Software-Architektur kompakt: - angemessen und zielorient... und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 2,50 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Software-Architektur kompakt (IT kompakt) Taschenbuch – 10. März 2011


Alle 3 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch, 10. März 2011
EUR 14,99 EUR 13,97
3 neu ab EUR 14,99 3 gebraucht ab EUR 13,97

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Sichern Sie Ihre Daten kostengünstig und sicher im europäischen Amazon Web-Services-Rechenzentrum. So einfach geht‘s

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Taschenbuch: 120 Seiten
  • Verlag: Spektrum Akademischer Verlag; Auflage: 2nd Printing. (10. März 2011)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3827420938
  • ISBN-13: 978-3827420930
  • Größe und/oder Gewicht: 12,7 x 0,7 x 19 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (9 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 510.544 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)
  • Komplettes Inhaltsverzeichnis ansehen

Mehr über die Autoren

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Buchrückseite

Software Architektur kompakt gibt Ihnen alles, was Sie zu einem reibungslosen und schnellen Start in das Thema benötigen. Lernen Sie Systeme zukunftssicher, flexibel und transparent zu konstruieren. Sie finden hier sofort einsetzbare und erprobte Muster und Vorlagen zur Erstellung praxistauglicher IT-Architekturen.

Das Buch liefert allen relevanten Projektbeteiligten maßgeschneiderte Antworten zu Entwurfsentscheidungen, Systemstruktur und Implementierung.

Der Ansatz von Software-Architektur kompakt hilft Ihnen, das Berufsbild und die Verantwortung von Software-Architekten besser zu verstehen und in Ihren Projekten zu etablieren. Sie finden auch passende Antworten auf verbreitete Einwände wie „zu viel Aufwand", „keine Zeit" oder „zu teuer".

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Gernot Starke betreut Unternehmen als Mentor, Coach und Qualitätssicherer für Software-Architektur, Projekt-und Prozessorganisation. Er unterstützt seine Kunden bei der Einführung agiler Software-Entwicklung und ist Mitglied der b-agile Initiative. Peter Hruschka arbeitet als Trainer, Berater und Autor seit mehr als 30 Jahren daran, Methoden und Verfahren in die industrielle Praxis zu überführen. Er ist Mitgründer der deutschen b-agile-Initiative und Principal der Atlantic Systems Guild.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Stichwortverzeichnis
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

10 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von MH am 21. Juni 2009
Format: Taschenbuch
Den Autoren ist es sehr gut gelungen, auf informative und leicht verständliche Weise die Rolle und Verantwortung von Software-Architekten zu beschreiben. Den größten Teil des Buches nimmt die Beschreibung einer pragmatische Vorlage zur Architekturdokumentation von Software-Systemen ein. Diese Vorlage läßt sich auch gut als eine Art Checkliste für den Architetkur-Entwurf verwenden.

Die Autoren geben eine Fülle von nützlichen Tips für die tägliche Praxis. Allein das Kapitel "Ausreden, Einwände und passende Antworten" ist den Preis des Buches wert.

Wer tiefer in die Themen einsteigen möchte, dem sei das exzellente Buch "Effektive Software-Architekturen" von Gernot Starke empfohlen.

Wer eher Beschreibungen von Architekturmustern oder Technologisches sucht, sollte auf eines der im Anhang genannten Werke zurückgreifen.

Fazit: Sehr empfehlenswert für die tägliche Praxis
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Sebastian Vollmer am 20. August 2009
Format: Taschenbuch
wie alle Bücher der kompakt-Serie so schafft es auch diese Ausgabe, auf rund 100 Seiten kurz aber dennoch höchst informativ in ein derart komplexes Thema einzuführen.
Klar, dass in diesem Rahmen nicht die vollständige Thematik der Software-Architektur beleuchtet werden kann, jedoch machen die Autoren etliche Hinweise auf weiterführende Literatur, was das Büchlein besonders wertvoll macht.
Am besten gefallen haben mir die Beschreibungen, welche Aufgaben ein Architekt wahrzunehmen hat und welchen Herausforderungen er sich im Spannungsfeld zwischen den verschiedenen Stakeholdern im Alltag zu stellen hat.
Die pragmatische Vorlage zum Dokumentieren von Architekturen ist sehr gelungen
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
12 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Wolfgang Keller am 12. Juli 2009
Format: Taschenbuch
Man kann Software-Architektur natürlich nicht nur alleine aus einem solchen Buch lernen. Das Buch gibt aber auf knapp über 100 Seiten das kompakt wieder, was heute der akzeptierte Forschungsstand zum Thema Software-Architektur für einzelne Systeme / Projekte ist.
* Aufgaben der Software-Architekten
* Architektur als Beschreibung von Komponenten und deren Beziehungen
* Architektursichten
* ausführliche Erläuterung dessen, was ein Architekturkonzept / Dokument enthalten sollte und Erläuterung des arc42 Dokumentationsmusters. Von daher: Aufgabe des Buches voll erfüllt. Man bekommt einen schnellen Einstieg und Überblick und das sehr bezahlbar.

Was ich mir für die nächste Auflage wünschen würde, wäre ein deutlich erweitertes Lietraturverzeichnis. Auch Bücher, die die Autoren sonst nicht müde werden zu empfehlen, haben es hier nicht rein geschafft (Beispiel
The Art of Systems Architecting (Systems Engineering) von Mark W. Maier und Eberhardt Rechtin) - und das ist ein bisschen schaaaade. Aber vielleicht ist das auch der vom Verlag vorgegebenen Seitenzahl für eine Kompaktreihe geschuldet - ich weiss es leider nicht

Der Aufmachung und der Kürze des Buches geschuldet ist das hier kein anekdotenreicher "Spass-Schmöker" sondern eben eher ein Nachschlagewerk. Wäre vielleich auch noch ein Tipp für die nächste Auflage. Ein bisschen Fun kann auch in der Kompaktreihe nicht schaden. So muss man sich als Leser ein Glas Wasser mitnehmen. Ist schon Extra Dry - aber vermutlich auch das dem Zweck geschuldet.

Von daher ist der eine Punkt Abzug unter 5 eher dem Format geschuldet und nicht dem Können der Autoren. Die haben schon mehrfach bewiesen, dass sie noch mehr können, als sie auf diesen 100 Seiten zeigen konnten.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von grunciter am 21. September 2011
Format: Taschenbuch
Ich hatte den Eindruck, dass in diesem Buch der heilige Gral für Softwarearchitekten "verkauft" werden sollte. Neben einem kurzen allgemeine Überblick am Anfang und einem aufgebohrten FAQ am Ende besteht dieses Buch im Hauptteil aus der (durchaus gelungenen und angemessen knappen) Beschreibung der arc42-Templates.

Mal abgesehen davon, dass man den Hauptteil in ähnlichen Umfang und gleichermaßen prägnant auf der entsprechenden Internetseite lesen kann, gibt es auch negatives über den geschriebenen Rahmen zu berichten. Zunächst wird eine viel zu kurze Motivation angeboten, wobei das "Warum diesen ganze Aufwand eigentlich?" geflissentlich Übergangen wurde. Gefolgt wird dies von einer Reihung von "Design-Patterns", deren Informationsgehalt auch in der Literaturliste steckt. An dieser Stelle scheint man populären Strömungen zu folgen, wonach Bücher in diesem Genre nicht gekauft werden, wenn man nicht "Design-Patterns" auf den Einband druckt.
Die FAQs am Ende sind schlichtweg eine gute Idee, hilft einem aber auch nicht weiter, wenn die gestellten Fragen mit "Leider..." beantwortet werden, bzw. sich die Fragen auf die arc42-templates beziehen, oder nur mit Hilfe dieser beantwortet werden.

Ständig hatte ich das Gefühl, dass der Autor erfahrene Softwarearchitekten anspricht um ein bestätigendes Kopfnicken zu erhalten, im Sinne von: falls ihnen diese Information nicht vorliegt, oder jene Arbeit nicht erledigt wurde, müssen sie dies nacharbeiten. Man hätte auch gleich schreiben können: "Die anderen haben, wiedereinmal, nur gefaulenzt und sie haben nun leider, wiedereinmal, die Aufgabe deren Versäumnisse nachzuholen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen