Menge:1

Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 9,85
+ EUR 3,00 Versandkosten
Verkauft von: sent2u
In den Einkaufswagen
EUR 21,40
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: Hausmusik
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Solo Piano II


Preis: EUR 14,27 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
19 neu ab EUR 8,34 4 gebraucht ab EUR 7,17

Geschenk in letzter Sekunde?
Amazon.de Geschenkgutscheine zu Weihnachten: Zum Ausdrucken | Per E-Mail

Hinweise und Aktionen

  • Mit dem Kauf dieses Produkts können Sie das Weihnachtsalbum "Christmas Classics" für nur €1 statt €5,99 herunterladen. Jeder Kunde kann nur einmal an dieser Aktion teilnehmen. Weitere Informationen finden Sie unter www.amazon.de/christmasclassics. Weitere Informationen (Geschäftsbedingungen)
  • Bitte beachten Sie: Technisch bedingt wird beim Abspielen dieser CD im Windows-Media-Player ein falsches Tracklisting angezeigt.
    Weitere Informationen erhalten Sie auf den Hilfeseiten von Amazon.de.


Chilly Gonzales-Shop bei Amazon.de

Musik

Bild des Albums von Chilly Gonzales

Fotos

Abbildung von Chilly Gonzales
Besuchen Sie den Chilly Gonzales-Shop bei Amazon.de
mit 10 Alben, Fotos, Diskussionen und mehr.

Wird oft zusammen gekauft

Solo Piano II + Solo Piano + Gonzales: solo piano, Notebook vol.1 -- 9 Klavierstücke [Musiknoten]
Preis für alle drei: EUR 63,76

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (31. August 2012)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Gentle Threat (Indigo)
  • ASIN: B0087WRGL4
  • Weitere Ausgaben: Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (29 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 1.234 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

Reinhören und MP3s kaufen

Titel dieses Albums sind als MP3s erhältlich. Klicken Sie "Kaufen" oder MP3-Album ansehen.
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                         

Hörproben
Song Länge Preis
Anhören  1. White Keys 3:06EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  2. Kenaston 3:04EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  3. Minor Fantasy 3:26EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  4. Escher 2:40EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  5. Rideaux lunaires 2:39EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  6. Nero's Nocturne 2:15EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  7. Venetian Blinds 2:44EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  8. Evolving Doors 2:26EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  9. Epigram In E 2:58EUR 1,29  Kaufen 
Anhören10. Othello 3:15EUR 1,29  Kaufen 
Anhören11. Train Of Thought 2:25EUR 1,29  Kaufen 
Anhören12. Wintermezzo 2:54EUR 1,29  Kaufen 
Anhören13. La bulle 2:50EUR 1,29  Kaufen 
Anhören14. Papa Gavotte 2:45EUR 1,29  Kaufen 

Produktbeschreibungen

Anmutig-beschwingte Klavierstücke vom genialen kanadischen Popkünstler.
Er brachte sein Publikum über viele Jahre hinweg mit Elektro-Beats zum Tanzen, produzierte mehrere Grammy-nominierte Alben, schaffte es mit einem 27-stündigen Konzert ins Guinness-Buch der Rekorde und veranstaltete mit einem Sinfonieorchester ein Rap-Konzert - Chilly Gonzales ist sicher eine der kreativsten und schillerndsten Persönlichkeiten im Musikzirkus. Im Dezember 2011 mietete sich der Kanadier mit seinem Klavier im Pariser Studio Pigalle ein. Dort nahm er zehn Tage lang eine Handvoll Songs auf - eine Auswahl von mehr als 100 Melodien, die er in den acht Jahren seit Veröffentlichung seines Klassikers "Solo Piano" geschrieben hatte. Ein höchst unverfälschter und mikroskopischer Aufnahmeprozess: Chilly Gonzales spielte die Stücke so lange, bis er die Essenz jedes Songs gefunden hatte. Das Ergebnis sind 14 anmutig-beschwingte Klavierkleinode, wie sie Eric Satie nicht schöner hätte komponieren können.
"Die bezauberndsten 41 Minuten und zwei Sekunden Klaviermusik, die in diesem Jahr erschienen sind", schrieb der "Stern" über "Solo Piano".
"Ein Geniestreich".

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Peter Schaefer am 10. November 2012
Format: MP3-Download Verifizierter Kauf
Leidenschaft in der Musik? Ja, gibt es, auch ohne daß sie den Hörer mit zuviel Pathos bedrängt oder ihn zu überwältigen versucht. Der Spaß, den der Komponist/Pianist hatte, kann man hören, auch ohne einer der Profis vom Fach zu sein.

Den Klassikfans ist diese Musik möglicherweise nicht ernst genug, Jazzfans ist es möglicherweise nicht schräg genug, den Avantgardefans mag es zu konventionell klingen.

Wer sich wirklich für Musik interessiert und nicht für Hitlisten und wer bereit ist, wirklich zuzuhören, der wird hier reicht belohnt. Die Musik stammt von jemandem, der sich in mehreren, ganz widersprüchlichen Bereichen der Musik auskennt, der aber nicht bereit ist, eine der Schubladen konsequent zu füllen.

Manche Stücke sind wie ein gut erzählter Witz, den man auch mehrmals gerne hört.

Musik, die Spaß macht!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
13 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Maulwurf am 5. September 2012
Format: Audio CD
Ich gestehe, dass ich vor dieser CD von Chilly Gonzales noch nichts gelesen geschweige denn gehört hatte.
Wie sich herausstellen sollte war dies ein Fehler, denn seine aktuelle CD Solo Piano II beweist ein hohes Talent des Pianisten für leise, melancholische und eingängige Melodien.

Dabei erscheint mir in der Kürze der Stücke (das längste dauert kaum 4 Minuten) ein Geheimnis von Solo Piano II zu liegen, diese CD ist alles aber nicht langatmig. Dabei erlangen die Miniaturen gerade durch die Untermalung von Pedalgeräuschen und Tastenanschlägen eine Authentizität, die selten geworden ist.

Sehr empfehlenswert!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Bernie Ess am 5. Mai 2013
Format: Audio CD
Die Platte ist nicht schlecht. Chilly Gonzales ist ein kreativer, sehr guter Pianist und Komponist, dennoch hört sich Piano Solo nur an wie eine schwächere Kopie des ersten Teils "Piano Solo". Der musikalische Sprache klingt hier verwässerter, weniger konzentriert und zwingend, deutlich konventioneller.

Klang Teil 1 wie ein aufregender Mix aus Satie, Debussy und Keith Jarrett, so ähneln die Stücke in Teil 2 streckenweise schon arg Klavierübungen für Fortgeschrittene. Mehr Klassik, mehr konventionelle Harmonik und Melodik, mehr "chillout", mehr berechenbare Arpeggien, weniger Spannung, weniger Energie und Leidenschaft, weniger Erfindungsgabe. In der Summe mir zu gefällig, zu glatt. Kurz: Die Magie ist über weite Strecken verschwunden. Nur gelegentlich blitzt die musikalische Rafinesse von Teil 1 für Sekunden nochmals auf, aber auch nur als mehr oder weniger direkte Remineszenz an Teil I.

Fazit: Chilly Gonzalez wird für mich weiterhin "Piano Solo 1" bedeuten, diese Platte werde ich vergessen, verleihen, verlieren...
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Stephan am 20. Januar 2013
Format: Vinyl Verifizierter Kauf
Die Qualität der LP ist leider sehr schlecht. Dagegen sind alte gebrauchte LPs meistens besser. In der neuverpackten Hülle befand sich auf der LP ein Haar (was nicht schlimm ist, aber im Nachhinein sehr gut zu der miesen Herstellungssqualität passt). Ich höre die Platte gerade parallel und das Rauschen könnte ich noch tolerieren, allerdings knackt es auch ständig (und es liegt nicht am Plattenspieler).
Einziger Trostpunkt: die mitgelieferte CD ist sehr gut und die Musik nochmals besser.

Zum Vergleich: die LP-Qualität ist in etwas so wie eine alte, stark gebrauchte DDR-10"-Platte von 1961. An dieser Stelle übertreibe ich leider nicht...! :o(

Mein Tipp: Kauft nur die CD-Variante - was die Musik angeht lohnt es sich nämlich außerordentlich!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Chrisso am 21. Februar 2013
Format: Vinyl Verifizierter Kauf
Das Album ist super! Das wusste ich aber schon vorher, da ich es auf spotify rauf und runter gehört habe. Da ich gerne auch mal eine LP auflege, habe ich mich zum Kauf des Albums auf Vinyl entschieden, den vorherigen Kundenrezensionen zum Trotz. Wie sich rausstellte wurde hier kreineswegs übertrieben! Das ganze Album wird zusätzlich auf CD mitgeliefert. Und das ist auch enorm wichtig! Die Schallplatte nämlich ist unvorstellbar schlechter Qualität. So etwas habe ich noch nie erlebt! Ich empfinde es als riesen Frechheit so etwas überhaupt auf den Markt zu lassen und bin einfach entsetzt darüber wie man so schöne Musik durch offensichtlich minderwertige Tonträger oder Aufnahmetechnik verschandeln kann!
Fazit: Super Album! Von CD in guter Qulaität! Die LP kann man sich zur Deko an die Wand hängen!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Peter Antoniuk am 19. Januar 2014
Format: MP3-Download Verifizierter Kauf
Das gekonnte Überleiten von Klassik in den Jazz und wieder zurücker über den Blues um dann wieder in der Klassik zu landen,
ohne den Übergang spürbar mit zu bekommen, finde ich genial.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Laera am 14. Januar 2013
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Kürzlich erst per Zufall auf den mir bis dahin völlig unbekannten Künstler gestoßen, kann ich mich nur begeistert über dieses außergewöhnliche Album äußern.

Die Melodien sind wunderbar schlicht. Leichtfüßige Stücke wie "Othello" wechseln sich mit eher melancholischen und ruhigen Melodien ab. Zunächst vielleicht weniger eingängige Stücke werden beim wiederholten und genauen Hören immer reizvoller, wie etwa "Escher".

Chilly Gonzales setzt zudem Pedal und Klavierdeckel für rhythmische Akzente ein, was auf spezielle Weise mitreißt. Insgesamt ein handgemachtes, nicht ganz einzuordnendes und deshalb so reizvolles Klavieralbum. Schwer zu beschreiben, was das "gewisse Etwas" dieses Albums ist,- am besten selber anhören!

Zu den fast zarten Melodien steht der Künstler selbst nochmal in einem gewissen Kontrast. Für mich als "Gesamtpaket" immerhin meine Entdeckung des letzten Jahres.

Den Besuch eines Konzertes sollte man sich nach Möglichkeit auch auf keinen Fall entgehen lassen, - nicht nur musikalisch spannend, sondern auch durch die Interaktion mit dem Publikum eine sehr lebendige Veranstaltung! Wir haben den Konzertsaal bezaubert und begeistert verlassen. Das Konzerterlebnis hat zudem die Wahrnehmung der Musik nochmal verändert, - ich schätze die Stücke nochmal mehr. Unbedingt hingehen!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden