EUR 79,99 + EUR 3,00 Versandkosten
Auf Lager. Verkauft von CAPITAL-DISCS
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von zeedee-berlin
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Wir versenden sofort und sicher verpackt. International orders welcome.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Somewhere Out in Space
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Somewhere Out in Space


Preis: EUR 79,99
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf und Versand durch CAPITAL-DISCS. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
2 gebraucht ab EUR 49,99

Gamma Ray-Shop bei Amazon.de

Musik

Bild des Albums von Gamma Ray

Fotos

Abbildung von Gamma Ray

Biografie

„Kai und Dirk, bitte ruft mich sofort an. Das Studio brennt. Das ist kein Scherz.“ Gerade waren GAMMA RAY für eine Tour mit den alten Weggefährten Helloween in Südamerika angekommen, da erreichte sie auf dem Handy eine Hiobsbotschaft von Studio-Kompagnon Eike Freese aus dem heimatlichen Hamburg: Am 18. November 2013 fielen die bandeigenen Hammer Studios einem ... Lesen Sie mehr im Gamma Ray-Shop

Besuchen Sie den Gamma Ray-Shop bei Amazon.de
mit 61 Alben, Fotos, Videos, Diskussionen und mehr.

Wird oft zusammen gekauft

Somewhere Out in Space + Powerplant + Land of the Free Pt.II
Preis für alle drei: EUR 114,50

Diese Artikel werden von verschiedenen Verkäufern verkauft und versendet.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (16. März 2005)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Noise (Soulfood)
  • ASIN: B0007M42VE
  • Weitere Ausgaben: Audio CD
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (2 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 383.229 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

 
1. Beyond the black hole
2. Men, martians and machines
3. No stranger ("Another day in life")
4. Somewhere out in space
5. The guardians of mankind
6. The landing
7. Valley of the kings
8. Pray
9. The winged horse
10. Cosmic chaos
11. Lost in the future
12. Watcher in the sky
13. Rising star
14. Shine on
15. Keine Titelinformation
16. Keine Titelinformation
17. Keine Titelinformation

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.0 von 5 Sternen
5 Sterne
0
4 Sterne
2
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Beide Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 4. Juli 2002
Format: Audio CD
Einfach nur genial was Gamma Ray da aufs Parket gezaubert haben. Schneller und Härter gehts nimmer. Ein brutaler aber schöner Angriff auf die Ohren.
Die Perfektion der harten Töne und langen Solos.
Nicht zögern sondern zugreifen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von J. Goergen am 25. Januar 2006
Format: Audio CD
Da ich ein großer Fan von Kai Hansens Songs bin und Gamma Ray zu meinen Lieblingsbands zählen, habe ich mir dieses Album gekauft.
Als ich es einlegte war ich zuerst etwas enttäuscht von den beiden ersten Songs "Beyond the Black Hole" und "Men, Marians and Machines", doch als "No Stranger" anfing dachte ich mir, dass das ja doch noch was werden könnte...
Nach diesem Lied kam gleich (meiner Meinung nach ein wenig zu früh) der absolute Kracher und Titelsong auf dem Album "Somewhere out in Space", welcher über Star Trek handelt.
Spätestens bei diesem Song merkt man, dass das Album auf wahnsinnig schnelle, ja fast schon unmenschliche Drum-Einlagen ausgelegt ist. Dieser Song schlägt (fast) alle Register, genial!
Nach diesem Lied kam dann leider so gut wie nur noch Durchschnittskost (was nicht heißt, dass die Songs schlecht sind), mit einigen Ausnahmen, wie etwa "Valley of the Kings", "Lost in Future" (mit einer "Old-Zip Coon"-Einlage) und dem Bonus-Track "Miracle".
Zusammen mit den 3 Bonus-Tracks umfasst dieses Album also ganze 17 Lieder (von denen drei allerdings nicht weit über eine Minute hinausgehen) und ist somit für über eine Stunde sattes Hörvergnügen verantwortlich.
Power-/Melodic-Metal vom Feinsten!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen