SodaStream Wassersprudler... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Menge:1

Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 109,00
+ EUR 10,00 Versandkosten
Verkauft von: Soda&Fruit Tafelwasseranlagen
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

SodaStream Wassersprudler Crystal (mit 1 x CO2-Zylinder 60L und 2 x 0,6L Glaskaraffen) Titan/Silber

4.2 von 5 Sternen 1,297 Kundenrezensionen
| 148 beantwortete Fragen

Preis: EUR 107,99 Kostenlose Lieferung. Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
3 neu ab EUR 99,00
  • Einfach sprudeln, statt schwer schleppen
  • Mit zwei eleganten, spülmaschinenfesten Glaskaraffen
  • Sekundenschnell prickelnde Getränke
  • Kohlensäure individuell dosieren
  • Bis zu 50 Prozent Getränkekosten sparen
  • Ein CO2-Zylinder reicht für ca. 60L gesprudeltes Wasser
  • Farbe: Titan/Silber

Hinweise und Aktionen

  • Wir haben für Sie eine Liste mit Hersteller-Service-Informationen zusammengestellt, für den Fall, dass Probleme bei einem Produkt auftreten sollten, oder Sie weitere technische Informationen benötigen.


Produktinformationen

Technische Details
MarkeSodaStream
Modellnummer1016512497
Artikelgewicht3 Kg
Produktabmessungen45,4 x 29,4 x 20 cm
MaterialGlas
  
Zusätzliche Produktinformationen
ASINB005Q9GKXG
Durchschnittliche Kundenbewertung 4.2 von 5 Sternen 1.297 Kundenrezensionen
Amazon Bestseller-Rang Nr. 11 in Küche & Haushalt (Siehe Top 100)
Produktgewicht inkl. Verpackung6 Kg
Im Angebot von Amazon.de seit28. September 2011
  
Feedback
 Möchten Sie Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
 

Produktbeschreibungen

Gebrauchshinweis: -Füllen Sie die Glaskaraffe exakt bis zur Füll-Linie. Drücken Sie mehrmals kurz und kräftig auf den Dosierknopf und achten Sie bitte auf kleine Pausen zwischen den Dosierschüben. Sind Sie mit dem Dosieren fertig, warten Sie bitte einige Sekunden, bis Sie den Entlüfter betätigen. Das Wasser kann sich so etwas beruhigen.


Produktbeschreibung des Herstellers

Wer selbst sprudelt, trinkt auch mehr – 59% mehr!

Eine repräsentative Studie belegt: Nutzer von Wassersprudlern trinken im Schnitt 59% mehr Wasser – das sind 3 Gläser mehr pro Tag. Der Körper braucht viel Wasser. Wenn wir genug trinken, fühlen wir uns leistungsfähiger, aktiver, sind konzentrierter.

Umwelt

Denk global, trink lokal: Für gesprudeltes Leitungswasser müssen keine PET-Flaschen produziert werden, zudem kann auf einen umweltbelastenden LKW–Transport komplett verzichtet werden. SodaStream hat keine Verpackung, die später – im besten Fall aufwändig recycelt werden muss. Prickelnde Erfrischung braucht keine Flaschen.

Hannes Jaenicke, Schauspieler, Umweltaktivist und SodaStream-Fan


Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Verifizierter Kauf
Bedienung
-----------------
Das Gerät funktioniert gut und zuverlässig seit über einem Jahr und nach mehreren hundert Sprudelvorgängen. Beschreibungen von verklemmten Geräten kann ich nicht nachvollziehen. Wenn es zu schwer zu öffnen ist nach dem Sprudeln, kann man leicht gegen den Hebel drücken bis der Überdruck entweicht, dann geht das Öffnen sehr leicht. Es ist wichtig die Flaschen nur bis zur Marke aufzufüllen - wie es auch in der Anleitung steht- sonst kommt es zum Übersprudeln. Bei allen drei Flaschen, die wir besitzen zeigt die Marke genau 0,5 Liter an. Bei richtiger Bedienung ist es ein sehr sauberer und schneller Vorgang.
Für uns sind drei Glasflaschen richtig, man sollte nicht zu wenig davon haben, da ja nur ein halber Liter hinein geht. Die angebotenen Flaschen sind robust und gut zu benutzen und sehen nicht hässlich auf dem Tisch aus. Leider kriegt man die gut schließenden Verschlüsse 100% gasdicht. Man sollte also nicht zu lange auf Vorrat sprudeln, wenn man die Kohlensäure die man extra hinzugefügt hat auch beim Trinken noch in voller Stärke wahrnehmen möchte.
Der Austausch der Gaspatrone ist auch völlig unproblematisch: beim ersten Mal nimmt man die hintere Verkleidung des Sprudlers ab, dann entfernt die Versiegelung an der bereit gelegten Kartusche, führt die Kartusche hinten von unten ins Gerät und schraubt sie in das oben befindliche Gewinde im Gerät. Ist dann eine Kartusche leer, schraubt man sie aus und eine neue ein, die Ersatzkartusche sollte man immer im Haus haben – sie wird ja nicht schlecht – so kann man sich nahtlos immer mit Mineralwasser selbst versorgen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 102 von 106 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von NoKiE TOP 50 REZENSENT am 4. Juli 2015
Verifizierter Kauf
Nachdem ich vor kurzem bereits auf einen Tischwasser-Filter umgestiegen bin, statt Wasser zu schleppen, fehlte nun noch ein Gerät das dem ganzen ein wenig Sprudel verleiht :) Aus meiner Kindheit und Jugend kannte ich SodaStream noch, mit den guten alten Platsikflaschen. So ein Gerät wäre heute für mich nichtmehr in Frage gekommen, daher hat das Crystal Modell direkt bei mir gepunktet, dank der schönen Glasflaschen und dem edlen Design. Der vegleichsweise teure Preis von über 100 Euro hat mich natürlich erstmal stutzig gemacht, aber das Design hat mit dann dennoch überzeugen können.

Die Lieferung war auch für Amazon Verhältnisse, ungewhönlich schnell, ich habe Abends um 23 Uhr bestellt und bereits um 01:00 Uhr Nachts eine Versandbestätigung erhalten. Das Gerät wurde direkt am Folgetag geliefert und somit nichtmal 20 Stunden nach Bestellung, Hut ab, ich habe mich gefreut :)

Auspacken und Aufbau:
Der Karton ist schnell geöffnet, das Gerät ist allerdings recht schwer und nicht so einfach aus dem Karton zu bekommen. Mit ein paar gekonnten Handgriffen geht das Auspacken dennoch realtiv flott. Auf die Bedienungsanleitung habe ich erstmal komplett verzichtet und "frei Schnauze" ausgepackt und zusammen gewürfelt. Im Grunde kann man auch nicht viel falsch machen, der Co2 Zylinder wird mit einem Handgriff auf der Rückseite festgeschraubt. Durch einen Schiebe Regler, öffnet man das Hauptfach, welches anschließend wie eine Raketenbasis, automatisch auseinander fährt und aufklappt :) Macht Spaß anzusehen.
Lesen Sie weiter... ›
5 Kommentare 208 von 218 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Ich habe vor einigen Jahren schon einmal einen SodaStream-Sprudler gehabt. Damals noch aus Plastik und mit PET-Flaschen. Als ich dann neulich gesehen habe, das es mittlerweile auch Edel-Varianten aus Metall mit Glaskaraffen gibt, habe ich mir dieses Modell bestellt. In den ersten paar Tagen war ich auch noch recht begeistert von dem Gerät, aber nach nun einigen Wochen im Alltagsgebrauch hat sich dieses Modell nicht als Praxis-tauglich erwiesen.

Meine Hauptkritikpunkte:

1. Die Flaschen sind zu klein! 0,6 Liter das sind gerade mal 2 Gläser. Wenn 3 Personen etwas trinken möchten muss man schon 2 mal Sprudeln.

2. Die Reinigung des Gerätes ist fast unmöglich. Was die Glasflaschen an Hygiene-Vorteilen bieten macht der Sprudler selbst wieder zu nichte. Ich habe mal gelernt das man alles was mit Wasser in Berührung kommt gründlich reinigen und trocknen soll da sich sonst ein Bio-Film mit Bakterien bildet. Der geschlossene Behälter in dem die Flasche zum Sprudeln eingesetzt wird ist nach dem Vorgang immer innen feucht. Der obere Teil, dort wo der Zapfen in die Flasche geht, ist mit bloßen Händen gar nicht zu erreichen, mit einer Bürste würde es vielleicht gehen, aber da besteht die Gefahr das man den Zapfen beschädigt oder abbricht (sieht nicht sehr stabil aus). Um daran zu kommen müsste man das Gerät aber umdrehen oder zumindest hinlegen was bei der Bauform und dem Gewicht eher schwierig ist.

3. Der Verschluss der Sprudelkammer hat schon nach ein paar Tagen angefangen nach jedem Sprudel-Vorgang zu klemmen so das man ihn nur durch mehrmaliges gewaltsames hin und her rütteln des Verschlusses auf bekommt oder man muss einige Minuten warten bis der Druck sich abgebaut hat. Vielleicht betrifft dieser Punkt ja nur mein Gerät.

Fazit: Nette Idee. Miserabel umgesetzt. Ich habe mir jetzt neue PET-Flaschen für meinen alten Sprudler besorgt.
2 Kommentare 9 von 9 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen