Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Star Wars, Sonderbände, Bd.1, Episode I, Die dunkle Bedrohung. Comic. [Taschenbuch]

George Lucas , Henry Gilroy , Rodolfo Damaggio
3.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (3 Kundenrezensionen)

Erhältlich bei diesen Anbietern.



Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Taschenbuch
  • Verlag: Dino Verlag GmbH; Auflage: 1 (2001)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3897481804
  • ISBN-13: 978-3897481800
  • Größe und/oder Gewicht: 26 x 17 x 0,7 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (3 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 556.526 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Produktbeschreibungen

Top Zustand

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Auszug | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

5 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
3.0 von 5 Sternen
3.0 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Retrospektiv ein gelungener Vorgeschmack 11. September 2005
Von Mario Pf. HALL OF FAME REZENSENT TOP 500 REZENSENT
Verifizierter Kauf
Als mit Episode 1 Phantom Menace 1999 Star Wars zurück in die Kinos kam, um Darth Vaders Werdegang zu offenbaren, waren die meisten alten Fans irritiert und sogar mancher enttäuscht, gab es nun doch bis auf Obi-Wan und Yoda völlig neue Helden in einer nur geringfügig erwachsener gewordenen Saga, die mit spektakulären Animationen aufzuwarten verstand. Doch was schon mit dem Videospiel- und Multimedia-Projekt Shadows of the Empire erprobt wurde, fand nun seinen großartigen Anfang, das Star Wars Universum wurde mit zahlreichen neuen Comics, Büchern und Spielen wiederbelebt.

Der Episode 1 Comic war schon bereits sehr schön illustriert eine schöne Abwechslung zu vorigen Comicreihen wie Dark Empire, in deren Zeichenstil viele Details leider untergingen. 1:1 wurde die Story übernommen, ist jedoch durch den begrenzten Umfang klarerweise auch kürzer als Storyboardzeichnungen und kommt dem Leser daher schon etwas zu kurz vor. Jede einzelne Szene ist allerdings sehr detailliert gezeichnet und doch auf das Wichtigste beschränkt in die Comicadaption aufgenommen worden. Diese besondere Detailtreue konnte jedoch nur erreicht werden, indem man das im Film als überlang empfundene Podrennen auf wenigen Seiten zurechtpressen musste, um nicht die Qualität des restlichen Comics unter diesem leiden zu lassen.

In Deutschland vom Panini Verlag als Sonderband veröffentlich ist Episode 1 als Comic zumindest aus deutscher Sicht, der Beginn eines neuen Zeitalters für Star Wars-Fans. In Amerika war es Dark Horse, wo Star Wars mit Episode 1 wiederbelebt wurde und die Republic-Comicreihe mit später über 80 Bänden ihren Anfang nahm.

Fazit:
Ein Band den man als Star Wars Fan und Nostalgiker, also Sammler, auf jeden Fall in irgendeiner Ausgabe besitzen sollte.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Schlecht Verarbeitet !!! 10. November 2002
Von Ein Kunde
Das Comic ist gut, aber die Verarbeitung ist eine Katastrophe. Es löst sich in seine Bestandteile auf wenn man es durchblättert. Bei mir flog gleich der Einband bei erstem Durchblättern weg und danach fingen die Seiten an sich abzulösen wie bei einem Schreibblock.Für diesen Preis darf man wohl etwas Besseres erwarten.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Nicht so schlecht wie alle meinen 25. Mai 2002
Viele sagen, der erste Teil von Georges Lucas neuer Trilogie wäre nicht so berauschend gewesen. Es wären zu viele Computereffekte und zu wenig Story vorhanden. Viele meinten auch der Klaumauk im Film, oberrepräsentiert von ihrem verhassten Jar Jar Binks, hätte nicht sein müssen. Ich aber finde die Episode I nicht mal so schlecht. Es gibt gute neue Charaktare und eine spannende Einleitung in die genialste Saga der Filmgeschichte.
Henry Gilroy gibt in seinem Comic genau das wieder. Unterstützt von den spektakulären Zeichnungen des Künstlers Rodolfo Damaggio. Wer also den Film als leichte Lektüre abends im Bett verschlingen möchte und nicht den Roman lesen will, der sollte sich diesen Comic umbedinkt zulegen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar