Solange die Nacht uns trennt: Sternenseelen 2 - Roman und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 4 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Solange die Nacht uns tre... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: medimops: schnell, sicher und zuverlässig
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 4,05 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Solange die Nacht uns trennt: Sternenseelen 2 - Roman Broschiert – 18. November 2013


Alle 2 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Broschiert
"Bitte wiederholen"
EUR 12,99
EUR 12,99 EUR 7,21
66 neu ab EUR 12,99 7 gebraucht ab EUR 7,21

Hinweise und Aktionen

  • Erstmals digital erhältlich: Star Wars Episode 1-6 und umfangreiches Bonusmaterial in Star Wars - Die digitale Filmkollektion.

  • Sparpaket: 3 Hörbücher für 33 EUR: Entdecken Sie unsere vielseitige Auswahl an reduzierten Hörbüchern und erhalten Sie 3 Hörbücher Ihrer Wahl für 33 EUR. Klicken Sie hier, um direkt zur Aktion zu gelangen.


Wird oft zusammen gekauft

Solange die Nacht uns trennt: Sternenseelen 2 - Roman + Wenn die Nacht beginnt: Sternenseelen 1 - Roman + Verbannt zwischen Schatten und Licht
Preis für alle drei: EUR 35,93

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Broschiert: 352 Seiten
  • Verlag: Goldmann Verlag (18. November 2013)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3442477069
  • ISBN-13: 978-3442477067
  • Größe und/oder Gewicht: 13,6 x 3,8 x 20,5 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.1 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (21 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 69.519 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Kerstin Pflieger wurde 1980 in Neuss geboren und wuchs in einer Surferfamilie auf. Durch Reisen an die Küsten Europas, Afrikas und Asiens lernte sie unterschiedliche Kulturen und Denkweisen kennen. Nach dem Abitur studierte sie Biologie in Heidelberg und arbeitet unter anderem für ein Institut zur biologischen Stechmückenbekämpfung. Kerstin Pflieger lebt mit ihren Hunden im Landkreis Heilbronn.

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

„Die deutsche Autorin schafft mit ihren Worten ein Vergnügen, das den Leser die Welt um sich herum vergessen lässt. Seufz!“ (literaturmarkt.info)

„Wunderschön geschrieben – zum Eintauchen und sich mitreißen lassen.“ (bookreviews.at)

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Kerstin Pflieger lernte schon früh durch Reisen an die Küsten Europas, Afrikas und Asiens unterschiedliche Kulturen und Denkweisen kennen und entdeckte so auch ihre Liebe zum Schreiben. Nach dem Abitur studierte sie Biologie in Heidelberg und arbeitet unter anderem für ein Institut zur biologischen Stechmückenbekämpfung. Für ihren Roman »Die Alchemie der Unsterblichkeit« wurde sie in der Kategorie »Bestes deutschsprachiges Debut« mit dem Deutschen Phantastik Preis ausgezeichnet. Kerstin Pflieger lebt mit ihren Hunden im Landkreis Heilbronn.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

4.1 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Nicole Pichler am 27. Februar 2014
Format: Broschiert
Heute möchte ich euch den Roman „Sternenseelen – Solange die Nacht uns trennt“ von Kerstin Pflieger vorstellen. Es ist der zweite Teil der Sternenseelen Reihe. In dem Buch geht es um Lilly. Sie ist glücklich, denn sie ist mit Raphael zusammen. Raphael ist eine Sternenseele, der nur nachts wie ein normaler Mensch agieren kann. Am Tag wirkt er immer ein wenig teilnahmslos und kann auch seine Taten nicht richtig steuern. Also macht Lilly die Nacht zum Tag und versucht soviel Zeit als möglich mit Raphael zu verbringen. Eines Tages wird Lilly von einer Sternenbestie angegriffen und getötet. Jetzt wird sie selbst zu Sternenseele, aber weil Mikael ihr Zwillingsstern ist soll sie jetzt ihn lieben und nicht mehr Raphael. Lilly ist verzweifelt, denn sie will die Liebe zu Raphael nicht aufgeben.

Meine Meinung:

Mir hat der erste Teil der Serie bereits sehr gut gefallen und auch vom zweiten Teil wurde ich nicht enttäuscht. Frau Pflieger hat mit dieser Geschichte, einen wunderbaren, rasanten und spannenden Fantasyroman geschrieben. Der Schreibstil ist sehr flüssig und die Geschichte zieht einem gleich in seinen Bann. Da ich die Protagonisten schon vom ersten Teil kannte, war ich sofort vertraut mit ihnen und konnte von der ersten Seite an in die Geschichte eintauchen. Ich empfehle auch jedem zuerst Teil 1 zu lesen, denn Teil 2 schließt nahtlos an Teil 1 an.
Die Protagonisten mochte ich auch in diesem Teil wieder sehr gerne. Ich finde, dass Raphael und Lilly das perfekte Paar sind. Sie passen einfach so gut zusammen und harmonieren miteinander. Ihnen steht aber im Buch eine besonders harte Zeit bevor, denn Lilly ist als Sternenseele eigentlich für Mikael bestimmt.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Kerry am 11. Januar 2015
Format: Broschiert
Lilly ist glücklich, denn sie ist mit Raphael fest zusammen. Auch wenn sie ihre Beziehung nur nachts wirklich ausleben können, denn er als Sternenseele offenbart nur nachts sein wahres Ich. Durch die Beziehung zu Raphael kommt es öfter zum Streit mit ihrer Mutter Moni, denn diese ist alles andere als angetan vom Freund ihrer Tochter, der sich immer nur nachts mit ihr trifft und sie so Schlaf kostet. Auch Lillys Schulnoten sind deutlich abgerutscht. Ebenso leiden Lillys Freundschaften unter der Beziehung, da sie einfach nicht mehr genügend Zeit für ihre Freundinnen hat.

Auf dem Internat herrscht große Aufregung: Die Rockband Stargazer ist neu auf der Schule und wird dort ihren Abschluss machen. Lilly kracht gleich am ersten Tag mit einem von ihnen zusammen: Mikael, der Sänger der Gruppe. Ihre Freundinnen sind ja so neidisch, doch Lilly interessiert das wenig, sie hat Raphael, auch wenn sie das einzige Mädchen auf der Schule zu sein scheint, mit dem Mikael wirklich spricht. Schnell findet Lilly auch heraus warum: Mikael und die anderen Bandmitglieder sind ebenfalls Sternenseelen - Sternenjäger, um genau zu sein.

Als wäre das nicht schon genug, beschließt auch noch die Rektorin der Schule, Madame Favelkap, dass Lilly zur Sternenhüterin ausgebildet werden muss, denn so kann sie ihr Wissen um die Sternenseelen vertiefen und diese schützen. Auch scheint dies der einzige Weg zu sein, ihren Tod endgültig aufzuschieben, denn eigentlich wird jeder Mensch, der um die Sternenseelen weiß, getötet. Die Sternenjäger sind jedoch nicht grundlos in der Gegend: Lucretia d'Avieles soll in der Nähe sein, die älteste bekannte Sternenbestie überhaupt.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Amazon-Kunde am 6. März 2014
Format: Broschiert Verifizierter Kauf
Leider erzählt der Klappentext des Buchs schon fast die ganze Story, deswegen meine Kurzfassung dazu.
Lilly und Raphael sind endlich glück zusammen, doch relativ schnell tauchen neue Sternenseelen auf und Lilly stirbt.
Doch sie wird als Sternenseele wieder geboren und ist nun für Mikael vorbestimmt. Sie muss sich deswegen entscheiden,
bleibt sie bei Raphael oder wählt sie doch Mikael?
Trotzdem liebe ich das Buch ich habe es an einem Tag durch gelesen und kann es nur empfehlen. Wenn man allerdings keine typische Tennistory mit Happy End will sollte man die Finger davon lassen.
Ich finde den Schreibstiel auch sehr angenehm zu lesen. Allerdings fehlen den Rollen teilweise einfach der Tiefgang.
Noch einmal zu den Personen

Raphael schreibt sie schnell ab und sucht nach seinem (wieder aufgetauchten Zwillingsstern). Er handelt sehr eingeschnappt und selbstsüchtig. Nachdem sein Zwillingsstern später doch stirbt, rennt er sofort wieder zu Lilly. Das finde ich macht ihn echt unsympathisch. Ganz nach dem Motto, ja ist ein weg geh ich wieder zu Anderen.

Mikael wurde mir immer sympathischer, er hat eine sehr ritterliche Rolle, dennoch finde ich es etwas fade ihn einfach wieder zum Menschen zu machen. Denn so wurde das Problem einfach, zu einfach gelöst.

Lilly wurde schon etwas merkwürdig, ich meine ist es nicht komisch das sie praktisch magersüchtig ist und kein Mensch sie jeweils wirklich drauf anspricht? Oder das sie in der Schule sich auf einmal so still und zurück gezogen verhält, und keiner wirklich eine Veränderung war nimmt. Und vermisst Sie nach dem Mikael wieder ein Mensch ist nicht ihren Zwillingsstern?
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden