Solange du lügst und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr

Jetzt eintauschen
und EUR 0,10 Gutschein erhalten
Eintausch
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Beginnen Sie mit dem Lesen von Solange du lügst auf Ihrem Kindle in weniger als einer Minute.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Solange du lügst: Roman [Taschenbuch]

Sarah Waters , Stefanie Retterbush
4.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (25 Kundenrezensionen)

Erhältlich bei diesen Anbietern.


Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 12,99  
Gebundene Ausgabe --  
Broschiert EUR 19,90  
Taschenbuch, 2005 --  

Kurzbeschreibung

2005
England im 19. Jahrhundert: Susan Trinder wächst im Waisenhaus der zwielichtigen Mrs. Sucksby auf. Gemeinsam mit dem aalglatten Richard Rivers, genannt „Gentleman“, plant sie einen großen Coup: Als Zofe will sie sich in das Vertrauen der jungen Erbin Maud Lilly einschleichen, um alsbald die Weichen für deren Heirat mit Gentleman zu stellen. Kurz nach der Eheschließung soll Maud dann ins Irrenhaus abgeschoben werden, um an ihr Vermögen zu kommen. Zunächst verläuft alles nach Plan. Selbst die zärtlich-leidenschaftlichen Gefühle, die Susan schon bald für Maud entwickelt, können sie nicht beirren. Doch plötzlich nehmen die Ereignisse eine atemberaubende Wendung. Zu spät erkennt Susan, dass sie in ein gefährliches Intrigenspiel geraten ist, in dem es nun um Liebe und Tod geht …
-- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Broschiert .

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Taschenbuch: 624 Seiten
  • Verlag: Aufbau TB; Auflage: 1 (2005)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3746621216
  • ISBN-13: 978-3746621210
  • Größe und/oder Gewicht: 18,6 x 11,6 x 3,8 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (25 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 507.418 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Sarah Waters wurde 1966 in Wales geboren und lebt heute in London. Sie hat Englische Literatur studiert und ihr Studium mit einer Promotion abgeschlossen. Seit 1998 hat sie fünf umfangreiche Romane veröffentlicht, von denen drei mit großem Erfolg verfilmt wurden, darunter »Die Muschelöffnerin« (»Tipping the Velvet«) und »Solange du lügst« (»Fingersmith«). Sarah Waters gilt als eine der renommiertesten britischen GegenwartsautorInnen und wurde bereits mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet. -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Broschiert .

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
11 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen ein tolles Buch!!! 17. Mai 2004
Von karenin
Format:Gebundene Ausgabe
Da ist Sarah Waters mal wieder ein geniales Buch gelungen! Die verschiedenen Perspektiven passen perfekt ineinander und erzählen die Geschichte sehr schlüssig und mit wunderbar überaschenden Wendungen. Das viktorianische England und Londons Elendsviertel sorgen für die nötige Atmosphäre, und reichlich kriminelle Energie erhöht die Spannung. Wenn das Herz nur nicht so ein unberechenbares Ding wäre, dann könnte Verbrechen richtig Spaß machen...
Eigentlich lese ich nie nächtelang durch, aber bei diesem Buch mußte das sein. Es ist einfach alles so echt beschrieben, als würde man einen Film sehen, und dabei bleibt man doch jeweils beim Blickwinkel einer Person. Das ist wirklich spannend. Seufz- und Schmachtgarantie inklusive.
Einzige Kritik: Das Buch ist schlampig verlegt. Bei einer Hardcover-Ausgabe für 25 Euro erwarte ich schon, dass irgendwer den Text nach der Übersetzung nochmal Korrektur gelesen hat. Die Fehler sind nicht dramatisch, aber doch manchmal unschön.
Trotzdem, unbedingt lesen!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
20 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Das Herbst Highlight 2003 16. November 2003
Von Steffis Bücherkiste HALL OF FAME REZENSENT
Format:Gebundene Ausgabe
Das ist es - mein absolutes Highlight im Herbst 2003!
Man schlägt das Buch auf und ist mitten drin im viktorianischen England. Das neblige London, Betrüger, Dreck, Waisen... ich sah schon Scrooge über die Straße gehen. Tatsächlich ist man mitten drin im Dickens-Land und in dem mehr als 600 Seiten starken Roman bekommt man doch so manche Überraschung geboten.
Ersteinmal die Geschichte. Am Anfang ahnt man nichts Böses. Susan Trinder wächst im Waisenhaus von Mrs. Sucksby auf und ist gehüteter Augapfel. Mit 15 verbündetet sie sich mit einem Freund der Sucksbys, den Susan einfach nur Gentleman nennt . Die beiden planen ein Komplott. Genleman will die reiche Erbin Maud Lilly heiraten, die bei ihrem seltsamen Großvater in einem alten Haus Schreibarbeiten verrichtet und Susan soll als ihre Zofe die Weichen dafür stellen. Bis dahin genießt man die schöne Atmosphäre, die ausgefeilten Dialoge, die Charaktere, um dann auf S. 196 wie erstarrt das Buch anzuschauen. Ich hab ja schon viel gelesen, aber diese Wendung war absolut wahnsinnig, unvorbereitet, genial. Auch später dreht sich die Handlung ein paar mal unvorbereitet.
Hinzu kommt der grandiose Schreibstil der Autorin. Ihr Erzählstil ist zwar manchmal ausufernd, aber niemals langweilig. Sie vermag so extrem Gefühle und Atmosphäre zu offenbaren, das es eine Freude ist dieses Buch zu lesen. Das Buch wurde 2002 in England für den Booker Preis nominiert - einer der angesehendesten Literaturpreise der Welt. Wer dieses wunderbare Buch liest, weiß warum.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
12 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Spannendes Buch mit dichter Atmosphäre 15. Oktober 2003
Format:Gebundene Ausgabe
Dies ist schon der zweite Roman nach 'die Muschelöffnerin', den ich von Sarah Waters gelesen habe und nach den den deutlichen Schwächen des erstens Buches hat mir dieses gut gefallen.
Mitte des 19.Jahrhunderst in London und Umgebeung spielend wird der Versuch einer Hochstapelei und Betruges geschildert. Hier treffen zwei sehr unterschiedliche junge Frauen aufeinander, die bald durch eine Liebesbeziehung miteinander verbunden sind. Der Roman hält einiges an Wirrnissen für die beiden Heldinnen bereit, die sie überwinden müssen. Hier offenbart sich auch dann die eine Schwäche des Buches, denn die Geschichte droht zeitweise zu ersticken, weil immer noch eine neue Wendung hinzugefügt wird. Es ist die verdreifachte Mär vom betrogenen Betrüger.
Die zweite Schwäche liegt in den zu hoch gesteckten Ansprüchen des Klappentextes. Hier wird Dickens heraufbeschworen und dafür sind die Charakterzeichnungen nicht stark genug.
Auch wenn ich hier nun stark rumgemäkelt habe, der Fairneß halber muß ich auch sagen, daß ich das Buch in drei Tagen verschlungen habe und von der Atmospäre und der Liebesgeschiche doch sehr gefangengenommen wurde.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von Valentine
Format:Taschenbuch
London im 19. Jahrhundert. Susan Trinder ist bei Mrs. Sucksby aufgewachsen, nachdem ihre Mutter als Verbrecherin gehängt wurde. Mrs. Sucksby zieht Findelkinder groß, verhökert sie dann an andere Leute, während ihr Lebensgefährte Mr. Ibbs als Hehler arbeitet.
"Gentleman", einer von Mr. Ibbs' Kumpanen, hat vor, ein ganz großes Ding zu drehen. Er will eine reiche Erbin ehelichen, die nur unter der Bedingung, dass sie heiratet, an ihr Erbe kommt, und sie anschließend in eine Irrenanstalt schaffen, um das Geld für sich zu haben. Um eine Komplizin im Haus zu haben, schleust er Susan als Zofe bei seiner "Auserwählten" Maud Lilly ein, die mit ihrem verschrobenen Onkel zusammenlebt, und verspricht ihr einen hübschen Anteil an seiner Beute, sobald Maud in der Klapsmühle ist.
Susan lässt sich willig darauf ein - doch am Ende kommt alles ganz anders, als sie sich das vorgestellt hat, nichts ist so, wie es zu sein scheint.
Mehr kann man an dieser Stelle noch nicht verraten, aber einige höchst überraschende Wendungen lassen den Leser immer wieder den Atem anhalten.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Spannendes Verwirrspiel! 17. Juni 2004
Von Wombatsbooks VINE-PRODUKTTESTER
Format:Gebundene Ausgabe
Sarah Waters hat für diesen grandiosen Roman m.E. zu Recht den Ellis Peters Award für den besten historischen Kriminalroman des Jahres erhalten:
Zunächst meint man, sich in einer „simplen" düsteren Geschichte ala Dickens zu befinden, bis man dann kopfüber in die Schattenseiten des viktorianischen England und in das Verwirrspiel um Susan und Maud eintaucht und davon völlig gefangen genommen wird!
Die Charaktere sind vielschichtig und verblüffend. Der Erzählstil grandios und überwältigend. Schon allein die Idee zu dieser Geschichte ist sagenhaft. Wenn dann aber auch noch die Umsetzung so traumhaft gelingt, dann kann man einfach nicht anders als zu schwärmen!
Fazit: Bitte unbedingt lesen, wenn Sie historische (Kriminal-)Romane mögen!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Absolut empfehlenswert!
Toller Schreibstil, spannend, schön geschrieben...ich habe mit dem Buch meinen eigenen Rekord aufgestellt und die 729 Seiten an 2 Tagen durchgelesen! Lesen Sie weiter...
Vor 11 Monaten von thisisme veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Spannend bis zum Schluss
Das dynamische Duo aus Wahnsinn und Vernunft besucht den spannungsinteressierten Leser nur allzu häufig in dem Topbuch von Sarah Waters. Lesen Sie weiter...
Vor 20 Monaten von Janna Schlienkamp veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Ich hätte erst das Buch lesen sollen...
Ich habe erst den Film (Fingersmith) dazu gesehen, den ich wundervoll finde. Nachdem ich einige Male den Film gesehen, habe ich mir dann das Buch schenken lassen. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 21. Februar 2012 von Anna
5.0 von 5 Sternen Fesselnder Historienroman
Sarah Waters hat mich mit diesem Buch absolut begeistert.
Es ist ein ziemlicher Wälzer,aber trotzdem habe ich es innerhalb von 2 Tagen gelesen,weil ich es einfach nicht... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 27. März 2009 von Peace91
4.0 von 5 Sternen Spannender Verwirrspiel-Krimi
Susan Trinder ist 17 Jahre alt und als Waise bei einer Gaunerfamilie aufgewachsen, die mit Hehlerei, Trickdiebstahl und anderen ungesetzlichen Aktivitäten ihren... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 19. November 2008 von G. Bogner
5.0 von 5 Sternen Ein Buchjuwel
sobald ich anfing dieses buch zu lesen,verschwand ich in den seiten, und tauchte ab in eine andere zeit, das alte england.Selten das mir sowas passiert. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 28. Juni 2008 von T.W.
1.0 von 5 Sternen Die Idee gut, aber sonst
Durch die überwiegend guten Rezensionen angesprochen, kaufte ich mir das Buch. Meine Erwartungen waren wohl zu hoch. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 27. Januar 2008 von Mrs. Shepherds
5.0 von 5 Sternen WOW!
So genial, daß ich mir gleich hinterher, die DVD (Fingersmith) zugelegt habe, auch wenn diese nicht in deutscher Sprache erhältlich ist (leider, denn auch der Film war... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 12. Dezember 2007 von Lieschen Müller
4.0 von 5 Sternen In England auf den Bestsellerlisten
"So lange Du lügst stand in England auf allen Bestsellerlisten. Sarah Waters hat mit diesem Buch einen Volltreffer gelandet.
Veröffentlicht am 24. September 2007 von Lesefreak
5.0 von 5 Sternen lesen! aber auf englisch!
Ich habe Waters Roman die Frauen von London zuerst auf deutsch gelesen und war über die schludrige und ungenaue Übersetzung verärgert, als ich ins englische Original... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 24. Mai 2007 von karamba
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar