oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 0,10 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen  selbst ohne ein Kindle-Gerät  mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Software-Engineering mit der Unified Modeling Language [Taschenbuch]

Bernd Kahlbrandt

Preis: EUR 24,95 kostenlose Lieferung Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Montag, 29. Dezember: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.
‹  Zurück zur Artikelübersicht

Inhaltsverzeichnis

I Grundprinzipien des Software-Engineerings.- 1 Aufgaben und Probleme der Software-Entwicklung.- 1.1 Übersicht.- 1.2 Lernziele.- 1.3 Software-Engineering.- 1.4 Komplexität von Software.- 1.5 Die Struktur komplexer Systeme.- 1.6 Probleme und ihre Ursachen.- 1.7 Historische Anmerkungen.- 1.8 Fragen zu Aufgaben und Problemen.- 2 Objektorientierung und UML.- 2.1 Übersicht.- 2.2 Lernziele.- 2.3 Objekte, Klassen und Typen.- 2.4 Anwendungsfälle und Szenarios.- 2.5 Assoziationen und Kooperationen.- 2.6 Zustände und Ereignisse.- 2.7 Abstraktion und Polymorphisms.- 2.8 Modellierung und Programmierung.- 2.9 Historische Anmerkungen.- 2.10 Fragen zur Objektorientierung.- 3 Qualität von Software-Produkten.- 3.1 Übersicht.- 3.2 Lernziele.- 3.3 Qualität—Kosten—Zeit.- 3.4 Der Qualitätsbegriff.- 3.5 Systematisches Erarbeiten von Qualität.- 3.6 Qualitätsmanagement.- 3.7 Historische Anmerkungen.- 3.8 Fragen zum Qualitätsbegriff bei Software.- 4 Architektur und Modulbegriff.- 4.1 Übersicht.- 4.2 Lernziele.- 4.3 Der Architekturbegriff.- 4.4 Konstruktive Architekturmaßnahmen.- 4.5 Modularisierung.- 4.6 Kopplung.- 4.7 Zusammenhalt.- 4.8 Weitere Kriterien.- 4.9 Historische Anmerkungen.- 4.10 Fragen zur Modularisierung.- II Modellierung und Notation.- 5 Grundprinzipien der UML.- 5.1 Übersicht.- 5.2 Lernziele.- 5.3 Die Diagramm-Typen der UML.- 5.4 Symbole f ü r Modellelemente.- 5.5 Bedingungen und Eigenschaften.- 5.6 Stereotypen.- 5.7 Spezifikation mit OCL.- 5.8 Historische Anmerkungen.- 5.9 Fragen zu den Grundprinzipien der UML.- 6 Modellierung statischer Strukturen.- 6.1 Übersicht.- 6.2 Lernziele.- 6.3 Klassen und Objekte.- 6.4 Assoziationen und Objektbeziehungen.- 6.5 Aggregation und Komposition.- 6.6 Generalisierung und Spezialisierung.- 6.7 Abhängigkeiten und weitere Beziehungen.- 6.8 Weitere Notationen f ü r Klassen.- 6.9 Weitere Notationen f ü r Assoziationen.- 6.10 Schnittstellen.- 6.11 Historische Anmerkungen.- 6.12 Fragen zur Klassenmodellierung (UML).- 7 Verhaltensmodellierung.- 7.1 Übersicht.- 7.2 Lernziele.- 7.3 Elementare Zustandsdiagramme.- 7.4 Komplexe Zustandsdiagramme.- 7.5 Aktivitätsdiagramme.- 7.6 Sequenzdiagramme.- 7.7 Kollaborationsdiagramme.- 7.8 Historische Anmerkungen.- 7.9 Fragen zur Verhaltensmodellierung (UML).- 8 Anwendungsfalle und Szenarios.- 8.1 Übersicht.- 8.2 Lernziele.- 8.3 Anwendungsfälle.- 8.4 Szenarios.- 8.5 Organisation von Anwendungsfällen.- 8.6 Historische Anmerkungen.- 8.7 Fragen zu Anwendungsfällen.- 9 Implementierungsdiagramme.- 9.1 Übersicht.- 9.2 Lernziele.- 9.3 Komponentendiagramme.- 9.4 Einsatzdiagramme.- 9.5 Zusammenhänge.- 9.6 Historische Anmerkungen.- 9.7 Fragen zu Implementierungsdiagrammen.- III Methode.- 10 Der objektorientierte Modellierungsprozess.- 10.1 Übersicht.- 10.2 Lernziele.- 10.3 Die Struktur des Entwicklungsprozesses.- 10.4 Phasen, Iterationen und Entwicklungszyklen.- 10.5 Artefakte und Arbeitsschritte.- 10.6 Etablierung.- 10.7 Entwurf.- 10.8 Konstruktion.- 10.9 Übergang.- 10.10 Konfigurationen des Entwicklungsprozesses.- 10.11 Historische Anmerkungen.- 10.12 Fragen zum Modellierungsprozess.- 11 Anforderungen.- 11.1 Übersicht.- 11.2 Lernziele.- 11.3 Aufgaben der Anforderungsarbeitsschritte.- 11.4 Anforderungsdefinition.- 11.5 Anwendungsfälle identifizieren.- 11.6 Szenarios entwickeln.- 11.7 Anforderungsartefakte.- 11.8 Qualitätssicherung der Anforderungsdefinition.- 11.9 Historische Anmerkungen.- 11.10 Fragen zur Anforderungsanalyse.- 12 Analyse.- 12.1 Übersicht.- 12.2 Lernziele.- 12.3 Aufgaben der Analysearbeitsschritte.- 12.4 Klassen und Beziehungen.- 12.5 Dynamisches Verhalten.- 12.6 Kollaborationen.- 12.7 Faktorisieren.- 12.8 Strukturieren.- 12.9 Bewährte Muster in der Analyse.- 12.10 Qualitätssicherung des Analysemodells.- 12.11 Analysedokumente.- 12.12 Historische Anmerkungen.- 12.13 Fragen zur Analyse.- 13 Design.- 13.1 Übersicht.- 13.2 Lernziele.- 13.3 Aufgaben der Designarbeitsschritte.- 13.4 Architektur und Anwendungsklasse.- 13.5 Teilsysteme.- 13.6 Nebenläufigkeit.- 13.7 Prozessoren und Tasks.- 13.8 Datenverwaltung (Persistenz).- 13.9 Globale Ressourcen.- 13.10 Auswahl von Steuerungsstrategien.- 13.11 Berücksichtigung von Ausnahmesituationen.- 13.12 Optimierungskriterien.- 13.13 Zugriffspfade optimieren.- 13.14 Klassen vervollständigen.- 13.15 Algorithmen spezifizieren.- 13.16 Faktorisieren.- 13.17 Bewährte Muster für das Design.- 13.18 Qualitätssicherung des Designs.- 13.19 Design-Dokumentation.- 13.20 Historische Anmerkungen.- 13.21 Fragen zum Design.- 14 Implementierung.- 14.1 Übersicht.- 14.2 Lernziele.- 14.3 Aufgaben der Implementierungsarbeitsschritte.- 14.4 Qualitätsmerkmale und Implementierung.- 14.5 Klassen.- 14.6 Assoziationen und Aggregationen.- 14.7 Klassen-Implementierung spezifizieren.- 14.8 Realisierung von Zustandsdiagrammen.- 14.9 Vererbung.- 14.10 Persistente Objekte.- 14.11 Erzeugen und Zerstören von Objekten.- 14.12 Pro und Contra Polymorphismus.- 14.13 Bewährte Muster in der Implementierung.- 14.14 Qualitätssicherung der Implementierung.- 14.15 Implementierungs-Dokumentation.- 14.16 Historische Anmerkungen.- 14.17 Fragen zur Implementierung.- 15 Testen.- 15.1 Übersicht.- 15.2 Lernziele.- 15.3 Aufgaben der Testarbeitsschritte.- 15.4 Grundprinzipien des Testens.- 15.5 Anwendungsfälle und Testfälle.- 15.6 Komponententests.- 15.7 Testplanung und Testaufwand.- 15.8 Qualitätssicherung von Tests.- 15.9 Testartefakte und ihre Dokumentation.- 15.10 Historische Anmerkungen.- 15.11 Fragen zum Testen.- 16 Relationale Datenbanken.- 16.1 Übersicht.- 16.2 Lernziele.- 16.3 Abbildung von Klassen.- 16.4 Abbildung von Assoziationen.- 16.5 Abbildung von Generalisierung.- 16.6 Anwendungslogik und Speicherung.- 16.7 Historische Anmerkungen.- 16.8 Fragen zu relationalen Datenbanken.- A Übungsaufgaben.- A.1 Aufgaben und Probleme der Software-Entwicklung.- A.2 Objektorientierung und UML.- A.3 Qualität von Software-Produkten.- A.4 Architektur und Modulbegriff.- A.5 Fallstudien.- A.6 Datenbanken.- A.7 Programmierung.- B Standard-Elemente der UML.- B.l Stereotypen.- B.2 Eigenschaftswerte.- B.3 Bedingungen.- B.4 Weitere Schlüsselworte.- B.5 OCL Elemente.- C Glossar.- Zusammenfassung der Notation.

‹  Zurück zur Artikelübersicht