Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
Menge:1

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für €8.91

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Sonatas 3 & 9/Son.8/Prelude 4


Preis: EUR 20,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Nur noch 4 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
24 neu ab EUR 5,47 4 gebraucht ab EUR 5,90 1 Sammlerstück(e) ab EUR 59,90
EUR 20,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details Nur noch 4 auf Lager (mehr ist unterwegs). Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.


Grigory Sokolov-Shop bei Amazon.de

Besuchen Sie den Grigory Sokolov-Shop bei Amazon.de
mit Musik, Downloads, Diskussionen und weiteren Informationen.

Wird oft zusammen gekauft

Sonatas 3 & 9/Son.8/Prelude 4 + Diabelli-Variationen Op.120
Preis für beide: EUR 31,67

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Komponist: Prokofieff, Scriabin, Rachmaninoff
  • Audio CD (17. Dezember 2003)
  • SPARS-Code: DDD
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Opus 111 (Indigo)
  • ASIN: B0000CNTJ3
  • Weitere verfügbare Ausgaben: MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (2 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 191.615 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

1. Pianosonater - Sokolov Grigory

Produktbeschreibungen

Da Grigory Sokolov selten Studioaufnahmen einspielt, möchte das französische Plattenlabel Naïve mit der vorliegenden Aufnahme von Auszügen aus seinen Konzerten die Spontanität und die Intensität dieser Direktaufnahmen dem Publikum nahebringen. Auf dieser CD sind Werke von Alexander Skrjabin, Sergei Prokofjew und Sergei Rachmaninow zu hören. Die dritte Sonate in fis-moll, op. 23 von Skrjabin leitet eine Übergangsperiode im Schaffen des russischen Pianisten und Komponisten ein, da er sich von den Einflüssen Chopins loslöste und später nur noch einsätzige Sonaten komponierte. Die viersätzige Sonate Nr. 3 betitelte Skrjabin mit „États d´âme“. Die unterschiedlichen Zustände der Seele, die mal leidenschaftlich, mal sanft und ruhig oder melancholisch sein können, sollen in diesem Werk widergespiegelt werden. Skrjabins Sonate Nr. 9 trägt ebenfalls einen Beinamen: „Poème satanique“. Dieses kurze, ungewöhnliche, in einem durchkomponierte Stück entwickelt sich in einer geheimnisvollen Stimmung, in der die Angst unweigerlich hochkommt. Auch die achte Sonate von Prokofjew ist ein emotionales, teilweise bedrohliches, vom Krieg geprägtes Stück. Das letzte Stück dieser Aufnahme, das vierte Präludium aus Opus 23 von Rachmaninow, ist hingegen sanfter. Das Präludium in D-Dur (Andante cantabile) entstand zwischen 1902 und 1903 und ist ein Augenblick reiner Poesie.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Beide Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

10 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Robert Fischer am 16. Mai 2008
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Doch, da wäre man gern dabei gewesen, 1988 in Petersburg: Schon damals nämlich war es offenbar ein Erlebnis, Grigory Sokolov live zu erleben - nur gut, dass es diese Aufnahme von dem Konzert gibt. Mir hat es vor allem Sokolovs Interpretation von Prokofievs Sonate Nr. 8 op. 84 angetan: Man höre nur, wie Sokolov gegen Ende des ersten Satzes kurz innehält, um dann gleich darauf zu mitreißend perlenden Klavierläufen anzusetzen, die jedem Jazzer Ehre machen würden .... Allein diese Sonateneinspielung lohnte schon den Kauf dieser CD, die glücklicherweise auch nicht so leise abgemischt wurde wie andere Einspielungen Sokolovs. Joachim Kaiser jedenfalls sollte sich was schämen, wenn er das hört: Glaubte er doch in seinem Buch "Große Pianisten in unserer Zeit" Sokolov völlig unqualifiziert abqualifizieren zu können. Da hat sich der "Papst" als fehlbar erwiesen - aber Sokolovs Kunst überdauert ohnehin jede Kritik.
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von B. und H. Heiland am 30. November 2009
Format: Audio CD
Jede von den wirklich raren Aufnahmen der Sokolov-Einspielungen sind es wert sich anzuhören. Besonders Skrjabin.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden