Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren calendarGirl Cloud Drive Photos Sony Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 14. März 2014
Da meine alte Waage in ihrer Anzeige immer um bis zu 1,5 kg schwankte, sollte eine neue her.
Die 63310 hatte ich bestellt, da sie bei Stiftung Warentest in der Messgenauigkeit mit 0,9 (besser geht nicht) bewertet worden war.

Das Paket kam an, ausgepackt, Batterien eingelegt - geht. Erster Test: Bei mehrmaligem Wiegen wird auf eine Nachkommastelle genau immer der selbe Wert angezeigt - sehr gut. Danach habe ich sie auch mit einer guten Küchenwaage verglichen (drei Milchtüten): die Anzeige stimmt.
Nun der Test auf Kippen, deswegen war sie bei Stiftung Warentest abgewertet worden: Man kann sie zum Kippen bekommen. Dies geschieht dann, wenn man sich mit nur einem Fuß und dem ganzen Gewicht genau auf den Rand stellt.
Aus meiner Sicht kein Problem, mit einem Minimum an Aufmerksamkeit passiert das nicht.

Die Anzeigeeinheit ist bei dieser Waage seperat und kann mit einem Magnethalter an der Wand befestigt oder mit einem ausklappbaren Bügel aufgestellt werden - praktisch. Nett finde ich, dass in dem Display Innentemperatur, Aussentemperatur und die Uhrzeit angezeigt werden, wenn die Waage nicht in Betrieb ist. Das ist praktisch, da ich nach Möglichkeit mit dem Fahrrad fahre und so schon im Bad abschätzen kann, welche Kleidung heute die richtige ist (Handschuhe nehmen oder nicht).

Der Aussentemperatursensor sollte so aufgehängt werden, dass er nicht direkt von Regen getroffen werden kann. Die Verbindung zum Display funktionierte sofort.

Kleiner Nachteil: Viele Batterien (3 in der Waage, 2 im Display und 2 im Temperatursensor). Wie lange die halten, kann ich noch nicht sagen. Aber ich vermute mal lange, der Aussentemperatursensor funkt seinen Messwert jedenfalls nur alle 5 Minuten an das Display (steht in der Bedienungsanleitung). Die Waage ist auch nur dann aktiv, wenn sie belastet wird und geht nach einigen Sekunden wieder in den Ruhezustand. Falls Batterien zu tauschen sind, zeigt das das Display an. Es zeigt auch an, in welcher der Komponenten die Batterien leer sind.

War mir nicht so wichtig, aber sollte erwähnt werden: Alle Komponenten sehen gut aus (naja, das ist wohl Geschmackssache). Durch die Glasoberflächen lassen sich die Waage und das Display gut mit Glasreiniger säubern.

Fazit: Empfehlenswert

Nachtrag:

Auch nach einem halben Jahr in Verwendung ist die Waage empfehlenswert.
Batterien mussten noch keine getauscht werden, Kippen war nie ein Problem.
Die Aussentemperaturanzeige ist wirklich praktisch.

Nachtrag 2:

Nach nun 9 Monaten im Gebrauch gab es diese Woche plötzlich keine Gewichtsanzeige mehr.
Außentemperatur und Uhrzeit wurden weiterhin angezeigt.
Es stellte sich heraus, dass in der Wiegeeinheit eine der mitgelieferten Batterien auslief.
Nach putzen des Batteriefachs, sauberkratzen des Kontaktes und neuen Batterien (vorsichtshalber habe ich alle in allen Einheiten ersetzt) lief die Waage wieder.

Nun gut, eine defekte Batterie kann wohl mal vorkommen, obwohl mir das schon lange nicht mehr begegnet ist.
Aber eigentlich hätte das Display vorher die geringe Spannung melden sollen, dann wäre vielleicht auch der Kontakt nicht anoxidiert worden.
Das Display meldete nichts, dafür einen Stern Abzug (also jetzt 4 statt vorher 5).

Abgesehen davon ist es weiterhin eine gute Waage.
0Kommentar|15 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Juli 2013
Als Weight Watcherin werde ich einmal wöchentlich auf einer geeichten Waage gewogen. Die Waage von Soehnle zeigt jedesmal exakt 100g mehr an als die geeichten Waagen von Weight Watchers. Mit diesem genauen und konstanten Messergebnis bin ich mehr als zufrieden.
Des weiteren ist das Design sehr ansprechend und passt meiner Meinung nach in jedes Badezimmer.
0Kommentar|13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Juni 2011
+Sieht gut aus
+Misst schnell und genau
+Kann als Uhr im Bad verwendet werden
+Temperaturen genau und relativ zeitnah

-sehr Schmutz und Staubanfällig

Fazit, gute Waage bis jetzt und praktische Anwendungsmöglichkeiten, jedoch alle 2 Tage abwischen.

In der Artikelbeschreibung:
"Ergebnis: Nie wieder die falsche Kleidung!"
Naja das wage ich zu Bezweifeln. Das macht nich wirklich Sinn. Nur weil ich die Temperatur sehen kann zieh ich nicht automatisch das richtige an ;) es kann auch 30°C haben und trotzdem Regnen. Das fließt hier aber nicht in die Bewertung mit ein. Sollte nur eine Anmerkung sein. ;)
0Kommentar|11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. April 2014
Nicht nur das Design ist wirklich schön, sondern auch die Handhabung super einfach. Schöner Zusatznutzen: Gleichzeitig Wetterstation und Uhr. Leider klebt das Zusatzteil nicht wirklich gut und ist schnell auf den Bodenfließen im Bad zerbrochen. Also: Lieber hinstellen
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. August 2014
Das Ergebnis des Waagentests der Stiftung Warentest 1/2014, hatte mich dazu verleitet, die vielen negativen Bewertungen zu ignorieren und den Testsieger zu bestellen.
Da der Testsieger mir aber keine genauen Messwerte lieferte, sondern Schwankungen um bis zu 1,3 Kilo anzeigte, habe ich mir den Test genauer angeschaut. Dabei fiel mir dann diese Waage auf, die beim Punkt "Messergebnisse" noch bessere Werte erzielte als der Testsieger. (ADE 1,2 / Soehnle 0,9) Die Soehnle Waage schnitt unter "Handhabung,Gebrauchsanleitung und Kippsicherheit" schlechter ab und wurde deshalb nur mit "Befriedigend" bewertet. Also ging der Testsieger zurück an Amazon und dafür wurde dann diese Waage bestellt. Das klappte dank Amazon dann auch schnell und völlig problemlos.
Zum Thema Handhabung kann ich nur sagen, dass ich überhaupt keine Probleme im Umgang mit der Waage habe und auch die Bedienungsanleitung gibt mir keine Rätsel auf. Was die Kippsicherheit betrifft, ist mir diese Waage auch nicht negativ aufgefallen. Ich finde, wenn man sich blöde genug anstellt, bringt man jede Waage zum Kippen ...
Die Waage steht bei uns auf Fliesenboden und schafft es zuverlässig Messergebnisse ohne Schwankungen zu liefern.
Das Design der Waage gefällt uns sehr gut. Sie wirkt sehr Edel und auch das mobile Display ist ein echter Blickfang.
Die schwarze Glastrittfläche aber wird Putzteufel vermutlich zur Verzweiflung treiben ... :-)
Das Display muss auch nicht in unmittelbarer Nähe zur Waage positioniert werden. Die Verbindung klappt gut.
Die Innentemperaturanzeige scheint sehr genau zu arbeiten. Mir ist aufgefallen, dass wenn man eine Zeitlang im Bad ist, sich die Temperaturanzeige um Zehntelgrade erhöht. Offenbar reicht alleine die Körperwärme dazu aus. Den Außentemperatursensor haben wir momentan noch nicht angebracht. Die Idee, Uhrzeit zusammen mit Innen- und Außentemperatur im Bad angezeigt zu bekommen gefällt uns gut. Das Display ist auch beim Wiegen gut ablesbar und insgesamt sind wir mit dieser Waage sehr zufrieden. Am besten gefällt uns die konstant-genaue Gewichtsangabe. Endlich muss man keinen Mittelwert mehr aus verschiedenen Messergebnissen errechnen. So sollte es ja auch sein!
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Januar 2014
Wir hatten eine 10 Jahre alete Beurer Waage, die man immer erst antippen musste, und dann kurz warten musste. Das ist hier nicht mehr erforderlich. Einfach drauf stellen und das Gewicht wird "sauber" angezeigt - also fehlerfrei. Das war bei der alten Waage nämlich auch nicht immer der Fall.

Das Schmutzproblem von der Vorgänger Rezension kann ich nicht bestätigen. Die Waage sieht einfach nur gut aus. Das Design ist hervorragend und sehr edel. Die Temparaturanzeige für innen und außen ist äüßertst praktisch. Dafür hatten wir bisher ein eigenes Gerät im Bad, das steht jetzt in der Küche.

Auch sehr gut: Das Gewicht wird nicht dauerhaft angezeigt, sondern wird nach ein paar Sekunden auf die aktuelle Uhrzeit gewechselt. Muss ja nicht jeder den kg Stand nachlesen können ;-)
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Oktober 2013
Nach wochenlanger Suche nach einer Waage, die fünf Kriterien erfüllt, dachte ich, diese Soehnle müsste es sein. Mit Soehnle hatte ich nämlich sonst gute Erfahrungen. Die Kundenrezensionen ließen auch nur das Beste erwarten. Meine fünf Kriterien einer guten Personenwaage: 1.) Realistische Messgenauigkeit. 2.) Zumutbarer Kundenpreis (höchstens 100 Euro). 3.) Gute Ablesbarkeit. 4.) Schönes Design. 5.) Beste Bewertungen durch andere Kunden. Nach so viel Lob durch andere musste ich heute, als die bestellte Waage kam, jedoch neben meinem Lob der Schönheit doch gleich zwei gravierende Nachteile feststellen: a) Die Batterien des Außensensors für die Temperaturmessung lassen sich nicht einfach einlegen, man muss mit einem schäbigen beigelegten Billigst-Minischraubenzieher (Kreuzschlitz) versuchen, vier leicht verbiegbare Miniaturschräubchen aufzuschrauben, die Batterien einzulegen und dann alles wieder zuzuschrauben. Die Schräubchen haben ein dermaßen weiches und unstabiles Kreuzschlitz-Material, dass der Versuch des Batterieeinlegens fast scheitern musste. Aber das wäre ja nicht so schlimm, wenn man Batterien nur alle paar Jahre ersetzen muss. Hinzu kommt nun der Hauptnachteil: b) Die hohe Unzuverlässigkeit bei Wiegen. Fünf bis sechs mal stellte ich mich hintereinander drauf, innerhalb von drei bis vier Minuten, ohne ein Kleidungsstück abzulegen oder aufzusetzen, auch ohne etwas zu trinken oder auf der Toilette abzulassen. Vorher hatte ich mich über meine geeichte und vom Waagenbauer jüngst überholte Medizinerwaage überzeugt, wieviel ich tatsächlich wiege. Dann die Enttäuschung: Die schöne Soehnle zeigte einmal tatsächlich das Richtige, dann aber 500 g mehr, danach 800 g mehr, dann 1,5 kg mehr und jetzt der Hammer: 2,5 kg mehr. Eine schöne Schätz-Platte, aber für mich keine Waage, auf die ich mich verlassen kann, so leid mir's tut.
33 Kommentare|17 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. August 2014
Habe sie mir gekauft, weil sie erstens ein schönes Design hat und zweitens habe ich den Rezensionen hier vertraut und ich wurde nicht enttäuscht. Heute ist sie gekommen und wurde natürlich auch gleich in Betrieb genommen. Dieses ist wirklich kinderleicht. Batterien ins Anzeigeteil eingebaut, zwei Einstellungen (Grad oder Fahrenheit / Uhrzeit 12 oder 24 Std. Anzeige) mit Hilfe des Auswahl und Enter Knopfes auf der Rückseite gemacht, Uhrzeit einstellen und fertig. Als nächstes Batterien in die Waage und fertig ist alles. Die Genauigkeit beim Wiegen ist auch gegeben, zeigt auch bei mehrmaligen Wiegen immer sehr genau den selben Wert an. Beim Aussenthermometer ebenfalls nur Batterien rein an die Hauswand montiert und es zeigt ebenfalls realistische Werte per Funk auf dem Anzeigeteil an. Alles in allem ein sehr gutes Produkt. Und wie hier schon einmal jemand geschrieben hat, kippelt die Waage kein bisschen!! Wenn man es drauf anlegt bekommt man jede Waage zum Kippeln! Jedoch wird sie dadurch, das sie aus Schwarzglas besteht, etwas reinigungsintensiver sein.
Aber damit kann ich leben!
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Juli 2015
Bin total begeistert. Die erste Wage die wirklich funktioniert. Dazu noch Kabellose Übertragung und gut ablesbares Display in Augenhöhe. Als Bonus noch Uhrzeit und Außentemperatur. Ein Muß in jedem Badeziimmer
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Juli 2014
Wir haben dieses Gerät für unsere Ferienwohnung gekauft. Es ist wirklich eine sehr gute Idee, die Anzeige der Waage mit der Uhrzeit zu kombinieren. Und während man im Badezimmer noch nackt auf der Waage steht erfährt man auch noch gleich die Außentemperatur und weiß damit, wie man sich gleich anziehen sollte.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 3 beantworteten Fragen anzeigen