Menge:1
Sonaten & Partiten F.... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: medimops: schnell, sicher und zuverlässig
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 23,98
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: Amazon
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 17,98

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Sonaten & Partiten F.Violine
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Sonaten & Partiten F.Violine CD+DVD, Hybrid SACD

9 Kundenrezensionen

Preis: EUR 19,25 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 2 auf Lager
Verkauf durch Polyphon und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
29 neu ab EUR 19,25 4 gebraucht ab EUR 13,97

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Sonaten & Partiten F.Violine + Bach: Concertos + 24 Caprices
Preis für alle drei: EUR 50,63

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Komponist: Johann Sebastian Bach
  • Audio CD (1. Januar 2013)
  • SPARS-Code: DDD
  • Anzahl Disks/Tonträger: 2
  • Format: CD+DVD, Hybrid SACD
  • Label: Pentatone (Naxos Deutschland Musik & Video Vertriebs-)
  • ASIN: B00097HE8U
  • Weitere Ausgaben: MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (9 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 89.178 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

Disk: 1
1. 1. Adagio
2. 2. Fuga: Allegro
3. 3. Siciliana
4. 4. Presto
5. 1. Allemanda
6. 2. Double
Alle 16 Titel anzeigen.
Disk: 2
1. 1. Allemande
2. 2. Corrente
3. 3. Sarabande
4. 4. Giga
5. 5. Ciaccona
6. 1. Adagio
Alle 15 Titel anzeigen.
Disk: 3
1. Sarabande
2. Giga

Produktbeschreibungen

Fischer,Julia

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.0 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

6 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Maria Koch am 17. Februar 2013
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Diese Aufnahme der Bach'schen Partiten mit Julia Fischer ist in der Tat göttlich und erscheint unübertrefflich.
Dies war jedenfalls meine Wahrnehmung, bis ich Hillary Hahn gehört habe. Deren Einspielung ist beseelt, sie berührt, sie ist nah und lebendig. Danach war es mir nicht mehr möglich, die Aufnahme mit Julia Fischer, die ich nun als steril empfinde, zu genießen. Ob dieser Eindruck steriler Perfektion durch die Aufnahmetechnik bedingt ist, entzieht sich meiner Kenntnis. Der Frequenzbereich jedenfalls erscheint im Vergleich zu den anderen mir mittlerweile bekannten Aufnahmen sehr eingeschränkt: Die Violine klingt zugleich dünner, runder und dumpfer -das heißt wie aus der Ferne.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
32 von 44 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von rtrechow am 27. Mai 2006
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Oh Mann, was für Rezensionen (unter dieser) - Frau Fischer kann einem ja schon Leid tun bei dieser undifferenzierten "Vergöttlichung". Zur Sache:

im Vergleich der Partita BWV 1004 (mit der grandiosen Chaconne) mit den Aufnahmen B.Skrides oder H.Hahns wird als erstes deutlich, dass Fischer viel SCHLECHTER aufgenommen ist - weniger klar, zu weit entfernt!

Technisch sind die drei Damen sicher alle untadelig, wobei mir Fischers Läufe gelegentlich etwas "erkämpfter", weniger flüssig vorkommen als die der Kolleginnen.

Und interpretatorisch sind es drei sehr verschiedene Aufnahmen:

Bei Skride herrscht Hochspannung; die Melodien haben ein "Ziel", eine Richtung, die Musik drängt und reißt am Hörer - höchst lebendiger, packender, aber auch "erschöpfender" Bach, kontrastreich und doch aus einem Guss.

Bei Hilary Hahn herrscht noch mehr Freude an der Schönheit, dem Fließen dieser Musik - ein wenig auf Kosten der Spannung, aber dafür überträgt sich wunderbar Hahns Liebe für diese Musik, und ihre Freude am eigenen Können, an der Beherrschung aller Schwierigkeiten ohne spürbare Anstrengung.

Und dagegen macht Julia Fischer zwar nichts falsch, aber bleibt immer auf der sicheren Seite - fast emotionslos, freudlos, sogar fast bieder klingt Bach bei ihr. Auf mich hat sich weder Freude noch Erregung übertragen, diese Aufnahme packt mich tatsächlich weniger als jede andere, die ich gehört habe (mindestens 20).
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
6 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Galdor am 9. August 2010
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Ich nenne die vorliegende SACD Ausgabe der Sonaten und Partiten interpretiert von Frau J.Fischer seit längerem mein Eigen und höre diese regelmässig und gern.
Frau Fischer bietet hier eine sehr lebendige und subtil differenzierte Interpretation der Bachschen Werke von, wie ich meine, geradezu spirituellem Wert.

Pentatone liefert mit dieser SACD eine sehr gut gemachte und gemasterte Aufnahme der glücklicherweise auch ein gewisses Mass an Räumlichkeit zu eigen ist. Dies erleichtert dem Rezipienten den hörtechnischen Zugang zum spezifischen Klang der Violine an sich und zur wunderbar feinsinnigen Spielweise der Frau Fischer.

Weiter weg von älteren im Vergleich etwas statischen Einspielungen anderer Künstler empfinde ich die Interpretation der Frau Fischer nahezu als Offenbarung, wie lebensnah und doch perfektionistisch Bach interpretiert werden kann.

Musikalisch und klanglich empfehle ich diese Aufnahme gerne, mit dem Hinweis möglichst den SACD (DSD) Layer auf angemessenem Equipment zu hören.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
15 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Sagittarius am 10. Mai 2005
Format: Audio CD
Die Stücke sind Paradestücke für jeden Violinisten und natürlich gibt es eine Fülle hervorragender Aufnahmen davon, Szernyg, Zehetmair, Heifetz, um nur drei zu nennen. Die schon sehr avancierte Julia Fischer spielt seit ihrem 14 Jahr diese Stücke und hat sie nun, mit Anfang zwanzig aufgenommen. Da hört man nicht die Summe eines Künstlerlebens, aber eine akustisch formidable Aufnahme, die nicht die Virtuosität betont, sondern die Klangfarbe der Geige. Sehr rein,nichts verhuscht, intensiv im Ton.
Sicher keine Referenzaufnahme, aber Julia Fischer kann " oben" mitspielen. chapeau.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
11 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von "gernotbreimann2" am 7. August 2005
Format: Audio CD
Über Bachs Kompositionen zu sprechen ist, als würde man über ein göttliches Geschehen sinnen. Die zumeist meditativen Klänge, die die Seele beruhigen und die schnelleren Passagen dieselbe befeuert, so erfüllt sich das musikalische Herz mit verschiedenen Gefühlsebenen. Julia Fischer versteht es Bach so zu spielen, dass er sich in ihrem Herzen befindet, mit jedem einzelnen Ton ihn inhaliert und ausatmet, in Form von Melodien, die nie stärker hervordrangen, als von dieser einzigartigen Violinistin. Sofort beim Beginn des Werkes schält sich eine Perle heraus, die jeder Bach - Liebhaber und jene die es werden wollen, verinnerlichen sollte. Der Zugang zu den Kompositionen mag am Anfang vielleicht etwas sperrig sein, jedoch nach intensiven Hörgenuss, Wände sprengen und es offenbart sich eine große Liebe zu Bach durch Fischers hervorragendes Spiel.
Mit Sicherheit eine der besten Bach - Veröffentlichungen, die erst durch das Format der Musikerin dazu gemacht wurde.
Gernot Breimann
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden