oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Sommer: Sapphos Gesänge/Goethe-Lieder [Hybrid SACD]

Elisabeth Kulman , Bo Skovhus , Hans Sommer , Sebastian Weigle , Bamberger Symphoniker Audio CD
5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (2 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 17,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 3 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Donnerstag, 23. Oktober: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Wird oft zusammen gekauft

Sommer: Sapphos Gesänge/Goethe-Lieder + LISZT - ROOTS & ROUTES + Mussorgsky Dis-Covered
Preis für alle drei: EUR 61,96

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
  • LISZT - ROOTS & ROUTES EUR 22,98
  • Mussorgsky Dis-Covered EUR 20,99

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Orchester: Bamberger Symphoniker
  • Dirigent: Sebastian Weigle
  • Komponist: Hans Sommer
  • Audio CD (5. März 2012)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Format: Hybrid SACD
  • Label: Tudor Recording
  • ASIN: B006OW5DN2
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (2 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 122.712 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

 
1. Nr. 1: Die Blume Verblühet Auf Fließender Flut
2. Nr. 2: Wozu Soll Ich Reden?
3. Nr. 3: Hört Mich, Ihr Grausamen Götter!
4. Nr. 4: Nicht Lange Ist's Her
5. Nr. 5: Ich Singe Der Kraft, Die Die Erde Hält
6. Nr. 6: Weine Nicht, Weil Dich Die Götter Gesendet
7. Odysseus Op. 11 Nr. 1
8. Der Fischer (Goethe)
9. König Und Floh (Goethe)
10. Der Türmer Singt Auf Der Schosswarte (Goethe)
11. Ach Neige, Du Schmerzenreiche (Goethe)
12. An Den Mond (Goethe)
13. Mailied (Goethe)
14. Frech Und Froh (Goethe)
15. Des Harfners Gesang (Goethe)
16. Mignon Singt, Als Engel Angetan (Goethe)
17. Mignons Sehnen (Goethe)
18. Symbolum (Goethe)
19. Wonne Der Wehmut (Goethe)
20. Wanderers Nachtlied (Goethe)

Produktbeschreibungen

Kulman/Skovhus/Weigle

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
5.0 von 5 Sternen
5.0 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
14 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Kleine Sensation 8. März 2012
Format:Audio CD
Nachdem Sony Classical bereits den Mut hatte 2008 eine Lied-CD mit Liedern des Spätromantikers Hans Sommer zu veröffentlichen (Stella Doufexis Mezzosopran, Howard Gimse, Klavier) erschien im Februar dieses Jahres bei Tudor jetzt eine Sammlung von Orchesterliedern des gleichen Komponisten - faszinierende Dokumente eines großartigen Liedkomponisten, interpretiert auf höchstem Niveau von Elisabeth Kulman (Mezzosopran), Bo Skovhus (Bariton) und kongenial begleitet von Sebastian Weigle und den Bamberger Symphonikern.

Eigentlich glaubten wir, alle Schätze gehoben zu haben und das, was nicht erklänge, sei es auch nicht wert, aufgeführt zu werden. Weit gefehlt in diesem Falle! Dank der hochkarätigen Künstler ist es ein wahres Vergnügen, den originellen spätromantisch, wagnerepigonalen und dennoch eigenständigen Erfindungen Hans Sommers zu lauschen. Allen voran Elisabeth Kulman, die mit ihrem warm strömenden Mezzo und untadeliger Sprachverständlichkeit jedem Lied eine unverwechselbare Note gibt. Sie spannt den Bogen vom dramatischsten wehrhaft-brünnhildegleichen Gesang in "Hört mich, ihr grausamen Götter" bis hin zur innigsten, lyrischsten poetisch-verträumten Ton- und Farbgebung bei "Dein will ich bleiben in schwingenden Tönen" im letzten Lied der Sappho-Gesänge "Weine nicht, weil Dich die Götter gesendet", jedes Wort bewusst setzend. Ihr kaum nachstehend, der vom Lied kommende, zugleich aber auch auf allen großen Opernbühnen seit Jahrzehnten beheimatete Bo Skovhus. Ihm sind u.a. die Goethe-Vertonungen "Der Fischer" und "König und Floh" anvertraut.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sommer: "Sapphos Gesänge /Goethe-Lieder 2. Juni 2013
Format:Audio CD|Verifizierter Kauf
Über eine CD-Rezension kam ich auf diesen Komponisten, die mich neugierig machte. Wahrlich sehr schöne, da auch eigenständige Musik des 19. Jahrhunderts. Es wäre sehr begrüssenswert noch mehr zu hören. Zudem ist auch seine Biographie sehr eindrücklich.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar