Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Alle 2 Bilder anzeigen

Somerset träumt. Erzählungen. Science Fiction. Broschiert – Mai 1991


Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Broschiert
"Bitte wiederholen"
EUR 0,01
15 gebraucht ab EUR 0,01 3 Sammlerstück ab EUR 0,01
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Geschenk in letzter Sekunde?
Amazon.de Geschenkgutscheine zu Weihnachten: Zum Ausdrucken | Per E-Mail

Produktinformation

  • Broschiert
  • Verlag: Heyne Verlag (Mai 1991)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3453027809
  • ISBN-13: 978-3453027800
  • Größe und/oder Gewicht: 17,8 x 11,4 x 1,8 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 3.370.433 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Broschiert Verlag: Heyne Verlag (Mai 1991) Sprache: Deutsch ISBN-10: 3453027809 ISBN-13: 978-3453027800 Größe und/oder Gewicht: 17,8 x 11,4 x 1,8 cm

Kundenrezensionen

3.0 von 5 Sternen
5 Sterne
0
4 Sterne
0
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Siehe die Kundenrezension
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von sf-jens am 4. Februar 2005
Format: Broschiert
In diesem Buch sind 8 Geschichten zusammengefasst worden, in der es unterschiedliche Ansätze und Verläufe gibt. Es geht um Menschen die sich unter sehr unterschiedlichen Umständen begegnen oder ausweichen. Einige der Leute sind voller Tatendrang, andere sind eher zurückhalten und wieder andere sind einfach nur verwirrt. Kate Wilhelm schreibt sehr einfühlsam. Allerdings sind diese Geschichten alle sehr in sich gehend. Die Protagonisten sehen sich in erster Linie ihren eigenen Gefühlen und ihrer Psyche gegenüber stehend. Einiges wirkt so recht melancholisch und ein bisschen niederdrückend. Aber trotzdem ist ein gewisses Prickeln nicht abzustreiten.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Ähnliche Artikel finden