oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 11,75 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Soft Skills für Softwareentwickler: Fragetechniken, Konfliktmanagement, Kommunikationstypen und -modelle [Broschiert]

Uwe Vigenschow , Björn Schneider , Ines Meyrose
3.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (9 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 36,90 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 3 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Freitag, 29. August: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Broschiert EUR 36,90  

Kurzbeschreibung

29. November 2010
Viele Softwareprojekte scheitern nicht aus technischen Gründen, sondern aufgrund mangelnder Kommunikation. Ein erfolgreicher Mitarbeiter in der Softwareentwicklung verfügt nicht nur über gute technische und methodische Erfahrungen und Wissen, sondern auch über eine solide Basis Sozialkompetenz und Soft Skills. Vor allem in der Zusammenarbeit mit Projektexternen wie beispielsweise der Fachabteilung, Fachexperten, Anwendern und fachlichen Entscheidungsträgern kommt es auf eine effektive und klare Kommunikation an. Die Autoren zeigen praxisnahe Wege auf, im Arbeitsumfeld besser miteinander zu kommunizieren und Konflikte frühzeitig zu erkennen, um sie erfolgreich zu lösen. Aus ihrer langjährigen Entwickler- und Projektleiterpraxis heraus vermitteln sie die verschiedensten arbeitspsychologischen Modelle und Techniken anhand konkreter Beispiele aus der IT. Das Buch gliedert sich in fünf Teile: * Kommunikationsschnittstellen: Projektstruktur, -umfeldanalyse, -marketing * Fragetechniken: 6-Stufen-Fragetechnik, Reviews, Feedback, aktives Zuhören * Erfolgreich kommunizieren durch den Einsatz empfängerorientierter Kommunikationsmodelle * Kommunikationstypen in Entwicklung, Projektleitung und Fachbereichen * Konfliktmanagement und Verhandlungstechniken Im Anhang befinden sich die theoretischen Grundlagen für die beschriebenen Modelle sowie Übungen aus der Arbeitspsychologie. Die 2. Auflage wurde komplett überarbeitet und um vertiefende Themen zu Konfliktmanagement und Verhandlungstechnik erweitert. Zitat: Ein sehr empfehlenswertes Buch. Leicht zu lesen und eine gelungene Mischung aus Theorie und Praxis, um im täglichen Kommunikationsdschungel als Entwickler bestehen zu können. (aus Javamagazin 9.2007 zur 1. Auflage)

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • In diesen Outfits starten Sie durch! Entdecken Sie unseren Business-Shop.


Wird oft zusammen gekauft

Soft Skills für Softwareentwickler: Fragetechniken, Konfliktmanagement, Kommunikationstypen und -modelle + Soft Skills für IT-Führungskräfte und Projektleiter: Softwareentwickler führen und coachen, Hochleistungsteams aufbauen + Soft Skills für IT-Berater: Workshops durchführen, Kunden methodisch beraten und Veränderungen aktiv gestalten
Preis für alle drei: EUR 110,70

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen


Produktinformation

  • Broschiert: 376 Seiten
  • Verlag: dpunkt; Auflage: 2., überarb. u. erw. Aufl. (29. November 2010)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3898646718
  • ISBN-13: 978-3898646710
  • Größe und/oder Gewicht: 23,8 x 16,4 x 2,2 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (9 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 236.785 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über die Autoren

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Amazon.de

Immer wieder gibt es Softwareprojekte, die trotz bestem technischem Know-How scheitern - mit der 2., überarbeiteten Soft Skills für Softwareentwickler: Fragetechniken, Konfliktmanagement, Kommunikationstypen und -modelle betrachten die projekterfahrenen Autoren Uwe Vigenschow, Björn Schneider und Ines Meyrose erneut einen meist vernachlässigten Grund für dieses Scheitern: mangelnde und fehlerhafte Kommunikation.

Vorab sollte vielleicht noch Peter Siwons Die menschliche Seite des Projekterfolgs empfohlen werden, dass noch einen Schritt vor der Kommunikation innerhalb eines Projektes ansetzt.

Soft Skills für Softwareentwickler soll die Augen oder vielleicht besser, die Ohren für die (Kommunikations-) Vorgänge innerhalb eines Projektes öffnen - dafür liefern die Autoren Herangehensweisen und Techniken: Wann und wo findet Kommunikation in einem Projekt statt? Welche Fragen muss ich stellen, um die richtigen Antworten zu erhalten? Gibt es Modelle, die man als Grundlagen für den Informationsaustausch benutzen kann? Wie kommunizieren unterschiedliche Menschentypen? Und: Wie kommuniziert man im Konfliktmanagement?

Beispiele, Anleitungen, Tipps, Hinweise, Erklärungen - neu überarbeitet und besonders im Konfliktmanagementbereich erweitert und erneuert, liefert das Soft Skills für Softwareentwickler Antworten auf Fragen, die man stellen muss, bevor man den Grund für so manch gescheitertes Projekt finden und das nächste sicher über die Bühne bringen kann. --Wolfgang Treß/textico.de

Klappentext

Viele Softwareprojekte scheitern nicht aus technischen Gründen, sondern aufgrund mangelnder Kommunikation.

Ein erfolgreicher Mitarbeiter in der Softwareentwicklung verfügt nicht nur über gute technische und methodische Erfahrungen und Wissen, sondern auch über eine solide Basis Sozialkompetenz und Soft Skills. Vor allem in der Zusammenarbeit mit Projektexternen wie beispielsweise der Fachabteilung, Fachexperten, Anwendern und fachlichen Entscheidungsträgern kommt es auf eine effektive und klare Kommunikation an.

Die Autoren zeigen praxisnahe Wege auf, im Arbeitsumfeld besser miteinander zu kommunizieren und Konflikte frühzeitig zu erkennen, um sie erfolgreich zu lösen. Aus ihrer langjährigen Entwickler- und Projektleiterpraxis heraus vermitteln sie die verschiedensten arbeitspsychologischen Modelle und Techniken anhand konkreter Beispiele aus der IT.

Das Buch gliedert sich in fünf Teile: * Kommunikationsschnittstellen: Projektstruktur, -umfeldanalyse, -marketing * Fragetechniken: 6-Stufen-Fragetechnik, Reviews, Feedback, aktives Zuhören * Erfolgreich kommunizieren durch den Einsatz empfängerorientierter Kommunikationsmodelle * Kommunikationstypen in Entwicklung, Projektleitung und Fachbereichen * Konfliktmanagement und Verhandlungstechniken

Im Anhang befinden sich die theoretischen Grundlagen für die beschriebenen Modelle sowie Übungen aus der Arbeitspsychologie. -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.



In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Stichwortverzeichnis | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

3.8 von 5 Sternen
3.8 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
18 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Empfehlenswerter Einstieg! 17. August 2007
Von phrox
Format:Broschiert|Verifizierter Kauf
Das Buch deckt die Themen motivierend und gut verständlich ab. Man bekommt viele Einblicke und wird durchaus dazu angeregt, über das eigene Verhalten und nachzudenken.

Was mich etwas stört ist, dass die (Konflikt-) Lösungen teilweise etwas optimistisch dargestellt sind. Die Autoren scheinen davon auszugehen, dass jeder im Team sich mit Kommunikation beschäftigt hat und sich bemüht. Das wäre zwar nett, aber oftmals klappt das nicht, weil die Leute es albern finden, mit Regeln auf dem Flipchart zu diskutieren etc. Sätze wie "ich fühle mich..." kann ich mir auch nur schwer vorstellen. Was mir also fehlt ist eine Alternative, wie ich mit Leuten umgehen kann, die sich diesen Sachen verschließen.

Das Buch behandelt recht viele Aspekte und daher werden zwangsläufig einige interessante Themen etwas zu kurz beleuchtet. Glücklicherweise gibt es zahlreiche Literaturhinweise, da sollte es leicht fallen, sich zu vertiefen.

Zusammenfassend muss ich sagen, dass mir das Lesen Spaß gemacht hat, ich einiges Neues und vor allem Praxisrelevantes gelernt habe und ich das Buch somit weiterempfehlen kann!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
11 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von Bratfisch
Format:Broschiert
Man sollte sich nicht von dem Titel täuschen lassen. Dieses Buch ist definitiv nicht nur für IT-Entwickler geeignet, auch wenn die Beispiele zum großen Teil auf Probleme der IT zugeschnitten sind. Das Buch sollte wirklich jeder gelesen haben, der selbst in einem Team arbeitet oder Teamübergreifend arbeiten muß.

Sehr schön werden die notwendigen Grundlagen wie Kommunikationsschnittstellen, Stakeholder, firmeninterne Politik und Machtspiele, Fragetechniken, Feedback usw. erklärt. All diese Grundlagen sind notwendig um mit anderen Menschen erfolreich zusammenarbeiten nd kommunizieren zu können.

Auch ist das Kapitel über die IT-Kommunikationstypen teilweise sehr erheiternd, weil doch teilweise die eigenen Schwächen und Stärken (absichtlich) überspitzt erklärt werden. Die meisten werden auch ihre Kollegen hier wiederfinden...

Bevor ich hier weiter das Buch zitiere - in unserer Entwicklungsabteilung ist das Buch sehr beliebt und die Inhalte dieses Buches sollten meiner Meinung nach Grundstoff im Studium sein.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
14 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Format:Broschiert
In der Praxis der IT-Projekte herrscht Einigkeit über das ständig wiederkehrende Problem des "menschelns", der positiv- wie negativen Bedeutung sozialer Faktoren. Jedoch, so meine persönliche Beobachtung, herrscht ebenfalls einheitliche Resignation vor diesem, für uns IT'ler doch sehr komplexen, Thema vor.

Sprich: Kaum ein Software-Architekt oder -Entwickler hält es für nötig, sich diesem (oft unbequemen) Thema zu stellen, seine (oder ihre) persönliche Kommunikationskompetenz zu verbessern.

Unternehmen, die ihre Kommunikationskultur aktiv pflegen, wickeln nach meiner Erfahrung auch bessere IT-Projekte ab.

Die Autoren haben ganz hervorragende Arbeit geleistet: Locker aufgemacht, prima illustriert, eingängig: Hoher Nutzwert, hoher Wiedererkennungswert in (meiner eigenen) Praxis.

Allein der Abschnitt über Fragetechniken sollte zum Standardrepertoire jeglicher IT-Verantwortlichen gehören (und dazu gehören eben auch Architekten und Entwickler - auch die tragen Verantwortung!).

Insgesamt hochgradig empfehlenswert. Einzelne Abschnitte finde ich persönlich überflüssig (z.B. den Teil zu SOA.. der hat hier nichts verloren, finde ich).

Alternativen: Auf dem deutschen Buchmarkt kenne ich keine.

Fazit: Kaufen und lesen, wenn Sie selbst besser kommunizieren möchten.
Leider fehlt vielen IT'ler halt das Bewusstsein für das Thema. Und daran kann leider ein Buch auch nichts ändern.

Insgesamt grosses Kompliment an das Autorenteam!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Format:Broschiert|Verifizierter Kauf
Die ersten Seiten machten mich zwar etwas skeptisch, aber nachdem ich das Buch (fast) ausgelesen habe muss ich sagen: Wie konnte ich nur bislang ohne dieses Wissen durch die Welt gehen. Ich halte das darin vermittelte Wissen tatsächlich für so essentiell, dass man es am Besten intensiv im Studium (vieles davon eigentlich bereits in der Schule) lehren und vor allem die Anwendung trainieren sollte. Das Meiste lässt sich auf generelles Arbeiten im Team - ohne Bezug zur Software-Entwicklung - verallgemeinern. Will heißen: Auch für nicht Software-Entwickler eine bedeutsame Lektüre. Als Kritikpunkt mag man vielleicht vorbringen, dass es "lediglich" eine Zusammenstellung vieler - in psychologischen Fachkreisen vermutlich grundlegender - Modelle ist. Das stört mich aber nicht. Dieses Buch sollte definitiv jeder Software-Entwickler lesen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von Gourmet
Format:Broschiert
Das Buch beinhaltet eine nette Zusammenfassung der Grundlagen der Arbeitspsychologie - zumindest bezüglich der Abschnitte zur "Kommunikation mit Arbeitskollegen". Von Freud über Jung, Berne und Schulz von Thun - alle wesentlichen Modelle sind erwähnt und werden kurz erklärt. Wer bisher damit noch nichts zu tun hatte, für den ist das Buch sicherlich eine Hilfe. Wer in den letzten 25 Jahren eine wirtschaftsorientierte höhere Schule oder ein Studium absolviert hat, der findet zwar wohl nichts Neues in diesem Buch - allerdings sind die Fallbeispiele alle auf das Umfeld der Software-Entwicklung bezogen, leicht zu lesen und helfen somit, sich an die sehr wichtigen soft skills zu erinnern. Und wenn das Buch dann dazu anregt, seine Skills zu verbessern, war es die Zeit und den Preis wert.

Einen Stern Abzug gibt es, weil hier Weniger sicherlich Mehr gewesen wäre: durch die Vielzahl der, z.T. im Detail konkurrierenden, Modelle bleibt für die Anleitungen zur Verbesserung des eigenen Verhaltens nur wenig Platz. Außerdem fehlt noch Struktur - die Themen wirken noch ziemlich "zusammengewürfelt". Einigen veralteten Modellen (wie dem "Schubladendenken" der Kommunikationstypen) wird viel Platz gewidmet (fast 1/5 des Buches), der bei den konkreten Hilfestellungen fehlt. Alles in allem aber eine gute Einführung in das Thema und wesentlich leichter zu lesen, als die Originalliteratur, auf die ausführlich verwiesen wird.
War diese Rezension für Sie hilfreich?

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar