Sommerlicht-Serie, Band 1: Gegen das Sommerlicht und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr


oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Beginnen Sie mit dem Lesen von Sommerlicht-Serie, Band 1: Gegen das Sommerlicht auf Ihrem Kindle in weniger als einer Minute.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Sommerlicht-Serie, Band 1: Gegen das Sommerlicht [Taschenbuch]

Melissa Marr , Birgit Schmitz
3.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (91 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 8,99 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 1 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Donnerstag, 18. September: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 7,99  
Gebundene Ausgabe EUR 17,90  
Taschenbuch EUR 8,99  
Audio CD, Audiobook --  

Kurzbeschreibung

April 2009 Sommerlicht-Serie (Buch 1)
Sommerlicht auf ihrer Haut, der Duft von wilden Blumen: Wann immer der junge Mann in Ashs Nähe ist, spürt sie seine Gegenwart bis in jede Faser ihres Körpers und ist verzaubert von seiner überirdischen Schönheit. Wäre da nicht dieses wachsende Gefühl von Bedrohung. Wer ist er, und warum folgt er ihr, wohin auch immer sie geht? Ashs alter Freund Seth wird ihr wichtigster Vertrauter, sein ausrangierter Eisenbahnwaggon ihre Zuflucht. Und er ist der einzige Mensch, vor dem sie ihr Geheimnis lüftet: Von klein auf kann sie Elfen sehen, menschengroß, unheimlich, manchmal zudringlich, - und von klein auf ist sie daran gewöhnt, diese Gabe geheim zu halten. Gemeinsam entdecken Seth und sie eine Welt voller seltsamer Regeln und Gefahren: Ash ist von ihrem Verfolger, dem schönen Elfenkönig Keenan, auserwählt und wird sich einer Prüfung unterziehen müssen. Sie beginnt, um eine Zukunft mit Seth zu kämpfen, denn auch ihre Gefühle für ihn haben sich verändert ...

Hinweise und Aktionen

  • Lösen Sie unser Krypto-Rätsel zum Start von Endgame und Gewinnen Sie eine Goldmünze im Wert von 1000 EUR: Hier klicken


Wird oft zusammen gekauft

Sommerlicht-Serie, Band 1: Gegen das Sommerlicht + Sommerlicht-Serie, Band 2: Gegen die Finsternis + Sommerlicht-Serie, Band 3: Für alle Ewigkeit
Preis für alle drei: EUR 26,97

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Taschenbuch: 352 Seiten
  • Verlag: Carlsen; Auflage: 6., Auflage (April 2009)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3551358087
  • ISBN-13: 978-3551358080
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: 13 - 16 Jahre
  • Größe und/oder Gewicht: 18,6 x 12 x 2,8 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (91 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 271.395 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Melissa Marr hat Literatur studiert und unterrichtet an verschiedenen Colleges sowie online. Wenn sie nicht gerade auf Reisen ist, lebt sie mit ihrer Familie in der Nähe von Washington. Ihre Elfen-Serie ist ein internationaler Erfolg und hat zahlreiche Preise gewonnen.

Foto: © privat

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

"[Dieses Buch ist] so fesselnd, dass es sich dicht an die Fersen der Bis(s)-Serie heften wird" Publishers Weekly über "Gegen die Finsternis" "Unwiderstehlich. Die Leser werden um eine Fortsetzung betteln." WASHINGTON POST über "Gegen das Sommerlicht" -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Gebundene Ausgabe .

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Melissa Marr hat Literatur studiert und unterrichtet. Sie liebt Reisen, Tattoos und Veränderungen, daher lebt sie mit ihrer Familie immer wieder an neuen Orten. Ihre Elfen-Serie ist ein internationaler Erfolg und hat bereits zahlreiche Preise gewonnen.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
10 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ein Buch zum träumen 10. Februar 2008
Format:Gebundene Ausgabe|Verifizierter Kauf
Da zu dem Inhalt des Buches schon alles gesagt ist, was von Bedeutung ist, möchte ich dies hier nicht wiederholen, sondern mich auf die Beurteilung der Qualität des Romans an sich beschränken. Er ist mit spürbar leichter Hand und vollem Herzen (für die Welt der Elfen) geschrieben, leicht zu lesen und geeignet, schnell in ihm zu versinken, was noch durch die Zitate über die Welt der Elfen verstärkt wird, die jedem Kapitel voranstehen. Die Geschichte ist für junge Leser geeignet, da es beinah ohne - und wenn, dann nur andeutungsweise beschriebener - Gewalt auskommt. Trotzdem gelingt es Melissa Marr, die Winterkönigin Beira herrlich gemein zu zeichnen, deren Verhalten deutlich das Wesen der anderen Figuren kontrastiert. Seth und Ashlyn sind rundherum sympathisch, und man fühlt in jeder Situation mit ihnen. Besonders gefällt mir, dass sich die Beziehung zwischen Ashlyn und Seth sehr gemächlich entwickelt. Die Autorin nimmt sich die Zeit für viele kleine, scheinbar nebensächliche Gesten, wodurch die Gefühle der beiden aber umso eindringlicher vermittelt werden.

Der Schluss wurde meines Erachtens zu schnell abgewickelt, dennoch ist inetessant, wie sich die Beziehung zwischen den Figuren wandelt oder vertieft. Dass das Ende zu plötzlich kommt und damit die Geschichte aus dem bisherigen Rhythmus wirft, ist aber auch mein einziger Kritikpunkt.

Insgesamt gesehen ist "Gegen das Sommerlicht" ein Roman, der sich bestens eignet, sich mit einer Tasse Tee ins Sofa oder Bett zu kuscheln, dahinzuschmelzen und zu träumen. Er ist nicht tiefgründig, und er sagt auch nichts Neues über die Welt der Elfen, doch er entführt tief in ihr Reich.

Ein Buch ohne Anspruch, einfach zum genießen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
52 von 56 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Wicked lovely 19. Oktober 2008
Von Seraphina TOP 1000 REZENSENT
Format:Gebundene Ausgabe
*
"Gegen das Sommerlicht" ist der erste Band einer Trilogie( EDIT: es ist eine Pentalogie geplant ), die eine moderne Elfengeschichte erzählt.

VORWARNUNG:
Viele Verlage haben eine Vorliebe dafür entwickelt, Romane in denen Übernatürliches vorkommt ( allen voran moderne Vampirromane ) mit ähnlich aussehenden Coverillustrationen zu schmücken: meist ein Frauengesicht-/porträt mit Blumen-/Blätterdekoration! Die Leser assoziieren damit unbewusst auch ähnliche Geschichten ... doch dem ist gewiss nicht so!
Also aufgepasst liebe Bis(s)-Leserinnen & Co!
Wenn ihr allgemein nix mit Elfen anfangen könnt - und damit meine ich NICHT die tolkien-esquen edlen Geschöpfe der High Fantasy, sondern die vielgestaltigen, wilden "faeries" der keltischen Mythologie - dann solltet ihr euch die Bücher von Melissa Marr sparen.
Ebenso diejenigen, welche eine pure Herzschmerz-Liebesgeschichte ( die Tod und Folter, blabla ... übersteht >< ) erwarten!
Übrigens könnte der Folgeband den Vampirfans durchaus gefallen, da die Dunkelelfen gar nicht so anders als Vampire sind! ^^

INHALT:
Elfen gibt es!
Sie leben unter den Menschen - unsichtbar für deren Augen - und treiben ihren Schabernack mit den Sterblichen!
Diese bittere Wahrheit mußte Ashlyn schon in frühester Kindheit akzeptieren. Sie besitzt - genau wie ihre verstorbene Mutter - die Sehergabe ... ebenso wie ihre Grossmutter! Die alte Dame hatte ihre Enkelin streng darin unterwiesen, wie man konzentriert diese magischen Wesen ignorieren könne ... denn das Elfenvolk möge es gar nicht, wenn ihre Existenz durch eine Enthüllung gefährdet würde!
Bisher klappte das auch relativ problemlos ...
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
38 von 45 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Format:Gebundene Ausgabe
Es ist kein Zufall, dass die Aufmachung und das Cover des Buches and Stephenie Meyers "Bis(s) zum Morgengrauen" erinnert, immerhin wird das Buch vom Carlsen Verlag für Fans eben jenes Stephenie Meyer Buchs empfohlen.
Es gibt auch gewisse Ähnlichkeiten. So ist die Hauptperson ebenfalls ein junges Mädchen, das auf die High School geht, Liebe spielt eine große Rolle und die Geschichte spielt in der Gegenwart mit Phantasiewesen, von denen jedoch nur wenige Menschen wissen.

Ashlyn, Ash genannt, kann seit ihrer Kindheit Elfen sehen. Schon frühzeitig von ihrer Großmutter gewarnt, sieht zu welchen Ungezogenheiten, ja Grausamkeiten, diese Wesen fähig sind. Jedoch hat sie gelernt, sich ihre Fähigkeit nicht anmerken zu lassen. Sicher fühlt sie sich nur bei ihrem guten Freund Seth, der in einem ausrangierten Eisenbahnwagon lebt. Als sich jedoch ein spezieller Elf für sie interessiert, sie verfolgt und umgarnt wird ihre Welt bedroht, steht ihr Freund Seth steht ihr bei.

Insgesamt ist die Geschichte deutlich unausgegorener als "Bis(s) zur Mittagsstunde". Der Leser/die Leserin wir sozusagen ohne große Einführung in die Geschichte hineingeworfen und einige Nebenhandlungen bzw. Hintergründe werden nur angedeutet und auch am Ende nicht völlig aufgelöst. Generell möchte ich mich einer vorrangeganenen Rezension anschließen. Das Ende ist doch eher ein wenig enttäuschend. Etwas schnell wird durch den Handlungshöhepunkt gallopiert. Es scheint als sei die Autorin gegen Ende eher von ihren Nebenfiguren fasziniert und gibt ihnen deshalb am Ende nahezu mehr Raum als Ash und ihrer Geschichte.

Alles deutet auf eine Fortsetzung hin, und die gibt es auch.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen sehr gut
Ich mag dieses Buch sehr , weil es sehr fantasievoll ist und die Vortsetzungen auch sehr toll sind ich kann die Bücherreihe nur weiterempfehlen
Vor 16 Tagen von Vanessa veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Gegen das Sommerlicht
Inhalt:
Der erste Band einer Pentalogie!

Ashlyn, genannt Ash, ist ein fast normales Mädchen, was sie von anderen unterscheidet: Sie kann Elfen sehen. Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von Nenatie veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen hammer
der 1 teil dieser wirklich unglaublich guten 5-teiligen buchreihe. das buch ist hammer und hat halt mal so gar nichts von irgendwelchen lieben kleinen elfen. Lesen Sie weiter...
Vor 5 Monaten von Petersen Katharina veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Enttäuschend
INHALT
Obwohl Ash schon ihr Leben lang Elfen sehen kann, fühlt sie sich in ihrer Anwesenheit unwohl. Lesen Sie weiter...
Vor 10 Monaten von Pergamentfalter veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Bei diesem Buch stimmt einfach alles
Inhalt:

Schon Ashlyns Großmutter und Mutter konnten Elfen sehen und auch sie hat diese Sehergabe mitbekommen, ein Grund für ständige Angst und Unruhe,... Lesen Sie weiter...
Vor 12 Monaten von Lainy veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Ruhige und sehr gefühlvolle Töne aus Melissa Marrs...
In Melissa Marrs "Gegen das Sommerlicht" findet der Leser sehr schnell hinein. Das Problem liegt eher beim Verlassen der Handlung, denn die Autorin hält mich immer noch in... Lesen Sie weiter...
Vor 14 Monaten von Lielan veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Auftakt zu Melissa Marrs modernen Elfenreihe
Melissa Marr kann einfach wunderbar, atmosphärisch und bildhaft schreiben. Es macht unheimlichen Spaß in ihre Fantasywelt einzutauchen. Lesen Sie weiter...
Vor 17 Monaten von Rita Book veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Elfenbuch
Ein Buch mit K u l t s t a t u s - macht L u s t auf mehr!
Vor 19 Monaten von Susanne Lill veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Super
Tolle Geschichte über Elfen und Sterbliche. Ich kann es nur empfehlen. Natürlich müsst ihr auch die anderen Teile lesen, es wird nämlich von Buch zu Buch... Lesen Sie weiter...
Vor 21 Monaten von Charlene veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Wunderbare Buchreihe
Diese Reihe ist unbeschreiblich schön!!!!
(Kleiner Tipp, wem diese Bücher gefallen haben sollte "Plötzlich Fee" lesen, sehr ähnlich, aber der Schreibstile... Lesen Sie weiter...
Vor 23 Monaten von Buchbewerter veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Verfilmung 0 11.11.2009
Alle Diskussionen  
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar