Stunde. Seine Musik hat mich von Anfang an total fasziniert. Das erste Mal von BT habe ich auf einer Mix CD "Renaissance Singapore" gehört und war fortan völlig infiziert von diesem progressiven, jederzeit überraschenden Musikstil, der mühelos jedes Genre bedienen konnte. Man denke nur an "Godspeed", "Love on Haight Street", oder "Smartbomb".

Das Album "This Binary Universe" konnte mich zwar nicht überzeugen, war aber technisch einwandfrei. Mit "These hopeful Machines" hat BT dann meiner Meinung nach das absolute Meisterstück abgeliefert, umso mehr bin ich von dem neuen Album total enttäuscht. Das einzige Stück, was mich halbwegs in den Bann ziehen konnte war "Skylarking". Der Rest ist billiger, lieblos zusammengezimmerter Elektro-Schrott ohne jegliche Tiefe. Viel zu viel Lärm, keinerlei Abwechslung, das kann auch die Stimme von JES nicht mehr rausreissen. Wie verspielt waren doch die alten Alben im Gegensatz hierzu.

Nach dreimal Durchhören habe ich die CD genervt weggelegt. Ich hoffe, daß das nur ein Ausrutscher war.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden


Kunden diskutieren


Ähnliche Artikel finden