Solange du mich siehst: Zwei Erzählungen und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
EUR 9,99
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 1,95 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Alle 2 Bilder anzeigen

Solange du mich siehst: Zwei Erzählungen Gebundene Ausgabe – 22. März 2012


Alle 5 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 9,99
EUR 8,90 EUR 3,35
55 neu ab EUR 8,90 16 gebraucht ab EUR 3,35

Wird oft zusammen gekauft

Solange du mich siehst: Zwei Erzählungen + Der Ghostwriter: Novelle
Preis für beide: EUR 22,98

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Geschenk in letzter Sekunde?
Amazon.de Geschenkgutscheine zu Weihnachten: Zum Ausdrucken | Per E-Mail

Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 128 Seiten
  • Verlag: Krüger Verlag; Auflage: 5 (22. März 2012)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3810501492
  • ISBN-13: 978-3810501493
  • Originaltitel: Girl in the Mirror
  • Größe und/oder Gewicht: 19,2 x 13,2 x 1,4 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (69 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 16.703 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Cecelia Ahern ist eine der erfolgreichsten Romanautorinnen weltweit. Sie wurde 1981 in Irland geboren und studierte Journalistik und Medienkunde. Mit gerade einmal 21 Jahren schrieb sie ihr erstes Buch, das sie sofort international berühmt machte: >P.S. Ich liebe Dich<, verfilmt mit Hilary Swank. Danach folgten Jahr für Jahr weitere Weltbestseller in Millionenauflage. Cecelia Ahern schreibt auch Theaterstücke und Drehbücher und konzipierte die TV-Serie >Samantha Who?< mit Christina Applegate. Sie lebt mit ihrer Familie im Norden von Dublin.

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

verzaubert Leserinnen und Leser auf der ganzen Welt mit ihren originellen, berührenden Geschichten voller Humor und Magie. Die junge Irin ist Bestsellerautorin vom ersten Moment an – geliebt, verehrt und dabei immer ganz sie selbst.
1981 in Dublin geboren, schrieb Cecelia Ahern mit gerade einmal 21 Jahren ihren ersten Roman, der sie sofort international berühmt machte: ›P.S. Ich liebe Dich‹, verfilmt mit Hilary Swank. Danach folgten Jahr für Jahr weitere weltweit veröffentlichte Bücher in Millionenauflage.
Die Autorin wurde für ihr Werk mehrfach ausgezeichnet, schreibt auch Theaterstücke und Drehbücher und konzipierte die TV-Serie ›Samantha Who?‹ mit Christina Applegate.
Cecelia Ahern lebt mit ihrer Familie im Norden von Dublin.

Leslie Schwartz hat bereits mehrere Romane und auch Sachbücher geschrieben. Ihre Kurzgeschichten sind in Dutzenden von literarischen Zeitschriften erschienen, ihre Aufsätze wurden in der Los Angeles Time, Shape, Self und in anderen Zeitungen veröffentlicht. Sie unterrichtet Literaturwissenschaften an der UCLA Extension. Leslie Schwartz lebt in Los Angeles, Kalifornien.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Bücherwurm84 am 3. August 2012
Format: Gebundene Ausgabe
Zum Inhalt: Dieses kleine Büchlein enthält zwei Kurzgeschichten. In der ersten Geschichte lernt der Leser einen Mann kennen. Sein Name wird nicht genannt, was für die Geschichte auch nicht wirklich von Bedeutung ist. Dieser Mann hat eine Maschine erfunden, die Erinnerungen eines Menschen erneuern und sogar ganz neue Erinnerung, die es in Wirklichkeit gar nicht gibt, erschaffen kann. Im Laufe der Geschichte erfährt man auch mehr über den Mann und seine Vergangenheit und der Leser fragt sich, ob die Erfindung des Mannes wirklich nur ein Zufall war...
In der zweiten Geschichte geht es um Ellie und Lila, Ellies Enkelin. Ellie hat ein Geheimnis - das zumindest vermutet Lila. Warum sonst verhängt ihre Großmutter sämtliche Spiegel im Haus mit schwarzen Tüchern und verbietet Lila in die Spiegel hineinzusehen? Lila hält sich auch jahrelang an dieses Verbot - bis zum Tag ihrer Hochzeit. Da widersetzt sie sich der Anweisung und die Katastrophe nimmt ihren Lauf...

Meine Meinung: Fangen wir bei der ersten Geschichte an. Diese hat mich wirklich sehr mitgenommen, da sie mich sehr bewegt hat und ich sie wirklich traurig fand. Die Autorin hat es geschafft, die Gefühle der Personen eins zu eins auf den Leser zu übertragen. Ich habe regelrecht mit der Hauptfigur mitgefühlt und konnte irgendwie seinen Schmerz aufgrund eines Verlustes richtig spüren. In der Geschichte selbst steht natürlich die Maschine - seine Erfindung - im Vordergrund. Man lernt einige der Klienten kennen und stellt schnell fest, dass jeder Mensch im Leben unterschiedliche Prioritäten hat, um seine Erinnerungen zu erneuern oder ganz neue Erinnerungen zu erschaffen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Dorit Wiebke (Media-Mania) TOP 500 REZENSENT am 29. März 2012
Format: Gebundene Ausgabe
Die irische Autorin Cecelia Ahern hat sich nach sieben, weltweit erfolgreichen, Romanen eine Auszeit gegönnt, um ihr persönliches Glück zu schmieden. Doch auch in dieser bewegenden Zeit konnte sie es nicht lassen, Geschichten zu ersinnen. So entstanden zwischen Flitterwochen und Windelwechseln zwei wundervolle Erzählungen, die sich zwar etwas von dem üblichen Stil der Autorin abheben, trotzdem sehr lesenswert sind. Denn in ihnen versteht es Cecelia Ahern, die besonderen Momente im Leben ihrer Protagonisten zu beleuchten - auch wenn diese, wie in den vorliegenden Fällen, nicht immer positiv sind.

Gewohnt einfühlsam und mit mystischen Elementen versehen, schildert die Autorin den genauen Ablauf der Ereignisse, lässt ihre Protagonisten Fehler begehen und mit den Folgen der Fehlentscheidungen hadern. Dabei beschreibt sie entstehende Gefühle genauso intensiv, wie frühere Erinnerungen und lässt vor dem geistigen Auge des Lesers zwei, zwar völlig unterschiedliche, und dennoch gleichermaßen unerfüllte Lebenswege ablaufen, die zum Nachdenken anregen. Denn was wäre gewesen, wenn ein junger Mann mehr Acht gegeben hätte oder eine junge Frau die Verbote ihrer Großmutter nicht umgangen wäre?

Fazit:
Zwei ruhige und gefühlvolle Geschichten, die es wunderbar verstehen, ihre Leser auch ohne Happy End zu verzaubern.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Brina am 6. Juli 2012
Format: Gebundene Ausgabe
Nachdem ich von "Ein Moment fürs Leben" sehr enttäuscht war, war ich bei "Solange du mich siehst" zunächst recht skeptisch. Da Cecelia Ahern allerdings zu meinen absoluten Lieblingsautorinnen gehört, musste ich gar nicht lange darüber nachdenken und habe diesem Buch eine Chance gegeben.

Leider ist auch dieses Buch, das zwei Kurzgeschichten enthält, nur mittelmäßig. Langsam stelle ich mir ernsthaft die Frage, ob Cecelia Ahern die Ideen ausgehen oder sie keinen Spaß mehr am Schreiben hat. Der Charme, die Leichtigkeit, die wunderbaren Charaktere - leider alles nicht mehr das, was es mal war. Zwar merkt man bei den beiden Geschichten, dass Cecelia Ahern mal etwas ganz anderes ausprobieren wollte, indem sie Fantasyelemente einbringt, aber leider passt das so gar nicht zu ihr, bzw. empfinde ich dies als sehr gewöhnungsbedürftig.

Beide Geschichten sind zwar flüssig und nett zu lesen, aber sie plätschern lediglich vor sich hin und bleiben nicht lange im Gedächtnis. Gleiches gilt auch für die Charaktere, die mich nicht so ganz überzeugen konnten. Zwar sind diese meistens sympathisch, allerdings konnte ich mich mit keinem davon identifizieren. Ihnen fehlte zum Teil die nötige Tiefe und ihr Schicksal hat mich nur recht wenig berührt.

In der ersten Geschichte geht es um eine Erfindung, die geliebt und gehasst zugleich wird. Mit dieser kann man Erinnerungen hervorheben und verändern. Zwar hilft der Erfinder damit einigen Menschen, allerdings muss der Erfinder der Maschine ebenfalls mit schmerzhaften Erinnerungen kämpfen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ladybug am 10. April 2012
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Cecelia Ahern schreibt für gewöhnlich Romane, die sich mit der Liebe beschäftigen und auf ein gutes Ende zugehen. Mit den zwei Erzählungen in "Solange du mich siehst" verlässt sie ihr gewohnte Terrain und liefert zwei verschiedene und neue Geschichten ab.

Besonders gut hat mir die Gestaltung des Buches gefallen. Trotz der geringen Seitenzahl gab es ein Hardcover mit gewohnt schönem Schutzumschlag. Die einzelnen Seiten und Kapitel sind schön verziert und laden zum schmökern und träumen ein.

Bei der ersten Erzählung handelt es sich um eine sehr nachdenkliche Geschichte, die auf gewohnt einfühlsame Art und Weise die einzelnen Charaktere vorstellt und langsam ihre Gedanken und Geheimnisse offenbart. Die zweite Geschichte schlägt einen Schlenker weg von der romantischen Geschichte ein und überzeugt durch ihr überraschendes Ende und sympathische Charaktere, die einem ab der ersten Seite am Herzen liegen. Beiden Erzählungen sind unerwartete Wendungen und ein erfrischender neuer Stil gemein, die das Buch definitiv lesenswert machen.

Meine Empfehlung für alle Ahern-Fans, die sich auch gerne mal auf etwas Neues einlassen würden und sich von der geringen Seitenzahl nicht abhalten lassen. Aber in der Kürze liegt die Würze!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden