Sommerprickeln: Roman und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von Warehouse Deals
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Gelesene Ausgabe in gutem, sauberen Zustand. Seiten und Einband sind intakt (ebenfalls der Schutzumschlag, falls vorhanden). Buchrücken darf Gebrauchsspuren aufweisen. Notizen oder Unterstreichungen in begrenztem Ausmaß sowie Bibliotheksstempel sind zumutbar. Amazon-Kundenservice und Rücknahmegarantie (bis zu 30 Tagen) bei jedem Kauf.
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,30 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Sommerprickeln: Roman Taschenbuch – 14. Juni 2013


Alle 6 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 9,99
EUR 5,96 EUR 1,59
53 neu ab EUR 5,96 43 gebraucht ab EUR 1,59 1 Sammlerstück ab EUR 6,95

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Sommerprickeln: Roman + Die Sommerfrauen + Weihnachtsglitzern: Roman
Preis für alle drei: EUR 28,97

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Taschenbuch: 528 Seiten
  • Verlag: FISCHER Taschenbuch; Auflage: 4 (14. Juni 2013)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3596196965
  • ISBN-13: 978-3596196968
  • Originaltitel: Spring Fever
  • Größe und/oder Gewicht: 13,4 x 4,2 x 20,2 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (53 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 17.415 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Mary Kay Andrews wuchs in Florida auf, studierte in Georgia Journalismus und arbeitete dann einige Jahre als Redakteurin. Inzwischen hat sie mehrere Romane veröffentlicht und unterrichtet Kreatives Schreiben.
Mary Kay Andrews lebt mit ihrer Familie in Atlanta, aber in ihrer Freizeit zieht es sie zu ihrem liebevoll restaurierten Ferienhaus auf Tybee Island, eine wunderschöne Insel vor der Küste Georgias, USA.

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

»Ein luftig leichter Glücksroman voller spannender Geheimnisse – Herzklopfen garantiert!«
Shape, 1.9.2013

»Girlfriends-Schmöker der Autorin des Bestsellers ›Die Sommerfrauen‹«
Woman, 21.6.2013

»Dieser Sommer voller Geheimnisse ist die perfekte Ferienlektüre, Herzklopfen inklusive.«
TV für mich, 18.7.2013

»Der zweite Roman der Autorin von ›Die Sommerfrauen‹ besticht durch die vielen nicht direkt vorhersehbaren Wendungen und ist die perfekte Urlaubslektüre.«
BRF Belgischer Rundfunk, 19.8.2013

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Mary Kay Andrews wuchs in Florida, USA, auf. Sie studierte Journalismus in Georgia und arbeitete dann einige Jahre als Redakteurin. Inzwischen hat sie mehrere Romane veröffentlicht und leitet Seminare für Kreatives Schreiben. Andrews lebt mit ihrer Familie in Atlanta. Im Sommer aber zieht es sie zu ihrem liebevoll restaurierten Ferienhaus auf Tybee Island, einer wunderschönen Insel vor der Küste Georgias. Ihre in Deutschland erschienenen Romane ›Die Sommerfrauen‹, ›Sommerprickeln‹ und ›Weihnachtsglitzern‹ sind große Bestseller.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.5 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Sabine DB TOP 500 REZENSENT am 14. Oktober 2013
Format: Taschenbuch
Das Buch von Mary Kay Andrews, das als perfekte Ferienlektüre angeboten wird, hat auch im Herbst und allen anderen Jahreszeiten seinen Reiz.
Es spielt im Sommer, aber ansonsten hat es mit der Leichtigkeit, die man oft mit dem Sommer verbindet, nichts zu tuen.

Ich habe das Buch "verschlungen", eine vermeintliche seichte Ferienlektüre, die sich als gar nicht seicht entpuppt. Das Buch Sommerprickeln erzählt die Geschichte von Annajane mit vielen Irrungen und Wirrungen.

Annajane war mit Mason verheiratet, dem Bruder ihrer besten Freundin Pokey. Nun erlebt sie als Gast die Hochzeit von Mason und seiner neuen Frau Celia. Erlebt sie wirklich die Hochzeit? Ist Celia für Mason die Frau des Lebens? Warum haben sich eigentlich Mason und Annajane getrennt? Bekommt Masons Mutter Sallie Bayless nun die perfekte Schwiegertochter? Endlich eine Geschäftsfrau, die in die Familie Bayless passt und nicht Annajane, die gut ohne den Standesdünkel ihrer Schwiegermutter auskam.

Alles scheint perfekt. Und wie passt da Sophie rein, die kleine Tochter von Mason? Diese Tochter bekam Mason in der Zeit zwischen der Ehe mit Annajane und der Hochzeit mit Celia. Annajane stellt fest, daß es eine Menge Unstimmigkeiten gibt in der Familiengeschichte der Bayless. Sophie möchte Annajane an ihrer Seite haben und Pokey möchte sowie nur Annajane für ihren Bruder als Frau haben und nicht Celia mit der sie so gar nichts gemeinsam hat. Und so ganz nebenbei geht es auch noch um die Firma der Bayless, die es zu retten gilt oder wird sie verkauft? Davis der Bruder von Mason und Pokey will sie Firma verkaufen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Angélique Sa am 22. Juli 2013
Format: Audio CD
Annajane ist eine ziemlich taffe Frau, die auf die Hochzeit ihres Ex-Mannes Mason mit der undurchsichtigen Celia geht. Dort trifft sie auf ihre beste Freundin Pauline genannt Pokey, sie ist auch die Schwester von Mason und mag Celia überhaupt nicht. Pokey ist der Meinung, dass Annajane Mason immer noch liebt, es aber nicht zugeben kann. Annajane jedoch ist mit Shane, einem Musiker verlobt und will die Stadt verlassen und ein neues Leben beginnen.
Auf der Hochzeit bricht die kleine Sophie, Masons Tochter zusammen und verhindert diese.
Nun überschlagen sich die Ereignissen und Geheimnisse kommen an den Tag.
In Rückblenden wird erzählt, wie das Leben von Annajane und Mason war.

Die Geschichte selbst ist keine reine Liebesgeschichte, durch Intrigen und Geheimnissen hat die Story einen guten Spannungsverlauf bekommen.
Annajane ist mir von Anfang an gleich sympathisch gewesen, die Autorin hat sie mit vielen guten Eigenschaften ausgestattet. Pokey ist das genaue Gegenteil von Annajane, sie braucht nicht zu arbeiten, bekommt ein Kind nach dem anderen und geht völlig in ihrer Mutterrolle auf. Weil sie so authentisch ist, mag ich sie auch total gern. Und dann ist da noch Celia, die absolute Zicke in dieser Geschichte. Mit ihr ist eine gewisse Würze hineingekommen.

Rike Schmid hat eine wunderbare Stimme und kann diese zu den jeweiligen Protagonisten gut verstellen, nur die Stimme zu Mason mag ich nicht so gerne.
Sie haucht der Geschichte Leben ein und es bringt Spaß und gute Laune diesem Buch zu folgen.

Dies ist ein toller sommerlicher Hörgenuss!!!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Andrea am 29. Juli 2013
Format: Kindle Edition
Sommerprickeln ist eine Geschichte über die Familie Bayless, die ihr Geld mit Cola-Kirsch-Soda verdient. Nachdem das Familienoberhaupt Glenn Bayless gestorben war, übernahmen seine beiden Söhne Mason und Davis die Geschäfte doch auch Pokey, die Schwester und Sallie, die Mutter hatten ein Mitspracherecht. 5 Jahre nach dem Tod von Glenn Bayless sollte die endgültige Verteilung der Firma verlesen werden, so hatte es der Familienvater in seinem Testament festgelegt. Der Termin beim Notar wird zur großen Überraschung für alle Beteiligten. End verbunden mit den Bayless' ist Annajane Hudgens. Sie ist die beste Freundin von Pokey, die Exfrau von Mason und arbeitet schon lange für die Getränkefirma der Famiulie. Kurz nach dem Tod von Glenn zerbrach die Ehe zwischen Annajane und Mason und jetzt, fünf Jahre später, werden die Gefähle der beiden auf eine Achterbahnfahrt geschickt und Annajane muss mit ansehen wie Celia, die neue Frau an Masons Seite, alle in ihr Unglück stürzt.

Mary Kay Andrews hat mich bereits mit den "Sommerfrauen" voll von sich überzeugt und meine Erwartungen an den Nachfolger "Sommerprickeln" nicht enttäuscht. Die Geschichte der Familie Bayless überzeugt mit viel Romantik, Drama und Spannung. Man fiebert mit den Charakteren mit und meint man wäre mittendrin im Geschehen. Mary Kay Andrews beschreibt sehr detailliert die handelnden Personen und die Spielorte, doch kommt dabei nie Langeweile auf. Der Schluss hat mich überrascht und war für mich ein perfektes Ende für einen herrlichen Sommerroman.

Daumen hoch! [...]
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Fanti2412 am 31. Juli 2014
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Nach den „Sommerfrauen“ war ich sehr gespannt auf das 2. Buch der Autorin.
Mary Kay Andrews ist es erneut gelungen einen schönen Sommerroman zu schreiben,
der kein Abklatsch der „Sommerfrauen“ ist, sondern etwas völlig anderes.

Schauplatz ist die Kleinstadt Passcoe in North Carolina, in der die Familie Bayless seit
vielen Jahren ein Unternehmen betreibt, das den Softdrink „Quixie“ produziert.
Das Buch erzählt unter anderem die Geschichte der Familie Bayless, in der es ziemlich turbulent zugeht.
Hauptperson ist jedoch Annajane, die mit Mason Bayless, ihrer Jugendliebe, verheiratet war.
Die Ehe der beiden scheiterte und Annajane muss nun mit ansehen, wie Mason eine andere Frau heiraten will.
Annajane ist eine interessante Hauptfigur, die mir sofort sympathisch war.
Aber auch die anderen Figuren sind der Autorin gut gelungen.
Sie sind facettenreich, unterschiedlich, interessant und wirken alle glaubhaft.
Besonders Pokey, Masons Schwester, hat es mir angetan, weil sie ein bisschen chaotisch ist
und viele humorvolle Momente in die Geschichte bringt.
Auch die kleine Sophie, Masons uneheliche Tochter, spielt eine wichtige Rolle
und hat mich mit ihrem Charme verzaubert.

Diese turbulente Familiengeschichte ist voller Irrungen und Wirrungen, unvorhersehbaren Ereignissen und
deshalb auch durchgängig spannend und fesselnd.
Eigentlich steht die Familiengeschichte im Vordergrund und die Lovestory ist ein Teil davon.
Wie schon bei den „Sommerfrauen“ hat mir gut gefallen, dass die Autorin die Liebesgeschichte zwar
mit einer gewissen Romantik, aber ohne jeden Kitsch erzählt.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden